In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Das Orchideenhaus: Roman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Passendes Audible Hörbuch hinzufügen
Das Orchideenhaus Gesprochen von Simone Kabst EUR 24,95 EUR 3,95
 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Das Orchideenhaus: Roman [Kindle Edition]

Lucinda Riley , Sonja Hauser
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (335 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Passendes Audible Hörbuch

Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-Buch gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 3,95 hinzu.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 0,00 im Audible-Probeabo
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook EUR 6,99  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Das Orchideenhaus hat alles, was einen richtigen Schmöker ausmacht: Leidenschaft, Verrat, Trauer, aber auch ewige Liebe. Eingebettet in eine große, generationenübergreifende Geschichte." (NDR Kultur)

"Für alle, die vom Landhaus in England träumen: Das Orchideenhaus." (Das neue Blatt)

"Ich konnte nicht aufhören, dem Hörbuch zu lauschen." (Bella)

"Simone Kabsts wandelbare Stimme schafft immer wieder Überraschungsmomente, die das Hörbuch noch interessanter machen. (...) Herrlich für laue Sommerabende." (Bücher)

Kurzbeschreibung

Jedes Haus hat sein Geheimnis. Und jede Liebe ihren Preis


Als junges Mädchen verbrachte Julia Forrester jede freie Minute bei ihrem Großvater, einem bekannten Orchideenzüchter, im Gewächshaus von Wharton Park. Nach einem schweren Schicksalsschlag führt der Zufall Julia Jahre später noch einmal zu dem Anwesen zurück. Der jetzige Besitzer Kit Crawford überreicht ihr ein altes Tagebuch, das bei den Renovierungsarbeiten gefunden wurde und womöglich Julias Großvater gehörte. Als Julia ihre Großmutter Elsie mit dem Tagebuch konfrontiert, drängt ein jahrelang gehütetes Familiengeheimnis ans Licht, das auch Julias Leben komplett verändern wird …



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 750 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 545 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3442475546
  • Verlag: Goldmann Verlag (29. Juni 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442475546
  • ISBN-13: 978-3442475544
  • ASIN: B0058BL4WO
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (335 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #1.060 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bei weitem nicht perfekt, aber hat was 6. August 2012
Format:Taschenbuch
Inhalt:
Die berühmte Pianistin Julia befindet sich nach einem herben Schicksalsschlag in einem tiefen Loch und weder ihrer Schwester noch anderen Familienangehörigen gelingt es, ihr herauszuhelfen.
Als in Wharton Park, dem Ort vieler glücklicher Kindheitsstunden, eine Versteigerung stattfindet, kehrt sie nach vielen Jahren dorthin zurück.
Dabei trifft sie auf den neuen Hausherren Kit, an den sie sich noch aus einer Begegnung aus Kindertagen erinnert. Dieser sieht sich gezwungen das Anwesen zu verkaufen, da er nicht über genügend finanzielle Mittel für die aufwendige Renovierung des alten Hauses verfügt. So findet er ein altes Tagebuch, welches anscheinend von Julis Großvater, dem früheren Gärtner von Wharton Park, stammt, und übergibt es Julia. Ihre Großmutter Elsie nimmt den Fund des Tagebuches zum Anlass, um Julia in ein großes Familiengeheimnis einzuweihen, welches nicht nur für ihr Leben umfassende Veränderungen mit sich bringt. Elsie erzählt ausführlich die Geschichte der jungen Olivia und des damaligen Sohn des Hausherren Harrys in der Zeit kurz vor und nach dem 2. Weltkrieg.

Meine Meinung:
Bei diesem Buch scheinen sich die Geister sehr zu scheiden. Ich hatte schon länger überlegt ob ich es mir zulegen sollte, der Klappentext versprach eine interessante und spannende Geschichte. Als ich es dann vor kurzem auf einem Flohmarkt entdeckte, sah ich es als mein Schicksal an, dieses Buch nun doch zu lesen. ;-)
Der Roman beginnt sehr tragisch und auch spannend. Man wird Teil von Julias Trauer und ihrer Hoffnungslosigkeit. Durch die häppchenweise Vermittlung der Informationen wird immer wieder ein kleiner Spannungsbogen aufgebaut.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Treibhausblume 19. Januar 2012
Von MrsFoxx
Format:Taschenbuch
Die erfolgreiche Pianistin Julia ist am Boden zerstört: Bei einem Autounfall kamen ihr 2jähriger Sohn und ihr Mann ums Leben. Sie schottet sich in ihrem kleinen englischen Cottage völlig ab, bis sie auf Kit Crawford trifft. Sie lernte den Lord von Wharton Park in ihrer Kindheit kennen, und nun verhilft er ihr zu neuem Lebenswillen. Doch als für Julia wieder alles gut zu werden scheint, taucht ein altes Kriegsgefangenen-Tagebuch auf. Wohl von ihrem Großvater Bill. Doch dieses Tagebuch birgt ein über Generationen hinweg gehütetes Familiengeheimnis.

Die Geschichte begleitet in der Gegenwart Hauptsächlich Julia. In wenigen Abweichungen darf man allerdings auch ein paar Einblicke in Kits und Alicias Leben und Gedanken machen. In der Gegenwart herrscht der Blick auf Harry und Olivia vor.

Mir gefiel der flüssige und detailverliebte Schreibstil der Autorin gut. Ich konnte mir Wharton Park und Bangkok sehr gut bildlich vorstellen. Es gibt kaum Längen in der Geschichte. Sehr gut gefielen mir auch die langen Rückblicke in die Vergangenheit der Protagonisten Harry, Olivia uns Elsie. Durch zu viele Hin- und Her Sprünge hätte meiner Ansicht nach die Geschichte gelitten.
Einen Punkt Abzug erhält der Roman für das plötzliche Auftauchen einer gewissen Person (ich möchte hier nichts genaues Verraten), das erschien mir einfach zu unrealistisch.
Aber dennoch ein wunderbarer Schmöker für kalte Januartage.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
165 von 191 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Urlaub für Herz und Seele 28. April 2011
Von Joko TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Als Urlaub für Herz und Seele,bezeichnete die Cheflektorin des Goldmann Verlages dieses Debüt der Autorin Lucinda Riley 'Das Orchideenhaus' und ich kann ihr da nur beipflichten. Dieses Buch übt eine Faszination auf den Leser aus, der er sich nicht entziehen kann und man wird während des Lesens in eine andere Welt katapultiert aus der es schwer ist wieder in den Alltag zurückzufinden

Auf zwei Zeitebenen wird dieser Roman erzählt, der in England und Thailand spielt. In der Gegenwart lernen wir Julia Forrester kennen,eine begabte Pianistin, die nach einem schweren Schicksalsschlag nach Wharton Park heimkehrt, einem alten Herrenhaus in Norfolk, in dessen Orchideenhaus sie als Kind glückliche Stunden verbrachte. Das Herrenhaus ist in einem desolaten Zustand und der Erbe Kit Crawford hat nicht die finanziellen Mittel, um Wharton Park zu renovieren. Also wird es zum Verkauf angeboten und Kit renoviert das altes Gärtnerhaus, um dort zu leben. Bei den Renovierungsarbeiten fällt ihm ein altes Tagebuch in die Hände, das er Julia Forrester schenkt, da es anscheinend ihrem Großvater gehört hat, der früher in diesem Haus wohnte.Als Julia ihrer Großmutter dieses Buch vorlegt, erfährt sie Stück für Stück ein lange gehegtes Familiengeheimnis, das ihr Leben von Grund auf verändert.

Diese Geschichte, die ihren Anfang 1939 nimmt,und von Julias Großmutter erzählt wird, bestimmt den zweiten Erzählstrang und hat mir noch besser gefallen, als die Gegenwartsgeschichte, was viel heißt, denn auch diese Geschichte ist spannend und sehr emotional geschrieben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Buch
Ich bin nocvh beim Lesen, alles o . k . Die Mängel sind nicht zu merken , s dass das gebracute Exemnplar voll genügt
Vor 11 Stunden von Bartel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ich liebe Lucinda Riley!
Ich weiß nicht, warum, aber mich faszinieren Rileys Geschichten! Sie führt einen jedes Mal in eine neue, spannende und aufregende Welt und schafft es jedes Mal aufs Neue... Lesen Sie weiter...
Vor 21 Tagen von Lea R. veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Es geht! story ok... Charaktere nicht meins...
die Story an sich ist nicht schlecht, es lässt sich lesen... aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die Autorin ein Alkoholproblem hat... Lesen Sie weiter...
Vor 21 Tagen von Kaya, Fatih veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Schmöker mit Herz
Idealer Urlaubs-Schmöker, der eine Familiengeschichte über Generationen fesselnd beschreibt. Nicht ohne eine Prise Kitsch. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Jutta Müller veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Eine große, generationenübergreifende Familiengeschichte
Dieser Roman schlägt einen in seinen Bann. Man taucht tief in die Ereignisse ein und fühlt mit. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Susanna Missauer veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Dieser Langweiler ist eine absolute Zumutung!!
Ich muß mich vielen anderen Bewertungen anschließen, indem ich das Buch ebenfalls in der Mitte abgebrochen habe, zu lesen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von vita veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr gut
Der Roman ist ansprechend geschrieben. Eine Familiensaga, die für entspannende Abende geeignet ist. Empfehlenswert zur einfachen Unterhaltung an regnerischen Tagen.
Vor 1 Monat von Melanie Kind veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toll
Fesselnd wie alle Bücher von Ihr. Nachdem ich mit dem Buch fertig bin fehlt etwas. Ich freue mich schon auf das nächste Buch.
Vor 3 Monaten von Shawnen veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend und fesselnd geschrieben
Wie alle Bücher die die bis jetzt von der Autorin gelesen habe.Es lässt sich zwar ein gewisses Muster nachdem die Bücher geschrieben sind erkennen, nimmt aber weder... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Sabine Köhler veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Drei Frauen, drei Generationen und ein großes Familiengeheimnis
"Das Orchideenhaus" war mein erstes Buch von Lucinda Riley, aber sicher nicht mein letztes! Ich liebe epische Familiengeschichten, in denen alte Geheimnisse aufgedeckt... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Mikka Liest veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden