Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Das Sketchnote Handbuch: ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das Sketchnote Handbuch: Der illustrierte Leitfaden zum Erstellen visueller Notizen (mitp Business) Taschenbuch – 20. Januar 2014

4.2 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 24,99
EUR 24,99 EUR 17,95
66 neu ab EUR 24,99 8 gebraucht ab EUR 17,95

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Das Sketchnote Handbuch: Der illustrierte Leitfaden zum Erstellen visueller Notizen (mitp Business)
  • +
  • Das Sketchnote Arbeitsbuch (mitp Business)
  • +
  • UZMO - Denken mit dem Stift: Visuell präsentieren, dokumentieren und erkunden
Gesamtpreis: EUR 74,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Die zwei wichtigsten Punkte, die man aus dem Buch mitnehmen kann, sind zum einen, dass Sketchnotes keine Details festhalten, sondern nur Ideen. Und zum anderen, dass das Sketchnoting Spaß machen soll! Diese Nachricht wird eindeutig und unmissverständlich durch Mike Rohde herübergebracht. (freiesMagazin, 09/2015)

Dieses Buch ist auf jeden Fall das perfekte Buch für Sketchnote-Einsteiger. (deutsche-startups.de, 08/2015)

Für den richtigen Eindruck beim Leser hat Rohde jede Seite seines Buches liebevoll illustriert. Zudem haben 15 berühmte »Sketchnoter« jeweils eine Doppelseite gestaltet. Auf diese Weise ist ein wunderschönes Buch entstanden, das so leicht zu lesen ist wie ein Comic: Ein weiterer Vorteil von Sketchnotes übrigens. (t3n-Magazin, 02/2014)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Mike Rohde ist Interface Designer für Mobile und Web und hat als Grafikdesigner seine ersten Sketchnote-Techniken entwickelt. Er hat bereits mehrere Konferenzen live aufgezeichnet.



In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
In meinem beruflichen Tagesgeschehen als Produktmanager beschäftigen mich täglich zahlreiche Meetings, Telefonkonferenzen oder auch Veranstaltungen an denen ich teilnehme. Bei der Häufigkeit ist es oftmals schwierig den Überblick über das Geschehen zu behalten, gleichzeitig aber wichtige Notizen zu machen, welche die wichtigsten Inhalte wiedergeben. Mehr oder weniger durch einen Zufall bin ich auf das Sketchnote Handbuch aufmerksam geworden. Mit einer faszinierenden Leichtigkeit schaffte es Mike Rohde mich an sein Buch zu fesseln. In seinem Buch dreht es sich nicht darum, wie man klassische Kurznotizen macht, sondern vielmehr darum, wie man sich visuelle Notizen erstellt, die mit grafischen „Ankern“ versehen sind, die das Erinnern an die wichtigsten Inhalte der Meetings wieder erinnern sollen. Jetzt bin ich selber kein Künstler und meine Zeichnungen sehen eher bescheiden aus. Das Buch hat mich aber dennoch inspiriert, gleichzeitig auch die Hemmschwelle genommen, diese Art der Technik aus Neugier einfach anwenden zu wollen. Das Buch ist umfangreich illustriert, verzichtet auf trockene Theorie und liefert stattdessen praktische Tipps, die anhand von einfachen Beispielen und kleineren Aufgaben den Lesern motivieren das Erlernte gleich anwenden zu wollen. Am Anfang war ich zunächst etwas skeptisch, aber genaugenommen zeichne ich auch heute schon nebenbei, gerade wenn das Meeting oder das Telefonat etwas länger ist. Das Buch liefert praktische Tipps, wie man die Notizen dann auch visuell und mit einfachen Kniffen umsetzen kann. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen, gerade wenn Sie wie ich nebenbei vielleicht auch zeichnen, nur noch nicht genau wissen, wie Sie die Inhalte so aufzeichnen können, so dass Sie sich auch noch Wochen danach gut daran erinnern werden!
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dieses Buch ist eine Offenbarung. Klingt übertrieben? Ist es nicht. Nun mag man sich fragen: ›Visuelle Notizen? Was ist denn das für ein Schmarrn. Wörter tun’s doch auch. Visuelle Notizen brauche ich nicht.‹ Doch, glaubt mir, ihr braucht sie. Ihr wisst es nur noch nicht. Ich erkläre euch auch noch, warum, aber zunächst möchte ich ein paar Fakten schaffen.

Die Bezeichnung ›Sketchnotes‹ ist eine Erfindung von Mike Rohe und setzt sich aus den Wörtern Sketch (zu Deutsch: Skizze) und Note (Notiz) zusammen. Skizzierte Notizen also. Wer saß nicht schon mal in einer Vorlesung, einem Vortrag, einem Meeting und schaffte es partout nicht, all die wichtigen Dinge mitzuschreiben, die der Vortragende da so von sich gibt. Und wer hat nicht schon einmal versucht, eine komplette Powerpoint-Präsentation abzuschreiben? Und selbst, wenn man Schnellschreiber ist: Wer hat danach nochmals einen einzigen Blick auf die vollgeschriebenen Zeilen geworfen?

Hier setzt das Sketchnotes-Prinzip an. Ihr lernt, visuelle Notizen anzufertigen, kleine Skizzen, die euch an den Vortrag und das Gesagte erinnern. Ganz ohne Stress. Und das Beste daran: Es macht unwahrscheinlich viel Spaß. So wird selbst das langweiligste Referat zur Freude. So was geht? Ja. Ihr lernt es mit diesem Handbuch.

Das Buch ist in sieben Kapitel eingeteilt:
1. Was sind Sketchnotes?
2. Warum Sketchnotes?
3. Zuhören!
4. Der Sketchnotes-Prozess
5. Sketchnote-Typen
6. Ansätze, Hierarchien & Personalisierung von Sketchnotes
7. Sketchnote-Fähigkeiten & -Techniken

Auf knapp zweihundert Seiten erläutert Rohde seine Techniken und gibt Einblick in die Arbeit zahlreicher anderer Sketchnoter.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Zunächst möchte ich sagen, dass ich durchaus davon überzeugt bin, dass handschriftliche Notizen durch grafische Elemente und strukturiertes Layout zur besseren Erinnerung beitragen als dies ein bloßer Fließtext tut.

Leider leistet einem Rohdes Kritzelbüchlein für Erwachsene hierzu keine Hilfestellung. Es erfolgt keinerlei Analyse zu den folgenden wichtigen Punkten:

* Wie kann ein wirklich übersichtliches Layout erreicht werden?
* Was macht eine Sketchnote unübersichtlich und sollte vermieden werden?
* Vorträge folgen meist einer linearen Gliederung, wann sollte man diese wirklich aufbrechen?
* Wann ist eine textuelle Beschreibung einer grafischen überlegen?
* Lässt sich nicht durch konzise Sprache manchmal mehr erreichen?
* Kann man mit einer "Popcorn"-Notiz (bei welcher Satzfetzen ohne Darstellung ihres Zusammenhanges versprengt über eine Doppelseite verteilt werden sollen, 6 Monate später wirklich noch etwas anfangen?

Das Buch selbst ist als eine Abfolge von Kritzelnotizen verfasst, was meiner Meinung nach dem Leser eher demonstriert, wie anstrengend die Informationsaufnahme aus solchen Notizen ist. Zumal dann doch wieder viel textuell notiert werden muss (80% des Buches), da sich abstrakte Konzepte nur selten prägnant bildlich festhalten lassen. Um das zu kaschieren, wird viel mit handgemalten Schriftarten gespielt:

A-B-E-R
haben
--> Sie <--
das G_e_f_ü_h_l
D A S S Sie
1nen solchen
T.E.X.T
besser [LESEN]
koennen?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen