EUR 39,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 8,65 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das Reich der Zaren: Aufstieg, Glanz und Untergang Gebundene Ausgabe – 1. März 2011


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 39,95
EUR 39,95 EUR 23,25
54 neu ab EUR 39,95 5 gebraucht ab EUR 23,25

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Das Reich der Zaren: Aufstieg, Glanz und Untergang + Die Romanows: Russlands Zarenfamilie 1613 - 2013 + SPIEGEL GESCHICHTE 1/2012: Das Russland der Zaren
Preis für alle drei: EUR 87,40

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 175 Seiten
  • Verlag: Theiss (1. März 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3806222673
  • ISBN-13: 978-3806222678
  • Größe und/oder Gewicht: 25,5 x 2,2 x 30,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 183.020 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Claudia Weiss, Jahrgang 1967, ist promovierte Historikerin und Privatdozentin. Sie hat in Hamburg und Moskau Geschichte, Slawistik und Geographie studiert und im Anschluss zwölf Jahre als Osteuropa-Historikerin in Deutschland, Frankreich und Russland geforscht und gelehrt, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Neben wissenschaftlichen Fachpublikationen schrieb sie für GEO Epoche und veröffentlichte Das Reich der Zaren, einen Sachbildband.
2011 erschien ihr historischer Roman Schandweib, der erste Auftritt für die Protagonisten Ruth und Hinrich Wrangel. 2012 folgte ihr historischer Roman Scharlatan.

"Spannend, historisch, kurzweilig - ,Schandweib' von Claudia Weiss ist mit einem Satz beschrieben: Ein Krimidebüt der ganz besonderen Art. Der promovierten Historikerin ist in ihrem ersten Roman ein echter Pageturner gelungen."
Recklinghäuser Zeitung,14.9.2011

"Ich finde, dass Claudia Weiss hier die klassischste und vornehmste Aufgabe historischer Romane erfüllt."
NDR Kultur vom 20.9.2011

"Von Claudia Weiss' erstem Roman, Schandweib war ich angetan, von diesem bin ich begeistert."
Bücherstube Fuhlsbüttel, Herbst 2012

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Entstanden ist ein großformatiger, informativer Prachtband mit zahlreichen Abbildungen, den der an russischer Geschichte Interessierte immer wieder gerne zur Hand nehmen wird.« (G/Geschichte)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Claudia Weiss lehrt an der Universität der Bundeswehr Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Ihr besonderes Interesse gilt der Geschichte und Geographie des Zarenreichs.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von timediver® HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 27. März 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Vor mehr als fünf Jahren las und rezensierte timediver® den üppig in Bild und Text ausgestatteten Band "Im Rußland der Zarenzeit 1696 - 1917. Lebendige Geschichte". In ihrer an Leo Tolstois Romantitel angelehnten englischsprachigen Originalausgabe war das Buch als "In the Time of War und Peace" bereits 1998 in der "Time-Life" Reihe "What life was like" erschienen. Die in der Reihe "Lebendige Geschichte" vom Kölner Komet Verlag im Jahre 2004 herausgegebene Lizenz-/Sonderauflage war bald vergriffen, so dass der Band heute nur noch im Modernen Antiquariat erhältlich ist.....

Mit "Das Reich der Zaren. Aufstieg, Glanz und Untergang" hat die in Geschichte, Slawistik und Geographie studierte und promovierte Privatdozentin und Autorin Claudia Weiss nunmehr einen Prachtband publiziert, der den erstmals dreizehn Jahre zuvor erschienenen band in vielerlei Hinsicht nicht toppt!

Auffällig sind zunächst einmal das größere Format des am 1. März 2011 erschienenen Bandes (30,4 x 25 x 2 cm gegenüber 26 x 25,8 x 1,8 cm) und die Seitenzahl (175 ggü.144). Von 1547 bis 1917 umspannt es nahezu auch den selben historischen Bogen, bietet darin aber mit sechs (gegenüber vier) Kapiteln eine weitaus höhere Differenzierung. Alle sechs chronologisch aufeinander folgenden Kapitel sind einem näher zeitlich bestimmten historischen Abschnitt der russischen Geschichte gewidmet, wie sie so in der älteren Publikation nicht definiert wurden; z. B. "Die Herrschaft der Frauen (1725 - 1796)".
Jedes Kapitel wird mit einer zweiseitigen Abbildung und einem entsprechenden Einführungstext eröffnet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 24. April 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Für jemanden, der sich in russischer Geschichte auskennt, bietet so ein Bildband in der Regel wenig Neues. Die Gattung ist eher etwas für den Interessierten, der sich schnell einen Überblick verschaffen oder eine bequemen Einstieg ins Thema sucht. Diese Bedürfnisse bedient das 'Reich der Zaren' problemlos. Die Kapitel bieten einen gut strukturierten Überblick über die großen Strömungen in der russischen Geschichte, wie sie sich unter der Regentschaft der einzelnen Zaren entwickelten. Thematische 'Kästen' liefern zusätzliche Infos zu weiterführenden Themen: die Bauern, der Adel, die Avantgarde, '
Warum sich das Buch aber auch für einen Leser lohnt, der sich mit dem Zarenreich besser auskennt, ist die Bildauswahl. Hier finden sich wirklich neue Illustrationen, die einem nicht andauernd über den Weg laufen. Eindrucksvoll z.B. das Foto der am Ende des 1. Weltkrieges meuternden Soldaten, die von einem Offizier mit dem Gewehrkolben zurückgetrieben werden; die Ansichten der Feste am Zarenhof; die Sammlung der von Peter dem Großen selbst gezogenen Zähne, '
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von gisela mayer am 21. November 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Persönlich freut mich mein Kauf dieses geschichtlich hochinteressanten Buches, das ich kaufte, da eine ARTE-Sendung mich
dazu inspiriert hatte - ich täte es wieder.
Sowohl alle darin beschriebenen politischen Persönlichkeiten Russlands, als auch geschichtliche sehr gute Hinweise machten mir das Buch zu einer absoluten Freude.
Ich denke, man sollte vor dem kauf genau wissen, ob man an Politik generell , in diesem speziellen Fall des grossen russischen Reiches wirklich interessiert ist, ebenso sollte man wissen, ob Geschichte generell und hier wieder spezieller auf Russland damals angewandt, wirklich interessiert ist.
Da Inhalt weitgehend auf diesen beiden kriterien beruht, das Buch nicht so billig ist, wäre es sonst als Einkauf eine zeit- und
Geldverschwendung.
Man kann es m.Erachtens nichs hintereinander durchlesen, ich machte immer Pausen, um besser zu verstehen,, im kopf zu
behalten und einen guten Überblick über den weitgestreuten Inhalt dieses Buches zu haben
Katrin Englisch
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen