Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 14,79

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,40 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das Schrauberhandbuch [Taschenbuch]

B. L. Nepomuck , U. Janneck
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.




Produktinformation

  • Taschenbuch: 534 Seiten
  • Verlag: Delius Klasing Verlag (2003)
  • ISBN-10: 3895951013
  • ISBN-13: 978-3895951015
  • Größe und/oder Gewicht: 20,9 x 14,9 x 3,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 563.208 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
74 von 74 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schwere Technikkost verständlich erklärt 1. September 2001
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Super! - Endlich ein Buch, dass einen „Schrauber-Anfänger" ernst nimmt und nicht mit Technikgefasel nervt. Die Autoren haben sich Mühe gegeben alle Fachbegriffe so genau zu erklären, dass eigentlich jeder mit dem Buch zurechtkommen kann. Jedes Kapitel widmet sich einer bestimmten Baugruppe des Motorrades. Angefangen beim Motor werden alle Teile und wie sie funktionieren genau beschrieben. Das Buch endet mit Tipps für notwendiges Werkzeug, zur Pflege der Maschine und zum Überwintern. Jedes Kapitel beschreibt außerdem, welche Wartungsarbeiten regelmäßig erledigt werden sollten. Ganz ohne technische Fachausdrücke geht natürlich nicht, die werden aber immer zuvor erklärt, und mit Hilfe des Stichwortverzeichnisses lassen sich unbekannte Begriffe schnell nachgeschlagen. Arbeitsschritte werden anschaulich mit Bildern und Skizzen erklärt, und im Kapitel „Die elektrische Anlage" lernt der Leser sogar, wie man ein Strommessgerät benutzt - und zwar so, dass man es auch versteht. Meiner Meinung nach geht es aber trotzdem nicht ohne eine spezielle Reparaturanleitung, passend zur eigenen Maschine. Ohne so eine Anleitung wird es schwierig sich an der eigenen Maschine zurechtzufinden, da das „Schrauberhandbuch" die Motorradtechnik allgemein, anhand von ausgewählten Beispielen beschreibt. Mit beiden Bücher zusammen kann man sich aber problemlos an kleinere Reparaturen wagen. Wer nicht selber reparieren will, der erfährt aber auf jeden Fall eine Menge über Motorradtechnik.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein Muss für jeden Selberschrauber 21. November 2004
Von Stephan Kleiber HALL OF FAME REZENSENT
Format:Taschenbuch
°
Sicher geht nichts über die Reparaturanleitung fürs eigene Mopped, wenn's wieder Zeit für Wartungsarbeiten (Ventilspiel einstellen, Flüssigkeiten wechseln) ist. Doch leider steht da selten was über die Technik-Grundlagen drin, wie denn was eigentlich abläuft und funktionieren sollte. Genau die Grundlagen werden im Schrauberhandbuch für alle möglichen Motoren und Motorradtypen beschrieben. Vom 1, 2, 3, 4-Zylinder mit verschiedenen Takten und Aufbauten über die Federungen, Lager etc. bis hin zur Kraftübertragung per Kardan, Kette und Riemenantrieb. Zu jedem Thema sind passende Motorräder ausgewählt und an detaillierten Zeichnungen versteht wirklich auch ein Laie problemlos was Sache ist und vor allem worauf bei Wartungsarbeiten zu achten ist. Mir hat's jedenfalls schon oft geholfen und als Anfänger beim Selberschrauben gezeigt, was man selber machen kann und wo man besser den Profi ranlassen sollte. Ganz klare 5 Sterne !!
~
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich alles komplett von A-Z erklärt! 5. August 2004
Format:Taschenbuch
Im Kampf gegen das Halbwissen, das bei genauerem Nachfragen bei "Motoradprofis" so oft zum Vorschein kommt, suchte ich ein Werk, das mir von vorne bis hinten (im wahrsten Sinne des Wortes!) die Technik erklären kann. Diesem Buch gelingt es, in leicht verständlicher Form die Grundlagen genauso wie die Feinheiten der Motorradtechnik zu erklären. Skizzen vereinfachen zusätzlich das Verständnis. Wenn dann noch ein motorradspezifisches Handbuch zur Verfügung steht, kann man sich ans Werk machen und (je nach Übung und Werkzeugverfügbarkeit) selbst Reparaturen und Wartungen vornehmen. Dieses Buch ist meiner Meinung nach ein Standardwerk, auf das ich oft zurückgreifen werde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich habs verstanden! 12. Januar 2005
Von M. Lux
Format:Taschenbuch
Ich hatte keine Ahnung! Was ist eine Getrennt-Schmierung, ein Ölsumpf, ein Parallell Twin, Bohrung/Hub? Jetzt weiss ich es. Und noch besser: Ich traue mir endlich zu kleine Reparaturen an meinem Quad (sowas wie ein Motorrad mit 4 Rädern) selbst vorzunehmen: Ölwechsel, Kettenspannen, Zündkerzen überprüfen, ... Und ich kann jetzt sogar zum Teil mitreden wenn sich die "Experten" unterhalten :)
5 Sterne für dieses Buch weils ein "Muss" für jeden ist, der sein Fahrzeug ein bisserl besser verstehen will und in die "Schrauber-Welt" abtauchen will.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar