Das Mordhaus: Thriller und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Das Mordhaus: Thriller auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das Mordhaus [Taschenbuch]

Moe Teratos
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (537 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 29. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 0,99  
Taschenbuch EUR 6,99  

Kurzbeschreibung

3. November 2012
Eine Frau und ein Kind werden tot auf einem Spielplatz in Duisburg gefunden. Die Leichen sind schrecklich zugerichtet und bieten der eintreffenden Mordkommission einen grausamen Anblick. Der Ermittler Tomas Ratz und seine Partnerin Diana Balke begeben sich auf die Jagd nach dem Täter. Können sie ihn aufhalten, bevor er weitermordet?

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Wird oft zusammen gekauft

Das Mordhaus + Mordsucht + Das Mordgesindel
Preis für alle drei: EUR 22,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Mordsucht EUR 7,99
  • Das Mordgesindel EUR 7,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 184 Seiten
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (3. November 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1480237426
  • ISBN-13: 978-1480237421
  • Größe und/oder Gewicht: 1,1 x 13,1 x 20 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (537 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 352.073 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Moe Teratos wurde im Jahre 1982 in Duisburg geboren, wuchs dort auf und lebt derzeit mit ihrem Mann und ihren zwei Katzen in Krefeld.
Sie entdeckte schon früh ihre blühende Fantasie. Jetzt beginnt sie, ihre im Kopf immer wieder abspielenden Geschichten auf Papier zu bringen.

Besuchen Sie Moe Teratos Website: http://www.moe-teratos.de/

Bei Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik können Sie ihr gerne eine E-Mail schicken: moe-teratos@gmx.de

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Recht gut, aber ein wenig zu brutal 18. Dezember 2012
Von FP
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
und die Geschichte hätte auch ein Tickchen besser erzählt werden können. Deshalb nur 4 statt 5 Sternen für einen wirklich guten Duisburg- Krimi.

Der Trend geht natürlich zu solchen Kommissaren, die selbst ein Päckchen zu tragen haben, aber mir persönlich gefallen trotzdem nette, psychisch stabile Ermittler, die fleißig ermitteln besser. Dafür gibt es aber keinen Abzug, den gibt es dafür, dass ein bißchen mehr Ermittlungen hätten stattfinden können und für die doch sehr brutalen Szenen.

Da hätte ein Lektorat mal wieder weiter geholfen. Deshalb mein Fazit: hier hätte auch vielleicht ein Verlag zugegriffen und die Sache etwas entschärft und den Erzählfluss verbessert. Außerdem hätten dem Buch 50 Seiten mehr gut getan, auf denen die Ermittlungen hätte stattfinden können.

Für einen Erstlingskrimi und eine Selbstveröffentlichung aber top und empfehlenswert. Besser und spannender als der Bestseller "der 7. Tag".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Superspannender Psychoschocker 27. Dezember 2012
Von Nici
Format:Kindle Edition
Auch wenn die etwas zu detaillierten
Beschreibungen der Tathergänge aus Opfersicht wirklich harter Tobak und nichts für zart Besaitete (wie mich zum Beispiel) sind, fällt es einem schwer, diesen Thriller aus der Hand zu legen. Immer wieder lockt die frische Schreibweise weiterhin den Ermittlungserfolgen des Kommissarduos zu folgen und mitzufiebern bis zum grossen Finale! Dieses, bzw. der Epilog fallen für meinen Geschmack jedoch ein bisschen zu kurz aus, und nach den ganzen Schicksalsschlägen, hätte man sich vielleicht auch den Hauch eines Happy-Ende gewünscht...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Konnte den Kindle kaum aus der Hand legen… 28. November 2012
Von nox
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Dies ist meine erste Bewertung hier überhaupt, von daher bitte ich um Nachsicht…

Es fiel mir schwer das Buch nicht in einem rutsch durchzulesen und ich habe in der Bahn fast meine Haltestelle verpasst. Also durchgehend spannend. Es gibt keine lang gezogenen Passagen und der Schreibstil ist insgesamt sehr flüssig zu lesen.

Die Story ist interessant, hat überraschende Wendungen und man wird nicht mit einer unmenge an Charakteren erschlagen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Blutrünstig und wenig lohnend 28. Januar 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Es war dies mein erstes Buch dieser Autorin, und ich hatte über weite Strecken das Gefühl, mir fehlt ein Stück von dem, was offenbar bekannt sein sollte. Die handelnden Kommissare wurden mir nicht vorgestellt, bekamen wenig Kontur und blieben mir fremd, daher dieses Gefühl. Dieses Manko sollte anscheinend die übergroße Brutalität, mit der die Taten ausgeführt und geschildert werden, ausgeglichen werden. In deren Angesicht versagen die Kommissare menschlich für mein Gefühl völlig, vor allem die Frau ist wenig berührt, macht Scherzchen und geht zur Tagesordnung über. Sogar ein Flirt gelingt noch nebenbei. Ich glaubte es kaum. Dann dieses merkwürdige offene Ende, das mich wohl verleiten soll, eine Fortsetzung zu lesen, also nein, dazu wird es nicht kommen. Übrigens ist dies meine erste Rezension überhaupt - ich fand das Buch wirklich ärgerlich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
31 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spannende Story, langatmige Dialoge 22. Dezember 2012
Format:Kindle Edition
Leider kann ich den Vorrezensionen nicht so enthusiastisch zustimmen, wie es die Geschichte selbst eigentlich verdienen würde.
Zur Geschichte: ein Serienmörder in Duisburg treibt sein Unwesen. Seine Opfer: Frauen und dere Tochter. Bestialisch werden sie in Hinrichtungsart regelrecht geschlachtet - davor werden sie aufs Schlimmste psychisch misshandelt. Die Beschreibung dieser Greueltaten und der Transport der herrschenden Atmosphäre von Macht, Angst, Zorn und Hoffnung wird tadellos zum Leser rübergebracht. Ein Polizistenpaar ("Paar" nur im Dienst) wird auf den Fall angesetzt: Tomas Ratz und Diana Balke. Ein ungleiches Paar. Er schwer traumatisiert vom Unfall seiner Frau und deren Tochter - beider verloren dabei ihr Leben. Viel Verschüttetes gibt es es bei Tomas hervorzuholen. Er ist in psychiatrischer Behandlung. Seine Partnerin Diana ist jung, frech, sexy (was er jedoch erst in weiterer Folge sich selbst eingestehen kann/will) und selbstbewußt. Der Fall schaukelt sich von Mord zu Mord hoch und gipfelt in einem Finale, das schlußendlich das Pendel für Tomas Ratz endgültig in eine Richtung ausschlagen läßt.

So gut die Story selber ist, so gesteltzt, konstruiert und unpassend erschienen mir die Dialoge durchwegs sowohl zwischen den beiden Hauptfiguren Ratz und Balke als auch zwischen den anderen Handelnden. Die Dialoge wirken hölzern, der Humor viel zu aufgesetzt und künstlich hochdupiert. Das reduziert das Lesevergnügen sehr.
Ein weiterer Punkt, der wohl bar jeder Realität ist: Den Psychiater von Tomas Balke verbindet mit Balke selbst eine tiefe Freundschaft. Das ist unmöglich unprofessionell und wird realiter nie passieren. Wenn dem so sei, dann wird die Beziehung Klient-Psychiater aufgelöst.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, spannend, aber nicht OHNE 18. Januar 2013
Von Tatti
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Einfach und schnell zu lesen. Leichte Lektüre für starke "Leser"! Für meinen Geschmack zuviele blutige Morde.... Da ich selbst Mutter bin, bleibt schon ein komisches Gefühl. Ist aber trotz allem zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen lausiges Buch 19. Februar 2013
Von Marianne
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
der Versuch einen guten Thriller (nach skandinavischem Vorbild?) zu bringen, ist gnadenlos gescheitert. Simpel und blutrünstig geschrieben. Der Täter kommt ganz zum Schluss aus dem"off". Kein Tiefgang, keine Finesse. Schade, dass man nicht mit null Sternen bewerten kann...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Super Buch
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es war spannend bis zum Schluss, denn man muss ein wenig um die Ecke denken um auf den Täter zu kommen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Matthias Schaub veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super Buch
Das Buch ist einfach genial zum lesen, es bleibt immer spannend und wird niemals langweilig deswegen Besteuerung, empfehlenswert zum lesen
Vor 1 Monat von Katrin Kirchhoff veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Es knistert
Manchmal kann man die Spannung greifen. Allerdings habe ich immer dann ein Problem, wenn so viel Wahnsinn, Mord und Totschlag in einer Familie passieren. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Lesemieze veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen die Sprache macht's
Ich habe nicht zu Ende gelesen. Dermaßen schlecht im Stil. Dreiwortsätze und ohne Niveau. Leider nicht zu ertragen. Der Fall bleibt für mich ungelöst.
Vor 1 Monat von klothilde veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend...
Spannend vom Anfang bis zum Ende! Mehr bedarf es meiner Meinung nach nicht! Daumen hoch! Freue mich schon auf die nächsten zwei Teile!
Vor 1 Monat von Lola veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gut geschrieben
Zuerst war ich ein bißchen skeptisch, aber dann hat mich das Buch nicht mehr losgelassen. Gut geschrieben. Hatte mir auch schon den weiteren Band überlegt zu besorgen.
Vor 1 Monat von Kerstin K. veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Unwahrscheinlich schlecht!
Bei diesem Buch handelt es sich nicht um einen Thriller, sondern ueber eine, in einem schlechten Stil verfassten, total unglaubwuerdige Geschichte die durch die darin beschriebenen... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Nicole veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super!
Super Buch...
Habe dieses Buch in einem verschlungen. Es ist eins der "BESTEN" Bücher die ich je gelesen habe.
Die Vortsetzungen sind genauso gut.^^
Vor 1 Monat von Lisa H. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein sehr hartes Buch, für liebhaber genau das Richtige!
Ich finde es schade das in einigen Rezesionen die Schriftstellerin beleidigt wird. Fantasie beim Schreiben von Büchern ist fernab jeder Realität und hat nichts mit der... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Amazon Customer veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Unglaublich
Ich habe mir für den Urlaub aufgrund der guten Bewertungen alle drei Bücher gekauft - glücklicherweise für wenig Geld. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von hamburgerin veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar