EUR 49,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 3 bis 5 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 7,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das Stanley Kubrick Archiv: 25 Jahre TASCHEN Gebundene Ausgabe – 18. August 2008


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 18. August 2008
EUR 49,99
EUR 49,99
53 neu ab EUR 49,99

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 544 Seiten
  • Verlag: TASCHEN; Auflage: 1., Aufl. (18. August 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3836508877
  • ISBN-13: 978-3836508872
  • Größe und/oder Gewicht: 25,6 x 5,3 x 34,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 223.915 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"The Stanley Kubrick Archives showed up one morning in our offices, where my editor and I circled it like curious apes." - Time Out, New York" -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Synopsis

This title is finally available again - in a special anniversary edition! This is the first book to explore Stanley Kubrick's archives and the most comprehensive study of the filmmaker to date, divided into 2 parts.Part 1: The films - In 1968, when Stanley Kubrick was asked to comment on the metaphysical significance of 2001: "A Space Odyssey", he replied: "It's not a message I ever intended to convey in words. 2001 is a nonverbal experience...I tried to create a visual experience, one that bypasses verbalized pigeonholing and directly penetrates the subconscious with an emotional and philosophic content." The philosophy behind Part 1 borrows from this line of thinking: from the opening sequence of Killer's Kiss to the final frames of Eyes Wide Shut, Kubrick's complete films will be presented chronologically and wordlessly via frame enlargements. A completely nonverbal experience.Part 2: The Creative Process - Divided into chapters chronologically by film, Part 2 brings to life the creative process of Kubrick's filmmaking by presenting a remarkable collection of material from his archives, including photographs, props, posters, artwork, set designs, sketches, correspondence, documents, screenplays, drafts, notes, and shooting schedules.

Accompanying the visual material are essays by noted Kubrick scholars, articles written by and about Kubrick, and a selection of Kubrick's best interviews.Part 1 features 800 film stills scanned directly from the original prints and interpositives. Part 2 presents about 800 items from the archives, most of which have never been published before. It includes essays by Kubrick scholars Gene D. Phillips, Michel Ciment, and Rodney Hill. It presents selected articles and essays, including interviews with and essays by Stanley Kubrick. It offers illustrated Kubrick chronology. It accompanies audio CD featuring a 70-minute 1966 interview of Stanley Kubrick by Jeremy Bernstein. It is made in cooperation with Jan Harlan, Christiane Kubrick, and the Stanley Kubrick Estate. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Mayer am 6. Juli 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Zu Beginn eine Warnung: Um dieses Buch lesen zu können, braucht man auf jeden Fall einen Tisch! Taschen liefert uns mit Stanley Kubrick Archives einen riesigen, mehrere Kilo schweren Wälzer*, der meiner Meinung nach jeden Cent wert ist.

Die ersten knapp 260 Seiten sind Standbilder aus jedem Film Kubricks. Darüber, ob diese unbedingt notwendig sind, lässt sich streiten. Sie bieten einem jedenfalls die Möglichkeit, sich während der Lektüre die Bilder aus den Filmen vor Augen zu halten.

Der Kern dieses Buches ist aber der zweite Teil, indem Schritt für Schritt jeder Film behandelt wird. Die Kapitel beginnen jeweils mit einem Essay eines Kubrick Spezialisten:

Gene D. Phillips: Early Work bis Dr. Strangelove
Carolyn Geduld: 2001: A Space Odyssey
Michel Ciment: A Clockwork Orange
Rodney Hill: Barry Lyndon bis Eyes Wide Shut

Danach findet man jeweils kurze Texte von Kubrick selbst, Interviews zu seinen Filmen oder auch technische Artikel aus American Cinematographer. Viele dieser Texte sind auch in anderen Publikationen zu finden (wie z.B. Kubrick von Michel Ciment oder Stanley Kubrick: Interviews von Gene D. Phillips).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Karl B am 23. März 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Es gibt jede Menge Szenen in Kubricks Filmen aus denen ich gerne einzelne Bilder auf Papier anschauen würde. Dieses Buch hat jede Menge Bilder aus seinen Filmen aber die Auswahl ist völlig unmotiviert, langweilig und uninteressant. Die Hälfte der Bilder und dafür bessere Motivauswahl hätte das Buch zu einem Highlight gemacht. Außerdem sind die Bilder zu dunkel, viele Details sind einfach nicht sichtbar. Der Textteil ist leider auch nicht so interessant. Kubrick kauft ein Haus, Kubrick bekommt ein Kind, Kubrick beauftragt jemand um ein Drehbuch zu verfassen, usw. (gähn) Auch geht das Buch nicht in die Tiefe. Zum Beispiel wird geschreiben, daß sich Kubrick und Kirk Douglas oft bei den Dreharbeiten zu Spartakus stritten aber man erfährt nicht weshalb. Keine Hinweise auf was für Theorien seine Bildästhetik beruht. Der Kauf dieses Buches war eine Reisenenttäuschung für so einen großen Kubrickfan wie mich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen