Das Pilates-Lehrbuch und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 42,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 7,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das Pilates-Lehrbuch: Matten- und Geräteübungen für Prävention und Rehabilitation Gebundene Ausgabe – 10. Dezember 2011


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 42,99
EUR 42,99 EUR 42,98
59 neu ab EUR 42,99 4 gebraucht ab EUR 42,98

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Das Pilates-Lehrbuch: Matten- und Geräteübungen für Prävention und Rehabilitation + Pilates Anatomie: Illustrierter Ratgeber für Stabilität und Balance + Pilates-Buch, Das große (GU Einzeltitel Gesundheit/Fitness/Alternativheilkunde)
Preis für alle drei: EUR 86,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Springer Verlag
Springer Lehr- & Fachbücher
Alle Fachbücher von Springer in den Bereichen Wirtschaft, Naturwissenschaften, Technik, Gesellschaft, Psychologie, Medizin und Gesundheitswesen finden Sie im Springer-Shop.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 310 Seiten
  • Verlag: Springer; Auflage: 2012 (10. Dezember 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3642207790
  • ISBN-13: 978-3642207792
  • Größe und/oder Gewicht: 26,4 x 19,8 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.278 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Verena Geweniger, Jahrgang 1951, unterrichtete nach Abschluss ihres Sportstudiums an Deutschen Auslandsschulen in Südamerika und lernte dort in den 80er Jahren in einem Ballettstudio die Pilatesabfolgen als  „Floorwork” zu schätzen. Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland eröffnete sie 1987 ein Studio für funktionelle Gymnastik bei Darmstadt. Über den Hersteller der Balanced Body Pilates-Geräte, Ken Endelman (Kalifornien), lernte sie 1997 Alexander Bohlander kennen und absolvierte seinen ersten Pilates-Ausbildungslehrgang in Köln, mit Elizabeth Larkam und Brent Anderson. In den folgenden Jahren vertiefte sie ihr umfangreiches Übungsrepertoire u.a. durch Aufenthalte bei Alan Herdman in London, bei Vertretern der Pilates-„Klassik” in New York und dem Polestar-Ausbildungszentrum in Miami. 2001 nahm sie an der Gründung des amerikanischen Pilates-Verbands (PMA) teil und unterrichtete für die PMA ihr Pilates-Bodenprogramm. Durch zahlreiche Veröffentlichungen hat sie entscheidend dazu beigetragen, Pilates in Deutschland zu etablieren. Auf ihre Initiative wurde 2006 der Deutschen Pilates Verband e.V. gegründet, dem sie seitdem als Präsidentin vorsteht.

Alexander Bohlander, Jahrgang 1964, ist eine ausgewiesene Kapazität im Pilates-Training in Europa und über dessen Grenzen hinaus. 1991 als Physiotherapeut beginnend, qualifizierte er sich 1995 zum Heilpraktiker und schloss  2005 das Studium der Osteopathie ab. Er war Mitbegründer der ersten medizinischen Einrichtung, die Pilates-Training in Therapie und Rehabilitation in Deutschland integrierte. 1998 eröffnete er seine Praxis in Dormagen, in der ein kleines Pilates-Studio eingerichtet ist . 2000 gründete er die Ausbildungsfirma Polestar in Deutschland und begann federführend für Europa, Ausbildungen mit Dozenten aus USA anzubieten. 2002 eröffnete er das Gesundheitszentrum SPRINGS in Köln, das sowohl das volle Spektrum des Pilates-Trainings als auch ganzheitliche Therapie anbietet. 2009 wurde SPRINGS um eine Niederlassung in Köln erweitert. Als Dozent ist Alexander Bohlander weltweit tätig, durch seinen ganzheitlichen Ansatz prägte er maßgeblich die Entwicklung des Pilates-Trainings in Therapie und Prävention.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heidrun Wolff am 13. März 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist sehr empfehlenswert und für mich als Pilatestrainerin eine wunderbare Bereicherung. Praxis und Theorie sind sehr verständlich dargestellt. Alle Übungen sind übersichtlich und bis ins Detail genau beschrieben. Die Differenzierungsmöglichkeiten zu jeder Übung sind nicht nur schriftlich, sondern auch bildlich sehr gut dokumentiert. Von meiner Pilatesliteratur benutze ich nur noch dieses Buch. Als Nachschlagewerk oder zur Stundenvorbereitung ist es wirklich optimal.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tanz und Pädagogik am 5. April 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses FACH-Buch von Alexander Bohlander und Verena Geweniger ist ein absolutes Muss fuer jeden Pilates-Lehrer! Das erste Buch, in dem Dinge die geschrieben werden, auch mit detailierter Angabe zur wissenschaftlichen Fundierung belegt werden. Sollte definitiv auch in englisch publiziert werden, da ich bisher keine englische Literatur gefunden habe, die nur annaehernd so genau und klar ist. Hier wird nicht versucht, ein Konzept zu verkaufen und jeder Lehrer, egal unter welchem Verband / Zertifizierung das Training absolviert wurde, wird von diesem Buch noch eine gute Portion lernen koennen.

Uebersichtliche Gliederung: Einleitung, Historie, Das Pilates-Konzept, Pilates in der Praevention, Die Uebungen, Stundenbilder, Pilates in der Therapie: Grundlagen / Anwedung / Krankheitsbilder u. Patientenbeispiele, Motorisches Lernen im Pilates-Training, Anleitung und spezifisches Unterrichten, Formelle Grundlagen der Anwedung des Pilates-Trainings, Literatur / Glossar / Index
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hildegard am 16. Februar 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch hat bisher gefehlt. Das Buch enthält das vollständige Pilates Programm für Matwork und Gerätetraining auf neuestem wissenschaftlichen Stand. Die Modifikationen ermöglichen ein sicheres Unterrichten für jeden Teilnehmer an Gruppen- oder Einzelstunden. Pilates Trainer und angehende Trainer können bei Bedarf schnell nachschlagen ohne erst alle Ausbildungsunterlagen zu durchsuchen.Die Übungen sind sehr detailliert und anschaulich dargestellt und beschrieben.Dank sehr guter Recherchen der Autoren wird die Frage wer war Joseph Pilates anhand der Stationen seines Lebens dargestellt.Ein Minus für mich, die Beckenbodenmuskulatur als tragendes Element der Pilates Methode wird nur unzureichend erklärt und bleibt teilweise auch an Vorurteilen hängen.Für Trainer und Therapeuten ist das Buch unbedingt zu empfehlen.Insgesammt ein sehr gutes Buch, von herausragenden Trainern geschrieben, für Laien eher nicht zu empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Weissenbach Monika am 18. Dezember 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe sehr viel Pilates Literatur, aber mit diesem Buch ist einfach alles abgedeckt. Übungen, Erläuterungen... warum und wieso Joseph Pilates diese Methode erfand und warum sie auch heute noch wirklich Sinn macht. Seitenweise Übungsanleitungen, Modifikationen für alle Übungen und diese auch perfekt erklärt.
Für alle Lehrer ein - meiner Ansicht nach - absolutes Muss für die Fachbibliothek. Auch für die, die nicht gerne lesen :-) für diejenigen ist dieses Buch so anschaulich bebildert, dass sie sich dann doch den einen oder anderen Artikel zu Gemüte führen. Kompliment an die Autoren!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von W. Willker am 22. Juli 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch ist strukturiert aufgebaut und wendet sich vor allem an Trainer mit sportwissenschaftlichem Hintergrund.
Die Einleitung ist ziemlich theoretisch und das ganze Buch ist in sportwissenschaftlichem Fachvokabular geschrieben. Als Laie hat mich das gestört und ich habe nicht alles verstanden. Beispiel (S. 34): "… um eine Organisation des Körpers zu beschreiben, die belastende Kompression reduziert und passive/aktive Kongruenz optimiert". Ah ja.
Den Hauptteil des Buches macht eine detaillierte Beschreibung der wichtigsten Übungen aus. Dabei wird auf Fehlerquellen und Korrekturmöglichkeiten hingewiesen. Was leider völlig fehlt, und was ich eigentlich essentiell finde, sind Angaben, *warum* man die Übung macht, welche Muskeln angesprochen werden usw. Es wird nur die Durchführung der Übung beschrieben.
Es fehlen auch einige klassische Übungen, z.B. Corkscrew, Saw, Teaser.
Ein besseres Buch in dieser Hinsicht ist "Pilates Anatomie" von Isacowitz und Clippinger. Hier wird auch die Anatomie (mit tollen Bildern!) beschrieben.
Das Buch ist für Therapeuten und Trainer geschrieben. Die brauchen evtl. die anatomischen Details nicht mehr. Für Laien ist es eher weniger geeignet und darauf bezieht sich meine Bewertung. Das mag man unfair finden, aber ich denke, es hilft vielleicht, auf diesen Umstand aufmerksam zu machen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von KathiS am 5. Juni 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Endlich gibt es ein Werk, das die Pilates Methode in der Version darstellt, wie Josef Pilates selbst es gerne gesehen hätte. Ich wünsche Verena & Alexander sehr, das Euer Lehrbuch zum Standard für die Pilates Methode wird und am Ende Qualität + Maßstab in die Unterrichtsstunden bringt. Es wird Zeit, dass hier etwas bewegt wird und sei es durch das Pilates-Lehrbuch. Ich bin froh, nach dem Buch für meine nächste Prüfung lernen zu dürfen - es ist alles enthalten, was wichtig ist, die Fotos mit den jeweiligen Übungen sind richtig gut. Erklärungen sind logisch, gut, fachlich und dennoch verständlich aufgeführt. Mehr braucht "Pilates" nicht. Danke an Euch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen