Das Slow-Grow-Prinzip und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 9,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Das Slow-Grow-Prinzip auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das Slow-Grow-Prinzip: Lieber langsam wachsen als schnell untergehen [Gebundene Ausgabe]

Svenja Hofert
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 24,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 14. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 20,99  
Gebundene Ausgabe EUR 24,90  

Kurzbeschreibung

27. September 2011
Unser Land braucht mehr Existenzgründer. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zum Wirtschaftswachstum und schaffen Arbeitsplätze. Und sie sollen dies bitteschön recht zügig tun, am besten mit zweistelligem Jahreswachstum. So die offiziellen Verlautbarungen. An der Realität der meisten Gründer und Freiberufler geht das gezielt vorbei. Svenja Hofert, langjährige Existenzgründungsberaterin und Expertin für neue Karrieren, stellt die gängigen Gründungsregeln auf den Kopf und rät zu langsamem und nachhaltigem Wachstum – zu Slow Grow. Statt Gründer und Freiberufler mit veralteten Erfolgsregeln unter Druck zu Setzen, macht sie ihnen Mut, entsprechend ihren eigenen Möglichkeiten und ihrem eigenen Tempo vorzugehen. Das Slow-Grow-Prinzip beschreibt, warum die gängigen Regeln für die Mehrzahl der Gründer nicht gelten und welche sie erSetzen.

Hinweise und Aktionen

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Das Slow-Grow-Prinzip: Lieber langsam wachsen als schnell untergehen + Praxisbuch für Freiberufler: Alles, was Sie wissen müssen, um erfolgreich zu sein
Preis für beide: EUR 57,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 280 Seiten
  • Verlag: GABAL; Auflage: 2. Auflage (27. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3869362367
  • ISBN-13: 978-3869362366
  • Größe und/oder Gewicht: 23 x 15,2 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 53.022 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Svenja Hofert ist Bestsellerautorin und Expertin für neue Karrieren. Sie betreibt ein seit vielen Jahren etabliertes Beratungsunternehmen in Hamburg. Die Autorin erfolgreicher Ratgeber und Sachbücher schreibt für renommierte Verlage wie Campus, Gabal, Eichborn, Redline und Linde sowie als Kolumnistin unter anderem für Spiegel Online.
Hofert gilt als eine der wenigen Kennerinnen moderner Karriere- und Jobmodelle im deutschsprachigen Raum. Ihr Blog ist einer der meistgelesenen in seinem Segment, bei Twitter folgen ihr Tausende.
2011 etablierte Hofert das Portal Karriereexperten.com, das führende Portal für Coachs, Berater und Trainer im HR- und Personalumfeld. Seit 2013 vertreibt sie zudem unter ihrer eigenen Marke Kexpa E-Books im Selfpublishing. Sie ist damit eine der ersten Autorinnen, die parallel zu ihrer Karriere bei klassischen Buchverlagen einen eigenen Weg in die digitale Zukunft gehen.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Svenja Hofert (Hamburg) ist Expertin für neue Karrieren. Die Autorin verschiedener erfolgreicher Ratgeber und Sachbücher gilt als eine der wenigen Kennerinnen moderner Karriere- und Jobmodelle. Sie bloggt unter http://karriereblog.svenja-hofert.de und betreibt ein Coachingbüro in Hamburg.


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aus der Praxis für die Praxis 4. November 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Ich bin mit meinem Unternehmen nach fast einem Jahr(immer) noch in der Gründungsphase - in der Phase, in der ich die Schwerpunkte und Angebotsbereiche für die Zukunft langsam durch Ausprobieren schärfe. Eine Phase, in der ich mich laut Existenzgründungsberatern gar nicht erst hätte befinden dürfen - denn Wirtschaftsberater und andere wollten, dass ich mit einem fertigen Konzept, einem festzementierten Angebot und einer einzigen Strategie an den Markt gehe.
Gott sei Dank habe ich es anders gemacht - nämlich instinktiv so wie Svenja Hofert es beschreibt. Und es funktioniert bestens. Als ich das Buch jetzt gelesen habe, habe ich bei jedem Kapitel einfach nur "Ja, so ist es!" gedacht.
Für Gründer im weiten Bereich der Dienstleistungen ist dieses Buch ein Muss. Sparen Sie sich das teure Geld für Berater, die lediglich nach Businessplan beraten.
Besonders hilfreich finde ich den Praxisteil, der sich jedem Kapitel anschließt. Einfache kleine Übungen, die zu aufschlussreichen Ergebnissen für das eigene weitere Vorgehen führen. Da ich Fallbeispiele mag, haben mir auch die Interviews mit Slow-Grow-Gründern am Ende des Buchs gut gefallen; so werden Gründungswege nachvollziehbar und ich habe mich in vielen Aspekten der Beispiele wiedergefunden.
Ein besonderes Lob noch an die Autorin für ihren leichten und lockeren Stil, der mir die Lektüre angenehm macht. Im Gegensatz zu anderen "leichten und lockeren" Ratgebern ist Svenja Hofert jedoch an keiner Srelle oberflächlich. Sie schafft es einfach, ihre Fachkompetenz so zu verpacken, dass man das Buch auch noch in müdem Zustand gut lesen und verarbeiten kann - und dabei trotzdem eine ganze Fülle von wertvollen und praxisrelevanten Informationen mit auf den Weg bekommt.
Fazit:
Das erste wirklich praxistaugliche Buch für Gründer!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erst lesen, dann gründen 4. Januar 2012
Format:Gebundene Ausgabe
Und es geht doch: Gründen fernab des Businessplans, in passenden Schritten und mit genau dem Erfolg, der ein persönlicher und deshalb ein besonders wertvoller ist. Svenja Hoferts "Slow-Grow-Prinzip" zeigt Wege in die Selbstständigkeit auf, die etwas anderen Maximen folgen. Zum Beispiel dieser: Die Art der Selbstständigkeit muss zur Unternehmerin oder zum Unternehmer passen. Es gibt keine Standards, die zu allen Gründern passen, aber es gibt Regeln, die jeder Gründer für sich nutzen kann. Wer die "gängige Businessplanung für eine große Show hält", und lieber nach eigenem Maßstab handelt als nach fremdem lamentiert, der wird sich für die neun Slow-Grow-Regeln von Svenja Hofert begeistern und sich auch als Selbstständige oder Selbstständiger gern intensiv mit diesem Buch auseinandersetzen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr interessant auch für Wachstumskonzepte 6. März 2012
Von cyrano
Format:Gebundene Ausgabe
Teilweise sehr interessante, auch kontroversielle Ansätze, die die Autorin hier vertritt.
Ich bin seit 3 Jahren selbstständig und finde mich in vielem wieder, was die Autorin so beschreibt. Auch wenn das Buch auf die Gründerlandschaft Deutschlands bezogen ist, lässt es sich doch auch fabelhaft auf Österreich umlegen.
Ich habe aus dem Buch einige wertvolle Praxistipps für mein eigenes Wachstumskonzept mitgenommen. Manche Ansichten, die die Autorin vertritt, kann ich zwar nicht zu 100% teilen, aber im Großen und Ganzen stellt sie sehr schön und anschaulich dar, welche Fallstricke auf dem Weg in die Selbstständigkeit lauern und welchen alternativen Weg man gehen kann, um nicht hineinzutappen.
Das Buch selbst ist sehr strukturiert aufgebaut, locker-flockig geschrieben und lässt sich leicht an zwei Tagen durcharbeiten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen slow grow = grow strong 6. Januar 2012
Format:Gebundene Ausgabe
Länge: 2:00 Minuten
Svenja Hofert, Das Slow-Grow-Prinzip

Die gute Nachricht vorweg: es gibt ein Privatleben als Unternehmer und Sie können sich auch ohne ausgeprägtes Killer-Gen erfolgreich in der Selbstständigkeit behaupten. Svenja Hofert räumt auf mit vielzitierten Glaubenssätzen und macht denjenigen Mut, die bisher davor zurückschreckten, unternehmerisch tätig zu werden, weil 80-Stunden-Wochen und Businesspläne sich nicht gerade nach einer Menge Spaß anhören. Natürlich kann Blauäugigkeit nicht die Devise sein, wenn man erfolgreich gründen will. Doch warum sollte man die Lust auf eine Selbstständigkeit bereits zu Beginn im Keim ersticken? Businessplanung ist wichtig, aber sie darf nicht zu einer Hürde werden. Oder um es mit Fau Hofert zu sagen: Erfolgreiche Gründer tun's, die anderen tun's nicht. Auch das 'Slow Grow Prinzip" spielt natürlich nicht die Tatsache herunter, dass Selbstständigkeit mit Arbeit verbunden ist. Aber nicht jedem Gründer schwebt ein weltumspannendes Unternehmen vor und viel wichtiger ist es, zu wissen, welche Idee zu einem passt. Individualität ist das Zauberwort. Welche Wege der Unternehmer zur Erreichung seiner Ziele gehen kann, ohne zum Duracell-Hasen zu mutieren - das zeigt die Autorin in den 9 Themenbereichen (Slow-Grow-Regeln) dieses Buches. Svenja Hofert gelingt das Kunststück, einen Pageturner mit echtem Mehrwert zu schaffen. Fallbeispiele aus ihrer Praxis als Business-Coach und Gespräche mit Slow-Grow-Gründern runden das Buch ab und machen es zu einem wertvollen Ratgeber.

Eure, FRECH & WUEST
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen hekisch übern Ecktisch
Frau Hofert ist wie vermutlich alle (eigentlich überflüssigen) Unternehmensberater vor allem Anderen eine begnadete Selbstvermarkterin, die sich im Kreise ihrer Kollegen... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Peter Herbrand veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Buch
Für alle, die im Gründungsprozess stecken oder aber eine neue Ausrichtung in ihr bestehendes Unternehmen bringen wollen, ist dieses Buch wie gemacht. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Audrey veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Liebe Kleinunternehmer: Bitte nicht aufgeben!
Ich habe mir dieses Buch gekauft, weil ich mich vollselbstständig machen wollte. Bis dato hatte ich (und habe es Dank dieses Buches immer noch) ein Kleingewerbe und wollte... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von R. G. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Frischer Wind für Einzelkämpfer
Das Buch hebt sich wohltuend von dem üblichen Experten Einerlei ab. Hofert schreibt Wie und Warum man langsam
wachsen soll und vor allem warum die herkömmlichen... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Erfolgsheimat veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswertes Buch
Eine sehr realistische Darstellung, der für die Gründung wichtigen Sichtweisen - fern eines jeden Mainstreams, aber dafür von einer sehr erfahrenen Unternehmerin und... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Krüger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Befreiung
Dieses Buch ist wirklich eine Befreiung für mich gewesen. Zu erkennen, dass als freier Berater die Persönlichkeit und Kompetenz im Vordergrund stehen und nicht die... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Fyah Fyah veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Blick auf die Selbstständigkeit, die Spaß und keine...
Zugegeben ich komme aus einem konservativen Beamtenhaushalt. An Selbstständigkeit habe ich nie im Traum gewagt zu denken. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von Canon7D veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Endlich etwas neues und interessantes zum Thema Selbstständigkeit
Endlich etwas neues und interessantes zum Thema Selbstständigkeit. Am Besten gefallen mir die Ansichten von Frau Hofert zum Thema Business Plan... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. Juni 2012 von LETELLIER Frédéric
3.0 von 5 Sternen Interessante Aspekte aber das große AHA gibts nicht!
Die Autorin säumt einmal das Pferd von hinten auf und bringt einige Argumente wieso das
"schnell Geld verdienen" nicht immer so realistisch ist, bringt viele Beispiele... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. März 2012 von Hakan Gördü
5.0 von 5 Sternen Hier braucht der Schwanz nicht mit dem Hund zu wackeln.
Ein sehr wohltuendes, direktes Buch, das mit vielen, weit verbreiteten und für viel Geld verkauften Klischees aufräumt und nur das eine Wichtige in den Mittelpunkt... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Februar 2012 von Oliver Triebel
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar