Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das Sufitum. Geistige Lehre und mystischer Weg [Broschiert]

5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Produktinformation

  • Broschiert
  • ISBN-10: 3591081086
  • ISBN-13: 978-3591081085
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.085.642 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Aus dem Inneren des Islam über dessen innere Lehre. 30. Oktober 2010
Von Kankin Gawain TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Verifizierter Kauf
William Stoddart ist ein Gelehrter der traditionalistischen "Schule" und Perennialist, d.h. er glaubt, dass eine ewige Weisheit, die einen Weg deutet zu einem "Ewigen Grund", in allen wahren Religionen vorhanden ist. In dieser kurzen Schrift befasst er sich mit dem Sufitum - betont - als innere Lehre, also Esoterik des Islam, das als Weltreligion natürlich auch über einen äußeren "Kreis der Lehre", eine Exoterik verfügt. Er bemüht sich dabei nachzuweisen, dass die Prinzipien des Sufismus ohne Kenntnis der allgemeinen Quellen des Islam, Koran und Hadis, kaum erklärbar oder verständlich wären. Allerdings ist eine solche Betrachtung nicht zwingend, gibt es doch auch bei einigen Sufischen Autoren die Position, dass der Sufismus älter sei als die Offenbarung des Propheten. Hierzu lassen sich drei wichtige Bemerkungen machen: Erstens wurde der Prophet des Islam, der Überlieferung nach, von einer Gruppe von Weisen, den Kamal Posh (den "Deckenträgern"), besucht und als wahrer Prophet bestätigt, wobei einige Quellen in den Kamal Posh eben die Vorläufer der späteren Sufis sehen. Zum zweiten ist es islamische Lehre, dass der Islam der ursprüngliche und natürliche Glaube aller Menschen sei, dass es ihn also schon so lange gibt, wie Menschen auf Erden wandeln - mit Adam als erstem Propheten, sodass es vielleicht gar keinen Sinn ergibt, den Sufismus als nach-koranisches Phänomen zu bestimmen (da er eben innere Lehre einer schon immer existierenden Religion ist). Zum dritten ist es schwierig, den Nachweis zu führen, dass sich der Sufismus aus den allgemeinen Quellen der islamischen Offenbarung speist, da ja, wie die Perennialisten glauben, einige "innere" Wahrheiten der Religionen sich immer gleichen. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar