Jetzt eintauschen
und EUR 1,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das Schwarze Auge, In den Dschungeln Meridianas [Gebundene Ausgabe]

Stefan Küppers
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

25. März 2004
Bietet alles wissenswerte über den tiefen Süden des aventurischen Kontinents. Es gibt einen geographischen Überblick, ein extra Kapitel zum Thema Regenwald, die Geschichte und die Kulturen des Südens und genaue Beschreibungen der Städte und Reiche dieser Region. Eigenständige Kapitel des Buches befassen sich mit den Piraten, den Waldmenschen und Utulus sowie den schuppigen und anderen Völkern Meridianas. Auch besondere Persönlichkeiten, mystische Orte und Vermächtnisse der Vergangenheit kommen nicht zu kurz. Abgerundet wird das Werk durch die beiden beiliegenden Landkarten von "Al'Anfa und dem Regengebirge" und "Altoum und die Waldinseln" sowie zwei Stadtplänen von Al'Anfa.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 204 Seiten
  • Verlag: Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH; Auflage: 1., Aufl. (25. März 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3940424455
  • ISBN-13: 978-3890642901
  • ASIN: 389064290X
  • Größe und/oder Gewicht: 30,2 x 21 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 774.386 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr schön aufgemachtes Regionenbuch 19. Mai 2004
Diese neue Spielhilfe für "Das Schwarze Auge" ist der erste aventurische Regionenband in Buchform. Die Aufmachung ist sehr gefällig, auch wenn das Titelbild der alten „Al'Anfa-Box", auf der sich diese Spielhilfe stützt, um einiges exotischer und actionreicher war. Die Regionenbücher von DSA erscheinen nun allesamt in Hardcoverausgaben mit grünem Buchrücken. Meridiana hat die Nummer I, und mit der Zeit wird man eine schöne aventurische Länderlexikon-Bibliothek im Regal stehen habe, die dann den aventurischen Kontinent dann auf den Buchrücken ergeben wird. Also insgesamt eine schöne Reihe, es stellt sich daher noch die Frage, ob man diese Spielhilfe braucht, wenn man die alte „Al'Anfa-Box" besitzt.
Generell sollte man diese Frage bejahen. Beim Durchlesen von „Meridiana" merkt man zweierlei Dinge. Erstens bietet das Buch eine Fülle von Informationen, mit seinem kleinen Schriftsatz wirklich weitaus mehr als die beiden Hefte aus der alten Box. Und dann hat sich natürlich eine Menge in den aventurischen Jahren getan, die zwischen der „Al'Anfa-Box" und „Meridiana liegen: Herrscher haben gewechselt, Grenzen wurden verschoben, Entdeckungen wurden gemacht. Es finden sich viel neue Fakten, viel neue Persönlichkeiten und viele neue Schauplätze in dem neuen Buch. So ist nun auch der Archipel von Ghurenia angeführt, und auch die „Eiserne Maske" aus Alpers Romanreihe um die Piraten des Südmeeres hat nun ihren eigenen NSC-Absatz.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen GENIAL!!! 7. Juni 2004
Diese Regionalbeschreibung ist eines der gelungensten Bücher der vieten Edition und ich habe es in kurzer Zeit verschlungen.
Das erste Kapitel behandelt die Geschichte,Geographie und Landschaften Meridianas dem Süden Aventuriens. Alles ist sehr schön und detailliert beschrieben.
Im zweiten Teil (schon wegen dem sollte man sich dieses Buch kaufen) dreht sich alles um Stadt und Staat Al'Anfa, indem die Stadt auch mit kleinen Teilen des Stadtplans übersichtlich und spannend beschrieben wird.
Das daruf folgende Kapitel handelt von anderen Stadtstaaten des Südens wie Brabak,Mengbilla und der Piratenstadt Charypso.
Dann folgt ein weiterer höhepunkt des Buches: die Lebensweise und Kultur der Waldmenschen und Utulus (wobei zweitere ein wenig zu kurz kommen). Jeder grössere und auch ein paar kleinere Stämme der Waldmenschen werden hier beschrieben.
Ausserdem noch enthalten das Leben der Piraten und eine Beschreibung des Südmeers.
Abgeschlossen wird das Buch durch,Persönlichkeiten des Südens,einem Mysteria et Arcana sowie einer gelungenen Liste mit Abenteuer,Buch und Filmtipps rund um das Thema.
Bleibt nur zu hoffen das die nächsten Regionalbände genauso genial werden wie dieser!
Absolut empfelenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine sehr hilfreiche Spielhilfe 5. Mai 2004
Von Schindi
Ich habe mir diesen Regionalband vom Schwarzen Auge mit einem etwas schlechten Gefühl vorbestellt. Im Vorhinein wusste ich nicht genau was ich von diesem Band halten sollte: Wird es ein Remake von der alten Regionalbox oder etwas ganz neues?!? Deshalb habe gespannt gewartet bis endlich das Päckchen bei mir angekommen ist. Aber nachdem ich das Päckchen erhalten hatte sind meine Befürchtungen zum Glück nicht bestätigt worden. Das Warum will ich in dem nachfolgenden Text erläutern.
Wie das so ist fällt einem beim auspacken zuerst die schöne Ausstattung auf. Nachdem ich die Plastikverpackung entfernt hatte konnte ich das doch schon ziemlich dicke Buch (ca. 2cm) begutachten. Es hat - wie es bei FanPro jetzt so üblich ist - ein Hardcover was auch bei den 208 Seiten sinnvoll ist. Auf der Innenseite des Rückeinbandes befinden sich 5 Karten in einem praktischen Plastikfach. So hat man sie immer griffbereit. Die Karten haben einen neuen Maßstab , der wesentlich kleiner ausfällt. Ich finde das dieser neue Maßstab alles sogar übersichtlicher macht obwohl er kleiner ist (1:22 statt 1:10). Farblich sind zwei Landschaftskarten und ein Stadtplan. Diese sind auf sehr festem Papier gedruckt und fixiert worden. Außerdem sind noch zwei weitere schwarz/weise Stadtpläne enthalten (Brabak und Al'Anfa). Im Buch sind noch zwei weitere Karten abgedruckt, die man gut zum spielen verwenden kann. Auch das obligatorische Lesezeichen fehlt nicht. :-)

Beim erstem überfliegen fielen mir die unzähligen, völlig neuen Illustrationen auf, die größtenteils aus den Federn der besten DSA-Zeichnern Caryad (Michaela Sommer) und Sabine Weiss stammen. Wobei mir die Bilder von Caryad besser gefallen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Start der neuen Regionalbeschreibungen 11. Mai 2004
Von winternam
Al' Anfa, keine Stadt scheint wiedersprüchlicher. Wärend der eine die Stadt "Pestbeule des Südens" nennt, wird sie von einem anderen "Schwarze Perle des Südens" genannt. Die Stadt ist ebenso schön wie sie grausam ist. Das Gesetz ist ebenso streng, wie es nachlässig ist.
Al'Anfa, die Stadt der Verschwendung, der Ausschweifungen und der Laster. Brennpunkt des Sklaven- und des Rauschkrauthandels - passenderweise hat Fanpro mit Al'anfa und "In den Dschungeln Meridianas" den Start der neuen DSA-Regionalbeschreibungen vollzogen. Hier hat man - anstelle der sperrigen Kästen -angefangen, schmucke Hardcover auf den Markt zu bringen, die sich sehr gut in jedem Regal machen.
Zusammen mit den Harcover-Regelwerken ist "In den Dschungeln Meridianas" der gelungene Anfang zum Aufbau einer DSA-Bibliothek.
Zum Inhalt:
Wie in der alten Box findet man hier die phantasievolle, farbenprächtige Schilderung eines Spielhintergrundes, vor dem sich jede Art von Abenteuer entfalten kann, denn nicht nur das finstere Al'Anfa wird von den Autoren sachkundig präsentiert, sondern auch die undurchdringlichen Dschungelwälder mit ihren teils anmutigen, teils blutrünstigen Bewohnern und die facettenreiche Welt der südlichen Inseln mit ihren bestechlichen Gouverneuren, den tollkühnen, aber gewissenlosen Freibeutern und den Waldmenschen mit ihren bizarren Riten...
Gesellschaft, Geschichte, Personen, Hierarchien, Herrscher, Bewohner, Umbegung, Geheimes und nicht-Geheimes, Mohas, Granden, und und und...
Wenn man nach Abenteuer-Stoff sucht, der den Spielern den Schweiß aus allen Poren treibt und ihnen zugleich kalte Schauder über den Rücken jagt, dann kommt man um diese Spielhilfe nicht drumherum.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xacb4f264)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar