Das Mädchen von Hongkong 1973

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(10)
LOVEFiLM DVD Verleih

Als Frank Boyd in Hongkong ankommt, um seinen alten Freund Edward Collins zu besuchen, erfährt er, dass dieser ermordet wurde. Kurz zuvor hatte Collins einen geheimnisvollen Koffer bei seiner Verlobten deponiert. Boyd beschließt, den Mörder auf eigene Faust zu suchen. Ihm zur Seite steht die junge Chinesin Mai Li. Bald bekommt Boyd es mit dem Unternehmer Delgado zu tun, der sich ihm skrupellos in den Weg stellt. Vor der exotischen Kulisse Hongkongs gerät Joachim "Blacky" Fuchsberger in ein düsteres Rachedrama, das von Regisseur Jürgen Roland ("Stahlnetz", "Der rote Kreis") packend inszeniert wurde.

Verfügbar als:
DVD

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 21 Minuten
Genres Drama
Studio AL!VE Vertriebs- und Marketing AG
Veröffentlichungsdatum 28. März 2014
Sprache Deutsch

Andere Formate

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 10 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DVD-Rezensionen HALL OF FAME REZENSENTTOP 10 REZENSENT am 19. September 2014
Format: DVD
Das Mädchen von Hongkong - Die Hongkong-Reißer

Nach den vor einiger Zeit innerhalb der Reihe der "Honkong-Reißer" auf DVD veröffentlichten Filmen "Heißer Hafen Hongkong" und "Weiße Fracht für Hongkong" bringt das veröffentlichende Label der Filmjuwelen hier einen weiteren Streifen der sich ganz im Geschmack und Zeitgeist der Sechziger und Siebziger präsentierenden Kinofilme an den Start.

Der diesmal auf DVD verlegte Film kam im März 1973 in die deutschen Kinos und beruht in seiner Geschichte auf dem von Herbert Reinecker (1914-2007) geschriebenen gleichnamigen Roman, der dann auch das Drehbuch für den größtenteils an Originalschauplätzen in Hongkong abgedrehten Film schrieb. Die Regie bei dem international und zum Teil recht prominent besetzten Film lag in den Händen von Jürgen Roland (1925-2007), dessen Name mit TV-Reihen wie "Stahlnetz" oder auch dem "Tatort" und dem "Großstadtrevier" u. v. a. mehr verbunden ist.

An der Seite von
...Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Murkel am 18. April 2015
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dem Label "Filmjuwelen" gebührt ein riesiges Kompliment für die Veröffentlichung solcher unentdeckten Schätze. Unentdeckt zumindest für mich, denn ich kannte diesen Film bisher gar nicht. Auch wenn die Story natürlich etwas einfältig scheint, die Dialoge einem Groschenroman ähneln und die "Kung-Fu"- Kampfszenen mit Joachim Fuchsberger und den asiatischen Schauspielern teilweise unfreiwillig komisch wirken, die Hintergrundkulisse von Hongkong ist einfach grandios, die Schauspielerinnen einfach schön, Joachim Fuchsberger in seiner Rolle als Frank Boyd überzeugend.
Ein toller Film im Flair der 70er.

Die DVD steckt in einem schönen Pappschuber, dessen häßliches FSK-Logo sich leicht entfernen läßt. Zur DVD gibt es noch ein schönes Booklet mit tollen Bildern und Hintergrundinformationen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anja Hentrich am 20. Dezember 2014
Format: DVD
Nachfolgende Rezension fand ich im News-Ticker Nr. 350 vom 18. Dezember 2014 des TITANIC-MUSEUM-GERMANY. Ich stimme dem voll und ganz zu.

(Zitat:) ,,Ein Klassiker kehrt auf den Bildschirm zurück, zumindest per DVD. Und so spannend und actionreich der Film schon im Jahre 1973 war, so kommt er auch heute noch herüber, wenngleich die Kritiken damals eher verhalten waren und der Film heute eben typisch für die 1970-er Jahre ist. Und das ist der Inhalt der Story: Frank Boyd (Joachim Fuchsberger) will einen Freund in der britischen Kolonie Hong Kong besuchen und erfährt bei seiner Ankunft von dessen Tod. Durch die Zufallsbekanntschaft mit der hübschen Chinesin (Li Paelz) wird er dann in eine Rauschgift-Affäre verwickelt. Im Drogen-Milieu findet Boyd schließlich auch den Mörder seines Kumpels … - Der Film wurde von Krimi-Spezialist Jürgen Roland gedreht und das gleich für den internationalen Markt, denn es gibt auch einen englischen Vor- und Abspann (als Bonus enthalten) und das meiste wurde nachsynchronisiert, da auch ausländische Schauspieler mitwirkten. Darsteller sind neben Joachim Fuchsberger und Li Paelz übrigens auch Arthur Braus als Ganove, Véronique Vendell, Eva Garden u.v.a. Das Drehbuch schrieb der bekannte Autor Herbert Reinecker. Als Sonderausstattung kommen noch ein sehr umfangreiches und informatives Booklet und der Original-Kinotrailer hinzu. Fazit: Ein schöner Abendfilm, der nicht so hektisch, wie heutige Produktionen herüberkommt. Die Fuchsberger-Fans wird es zudem freuen, dass dieser Film jetzt erstmalig auf DVD erschienen und damit ein echtes Filmjuwel ist! + + +"
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD Verifizierter Kauf
Joachim Fuchsberger spielt in dieser Action-Komödie einen harten Hund,der eigentlich nur einen Freund in Hongkong besuchen wollte. Als er erfährt dass sein Kumpel ermordet worden ist,macht er sich auf eigene Faust um den Mörder zu finden. Natürlich stellen sich ihm allerlei böse Figuren in den Weg,weil seine Neugier doch ein wenig zu lästig geworden ist...
Die sogenannten "Hongkong-Reisser" waren ein Versuch Action-Abenteuer à la 007 und Rätselraten à la Edgar Wallace im exotischen Hongkong zu drehen. Sie waren zwar alle nicht grad der Oberhammer,konnten aber doch eine Fangemeinde gewinnen.
In diesem Teil gibt es einige wilde Verfolgungsjagden und aber auch jede Menge nackter Haut zu bewundern.
Die Story wurde gut umgesetzt und gehört sicher zu den besten Hongkong-Reisser.

Das Bild der DVD ist sehr gut umgesetzt worden! Im Gegensatz zu den anderen aus der Serie ist das Bild merklich scharf und kontert zudem mit frischen Farben,auch der Kontrast ist für eine 1973'er Produktion ordentlich entstanden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen