In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Das Sakrament: Roman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Das Sakrament: Roman [Kindle Edition]

Tim Willocks , Ulrike Seeberger
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (53 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 7,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 12,95  
MP3 CD, MP3 Audio --  


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Im Morgengrauen eines Maitags des Jahres 1540 war die türkische Vorhut in das kleine Karpatendorf eingefallen. In einem so brutalen wie herzerweichenden Prolog wird der 12-jährige deutschstämmige Mattias Tannhäuser Zeuge der Vergewaltigung und Ermordung seiner Mutter und Schwestern. Das Genre liebt solch traumatische Schlüsselerlebnisse, aus denen künftige Helden gestählt hervorgehen. Mattias, Sohn des Schmieds, hatte gerade letzte Hand an seinen ersten selbstgeschmiedeten Dolch gelegt. In einem blindwütigen Amoklauf kommt die Waffe nun zu ihrem ersten blutigen Einsatz. Beeindruckt von der Schmiedekunst und Kampfkraft des kleinen Mattias, verschleppen ihn die Reitertruppen des Sultans gen Osten. Eine Kindheit im Namen Allahs nimmt ihren Verlauf. Tannhäuser! Das Heldenepos beginnt!

Liest man das beiliegende Pressematerial, so scheint die Vorgabe klar gewesen zu sein. Nimm dir alle Zeit der Welt, Tim, und schreibe einen Historienthriller, der Die Säulen der Erde in den Schatten stellt. Kein Geringerer als Ken Folletts Literaturagent erkannte die Qualitäten Tim Willocks’, roch den literarisch saftigen Braten und stellte seine Villa als Schreibstützpunkt zur Verfügung. 760 Seiten später hatte das Jungtalent, das, legt man das Coverfoto zugrunde, eher bei Bon Jovi in Lohn und Brot stehen könnte, vollendet, was man in den USA einen „Pageturner“ nennt. Nun rollt europaweit die generalstabsmäßig geplante Marketingwelle an.

Säulen hin, Säulen her, Willocks hat ein prächtiges Setting geschaffen. Edle Ordensritter, die Liebe einer schönen Contessa, Tod in Gestalt des finsteren Inquisitors Ludovico und eine geifernde Muselmanenschar. Im Jahr 1565 brodelt es auf Malta. Süleyman der Prächtige ist im Begriff, die letzte Bastion der Christenheit im westlichen Mittelmeer auszuradieren. 25 Jahre zuvor hatten die Osmanen Ungarn annektiert -- nun sollte sich bitter rächen, dass seine Truppen damals einen kleinen Jungen in ihr Reich zerrten und ausbildeten. Hunderte von Rittern des Malteserordens rüsten sich, ihr Felseneiland zu verteidigen. Doch nur einer kann wirklich helfen. Mit Hilfe der Liebeskünste von Contessa Carla, so der Plan des weisen Großmeisters La Valette, soll ein gutaussehender, kampferprobter und im Islam bewanderter Deutscher von Sizilien nach Malta gelockt werden. Mattias Tannhäuser, der inzwischen den Ruf eines Luke Skywalker des Mittelmeers genießt, muss das Abendland retten. Und -- Sakra! Die Macht ist mit ihm! --Ravi Unger

Kurzbeschreibung

Malta 1565 - die letzte Bastion der Christenheit im Kampf gegen die Türken. Die Insel Malta wird von den Türken belagert. Nur ein Mann, so scheint es, kann den Christen noch helfen: Der Deutsche Mattias Tannhäuser wurde als Zwölfjähriger von den Türken entführt und ist bei ihnen aufgewachsen. Er kennt ihre Kultur und ihre Waffen. Um ihn auf die Insel zu locken, schickt der Großmeister des Malteser Ordens die schöne Contessa Clara nach Sizilien, wo Tannhäuser mit einem jüdischen Freund erfolgreich Handel treibt. Schafft die Contessa es, Tannhäuser nach Malta zu locken, darf sie ihn auf die Insel begleiten, auf der ihr verlorener Sohn lebt. Doch kaum hat sich Tannhäuser entschieden, den Christen zu helfen, wird sein Haus zerstört, sein Freund gefoltert - die Inquisition ist ihm auf den Fersen. Der Inquisitor Ludovico versucht mit aller Macht, ihn von seinem Vorhaben abzubringen. Was Tannhäuser auf Malta finden könnte, würde den Untergang der Inquisition bedeuten.

Ein vielschichtiger, raffiniert konstruierter historischer Roman, der alle bisherigen Dimensionen sprengt: Ein Mann, der es gewohnt ist, mit dem Schwert zu kämpfen, muss erkennen, dass es Feinde gibt, die gefährlicher sind als die Waffen einer ganzen Armee.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2515 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 764 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3746623804
  • Verlag: Aufbau Digital; Auflage: 1 (5. April 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00CEMKP70
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (53 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #29.602 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine andere Welt 14. Februar 2009
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Der Autor dieses schön recherierten und mitreissend erzählten Romans, Tim Willocks, macht aus dem Leser einen Grenzgänger der Kulturen und der Zeit.

Mattias Tannhäuser wird als Junge von einer türkischen Streifschar entführt und kommt als Ibrahim zu den Janitscharen. In dieser türkischen Eliteeinheit, gebildet aus geraubten Christenkindern, macht er Karriere und wendet ihnen aber kriegsmüde den Rücken zu.
Wärend die osmanischen Türken den tödlichen Schlag gegen den christlichen Ritterorden auf Malta vorbereitet, hat sich Tannhäuser bereits zehn Jahre mit seinen beiden besten Freunden Svi und Bors durch den halben Mittelmeerraum gehandelt gezecht und gehurt. Den drohenden türkischen Angriff sieht er nur als eine gute Gelegenheit durch handel reich zu werden.
Allerdings sieht der Großmeister der Malteser Ritter La Valette Tannhäusers Wissen um die türkische Kriegsführung als mitentscheidende strategische Ressource. Um Tannhäuser in den Konflikt mit hineinzuziehen setzt er die schöne verwitwete Gräfin Carla auf ihn an.
Diese und ihre treue spanische Begleiterin haben aber ein ganz eigenes Interesse nach Malta zu kommen. Es rangt sich ein gut gehütetes Geheimnis um die Vergangenheit der Gräfin auf Malta...

Fazit: toller Roman, der den Helden in die Zwickmühle zwischen zwei Frauen geraten läßt. Letztendlich versucht der Protagonist wenigstens seine Seele zu retten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mehr psychologisch als historisch 5. November 2006
Von timediver® HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:Audio CD
"Man darf die Grausamkeiten der Menschen nicht Gott anlasten."

(Carla La Penautier, maltesische Adlige)

In der Schlacht bei Mohacs, am 29.08.1526 besiegte Süleyman das Heer Lajos II., wodurch weite Teile Ungarns unter die direkte Herrschaft der Osmanen, bzw. in deren Abhängigkeit geraten sollten. Bereits 44 Monate zuvor hatte der Sultan den Rittern des Johanniterordens eine ehrenvollen Abzug von Rhodos gewährt, da sie sich mit einem Eid verpflichtet hatten, nie mehr gegen das osmanische Reich die Waffen zu erheben. Nachdem den Ordensrittern im Jahre 1530 von Kaiser Karl V. die Inseln Malta, Gozo und Comino als neues Staatsgebiet überlassen worden waren, brachen sie jedoch den geleisteten Eid. Mit ihren Galeeren machten sie sich erneut zu Raubzügen im Mittelmeer auf, das dadurch im Wechsel mit den moslemischen Kontrahenten aus Nordafrika -je nach Standpunkt- als unsicher, bzw. sicher bezeichnet werden konnte....

....bis Suleiman der Prächtige, der auch als Kanuni (Gesetzgeber) bezeichnet wird, den Befehl erteilte, dass dieser erneute "Stachel in seinem Meer" entfernt werden soll. Im Jahre 1565 rückte eine gewaltige osmanische Flotte, unterstützt von ihren nordafrikanischen Verbündeten, mit insgesamt mehr als 40.000 Kämpfern an, um die nunmehr Malteser genannten Ordensritter zu vernichten und die Inseln zu erobern. Dieser gewaltigen Übermacht standen der vom christlichen Europa alleingelassene Großmeister Jean de la Valette-Parisot mit 9000 Kämpfern, einschließlich einiger Hundert Ordensbrüdern gegenüber.....

....
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen sehr anstrengend.... 29. Dezember 2008
Von DA
Format:Audio CD
Voller Vorfreude auf ein neues spannendes historisches Hörbuch bin ich eingestiegen in Tim Willocks Geschichte. Anfangs dachte ich, dass ich mich erst an die Art des Vorlesens gewöhnen müßte, jetzt nach 9 CDs habe ich aufgegeben. Es zieht sich wie Kaugummi und langweilt mich schrecklich. Die sprachliche Hörbuchumsetzung ist anstrengend und unspannend. Zu meinen vorangegangenen Hörbüchern zählten auch "Säulen der Erde" und "Tore der Welt". Sprachlich vielleicht nicht so anspruchsvoll, aber in der Umsetzung wesendlich angenehmer und sehr spannend. Zu lesen ist dieser Roman bestimmt besser als zu hören. Trotz des Umfangs, der Sprache und der historischen Hintergründe, kann mich dieses Hörbuch kein einziges bißchen begeistern.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fesselnd! 9. September 2006
Format:Gebundene Ausgabe
Wer das Sakrileg kauft, sollte trotz des irrefuehrenden Titels keinesfalls einen weiteren Dan-Brown-Verschnitt um religioese Geheimsekten erwarten. Es handelt sich um einen echten Historienroman, und zwar meiner Meinung nach um einen der Besten!

Nach einem packenden Prolog und einer doch etwas lang geratenen Einfuehrung der Hauptpersonen verlagert sich die Handlung nach Malta zum Kampf zwischen dem Malteserorden und dem Heer Suleymans.

Die folgenden 600 Seiten haben mich absolut in ihren Bann gezogen. An der Beschreibung des Krieges hat mir besonders gut gefallen, dass der Autor nicht der bei dem Setting allzu naheliegenden Versuchung erliegt, ihn als heldenhaften Abwehrkampf der Christenheit gegen die dunklen moslemischen Horden zu schildern. Ueber die Hauptperson Tannhaeuser bietet er Zugang zu beiden Lagern und zeigt neben den Heldentaten auch die auf beiden Seiten begangenen unglaublichen Grausamkeiten.

Neben der fesselnden Darstellung der Schlachten vergisst Willocks jedoch auch die Charakterentwicklung der Protagonisten nicht und bietet zudem noch etwas fuers Herz (die sterbende Nachtigall, wer das Buch gelesen hat, wird wissen was ich meine..).

Fazit: Ein Muss fuer alle Freunde von Historienromanen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Das Sakrament spannend und unterhaltsam
Ich habe dieses Buch sehr schnell gelesen weil es mich von Anfang an gefesselt hat sehr autentisch geschrieben kann es nue empfehlen
Vor 12 Tagen von Dieter Lohrmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles buch😃
Der Inhalt kommt gut rüber. Die Schauplätze sind Bildhaft beschrieben. Ein wirklich fesselndes Buch. Der Kauf hat sich Gelohnt. Auch die Übersetzung ist gut
Vor 2 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr schönes Buch
Ein Buch über die Belagerung Maltas.Eines der besten historischen Romane die ich gelesen habe!!! Macht lust auf mehr von Tim Willocks.
Vor 6 Monaten von opa b veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Welch ein Gemetzel.
Die Geschichte wäre ja zweifllos interessant die Schlachten aber und die ausführlich Beschreibung verursachen mir Übelkeit. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Lucylesen veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sehr präzise und mit großem Rechercheaufwand in die...
Allerdings muss man sich auf epische Schlachten und anhaltendes Gemetzel einstellen, so war das eben damals. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Christian Rosenbaum veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Trotz bester Zutaten nur Hausmannskost
Tim Willocks verkocht in seinem Roman das Feinste vom Feinen was man an Zutaten für einen historischen Roman benutzen kann. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von R. Weller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr Gelungenes Buch
Ein sehr gelungenes Buch.
Es ist gut recherchiert und bringt einblicke in das 16. Jahrhundert. Es ist eines der Bücher die man am liebsten gar nicht mehr aus der Hand... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von J.K. veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Ein einziges Schlachtengemetzel.
Das Buch ist nicht schlecht geschrieben, aber überlastig gefüllt mit grausigem Schlachtgemetzel und sonstigen Grausamkeiten. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Leonie veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannend, historisch interessant - aber teilweise langatmig
Ein Roman über den Kampf von Christen gegen Mohammedaner um Malta (und Europa?). Natürlich ist eine Liebesgeschichte integriert. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von steinmüller veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Blutiges Mittelalter im Kampf um die Insel Malta
Tannheimer gerät in die kriegerischen Auseinandersetzungen und wechselt mehrfach die Seiten von Christen zu Moslems. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Dorothee Birrenbach veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden