In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Das Schwert des Zaren: Historischer Roman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Das Schwert des Zaren: Historischer Roman [Kindle Edition]

Peter Urban
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 3,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Whispersync for Voice

Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-Buch gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 2,95 hinzu.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 3,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 19,50 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Als Zar Peter I. von Russland im Winter 1694/1695 vor der Festung von Azov kurz vor einer Niederlage gegen die Türken steht, spielt ihm ein jüdischer Diamantenhändler aus Amsterdam, der versehentlich zwischen die Fronten geraten ist zufällig eine kriegsentscheidende Information zu, um seine eigene Haut zu retten.



Der Zar nimmt die Festung und ist von seinem neuen „Freund“ so angetan, daß er den Mann nicht, wie versprochen, ziehen lässt, sondern ihn in seinen Dienst stellt. Russland ist ein rückständiges, unterentwickeltes Land und der junge Zar will es mit aller Gewalt aus dieser Rückständigkeit in die Gegenwart zwingen



Vor seiner grossen Reise in den Westen beschließt der Zar die berüchtigte Geheime Staatskanzlei für Besondere Angelegenheiten seines Vaters Alexeij zurück ins Leben zu rufen. An ihre Spitze stellt er seinen „neuen Freund“ aus den Tagen der Belagerung von Azov.



Schaffirow, jung, abenteuerlustig, weitgereist und weltgewandt findet Geschmack an dem grossen Spiel, das Spionage heißt. Gemeinsam mit dem Generalgouverneur von Moskau, Fürst Romadanovskij und einer Handvoll ausgewählter Männer aus Peters Leibwache decken sie die Verschwörung von Peters Schwester Sophia und den Strelitzenregimentern gegen den Zaren auf. Dank des neuen, geheimen Dienstes und der absoluten Skrupellosigkeit und Durchtriebenheit Schaffirows gelingt es, die Rebellion in ihrem eigenen Blut zu ertränken, noch bevor Peter aus dem Westen nach Moskau zurückkehren kann.



Der Zar nimmt grausame Rache an den Verrätern. Für seinen Spion beginnt ein kometenhaften Aufstieg im verworrenen und undurchschaubaren Labyrinth der russischen Machtpolitik. Obwohl Schaffirow anfänglich lediglich aus Abenteuerlust und purer Neugier im Dienste des Zaren weitermacht, verstrickt er sich über die Zeit immer tiefer und tiefer in jener phantastischer Idee aus dem rückständigen Moskowiterreich eine europäische Grossmacht zu machen. Die Macht, die der Zar ihm gibt ist grenzenlos. Schließlich hält er eines der drei grossen Staatssiegel des Reiches in Händen. Er ist damit de facto Herr über Leben und Tod in Russland und nur dem Zaren selbst zur Rechenschaft verpflichtet.



Doch dann begeht er den entscheidenden Fehler: Er hilft dem Zaren die Intrige zu spinnen, mit der Peter seine ungeliebte, bigotte Zaritsa Evdokia loswerden kann. Doch sein eleganter Schachzug trägt den Keim des Verderbens in sich.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 791 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 583 Seiten
  • Verlag: Action-Verlag (2. Juli 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00JB1E1NQ
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #9.964 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Hinter dem Pseudonym "Peter Urban" verbirgt sich - dem historischen Abenteuerroman mit Mantel und Degen verpflichtet - eine Frau. Unter ihrem richtigen Namen veröffentlicht sie regelmäßig Fachliteratur zu militärtechnischen Themen. Ihr Schwerpunkt sind die Landstreitkräfte, Artilleriewaffen und neue Technologien. Sie hat im Rahmen ihrer beruflichen Karriere rund zehn Jahre als Vertreter eines großen europäischen Rüstungsunternehmens in der ehemaligen Sowjetunion verbracht. Anschließend diente sie ein weiteres knappes Jahrzehnt im internationalen Stab und im internationalen Militärstab der NATO in Brüssel. Heute teilt sie ihre Zeit zwischen seriösen Fakten für die NATO und die Europäische Rüstungsagentur EDA und ihrem Interesse an militärhistorischen Themen, die sie gerne in Romanform aufarbeitet. Sie beschäftigt sich in diesem Zusammenhang vor allem mit dem XVII. und XVIII.Jahrhundert und mit der Zeit der Napoleonischen Kriege.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Intrigen, Verrat, Erzfeinde und Liebe 2. April 2014
Von Radizer TOP 500 REZENSENT
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Gleich vorweg: Der Autor Peter Urban hat seine Geschichte offenbar sehr gut recherchiert und ein Großteil des interessanten Romans, inklusive der handelnden Personen, beruht tatsächlich auf historischen Begebenheiten.
Ich darf das sagen, denn ich habe mich ebenfalls mit Zar Peter I. befasst.

Zum Buch: Gleich zu Beginn taucht man in die berühmte Belagerungsschlacht um Azov ein.
Der junge Zar Peter befindet sich gerade in seinem allerersten Krieg gegen die Türken und es geht um Russlands zukünftigen Zugang zum Meer
Dann lernen wir auch schon den jüdischen Diamanten-Händler und Kaufmann Peter Schaffirow kennen. Und dieser will erstmal nur eins: aus der belagerten Stadt verschwinden.
Im weiteren Verlauf des Romans lernen wir durch den gewitzten Kaufmann ein unterentwickeltes russisches Zarenreich, intrigante Höflinge, Erzfeinde, Verrat und sogar die Liebe kennen.
Peter Urban erzählt hier eine Geschichte, wie geschaffen für einen Film.

Fazit: Dieser Roman ist gerade für Freunde dieser Literatur wirklich empfehlenswert.
Informativ und dennoch unterhaltsam führt der Autor den Leser durch ein Stück echter russischer Zeitgeschichte.
Keine Angst, die Handlung wirkt an keiner Stelle trocken und der Aufbau ist zudem auch logisch.
Ich habe Peter Urbans Werk über seinen Namensvetter und den Kaufmann Schaffirow sehr gern gelesen, auch wenn mir hier und da ein paar wenige, unerhebliche Rechtschreibfehler auffielen, den Lesespaß trübte es nicht.

Für Genre-Fans eine klare Empfehlung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Vom Inhalt des Romans war ich sehr begeistert. Vor allem von der Schilderung der Widersprüchlichkeit der Charaktere in ihrem historischen Kontext. (Gerade in historischen Romanen findet man sonst sehr oft nur Schwarz-Weiß-Malerei, schlechte Schurken und gute Helden, bzw. in letzter Zeit ja fast nur noch Heldinnen.) Das muss eine wahnsinnig umfangreiche Recherche gewesen sein!
Gerade deshalb haben mich die vielen Rechtschreibfehler sehr gestört. Vor allem hatte ich den Eindruck, dass die Kommas nachträglich wahllos in den Text gestreut wurden, was den Lesefluss erheblich beeinträchtigte. Gab's denn gar kein Lektorat? Deshalb auch von mir ein Punkt weniger!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Bestseller 25. Oktober 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ein fantastischer Roman über Russland seinen Zaren,spannend geschrieben, Die Erzählung über seine Visionen, Russland aus dem Mittelalter in eine für diese Zeit moderne Welt zu führen, egal mit welchen Mitteln, Krieg, Intrigen, Verbannung bis zu Mord.
absolut lesenswert. Der Autor ist mir in kurzer Zeit sehr lieb geworden und ich warte sehnsüchtig auf neues.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Schwert des Zaren 9. Juli 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Spannend,fesselnd.lässt sich non stop lesen.nur man muss ab und zu auch mal arbeiten oder schlafen
Trotz der 5 Sterne die berechtigt sind. Kein Buch mit soviel Rechtschreibfehlern in der Hand gehabt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut und spannend.... 22. Juni 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ein Punkt weniger wegen schlechter Grammatik und Zeichensetzung.
Es hat mir trotzdem gut gefallen, und ich werde es weiter empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Kindle Edition
Um ehrlich zu sein, ich habe das Buch nicht in "einem Zug" gelesen, sondern bin umgestiegen und habe auch auf der Rückfahrt noch weitergelesen. Die spannende Geschichte nach sorgfältig recherchierten historischen Gegebenheiten legt man wirklich ungern aus der Hand wenn man dann am Ziel seiner Reise in eine ermüdende geschäftliche Besprechung muß.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Schwert des Zaren 14. Mai 2014
Von Ronin
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ein gelungener Roman über die Geschichte Russlands und der Zarenfamilie. Leichte und verständliche Schreibweise. Dieses Buch animiert durch seine Art zum weiterlesen ohne das es langatmig oder langweilig wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Story, schlechtes Deutsch 13. Mai 2014
Format:Kindle Edition
Wie es bei der Druckfassung ist, kann ich nicht beurteilen, für das E-Book jedenfalls gilt: Die Geschichte wird spannend und auch wohlformuliert erzählt, was den Gesamteindruck hingegen sehr schmälert, sind die eklatanten Mängel bei Rechtschreibung (vor allem das - dass) und Zeichensetzung (auch zur heutigen Zeit gelten Regeln für die Kommasetzung). Werden E-Books denn nicht lektoriert?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen grausig und schlecht rescherschiert
In diesem Roman werden alle möglichen Daten und Maßeinheiten gemischt.
In der Zeit des Romans gab es keine Uhr.
Das verwirrt und lenkt vom Stoff ab.
Vor 2 Monaten von Franco veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannung pur
Das Buch ist spannend geschrieben, man lernt etwas über die damalige Zeit, ich hatte das Buch gewählt, da ich historische Romane liebe und bin nicht enttäuscht... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von garten 7 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Leicht verständliche Geschichtslektion mit unfassbaren...
Der Roman, den ich während einer Werbeaktion als kostenlose Kindle-Edition herunterladen konnte, verpackt die Geschichte des russischen Zarenhauses um die Jahrhundertwende... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Christian Sarnes veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen das Schwert des Zaren
habe das Lesen abgebrochen, da ich die Handlung zu langatmig fand. Allein die ganzen Namen waren sehr schwer auseinander zu halten, von der Rechtschreibung ganz abgesehen. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von M. Stier veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Naja.....
Das Thema hat mir gefallen und die Story über den Spion war durchaus interessant.
Leider hat der Autor das Lesen nicht gerade einfach gemacht, allein die Namen waren... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Birguel veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Miserabel
es solllte doch ein Lektor zugezogen werden - miserabelst - auf keinen Fall zu empfehlen. Man fragt sich wirklich warum man für so ein Geschreibsel Geld ausgegeben hat!!
Vor 6 Monaten von Dr. Hans-Peter Wagner veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden