Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,47

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das Seerosen-Prinzip: Wie uns die Gier ruiniert [Gebundene Ausgabe]

Daniel Goeudevert
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 2. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 19,90  
Taschenbuch EUR 9,95  

Kurzbeschreibung

25. August 2008
Massenentlassungen, Korruptionsskandale, Finanzkrisen und eine immer größere Kluft zwischen Arm und Reich haben das Vertrauen in die Führungskräfte der Wirtschaft stark erschüttert. Daniel Goeudevert, viele Jahre Spitzenmanager in der Automobilindustrie, wirft einen Blick hinter die polierten Fassaden der Geschäftswelt. Dabei entlarvt er unsere Vorstellung von einer rein rational agierenden Ökonomie als gefährliche Illusion. Er zeigt, dass uns die alles beherrschende Wirtschaft unserer Lebensgrundlagen beraubt, wenn sie weiterwuchern darf wie bisher. Eine unserer wichtigsten Ressourcen steht auf dem Spiel: das Vertrauen. Und nur verantwortliches Handeln kann jenes Vertrauen schaffen, auf das nicht nur die Gesellschaft, sondern auch der Markt dringend angewiesen ist.
»Die Seerose ist für mich das passende Bild für das Agieren eines Großteils unseres Managements. Der krautige Oberflächenwucherer gilt als Meister der Selbstinszenierung, weil alle Voraussetzungen seiner Schönheit unter Wasser verborgen bleiben. Doch die Idylle ist trügerisch. Sowohl die Seerosen als auch viele Manager sind Starkzehrer. Sie tendieren dazu, ihrem Untergrund so viele Nährstoffe zu entziehen, dass sie ihren eigenen Lebensraum zu zerstören drohen.«
Daniel Goeudevert

Hinweise und Aktionen

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 220 Seiten
  • Verlag: DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG; Auflage: 1 (25. August 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3832180761
  • ISBN-13: 978-3832180768
  • Größe und/oder Gewicht: 21,2 x 14,6 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 291.588 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Daniel Goeudevert, geboren 1942 in Reims, galt als »Paradiesvogel« unter den Topmanagern. Der Literaturwissenschaftler hat 25 Jahre lang in Deutschland gelebt und eine außergewöhnliche Karriere gemacht. Er war Vorsitzender der deutschen Vorstände von Citroën, Renault und Ford sowie Mitglied des Konzernvorstands von VW. Nach seinem Ausscheiden aus dem Management stand er dem Green Cross International als Vizepräsident vor und war Berater des Generaldirektors der UNESCO. Seine Bücher ›Wie ein Vogel im Aquarium‹, ›Mit Träumen beginnt die Realität‹ und ›Das Seerosen-Prinzip‹ wurden zu Bestsellern.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
4.1 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht neu, dafür aber aus berufener Feder 13. März 2009
Von Rolf Dobelli HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Bereits während seiner Zeit als Topmanager in global operierenden Automobilkonzernen hat sich Daniel Goeudevert einen Namen als kreativer Kopf gemacht. Diesem Ruf bleibt er auch als Buchautor, nach seinem Rückzug aus den Vorstandsetagen, treu. Mit Das Seerosen-Prinzip legt er eine Bestandsaufnahme der weltwirtschaftlichen Situation unter besonderer Berücksichtigung moralischer Kriterien vor. Inhaltlich hat Goeudevert nicht allzu viel Neues mitzuteilen. Das wäre auch erstaunlich, ignoriert er doch von den 'Heuschrecken' über den neuen Staatskapitalismus chinesischer Prägung bis hin zur Leistungslüge kaum ein Trendthema. Was das Werk des einstigen Topmanagers dennoch über weite Strecken lesenswert macht, ist die Lebenserfahrung, die ihn zu seinen Erkenntnissen geführt hat. Entsprechend dem enormen Spektrum, das der Autor aufspannt, empfiehlt getAbstract das Buch allen, die sich für Fragen der Wirtschaftsethik interessieren.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein beeindruckendes Buch ... 5. April 2011
Format:Taschenbuch
Herrn Goeudevert's Bücher sind eine Ausnahme in der Management-Literatur.
Sein ' Wie ein Vogel im Aquarium' ist zum persönlichen Einstieg zu empfehlen.
In 'Das Seerosen-Prinzip' gibt er eine Aussicht auf das, was im Augenblick teilweise mit der Verantwortung im Management passiert und was dort falsch läuft.
Hier macht eine Besinnung auf konseravtive Werte durchaus Sinn.
Die richtige Lektüre zur damaligen und jetzigen Zeit. Das Buch hat nichts an Aktualität verloren.
Ich wünsche ihm viele Leser!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine Seite der Krise 5. Juli 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Es wird eine Seite der Krise dokumentiert, und die scheinbar unerschöpfliche Gier von Menschen beschrieben, jenes immer besser sein wollen als der der Mitstreiter, doch das ist nicht alles was er herüber bringt. Auch der Gesetzgeber ist gefordert, um dieser Gier einen Rahmen zu geben, sie zu steuern. Schließlich leben wir in einer Gemeinschaft, und auch diese fordert Spielregeln(Gesetze und eine Instanz die sie hütet), gleiches wird für die Wirtschaft gefordert, um zu harte Ausschläge für die Gemeinschaft zu vermeiden. Es ist mehr als nur ein Abgesang auf den Spruch: "Gewinne werden privatisiert, Verluste sozialisiert!" Er möchte das die freie Marktwirtschaft nicht hinterfragt, aber immer wieder Korrekturen erfährt. Leider werden keine konkreten Vorschläge dazu gemacht, deshalb nur 4 Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen das Seerosenprinzip 1. Mai 2014
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
........... obwohl ich vor 20 Jahren von diesen Herren eine seehr schlechte Meinung hatte, muss ich sein Buch sehr empfehlen!!
........... schon der Club of Rome hat in den 1960zigern vor diesem Phänomen gewarnt : auch Wachstum hat ein ENDE !!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen So ist es! 10. Dezember 2011
Von C. Bayerl
Format:Taschenbuch
Ein Klasse Buch, das zwar nicht wirklich Neues aufzeigt, aber in dieser Kombination einen guten Einblick in die Denke der Manager gibt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar