• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Das Schlossgespenst ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das Schlossgespenst Broschiert – 29. März 2012


Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 5,00
EUR 5,00 EUR 0,73
63 neu ab EUR 5,00 12 gebraucht ab EUR 0,73
EUR 5,00 Kostenlose Lieferung. Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Oster-Angebote-Woche: Sparen Sie bei Hörbüchern für Kinder vom 23. bis 30. März 2015 in unseren wechselnden Angeboten. Klicken Sie hier, um direkt zu den aktuell reduzierten Hörbüchern zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Das Schlossgespenst + Literaturprojekt Das Schlossgespenst + Das Schlossgespenst - Literaturseiten
Preis für alle drei: EUR 32,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 80 Seiten
  • Verlag: Arena; Auflage: 1 (29. März 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3401500627
  • ISBN-13: 978-3401500621
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 6 - 8 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 11,8 x 1 x 18,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 90.176 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Mira Lobe kam am 17. September 1913 in einem jüdischen Elternhaus im schlesischen Görlitz zur Welt. Als Jüdin war es ihr verboten, ihren Traum zu verwirklichen, der da hieß: ein Studium aufnehmen und Journalistin werden. Stattdessen lernte sie Maschinenstricken an einer Berliner Modeschule, bevor sie 1936 nach Palästina emigrierte. Dort heiratete sie den Schauspieler und Regisseur Friedrich Lobe und nahm ihr altes Hobby wieder auf: Sie begann zu schreiben. Es entstanden die ersten Kinderbücher, und in ihren Büchern verarbeitete sie auch ihre Erfahrungen der Emigration.1950 kehrte Mira Lobe nach Europa zurück und lebte bis zu ihrem Tod am 6. Februar 1995 als eine der bedeutendsten österreichischen Kinderbuchautorinnen in Wien.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

36 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von aurora@netcologne.de am 5. September 2000
Format: Taschenbuch
"Das Schloßgespenst" ist eine meiner ältesten - und liebsten - Kindheitserinnerungen. Meine beste Freundin hatte das Buch damals und wir haben praktisch mit dem Buch lesen gelernt.
Schon damals habe ich die Einfachkeit der Bilder geliebt. Ich finde es immer noch faszinierend, wie das Gespenst - das ja nur aus ein paar Strichen besteht - so viel Ausdruck haben kann.
Aber am meisten hat mir immer gefallen, wie freundlich und lieb die einzelnen Figuren miteinander umgehen!!!
Ein Buch, das mich bei jedem Lesen wieder fröhlich und glücklich macht!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von tyrionstark am 25. Mai 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Vor 20 Jahren war dieses Buch Schullektüre,und da ich es immer noch nicht vergessen habe,
und meine Tochter jetzt im selben Alter ist wie ich damals, musste es einfach gekauft werden.

Die Geschichte ist wirklich niedlich und leicht zu verstehen.Sie ist natürlich ein bißchen quatschig aber Kinder lieben das.
Die Zeichnungen sind knuddelig und sogar Kinder können das Gespenst leicht nachmalen...

Es handelt sich bei dem Buch um ein Taschenbuch für 5 Euro .... extrem bunte Bilder und Hochglanzpaier kann man einfach nicht erwarten.
Ich finde allerdings nicht das der Geschichte einen Abbruch tut. Bei uns kommt sie gut an!
Meine Tochter wurde nach der Lektüre glatt zur Spiralenmalerin :-)

Zum Vorlesen und Selber lesen für Ende 1.-3.Klasse.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tanja Döring am 11. Januar 2009
Format: Taschenbuch
Ich habe das Buch in einem Literaturprojekt mit meiner 1. Klasse erarbeitet. Und wirlich jedes Kind hatte Spaß an der Arbeit mit diesem Buch. Es ist einfach charmant, lustig und kindgerecht geschrieben ohne dabei langweilig und moralisierend zu sein (wie es manchmal bei Kinderbüchern der Fall ist). Die Geschichte lädt an vielen Stellen zu kreativen Prozessen ein. Auch wenn Kinder noch nicht gut oder gar nicht lesen können, kann im Unterricht damit gearbeitet werden. Ich empfehle es weiter.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Holla am 16. Februar 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist sehr schön geschrieben und beschreibt ein Schlossgespenst das einen Freund haben möchte. Die witzigen Situationen werden von liebevollen Zeichnungen begleitet. Dieses Buch war die erste Schullektüre einer 2. Klasse, die voller Freude die Geschichte des Schlossgespenstes erlebte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen