Das Lied von Eis und Feuer 07: Zeit der Krähen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 8,40 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Das Lied von Eis und Feuer 07: Zeit der Krähen auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das Lied von Eis und Feuer 07: Zeit der Krähen [Taschenbuch]

George R.R. Martin , Andreas Helweg
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (217 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 15,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 3. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 11,99  
Taschenbuch EUR 15,00  
MP3 CD, Audiobook, MP3 Audio, Ungekürzte Ausgabe EUR 19,99  

Kurzbeschreibung

16. Januar 2012
Daenerys Targaryen, die Letzte aus dem Geschlecht der Drachenkönige, bereitet jenseits des Meeres ihre Rückkehr in die Sieben Königreiche vor. An der Spitze einer riesigen Streitmacht und unterstützt von drei Drachen will sie die Krone zurückfordern.


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Das Lied von Eis und Feuer 07: Zeit der Krähen + Das Lied von Eis und Feuer 08: Die dunkle Königin + Das Lied von Eis und Feuer 06: Die Königin der Drachen
Preis für alle drei: EUR 45,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

Weltkarte mit Wappen Jetzt reinlesen [2.67mb PDF]
  • Taschenbuch: 576 Seiten
  • Verlag: Blanvalet; Auflage: 1. (16. Januar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442268591
  • ISBN-13: 978-3442268597
  • Originaltitel: A Feast of Crows. Book four of a Song of Ice and Fire (1)
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 13,8 x 5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (217 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 288 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

George R. R. Martin gehört nicht nur in den USA zu den prominentesten Science-Fiction-Autoren. Den weltweiten Durchbruch schaffte er mit dem mehrbändigen Werk "Das Lied von Eis und Feuer". Er schrieb anfangs Kurzgeschichten, arbeitete dann erfolgreich als Drehbuchautor und Fernsehproduzent. Doch das Schreiben von Fantasy- und Science-Fiction-Romanen entspricht seinem Vorstellungsvermögen und seinen schriftstellerischen Neigungen am meisten. Der 1948 im US-Staat New Jersey geborene und studierte Journalist lebt in Santa Fe, New Mexico. Er wurde mehrfach mit dem "Hugo Award" ausgezeichnet.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Nach langem Warten ist nun endlich die Zeit der Krähen in George R. R. Martins Lied von Eis und Feuer angebrochen! Eine herbe Zeit für die Figuren des Romans und eine schöne für die Leser, die nun wieder ein paar hundert Seiten lang in die meisterhaft geschilderte, komplexe Welt von Westeros eintauchen können.

Die Handlung setzt direkt nach dem grandiosen Finale des Vorgängers Die Königin der Drachen ein. Die sieben Königslande sind vom Krieg verheert. Cersei versucht für ihren Sohn Tommen die Macht über das Reich zu sichern. Doch werden im ganzen Land Pläne geschmiedet, diese Macht ins Wanken zu bringen. Die Konflikte zwischen den Adelshäusern, den umherziehenden Banden und religiösen Fanatikern bereiten den Krähen so manches Festmahl ...

Zeit der Krähen beschränkt sich auf die Hälfte der bekannten Hauptfiguren -- Tyrion und Daenerys zum Beispiel werden erst in späteren Bänden wieder auftauchen -- und baut vorerst nur langsam auf, was in Band 8 Die dunkle Königin zu einem überraschenden Showdown führen wird. Was Spannung und Dramatik angeht, kann Zeit der Krähen darum nicht mit dem Rest der Serie mithalten.

Aber die Detailfülle, die realistischen Schilderungen und Figurenmotivationen sind auch hier wieder atemberaubend. Die raue, mittelalterliche Welt Martins ist so plausibel, so echt, dass man sie mit der Wirklichkeit verwechseln könnte. Martin lässt sich nicht zu einem Gut-Böse-Schema à la Tolkien hinreißen, er verzichtet auch auf jegliche Effekthascherei mit abgenutzten Fantasy-Elementen. Er setzt voll auf seine Figuren und die Glaubwürdigkeit seiner Welt. Das ist ergreifend, spannend, überraschend und zuweilen zutiefst erschreckend.

Das Lied von Eis und Feuer ist schon jetzt ein unbestrittener Klassiker der Fantasy-Literatur, von Kritikerlob weltweit überhäuft und von unzähligen Autoren nachgeahmt. Und Zeit der Krähen macht zum nunmehr siebten Male deutlich, warum diese Serie ist, was sie ist: ein Meisterwerk! -- Simon Weinert -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

"An Spannung und epischer Wucht nicht zu überbieten!" (Publishers Weekly)

George Martin beweist, dass epische Fantasy gleichzeitig hohen Ansprüchen genügen und höchst unterhaltsam sein kann." (Terri Windling) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
44 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nur noch Nebenfiguren 18. Juni 2012
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Nachdem sechs Bände des Epos verschlungen worden sind und begeistert haben, geht man eigentlich nicht davon aus, dass sich daran etwas ändern könnte. Um so schwerer wiegt die Enttäuschung nach diesem siebenten Band. Ich weiß noch, dass ich beim ersten Lesen richtig wütend geworden bin über den extremen Abfall an Spannung und Spaß. Jetzt, da ich wusste, was auf mich zukommt, habe ich den Band unvoreingenommen zu lesen versucht und fand ihn gar nicht so schlecht wie damals. Allerdings ist "gar nicht so schlecht" auch kein gutes Urteil über den Band einer Reihe, die ich bis dahin für das beste Fantasy-Epos überhaupt gehalten habe.
Zunächst einmal ist da die Entscheidung, fast alle jener Figuren, die dem Leser am meisten ans Herz gewachsen sind, nicht mehr vorkommen zu lassen. Jon Snow, Daenerys, Tyrion und Bran Stark - alle abgetaucht, Wiedersehen später im Band 9. Das ist für jemanden, der das Buch jetzt liest, wohl zu verkraften. Als ich es 2005 gelesen habe, fand ich es extrem enttäuschend, und ich hätte es noch schlimmer gefunden, wenn man mir gesagt hätte, dass ich weitere sieben Jahre warten müsste, bis es mit den Lieblingscharakteren weitergeht. Stattdessen lesen wir über Cersei, Jaime und Brienne. Alles gute Figuren, keine Frage, aber Nebenfiguren, zu denen man gerne mal ein Kapitel zwischendurch liest, aber nicht ein ganzes Buch mit ihnen. Dass Martins Lektoren es nicht geschafft haben, den Autor von dieser absoluten Schnapsidee abzubringen, einen kompletten Band (im deutschen zwei Bände) den Randfiguren zu widmen, ist mir unbegreiflich.
Und dann gibt es weitere Handlungsstränge, die auf den Iron Islands oder in Dorne spielen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gemischt 22. November 2006
Von Anaconda
Format:Taschenbuch
Hm, es scheint als ob die Fangemeinde kritische Kommentare hier nicht sehr wohlwollend aufnimmt. Trotzdem möchte ich hier nicht mehr als drei Sterne vergeben. Ich hab die ersten sechs Bände verschlungen und dieser Band (und der achte) sind eher etwas zum Durchschnaufen, nachdem sich die Ereignisse im sechsten überschlagen haben.

Martin hat sich entschlossen nach diesen Ereignissen, die folgende Zeit regional zu splitten. Das heisst im Band 7 und 8 (im englischen 1 Buch) kommt ein Teil der Charaktere vor, in den nächsten beiden, dann diejenigen die im aktuellen Buch ausgelassen wurden. So treffen wir also in 7 und 8 Cersei, Jaime, Brienne, Sansa, Arya, Littlefinger, Samwell, die Dornischen und die Eisenmänner wieder.

So weit so gut, die Handlung beruhigt sich in diesem Band erst einmal wieder, der Krieg hat gewütet, zahlreiche führende Personen sind in Band 6 zu Tode gekommen und nun sortiert sich alles wieder neu.

Leider musste auch ich erst einmal vieles für mich neu sortieren. Zum Teil wird man mit der Fülle an Personen ein wenig erschlagen (es gibt immer noch dankenswerter weise im Anhang das Personenverzeichnis). Aber zum Teil hatte ich auch das Gefühl dass unnötige Charaktere erwähnt werden (zB bei den Eisenmännern, wo mich die Fülle der Charaktere erst einmal erschlagen hatte, bevor ich dann langsam wieder den Überblick bekam).

Zum anderen fand ich zumindest einzelne Kapitel ein wenig sehr Füllmittel-mässig. Die Stories von Samwell und insbesondere Brienne hätte man auch kürzer fassen können.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Ruhe nach dem Sturm 4. Februar 2008
Format:Taschenbuch
Teil 4 bekommt von mir gute 4 Sterne.

Auch in diesem Teil der Saga ist mir folgendes aufgefallen (positiv wie auch negativ):
- Die Verwandschaftsbeziehungen der Häuser und Lords zu durchblicken wird immer schwieriger. Das hat offensichtlich auch GRRM gemerkt, denn diese Beziehungen werde immer wieder sehr ausführlich erklärt.
- Vieles wird nicht direkt beschrieben (vor allem Schlachten), sondern nur in Rückblenden und Gesprächen indirekt erwähnt. Daher muß man jederzeit höllisch aufpassen, daß man kein Detail verpaßt.
- Die Geschichte ist inzwischen so komplex geworden, daß es nicht schadet, die bisherigen Lebensläufe der Protagonisten noch einmal im Internet nachzulesen.

Die Handlung wird in diesem Band nur mäßig vorangetrieben, wie immer gibt es aber einige Überraschungen und Aha-Effekte zu bestaunen.
Ich finde es schade, daß viele Hauptfiguren (vor allem Tyrion und Jon) in diesem Band keine Rolle spielen. Es dreht sich hauptsächlich um die Lannisters.

Auch wenn das Buch ein bißchen wie ein Lückenfüller zwischen zwei Kriegen wirkt, wird man trotzdem gut unterhalten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Spannungsbogen fällt aber es macht Sinn ! 4. Oktober 2013
Von S. Ziesel
Format:Kindle Edition
Dies hier ist meine zweite Rezension nachdem ich Band 1 bereits mit der Bestwertung von 5 Sternen versehen habe. Der Grund warum ich gerade Band 7 nach dem absolut unglaublich packenden Band 6 hier bewerte ist folgender.

Ich möchte wie einige andere bereits vor mir dem Autor meine Hochachtung aussprechen und mein Verständnis äussern für den zugegeben wirklich bemerkenswerten Abfall des Spannungsbogens nach den hervoragenden 6 Bänden die bereits hinter mir liegen. Es stimmt schon ! Einige bereits lieb gewonnene Charaktere kommen im Buch nur noch als Randnotizen vor wie z.B Tyrion oder John und wiederum neue Charaktere werden eingeführt was die ganzen Handlungstränge weiter aufbläht und erweitert. Dennoch kann ich schön langsam das große Ganze erkennen bei diesem phänomenalen Meisterwerk und ich staune immer wieder wie gekonnt Martin die Fäden bei dieser rießigen epischen Geschichte zusammenhält. Am besten wäre es noch Band 7 und Band 8 (bei dem die Geschwindikeit langsam wieder anzieht) als Ruhe vor dem großen Sturm zu bezeichnen. Für meinen Geschmack wäre das aber noch zu simpel ausgedrückt und wird der Komplexität der Story nicht gerecht. Ich finde es einfach hervorragend das Martin auch noch die kleinste Kleinigkeit seiner von mir aus noch ewig weitergehenden Geschichte bedenkt und in späteren Verlauf der Geschichte sogar noch auf Personen eingeht auf die er nicht unbedingt müsste jedoch zum besseren Verständnis des Innenlebens der einzelnen Personen und deren Verknüpfungen untereinander trotzdem macht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen alles gut bis auf Erhalt durch den Zusteller
Es war alles wunderbar, wenn ich mein Buch nicht Meilen entfernt hätte abholen müssen.Ansonstenwerde ich immer wieder gerne bei Amazon bestellen.
Vor 10 Tagen von Ursula Aurisch veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Vier Sterne für den Einstieg in den vierten Originalband
George R. R. Martin bringt seine epochale Saga voran. Wie schon bei den vorangegangenen Bänden sollten die im Deutschen auf zwei Teile gesplitteten Bücher als jeweils ein... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Tagen von Ekki veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen zeit der krähen
vielen dank ,ein sehr sauberes und buch .ich werde immer wieder bei ihnen einkaufen. Zeit der krähen , george r.r martin
Vor 16 Tagen von Hubert Lahmann veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Langatmig, ohne Spannung und viele neue Charaktere
Wie bereits einige Vorredner sagten, ist dieser Band als Bindeglied zu den nächsten Teilen zu sehen. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Tagen von Petra Pfaffenberger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Buch 07
wer die Filme liebt, findet die Bücher sicher toll, so wie ich. einfach ein entspannender Zeitvertreib und keine Sekunde langweilig.
Vor 25 Tagen von Iris Schmidt veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen e-Book "Das Lied von Eis u. Feuer 07: Zeit der Krähen
Ich habe diesen Band der Vollständigkeit halber gelesen, halt um nichts zu versäumen,
hätte im nachhinein aber auch darauf verzichten können. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Netzgänger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr gut
Bin sehr zufrieden mit der gesamten Serie. Durch die TV-Serie drauf gekommen aber die Bücher sind doch viel detaillter und mit mehr Hintergrundinformationen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von L. Minister veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Langeweile
kommt beim Lesen der Bände 7 und 8 auf. War völlig unnötig die zu schreiben. Eine noch größere Frechheit ist die Abzocke des Verlages.
Vor 1 Monat von Torsten Bergdolt veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sammler-Enthusiasmus
Dieses Produkt wurde an einen enthusiastischen Sammler verschenkt und kam dort hervorragend an.
Der Schenkende hat ein Buch aus dieser Reihe angefangen, findet es nicht... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Horst Vondracek veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend und lesenswert
wie immer spannend und packend, kann gar nicht mehr aufhören zu lesen.
Die vielleicht beste Vortsetzungsreihe die ich bisher gelesen habe. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Gerd Schlichting veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
E-Book Das Lied von Eis und Feuer 7 und aufwärts 18 29.02.2012
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar