Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das Liechtenstein-Syndrom: Das Geschäft meines Lebens [Gebundene Ausgabe]

Wolf von Angern
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

6. Februar 2009
Mehr als eine Steueraffäre - ein Wirtschaftskrimi ohnegleichen Am 14. Februar 2008 wurde der 64-jährige Vorstandsvorsitzende der Deutschen Post AG, verhaftet. Der Tatvorwurf lautete auf Steuerhinterziehung in Millionenhöhe im Zusammenhang mit Geldanlagen bei der LGT-Bank in Liechtenstein. Bei ca. 150 weiteren Beschuldigten in München, Hamburg, Stuttgart und Frankfurt fanden weitere Ermittlungen statt - allerdings ohne Beisein von Kamerateams. Der Staatsanwaltschaft liegen noch Dossiers zu 700 weiteren Personen vor. Die höchsten Einzelbeträge an beiseite geschafften Geldern liegen im zweistelligen Millionenbereich. Ins Rollen kam die Affäre so: Ein Informant bot DVDs mit 4.527 Datensätzen über Stiftungen und Institutionen den Nachrichtendiensten in Großbritannien, Kanada, Australien, Frankreich und der BRD an. Der BND war der erste, der zuschlug. Im Gegenzug erhielt der Informant fünf Millionen Euro (abzüglich 800.000 Euro Steuern) und eine neue Identität. Nach der Festnahme von Klaus Zumwinkel wurden die Vertreter der großen Parteien nicht müde, öffentlich ihre Entrüstung zu äußern. ... Der Autor analysiert und geht den Fragen nach: 1. Weshalb wartete die Staatsanwaltschaft über ein halbes Jahr, ehe sie zuschlug? 2. Richtete sich der Schlag gegen die unabhängigen Staaten Liechtenstein und die Schweiz? 3. Wer hatte das ZDF von der Razzia informiert? 4. Weshalb wurde einer der mächtigsten Manager auf so spektakuläre Weise verhaftet? 5. Warum suchte die Staatsanwaltschaft keinen anderen, weniger bekannten Steuerbetrüger aus? 6. Weshalb wurden die Persönlichkeitsrechte von Klaus Zumwin kel derartig massiv verletzt? 7. Weshalb wurde die Identität des Informanten enthüllt? 8. Ist es zulässig, gestohlene Unterlagen in einem rechtsstaatlichen Verfahren zu verwenden? Usw. Aber es existieren verschiedene Hypothesen, die allesamt plau sibel klingen. Das Buch informiert ebenso detailliert wie spannend über alle Aspekte, die im Zusammenhang mit der Af färe Zumwinkel stehen und bietet Hintergrundinformationen, die derart komprimiert anderenorts nicht zu bekommen sind. Dabei geht der Autor weit über die Affäre Zumwinkel hinaus und untersucht das Liechtenstein-Syndrom, von dem Deutschland befallen ist, in seiner Komplexität.

Hinweise und Aktionen

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Rotbuch Verlag; Auflage: 1. (6. Februar 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3867890730
  • ISBN-13: 978-3867890731
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 13,2 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.681.816 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Der Publizist Wolf von Angern verfaßt seit vielen Jahren auch unter Pseudonym Artikel für bekannte Zeitschriften und überregionale Zeitungen. An über zwanzig Buchprojekten war er als Autor, Mitautor oder Ghostwriter beteiligt. Er lebt abwechselnd in Berlin oder auf dem Stammsitz seiner Familie in Schweden.

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
3.0 von 5 Sternen
3.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eine einzige Enttäuschung 27. Mai 2011
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Dieses Buch lohnt sich nicht für Leute, die mehr über den Bankenplatz Liechtenstein und das "Krankheitsbild" Deutschlands wissen möchten. Man erfährt zum Thema nichts, was nicht auch in der Presse ausführlich beschrieben wurde. Keine Quelle ist neu, geschweige denn veröffentlicht der anonyme Autor selbst recherchierte Fakten. Die Kapitel sind zusammenhangslos aneinandergereiht. Ganz absurd wird es dann, wo in einem geistigen Tiefflug noch Verschwörungstheorien (Freimaurer/Illuminaten) herhalten dürfen. Und zum Ende versteigt sich der Autor dann noch, die federführende Staatsanwältin zum Fall Zumwinkel abzukanzeln. Alle Fragen, die in der Produktbeschreibung bei Amazon gestellt werden, bleiben im Buch unbeantwortet. Man ist nach der Lektüre so gescheit wie zuvor. Hintergrund-Bücher stelle ich mir anders vor.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hochbrisant und absolut spannend ! 5. April 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch behandelt u.a. die hochbrisante Zumwinkel-Affäre. Beim Lesen habe ich mich häufig gefragt, wie es der Autor geschafft hat, so aktuell zu sein. Immer wieder beschreibt er Ereignisse, die bei der Drucklegung noch gar nicht stattgefunden haben können. Zusammengefasst besitzt Wolf von Angern hellseherische Fähigkeiten, die absolut verblüffend sind.
Darüberhinaus hat der Autor das seltene Talent, ein Sachbuch spannend wie einen Krimi zu erzählen. Er nimmt den Leser mit auf eine Entdeckungsreise in unbekannte Räume und entlässt ihn in eine Wirklichkeit, die ich nun mit völlig anderen Augen sehe.
Das Buch ist hochpolitisch, ohne jemals belehrend zu wirken. Ich kann es uneingeschränkt weiterempfehlen. Lediglich einige Druckfehler sind störend, aber dieser negative Eindruck wird durch die gediegene Ausstattung mit zahlreichen Illustrationen, das gute Papier und den Schutzumschlag wieder wettgemacht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar