Das Tal. Der Sturm: Season 1, Band 3 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Das Tal: Der Sturm: Seaso... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,55 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das Tal: Der Sturm: Season 1 - Band 3 Broschiert – November 2010


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,00 EUR 0,59
73 neu ab EUR 9,00 20 gebraucht ab EUR 0,59

Wird oft zusammen gekauft

Das Tal: Der Sturm: Season 1 - Band 3 + Das Tal: Die Prophezeiung: Season 1 - Band 4
Preis für beide: EUR 19,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 304 Seiten
  • Verlag: Arena (November 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3401065319
  • ISBN-13: 978-3401065311
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 13,8 x 3,2 x 21,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (49 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 187.033 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Krystyna Kuhn, 1960 als siebtes von acht Kindern in Würzburg geboren, studierte Slawistik, Germanistik und Kunstgeschichte, zeitweise in Moskau und Krakau. Sie arbeitete als Redakteurin und Herausgeberin und schrieb EDV-Fachbücher, Gedichte und Kurzgeschichten.Franziska Pigulla ist seit 1985 freiberuflich als Sprecherin und redaktionelle Mitarbeiterin für diverse Rundfunk-und TV-Sender, Filmproduktions-und Synchronfirmen aktiv. Ihre unverwechselbare Stimme ist durch zahlreiche Synchronisationen ausländischer Schauspielerinnen (Gillian Anderson, Demi Moore, Fanny Ardant, Lena Olin, Sharon Stone, Sean Young ...) bekannt. Seit 1998 hat sie einigen Hörbüchern ihren individuellen Charakter verliehen. Darunter "Nirgendwo in Afrika" von Stefanie Zweig.

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Mitten in den kanadischen Wäldern liegt das berühmte Grace-College, Ausbildungsschmiede für Hochbegabte. Doch seltsame Dinge gehen in dem abgeschlossenen Tal vor sich: Warum ist der Ort nicht auf Google Earth zu finden? Was hat es mit der Gruppe Jugendlicher auf sich, die Mitte der 70er in den Bergen verschwanden? Julia und ihre Clique sind ahnungslos, als sie ihr erstes College-Jahr beginnen. Doch sie werden bald herausfinden, dass im Tal nichts ist, wie es scheint. Und dass sie alle nicht ganz zufällig an diesem Ort sind. das-tal.com

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Emmylou am 19. November 2010
Format: Broschiert
Der dritte Teil ist definitiv mit weitem Abstand der gruseligste der bisher erschienenen Bände, jedoch in meinen Augen absolut nicht der beste.

Es wird sehr gekonnt eine Gruselatmosphäre geschaffen. Das Setting erinnerte mich stark an Stephen Kings grandioses Shining: Ein riesiges Gebäude, konzipiert für viele Personen liegt in völliger Abgeschiedenheit einsam in den winterlichen Bergen' Am Remembrance Day im November planen die meisten Studenten ein verlängertes Wochenende und verlassen das Grace College. Auch 5 unserer Freunde wollen gemeinsam verreisen. Ein Unfall zwingt sie jedoch zur Umkehr ' und das mitten im Jahrhundertsturm, der durch die Rocky Mountains fegt.
Das College ist fast völlig verlassen und düster, lediglich 2 Sicherheitsbeamte sind noch im Gebäude, von denen man aber auch nicht recht weiß, ob man ihnen trauen kann.
Es geschehen merkwürdige Dinge, die die Studenten zunächst davon abhalten, in das Gebäude zu gelangen. Endlich in der vermeintlich sicheren Festung, spielen sich erneut unheimliche Geschehnisse ab, die wie in den vorhergehenden Bänden um die 8 Studenten kreisen, die vor vielen Jahren in den Bergen verschwanden.

Immer mehr verdichten sich die Hinweise darauf, wer diese Studenten waren und was die 8 Freunde mit ihnen zu tun haben. Leider, und das ist mein Hauptkritikpunkt, ist mir das alles zu wenig zielführend. Die einzelnen Bücher für sich sind jeweils sehr spannend, und mir ist auch bewusst, dass es sich um eine Serie handelt und somit kontinuierlich Spannung aufrecht erhalten werden muss, ohne zu viel zu verraten. Aber mir tut sich da insgesamt einfach zu wenig.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Büchersüchtig TOP 1000 REZENSENT am 21. November 2010
Format: Broschiert
Die Geschichte beginnt am 11. November 2010, dem Remembrance Day. Der Tag, an dem man den Toten gedenkt. Und der Tag, an dem das College für ein paar Tage geschlossen ist und die Clique um Julia und Chris das Grace-College verlassen wollen. Doch das Auto, in dem sich Chris, Benjamin, Julia, Rose und Debbie befinden, kommt nicht weit - denn wegen der schwierigen Wetterverhältnisse verliert Chris die Herrschaft über das Auto uns so muss sich die 5-er Gruppe zurück auf den Weg in das College machen, wobei Debbie beim Aufprall verletzt wurde. Endlich wieder im Tal angekommen und durch den Sturm vollkommen von der Außenwelt abgetrennt, scheint etwas Unheimliches sein Unwesen im College zu treiben...

MEINE MEINUNG:
Wow! Nach Beendigung des 3. Tal-Bandes hatte ich echt Herzrasen!
Krystyna Kuhn schafft es, sich von Band zu Band zu steigern...

Waren in Band 1 Julia und in Band 2 Katie die Haupterzähler, übernehmen dieses Mal Chris und Debbie diesen Part und erzählen die Geschehnisse aus ihrer Sicht (in der Ich-Form). Chris, der mit der Vergangenheit zu kämpfen hat und die leicht hysterische Debbie, bei der man nicht immer weiß, woran man ist und die unzählige Listen über Dinge, die sie liebt, hasst etc. führt.

Die jugendlichen Protagonisten begleiten uns ja bereits durch 3 Bände, doch durch die unterschiedlichen Erzählperspektiven lernen wir die Studenten immer besser kennen. Wir erfahren mehr über die Geheimnisse, die sie anscheinend haben und aus welchen Gründen sie im Grace College, der Hochbegabtenschmiede, gelandet sind.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andrea Koßmann TOP 500 REZENSENT am 11. November 2010
Format: Broschiert
Es ist November 2010 geworden. Nicht nur in der Realität, sondern auch in diesem 3. Teil der 'Tal'-Serie. Ein Fakt, den ich sehr toll finde und dies auch schon bei den ersten beiden Teilen so empfand. Leser, die die Bücher direkt nach dem Erscheinen lesen, werden sicher das Gefühl haben, sie sind live dabei, wenn es darum geht, das große Geheimnis des Tals zu lüften.

In diesem dritten Teil übernimmt die Außenseiterin Debbie die Rolle der Haupterzählerin. Sehr schön fand ich es, dass man nun mehr in ihre Psyche eintaucht und vor allem den Grund ihres Verhaltens entdecken wird.

Da aufgrund eines Feiertages das College für einige Tage geschlossen wird, machen sich die Freunde auf den Weg zu einem Ort außerhalb der Schule. Doch leider kommen sie nicht sehr weit, denn als ein Sturm aufzieht, findet die Reise nun direkt ein schnelles Ende. Da Debbie sehr verletzt wurde, muss man sie nun ins College zurückbringen, doch dieses ist verschlossen und es gibt anscheinend keine Möglichkeit, in die Sicherheit des Gebäudes zu gelangen. Wird es ihnen rechtzeitig gelingen, dem immer stärker aufkommenden Sturm zu entkommen? Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten, denn ich finde es grundsätzlich schwer, Rezensionen zu Serien zu schreiben, da man immer Bedenken hat, einem Leser, der die anderen Teile nicht kennt, zu viel von der Story zu verraten.

Natürlich endet das Buch wieder mit einem Cliffhanger, der es nun schwer macht, weitere drei Monate auf eine Fortsetzung zu warten. Aber ich freue mich sehr drauf!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen