Facebook Twitter Pinterest
EUR 12,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Das Puppenheim in Pinnow ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,90
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Filmwelt
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Das Puppenheim in Pinnow (DDR TV-Archiv)

4.9 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 12,90
EUR 10,10
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Das Puppenheim in Pinnow (DDR TV-Archiv)
  • +
  • Jockei Monika (3 Discs)
  • +
  • Aber Vati! (2 Discs)
Gesamtpreis: EUR 42,67
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Walter Plathe, Petra Fritzenwanker, Claudia Jatzkowski, Susanne Krahnert, Karin Ugowski
  • Regisseur(e): Christian Steinke
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Studio Hamburg Enterprises
  • Erscheinungstermin: 28. Februar 2014
  • Produktionsjahr: 1983
  • Spieldauer: 82 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00HEOG4QO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.116 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Auf dem Weg ins Ferienlager verliebt sich die 16-jährige Steffi in Norbert, den sie schon lange von Besuchen beim Großvater in Pinnow kennt. Kurz entschlossen ändert sie ihre Zukunftspläne und beschließt, Melkerin zu werden, denn Norbert ist der frisch ernannte Lehrausbilder für Viehwirtschaft in Pinnow. Der Großvater, der sich zwar sehr über Steffis Besuch freut, kann seine Enkelin nicht von ihrem Entschluss abhalten

VideoMarkt

Als der fortschrittlich denkende Agraringenieur Norbert Stenzel neuer Ausbildungsleiter der LPG in Pinnow wird, hat er die besten Vorsätze. Mehr Freiheit und weniger Strenge sollen die Lehrlinge der Viehwirtschaft für ihre harte Arbeit motivieren. Doch die Schar vor allem weiblicher Auszubildender ist gar nicht so einfach zu bändigen. Neben beruflichen Problemen schlagen sich die jungen Damen mit der ersten Liebe, Eifersucht und dem unvermeidlichen Liebeskummer herum. Und auch für Norbert wird es romantisch. Er hat sich in die hübsche Steffi verliebt.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
17
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 18 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Poldis Hörspielseite TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 6. April 2014
Format: DVD
Norbert Stenzel wird neuer Ausbildungsleiter für Viehwirtschaft, wo viele junge Damen als Melkerin arbeiten. Er versucht sie zu motivieren, indem er ihnen möglichst viele Freiheiten lässt und ihnen oft mehr ein Freund als ein Ausbilder ist. Besonders schwierig wird dies im Fall von Steffi, die sich Hals über Kopf in den attraktiven Mann verliebt hat und nur wegen ihm die Lehre angefangen hat. Bald entwickelt sich zwischen den beiden eine unheilvolle Beziehung…

Studio Hamburg Enterprises hat sich als Verlag auf Kleinauflagen spezialisiert, sodass immer wieder Veröffentlichungen auf den Markt gebracht werden, die wohl nicht die breite Masse ansprechen, aber doch einen recht beachtlichen Liebhaberkreis finden, darunter auch einige TV-Produktionen aus der ehemaligen DDR. Auch „Das Puppenheim von Pinnow“ gehört dazu, der als Jugendfilm deklariert wurde. Natürlich ist der Film nicht mehr ganz zeitgemäß, zu langsam die Erzählweise für heutige schnellere Sehgewohnheiten. Dennoch ist der Film in gleich zweierlei Hinsicht bemerkenswert: Einerseits sind zwar auch hier Ansätze der staatlichen Aufsicht zu erkennen, dennoch ist der Grundsatz recht revolutionär und passt nicht so recht in das angestaubte Image, das viele andere Produktionen dieser Zeit haben. Zudem scheint die Verfilmung des Buches immer noch eine gewisse Aktualität zu haben. Die Probleme der Jugendlichen werden treffend geschildert und decken sich in vielerlei Hinsicht auch mit der heutigen Jugend, mit der verbotenen Liebe zwischen Norbert und Steffi kommt noch eine gewisse Brisanz hinzu.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Nachdem ich den Film vor über 30 Jahren gesehen habe und selbst in der DDR aufgewachsen bin, war es einfach schön ihn zu sehen. Man erinnert sich doch an fast nichts mehr im Nachhinein, nur eben das der Film schön war. Ja das ist er auch jetzt wieder gewsesen.
Erschreckend finde ich ja die Veränderung (optisch) vom damals wirklich schnuckeligen Walter Plathe zu jetzt:(:(:(:( - naja, der Zahn der Zeit, oder was auch immer. Aber der Film war Klasse.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
"Liebe Genossinnen und Genossen! In Vorbereitung des IX. Parteitags der SED habt ihr diesen Jugendfilm erschaffen, der eigentlich die Erfolge unserer sozialistischen Bildungs- und Erziehungspolitik der SED in eindrucksvoller Weise dokumentieren sollte. Aber statt die aufopferungsvolle Arbeit unserer Erzieher und Lehrer zur Heranbildung sozialistischer Schülerpersönlichkeiten aufzuzeigen, hat sich der Regisseur hinreißen lassen, eine Liebe zwischen einem 16jährigen Lehrling und seinem Erzieher breiten Raum einzuräumen. Also Genossen! Das torpediert nicht nur die Bildungs- und Erziehungsziele der Ministerin Margot Honecker. Schlimmer noch - wird hier doch dem strafrechtlichen Frevel Tür und Tor geöffnet! Macht sich doch dieser Erzieher wegen der Aufnahme sexueller Kontakte ihm zur Erziehung anvertrauter Heranwachsender schuldig! Nein Genossen - wie seid ihr überhaupt auf den Namen "Puppenheim" gekommen? Also das ist doch unfassbar! Unsere heranwachsenden jungen Mädels noch dazu in FDJ-Bluse als verführbare "Puppen" zu bezeichnen - ja ist das denn nicht bereits staatsfeindlich? Und wer wie wir Augen und Ohren hat, der sieht auf der Cover-Rückseite drei FDJler, die ihre FDJ-Blusen statt offen zutragen und damit ihre Verbundenheit mit der Politik der SED zu zeigen, argwöhnisch Polunder oder Jacken drübertragen. Genossen von der DEFA - wo bleibt hier euer Vorbildcharakter? Na und schließlich der Plathe! Unlängst ist er durch unsere intensive Unterstützung zum Publikumsliebling (für Wessis: DDR-Star) des DDR-Fernsehens aufgestiegen und nun mißbraucht er seine exponierte Stellung um der westlich-negativen Dekadenz und der sexuellen Ausschweifung zu fröhnen.Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Witzige Rezension von Herrn Herms („Verbotene Liebe in der DDR“). Hat mich dazu verführt den Film zu kaufen. Und ich hab‘s nicht bereut. Ein wirklich guter DDR-Jugendfilm, der nahe an der DDR-Realität ist. Wer im Westen so etwa sehen will, wie man lernte und liebte in der DDR, sollte den Film sehen. Es geht eben auch mit Humor und weniger erhobenen Zeigefinger und überfrachteter Politik, wie leider die heutigen Filme über die DDR fast alle daherkommen.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Einfach super Film. Inhaltlich der damaligen Zeit entsprechend. Einfach schauen, träumen, genießen und nachdenken. Qualität des Filmes recht gut. Bei neueren Geräten auf 4:3 umstellen, ist besser so. LOL: wenn du mich nicht gleich küsst fange ich an zu heulen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
der Anfang ist zwar eine etwas freie Interpretation des Buches, aber der Film insgesamt trotzdem eine schöne Erinnerung an alte Zeiten :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Racz Petra am 18. Februar 2016
Format: DVD Verifizierter Kauf
der Film ist Super alte Erinnerungen kommen auf ,habe den Film in den 80 igern gesehen und bin froh das es den wieder gibt
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von janina32 am 21. Januar 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Na,das wird aber auch Zeit,endlich diesen tollen Film zu veröffentlichen. Toll, erinnert er doch an die DDR-Jugend. Hoffentlich gibt auch etwas Zusatzmaterial zu Walther Plate und den anderen Schauspielern.
1 Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren