oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,65 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das Strassenkampfhandbuch: Verteidigung gegen Überraschungsangriffe, Schlägertypen und Hinterhalte [Taschenbuch]

Peyton Quinn , Michael Kahnert
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

November 2003
In einer Kneipenschlägerei, in der Dein Angreifer sich nicht darum kümmert, wie gut er aussieht, wenn er Dich hinterrücks angreift und Dich dann zu einem blutigen Haufen zusammentritt, werden die formalen Trainingsmethoden und schön anzusehenden Techniken, die Du im Dojo geübt hast, nutzlos sein. Autor Peyton Quinn weiß, wovon er spricht. Als Rausschmeißer in einer Bikerbar, in der er mit Fäusten, Stiefeln, Billardstöcken und Messern angegriffen worden ist, hat Quinn ein oder zwei Dinge darüber gelernt, was in einem echten Kampf abläuft. Als Schwarzgurt hat er auch gelernt, daß Kampfkunsttraining nützlich ist in einer Schlägerei, aber daß es kein Ersatz für Erfahrung ist. Als aktiver Teilnehmer an Dutzenden von Kämpfen und Augenzeuge von vielen Hundert weiteren mehr hat Quinn die Kampffakten von den Kampfphantasien getrennt, und das Ergebnis ist ein einzigartiges Handbuch für die Selbstverteidigung, das Deinen Hintern retten kann an Orten, an denen Schlägereien schnell, schmutzig und sehr gewalttätig sind. In diesem Buch schöpft Quinn aus seinen Erfahrungen, um die Psychologie, Stärken und Schwächen eines Straßenkämpfers, die Hauptmerkmale eines echten Kampfes (Du magst überrascht sein), Methoden für den Umgang mit aggressiven Leuten, und Tips und Tricks zum Vermeiden von Hinterhalten aufzuzeigen. Dann präsentiert er die zwei Grundverteidigungstechniken, die gegen nahezu jede Art von Angriff eingesetzt werden können, die wirksamsten Konterschläge, die er dutzende Male eingesetzt hat, um stärkere und größere Gegner zu besiegen, und das A&O des Ringens, die Würfe und Befreiungstechniken. Quinn benutzt Beispiele aus seinen eigenen Schlachten, um Schlüsselpunkte zu verdeutlichen und bietet sowohl einfache Übungen an, um einzelne Techniken zu perfektionieren, als auch die außerordentlich wichtigen zu Grunde liegenden Konzepte, die sie so wirksam machen. Schließlich wirft er einen kritischen und praktischen Blick auf die Wirksamkeit der meistverbreiteten Kampfkünste, die in den Vereinigten Staaten gelehrt werden. Verwechsel dieses Buch nicht mit einem normalen Kampfkunstbuch. Es ist eine Studie über anwendbare, realistische Selbstverteidigungskonzepte und Techniken. Sie sind nicht schön, aber wenn die Sache in einer Kneipe oder auf der Straße wirklich häßlich wird, dann werden sie Deine Chancen gegen den typischen Kneipenschläger oder Straßenkämpfer erheblich verbessern.

Wird oft zusammen gekauft

Das Strassenkampfhandbuch: Verteidigung gegen Überraschungsangriffe, Schlägertypen und Hinterhalte + Die Schlägerei: Selbstverteidigung im Straßenkampf + Extremer Bodenkampf: Zusammengetretenwerden, Verstümmelungen und andere Dinge, die es zu vermeiden gilt, wenn man am Boden kämpft
Preis für alle drei: EUR 59,70

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 196 Seiten
  • Verlag: Kahnert, M; Auflage: 1., Aufl. (November 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 393325311X
  • ISBN-13: 978-3933253118
  • Größe und/oder Gewicht: 26,8 x 19 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 488.377 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

In einer Kneipenschlägerei, in der Dein Angreifer sich nicht darum kümmert, wie gut er aussieht, wenn er Dich hinterrücks angreift und Dich dann zu einem blutigen Haufen zusammentritt, werden die formalen Trainingsmethoden und schön anzusehenden Techniken, die Du im Dojo geübt hast, nutzlos sein. Autor Peyton Quinn weiß, wovon er spricht. Als Rausschmeißer in einer Bikerbar, in der er mit Fäusten, Stiefeln, Billardstöcken und Messern angegriffen worden ist, hat Quinn ein oder zwei Dinge darüber gelernt, was in einem echten Kampf abläuft. Als Schwarzgurt hat er auch gelernt, daß Kampfkunsttraining nützlich ist in einer Schlägerei, aber daß es kein Ersatz für Erfahrung ist. Als aktiver Teilnehmer an Dutzenden von Kämpfen und Augenzeuge von vielen Hundert weiteren mehr hat Quinn die Kampffakten von den Kampfphantasien getrennt, und das Ergebnis ist ein einzigartiges Handbuch für die Selbstverteidigung, das Deinen Hintern retten kann an Orten, an denen Schlägereien schnell, schmutzig und sehr gewalttätig sind. In diesem Buch schöpft Quinn aus seinen Erfahrungen, um die Psychologie, Stärken und Schwächen eines Straßenkämpfers, die Hauptmerkmale eines echten Kampfes (Du magst überrascht sein), Methoden für den Umgang mit aggressiven Leuten, und Tips und Tricks zum Vermeiden von Hinterhalten aufzuzeigen. Dann präsentiert er die zwei Grundverteidigungstechniken, die gegen nahezu jede Art von Angriff eingesetzt werden können, die wirksamsten Konterschläge, die er dutzende Male eingesetzt hat, um stärkere und größere Gegner zu besiegen, und das A&O des Ringens, die Würfe und Befreiungstechniken. Quinn benutzt Beispiele aus seinen eigenen Schlachten, um Schlüsselpunkte zu verdeutlichen und bietet sowohl einfache Übungen an, um einzelne Techniken zu perfektionieren, als auch die außerordentlich wichtigen zu Grunde liegenden Konzepte, die sie so wirksam machen. Schließlich wirft er einen kritischen und praktischen Blick auf die Wirksamkeit der meistverbreiteten Kampfkünste, die in den Vereinigten Staaten gelehrt werden. Verwechsel dieses Buch nicht mit einem normalen Kampfkunstbuch. Es ist eine Studie über anwendbare, realistische Selbstverteidigungskonzepte und Techniken. Sie sind nicht schön, aber wenn die Sache in einer Kneipe oder auf der Straße wirklich häßlich wird, dann werden sie Deine Chancen gegen den typischen Kneipenschläger oder Straßenkämpfer erheblich verbessern.

Autorenkommentar

Als ich "Das Strassenkampfhandbuch" schrieb, war meine wirkliche Motivation dafür die, anständige Menschen wissen zu lassen, wie Angreifer Hinterhalte legen, Überraschungsangriffe ausführen u.ä., so daß sie diese Leute erkennen und ihnen ausweichen können. Seit dem habe ich mehrere Jahre damit verbracht, Vergewaltiger, Mörder und andere Leute sowohl innerhalb als auch außerhalb von amerikanischen Gefängnissen zu interviewen. Ich fand heraus, daß sie alle grundsätzlich gleich sind, was ihre Denkweisen und Modus Operandi angehen. D.h., die Einschüchterer, mit denen ich es in den Kneipen zu tun hatte, waren genauso wie diese Straftäter. Diese waren bloß zu erfolgreich darin, Leute zu schikanieren, daß sie im Gefängnis oder der Todeszelle endeten (mit ein paar Berserker-Ausnahmen). Darauf basierend entwickelte ich ein spezielles Trainingssystem. Glaub mir, vom Schreiben dieser Bücher kann man nicht wirklich Geld verdienen. Aber ich hoffe, daß sie jemand überleben lassen mögen, der es andernfalls nicht würde, oder einer Frau den Horror einer gewaltsamen Vergewaltigung ersparen können, weil sie dieses Buch gelesen, seine Botschaft aufgenommen und die Erfahrung und das Wissen, das es bietet, angewandt haben. Deine allerbeste Verteidigungsstrategie ist die VERMEIDUNG, und dies wird nur durch die AUFMERKSAMKEIT ermöglicht. Friede sei mit euch und Verwirrung mit euren Feinden!


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erstklassige Infos -aber schrottiges Outfit 10. Juli 2007
Alles was dieses Buch an Infos liefert ist einwandfrei. Die Techniken, die Trainingshinweise, die Verhaltensratschläge, alles tiptop! Wer sich an die Anleitungen hält, die hier gegeben werden und diese auch konsequent trainiert, wird sehr schnell fit in Sachen Selbstverteidigung. Von daher ist dieses Buch als Ratgeber voll empfehlenswert. Zumal es in deutscher Sprache kaum ähnliche Ratgeber gibt.
Aaaber....!!! Die Aufmachung dieses Buches ist absolut schrottig. So miese Reprints, so einen niveaulosen Schreibstil (es wurde z.T. amerikanischer Slang übersetzt, obergrausam!) findet man nicht alle Tage. Die amerikanische Originalausgabe ist hier um einiges besser. Wer einigermaßen englisch kann und ein wenig mehr bezahlen will, kommt da weit besser weg. Meine Bewertung bezieht sich allein auf den vortrefflichen Inhalt, deshalb nur 4 Sterne.
Aber vielleicht wird dieser Schrott-Stil ja mal Kult.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erfahrung ist, was wirklich zählt 23. Januar 2004
Von Ein Kunde
Es gibt viele gute Dinge über dieses Buch zu sagen. Der Autor hat in einer Handvoll sehr unterschiedlicher Kampfkunststile trainiert, und er hat als Türsteher bzw. Rausschmeißer gearbeitet und konnte eine Menge dieser Dinge im Einsatz testen. Er hebt Prinzipien über Techniken hervor, ein Konzept, das die Techniken tatsächlich einfacher anwendbar macht.
Der Autor geht ein auf das "Kampfinterview", das viele "Kneipenschläger" benutzen werden, um festzustellen, ob Sie als Opfer reif für einen Angriff sind oder nicht. Er geht auf einige Techniken ein, um einen Überraschungsangriff zu vermeiden. Dies ist etwas, das in vielen anderen Selbstverteidigungsbüchern fehlt. Obwohl ich der Meinung bin, daß nicht alles davon eine gute Idee ist (einer seiner Ratschläge lautet, den Verrückten zu spielen...na ja, in der Öffentlichkeit?), denke ich, daß sie es wert sind, sie sich anzuschauen.
Die tatsächlichen Techniken stammen aus dem Wado-Ryu Karate, Wing Chun und White Crane Kung Fu, Judo, Aikido und etwas Boxen. Er deckt das Grappling nicht so sehr ab und vermeidet den Bereich des Bodenkampfes fast völlig. Aber die Idee dahinter, so vermute ich, ist die, sicherzustellen, daß man erst gar nicht zu Boden geht. Jedes Ringkampf- bzw. BJJ-Buch oder das neue Buch "Extremer Bodenkampf" von Marc "Animal" MacYoung werden einige gute Konter und Befreiungstechniken lehren und können benutzt werden, um dieses Buch zu ergänzen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Allem voran sei gesagt: Das Buch ist super! Die Beschreibungen sind sehr einfach zu verstehen. Dennoch: Bei einigen Techniken fehlen Bilder. Nicht immer kann man sich denken, wie die Technik aussehen soll. Dass die Übersetzung nicht hervorragend ist, ist ja noch vertretbar ("wenn du jemand sein Motorrad klaust..."), aber manch einen mag die saloppe Art missfallen ("wach mal auf Kumpel", "hör mal, im Grab und im Knast gibt es keine Muschis, also hüte Dich vor beidem").
Trotzdem super Techniken. Außerdem sollte seine Erfahrung nicht unterschätzt werden, da er sowohl Kampfkünste ausübt(e) als auch den Straßenkampf als Türsteher mehrfacch miterleben musste.
Wem die obigen Dinge nicht stören, soll das Buch kaufen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr davon! 9. Februar 2004
Von Ein Kunde
Erst einmal möchte ich sagen, daß es sich in diesem Buch NICHT darum dreht, zu zeigen, wie man andere Leute zusammenschlägt o.ä. (man kann es zwar dazu benutzen, aber dies trifft selbstverständlich auf JEDES andere Buch, das sich mit Kampfkunst oder Selbstverteidigung befasst, ebenfalls zu). Es geht um die SELBSTVERTEIDIGUNG auf der Straße oder in einer Bar, Disco, Kneipe usw. Also mache sich keiner falsche Hoffnungen, daß ihm hier eine Anleitung gegeben wird, wie man zum "Ultimate Streetfighter" wird!
Viele Bücher zu diesem Thema (Straßenkampf bzw. Kneipenschlägerei) sind der reinste Schund und verkaufen nichts als Übertreibungen. Meist sieht man Leute in Straßenkleidung die selben alten Techniken ausführen, die sie im Gi in den Dojos lehren. Und außer Techniken und ein paar wenigen Tips bekommt man nicht viel mehr für sein Geld. Dieses Buch hier bildet eine seltene Ausnahme davon.
Peyton Quinn weiß eine ganze Menge darüber, wie sich die Gewalt TATSÄCHLICH abspielt. Er beschreibt klar und verständlich, was man tun kann, um sie von vorn herein zu vermeiden und wie man sich für die Fälle vorbereitet, in denen sie nicht vermieden werden kann. Es geht hier eben NICHT einfach nur immer darum, dem Gegenüber "auf die Glocke" zu hauen! Es sei denn natürlich, man hat Interesse daran, im Gefängnis oder im Krankenhaus (oder, schlimmer noch, auf dem Friedhof) zu landen.
Ich fand dieses Buch sehr informativ, die Trainingsübungen und deren Aufbau sind gut durchdacht, und es ist einfach gut und unterhaltsam geschrieben (mit zahlreichen persönlichen Anekdoten aus dem Leben des Autors gewürzt).
Es ist nur zu wünschen, daß noch mehr von diesem Autor in der Zukunft zu lesen sein wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Alt aber nicht überholt
Stimmt die Bilder hier sind alt und das Buch ist vom Layout gerade mal 2klassig,jedoch ist der inhalt immer noch zeitgemäß es sei denn die gattung mensch hatt sich zu... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Juli 2010 von D.J."Natural Stone Killer"
2.0 von 5 Sternen Nicht der Brenner
Was habe ich mir denn da gekauft. Leider hatten einige Käufer recht: Die Bilder sind uralt und nicht mehr zeitgemäß. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. Februar 2010 von Topf Secret
1.0 von 5 Sternen Rausgeschmissenes Geld
Aufgrund meines Interesses für Kraftsport und Training bin ich beim Stöbern zufällig auf Peyton Quinn und "DAS STRASSENKAMPFHANDBUCH" gekommen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. Dezember 2009 von The
3.0 von 5 Sternen Bewertungsfake ?
sehr merkwürdig das alle positiven rezesionen anonym geschrieben wurden... aber alle negativen mit namen vorhanden sind...
Veröffentlicht am 15. April 2008 von J. S.
3.0 von 5 Sternen Gute Infos, schlechte Verpackung
Das Buch hat eine ganze Menge gute und interessante Infos zur Selbstverteidigung und zum Verhalten in bedrohlichen Situationen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. März 2007 von Michel
3.0 von 5 Sternen Gut fuer jemanden der etwas davon versteht
Das Buch hat mir persoehnlich gut gefallen.

Allerdings muss man bereits mindestens Vollkontakt Erfahrung mitbringen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Juni 2006 von Harm Kirchhoff
1.0 von 5 Sternen einfach nur SCHLECHT
Der Autor erklaert nichts ueber die Ausfuerung der schlaege und bleibt so wage, dass selbst ein sechsjaeriges kind ausfuerlicher sein wuerde. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. März 2006 von Fabrice
1.0 von 5 Sternen Es gibt bessere!
Ich habe selten so ein schlechtes und primitives Kampfsport- bzw. Selbstverteidigungsbuch gelesen wie dieses. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Januar 2006 von "christianxxx"
5.0 von 5 Sternen Realfighting
Würde es nicht eine großartige Idee sein, ein Selbstverteidigungsbuch vom Gesichtspunkt eines Rausschmeißers aus zu schreiben? Lesen Sie weiter...
Am 17. August 2005 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein herausragendes Buch
Dies ist ein herausragendes Buch. Meiner Erfahrung nach gibt Quinns Buch die besten Ratschläge über die Realität des Kämpfens, die in einem Buch erhältlich... Lesen Sie weiter...
Am 30. November 2004 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb1e431d4)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar