In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Das Marzipanmädchen auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Das Marzipanmädchen [Kindle Edition]

Lena Johannson
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 8,99  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Lübeck im Jahre 1870. Marie Kröger, 16 Jahre alt, hat nur einen Traum: Sie will einmal Tänzerin werden. Doch als ihr älterer Bruder ums Leben kommt, soll sie die väterliche Konditorei übernehmen. Schweren Herzens fügt sich Marie dem Willen des schwerkranken Vaters und muss sich nun nicht nur den Respekt der Angestellten erkämpfen, sondern auch das Vertrauen der Kunden gewinnen – zu denen auch der russische Zar gehört. Hilfe erhofft sie sich von einem geheimnisvollen Marzipanrezept, das sich seit Generationen im Besitz ihrer Familie befindet. Nur Marie weiß, wo ihr verstorbener Bruder es aufbewahrte.

Kann dieses Rezept Marie und die Konditorei vor dem Ruin retten?



Das Marzipanmädchen von Lena Johannson: im eBook erhältlich!

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Lena Johannson wurde 1967 in Reinbek bei Hamburg geboren. Nach der Schulzeit auf dem Gymnasium machte sie zunächst eine Ausbildung zur Buchhändlerin, bevor sie sich der Tourismusbranche zuwandte. Ihre beiden Leidenschaften Schreiben und Reisen konnte sie später in ihrem Beruf als Reisejournalistin miteinander verbinden.
Vor einiger Zeit erfüllte sich Lena Johannson einen Traum und zog an die Ostsee.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 808 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 448 Seiten
  • Verlag: Knaur eBook; Auflage: 1 (15. Mai 2010)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004X2V22Q
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #55.523 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungenes Debut (4,5*) 30. Dezember 2007
Von Wombatsbooks VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Frau Johannson widmet sich zwar mit ihrem Debut einem bewährten Muster (starke Frau setzt sich über viele Konventionen ihrer Zeit hinweg, um ihren Weg zu gehen), hat mich aber durch ihren leichten und flüssigen Schreibstil im Grossen und Ganzen überzeugt.

Der Roman umfasst einen Zeitraum von fast achtzig Jahren und daher auch viele Ereignisse im Leben der Protagonistin. Manchmal kommen dabei allerdings die Details etwas zu kurz und für Marie (und damit auch für die Leser) wichtige Abschnitte werden nur sehr kurz angerissen. Das fand ich sehr schade. Hätte mir gewünscht, dass die Autorin besser darauf eingeht. Ausserdem handelt Marie für meine Begriffe manchmal zu sehr entgegen den Konventionen ihrer Zeit (z.B. Reise nach Russland ohne Begleitung durch Familie, Zofe etc.), so dass ihre Handlungsweise nicht immer glaubhaft ist.

Der Stil und auch die Thematik haben mich ein wenig an Karin Engels Bücher ("Die Kaffeeprinzessin" und "Das Erbe der Kaffeeprinzessin) erinnert: In Norddeutschland angesiedelte Familiensaga mit einer starken Frau als Protagonistin, einer Liebesgeschichte und einem gehörigen Mass Intrige.

Trotz meiner Kritik ein leichtes, unterhaltsames Lesevergnügen für einen Nachmittag am Kamin oder eine lange Zugfahrt!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unterhaltender historischer Roman 26. November 2007
Von Happy End Bücher - Nicole TOP 100 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Eigentlich könnte das Leben von Marie völlig in Ordnung sein. Sie liebt ihre Ballettstunden über alles, ihre Eltern sind vermögend, da der Vater eine gutgehende Konditorei betreibt und sie hat zwei sympathische Brüder . Doch eines Tages stirbt zunächst der ältere Bruder und von dem Tag an, ist ihr Vater so seelisch getroffen von dem Verlust, dass er sich aus dem Laden zurückzieht und die Konditorei seinem noch verbliebenen Sohn übergibt. Dieser hat auch sogleich allerhand ehrgeizige Pläne und reist geschäftlich mit seinem Stellvertreter Oeverbeck zum Zaren nach Russland. Doch er kehrt nicht mehr lebend heim...
Nun ist es an Marie die Konditorei zu übernehmen, denn ihr Vater ist zu krank dazu. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten, besonders mit dem Stellvertreter Oeverbeck, gelingt es Marie, die Firma zu halten. Um weiterhin Profit machen zu können, entschließt sie sich dazu, ebenfalls eine Reise nach Russland anzutreten. Der Zar ist mehr als begeistert von den Süsswaren, besonders vom handgefertigten Marzipan und so beginnt der Siegeszug des Krögerschen Marzipans".

Die Firma und Marie durchlaufen gute sowie schlechte Zeiten, doch durch ihren Erfindungsgeist und ihre kreativen Ideen meistert Marie alle Schwierigkeiten. Mehr noch. Selbst für soziale Einrichtungen und für die Ärmsten der Armen engagiert sie sich nebenbei.
Doch in Herzensangelegenheiten hat sie nicht so viel Glück.
Zum einen gibt es da Thomas Hansen, einen Weinhändler, dem ihr Herz gehört, der sich jedoch nicht binden will und zum anderen Christian Andresen, ein Fischhändler, der sie über alles liebt, dessen Liebe sie jedoch nicht erwidern kann.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von dilidi
Format:Taschenbuch
Das Marzipanmädchen" spielt in der Hansestadt Lübeck während der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Es geht um die Konditorentochter Marie Kröger, die als Folge des unerwarteten Todes ihres Bruders auf Wunsch ihres Vaters den Familienbetrieb übernehmen soll. Marie ist zu dieser Zeit noch ein Teenager und hat eigentlich keinerlei Interesse daran, die Leitung der Konditorei zu übernehmen. Viel lieber möchte sie Balletttänzerin werden, und es fällt ihr schwer sich von diesem Traum zu lösen und sich um Die Leitung des Betriebes zu kümmern.

Bei der Leitung des Geschäfts verlässt sich Marie zunächst vollständig auf Herrn Oeverbeck, der schon lange im Betrieb tätig war und auch ihrem Bruder immer zur Seite stand. Die Haupteinnahmequelle des Geschäfts ist die Produktion von hochwertigem Marzipan, welches nach einem geheimen Familienrezept hergestellt wird. Das Hüten dieses Geheimnisses ist Hauptbestandteil der Story dieses Buches und leider auch ihr Schwachpunkt. Dem Leser wird sehr schnell klar, wer der Böse" ist und dementsprechend nervig fand ich es, dass Marie dies nicht auffällt.

Trotzdem war das Buch gut lesbar. Maries Leben war für die damalige Zeit sehr ungewöhnlich und man erfährt man allerlei interessante Dinge über diese Zeit. Besonders interessant fand ich die Beschreibungen der Lebensumstände der einfachen Bevölkerung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Stella
Format:Taschenbuch
Wenn ich ein Buch lese und ca. 100 St."am Stück" schaffe, kann ich einem
Autor/einer Autorin kein größeres Kompliment machen. Ich bin einge-
taucht in die wunderbare Welt der großartigen, starken Marie, die mit viel
Mut, Kraft, sozialem Engagement, Herzenswärme, Lebenslust und Liebe
ihr nicht immer einfaches Leben gemeistert hat. Ich brenne darauf, auf den Spuren der Krögers und Andresens die vielen Gassen und Straßen in Lübeck und Travemünde zu besuchen. Gibt es die Vorderreihe in Travemünde,
was ist mit der Beckergrube, Engelsgasse...?
Einen kleinen Wehrmutstropfen gibt es allerdings: Warum hat der Verlag
nicht jedem Buch eine kleine Tüte mit Marzipankügelchen beigefügt:-)
Ich hatte einen Riesenappetit auf Marzipan..
PS: wie geht es eigentlich weiter, wie kommen die Andresens in dem heutigen Lübeck klar, gibt es eine Fortsetzung? Ich würde mich freuen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Schönes Buch
Wer Lübeck mag und Marzipan ist damit gut bedient. Das Buch liest sich flüssig und ist unterhaltsam. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Lesezeichen veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch
Wer historische Romane mag, liegt mit diesem Buch genau richtig!
Es ist schön , dass es in Deutschland spielt und wenn man selbst schon mal in Lübeck/... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Daria Klonek veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen gelesen
ich lese gerne solche Art von Büchern da sie etwas von der damaligen Lebensart zeigen, auch wenn es in einen Roman verfasst wird.
Vor 12 Monaten von seim, hannelore veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Marzipangeschichte
Die Geschichte des Marzipanmädchens war sehr gut geschrieben. Der Ursprung des Lübecker Marzipan.
Ich fand es interessant wie die Gegend beschrieben wurde.
Vor 17 Monaten von Inge Schmitz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Produkt mit Daumen hoch
Produkt absolut zufriedenstellend! Alles Super Shop! Immer wieder gerne! Schneller Service! Kann ich nur weiter empfehlen! Hat genau meinen Geschmack getroffen.
Vor 18 Monaten von C. Kautz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Superbuch
Das ist ein Buch, das ein muß ist für jeden Leser, der diesen Autor mag und auch gerne liest. Alles gut.
Vor 19 Monaten von steffen schulz veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen sehr unterhaltsam
der Roman gehört zur Kategorie "Leicht Kost" ist gut und unterhaltsam geschrieben. Man fühlt sich in die Zeit zurückversetzt. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Marzipan zum Buch bereitstellen ;-)
Das war wirklich ein schönes Schmökerbüchlein.

Die Geschichte von Marie ging mir zu Herzen. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von Frau Nikki veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das Marzipanmädchen
Es gibt Bücher die hinterlassen ein schönes und zufriedenes Gefühl nach dem Lesen. "Das Marzipanmädchen" ist eines dieser Bücher. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. Februar 2012 von Knoermel
5.0 von 5 Sternen Gut gelungen!
Nach den Büchern "Das Schokoladenmädchen" und der "Kuss des Schokoladenmädchen" habe ich mich über einen neuerlichen "süßen" Historienroman gewagt... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. November 2011 von Wunderwutzi
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden