Das Leben zwischen den Sternen: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Das Leben zwischen den St... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das Leben zwischen den Sternen Gebundene Ausgabe – 1. November 2011

19 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,95
EUR 12,95 EUR 5,49
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,22
37 neu ab EUR 12,95 5 gebraucht ab EUR 5,49

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Das Leben zwischen den Sternen + Tänzer der Nacht
Preis für beide: EUR 25,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
  • Verlag: Bruno Gmünder; Auflage: 1 (1. November 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 386787185X
  • ISBN-13: 978-3867871853
  • Größe und/oder Gewicht: 14,1 x 2,8 x 19,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 777.151 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jim Grimsley wurde 1955 in Rocky Mount, North Carolina geboren und lebt heute in Atlanta, Georgia. Sein erster Roman "Winter Birds" wurde 1994 in den Vereinigten Staaten veröffentlicht und gewann ein Jahr später den Sue Kaufman Prize for First Fiction. Auch sein zweiter Roman, "Dream Boy" hat zahlreiche Preise gewonnen. 1997 wurde Jim zu Georgias Autor des Jahres gekürt. In der englischsprachigen Welt ist Jim Grimsley nicht nur für seine Romane, sondern auch für seine vielen Theaterstücke und seine Science Fiction-Geschichten bekannt. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von I love Gaybooks am 3. September 2006
Format: Taschenbuch
Ford und Dan arbeiten beide im selben Krankenhaus, Ford als Assistenzarzt und Dan in der Verwaltung. Viele Monate beäugen Sie sich nur aus der Ferne, wobei der eine jeweils nicht weiß, dass der andere ihn bewundert. Bis sie sich eines Tages zufällig im Fahrstuhl treffen. Die Blicke Dans auf Fords muskulösen Körper sind eindeutig und so weiß Ford endlich, dass er mit seinen Gefühlen nicht alleine dasteht. Bis die beiden zusammenkommen, bedarf es dennoch vieler Umwege und der Überwindung von Ängsten und innerer Widerstände.

Der Roman beginnt, als das Paar Ford und Dan sich auf den Weg macht, um Dans Mutter über Weihnachten zu besuchen. In Rückblenden wird die Geschichte ihres komplizierten Kennenlernens und des nicht weniger problematischen Zusammenseins erzählt. Überschattet wird die Beziehung beispielsweise von Dans Krankheit und seiner schweren Kindheit. Er ist Bluter und außerdem HIV-positiv. Als Sohn eines brutalen Alkoholikers fällt es ihm schwer, Vertrauen zu fassen und er ist geradezu besessen davon, seine Selbständigkeit unter allen Umständen zu verteidigen.

Auf der anderen Seite steht Ford, der muskulöse Sunnyboy, der aus reichem Elternhaus stammt. Die Familientradition und seine Eltern haben seinen Lebensweg schon längst vorherbestimmt. Eine Debütantin aus gutem und angemessenen Haus soll der Erbe des Hauses heiraten, selbstverständlich. Bis zuletzt verweigern sich Fords Eltern der Erkenntnis, dass ihr Sohn niemals heiraten wird, obwohl er ihnen gegenüber mehr als nur eine Andeutung macht, wie es um ihn steht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 19. Dezember 2001
Format: Taschenbuch
Ich danke dem Autor Jim Grimsley für diesen wunderschönen Roman.Er beschreibt auf eine sehr einfühlsame Weise die Beziehung zwischen zwei Männern,die in ihrem Wesen sehr unterschiedlich sind.Durch die unglaubliche Dichte seiner Erzählung,habe ich mich den beiden Hauptcharakteren auf eine gewisse Weise sehr verbunden gefühlt.Ich konnte einige Male meine Tränen nicht mehr unterdrücken.Ich empfehle jedem,der diesen Roman liest,ihn in aller Ruhe und sehr bewußt zu lesen.Denn Jim Grimsley beschreibt genau das,was das Leben wirklich ausmacht.Die Liebe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 12. November 2000
Format: Taschenbuch
Wenn Jim Grimsley in "Wintervögel" sein Talent als Poet und Lyriker bewiesen hatte, legte er mit diesem Buch noch den Beweis vor, daß er ein mindestens eben so guter Erzähler ist. Ich habe bis heute selten ein Buch gelesen, das eine Liebe, eine Beziehung in all ihre Facetten dermassen detailliert und präzise geschildert hatte. Während ich das Buch las, wechselte ständig zwei Gefühle in mir: auf der eine Seite konnte ich nicht aufhören, es weiterzulesen, und auf der anderen Seite hatte ich Angst, daß ich es zu schnell durchlesen würde, daß es dann zu Ende ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 10. März 1999
Format: Taschenbuch
Weihnachten das Fest der Liebe! Hier zeigt sie sich und muß sich beweisen. Eine Erfahrung, die auch der verschlossene und hinter selbsterrichteten Mauern lebende Verwaltungsangestellte Dan Crell und sein nach langem Ringen gewonne Freund Ford McKinney, ein vielversprechender Kinderarzt, machen müssen. Das Buch darf nicht als ein einfacher Liebesroman angeshen werden. Es drückt mehr aus als nur die Liebe zwischen den beiden Männern. Der ständige Wechsel zwischen Zuneigung und Abstoßung, der lange, für beide schmerzvolle Prozeß, sich selbst und den Anderen zu akzeptieren, zu respektieren, zu lieben. Das Eingeständins ihrer Abhängigkeit. Für Ford ist dies eine Herausfoerderung, an der die Beziehung zu brechen droht. Nicht zuletzt weil er aus einer wohlhabenden Südstaaten - Familie stammt, die durch ihre traditionelle konservative Haltung geprägt ist und deren Einfluß er sich nicht ohne weiteres entziehen kann. Nicht leichter hat es Dan, der durch seine schwere, verletzte Kindheit, es beiden schwer macht, sich einander zu nähern. ( Um die Person Dan Crell besser verstehen zu können, wodurch einem vieles klarer beim lesen des Buches wird, empfehle ich ebendfalls das von Jim Grimsley geschriebene Buch "Wintervögel" zu lesen, welches die Kindheit von Dan Crell schildert. ) Zusammenfassend kann ich nur sagen, daß dieses Buch mich sehr bewegt hat, denn es gehört mehr dazu zu akzeptiern als zu verurteilen. Jeder der ernsthaft daran interessiert ist, seinen eigenen vertrauten Horizont zu erweitern, sollte einen Blick in dieses Buch wagen. Mein Prädikat : absolut lesenswert !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 27. November 2000
Format: Taschenbuch
Diese Geschichte einfach herzzerreissend. Sie handelt von einer anfangs eher destruktiven Beziehung zweier Männer, deren gegenseitige Liebe füreinander mit jedem Kapitel deutlicher wird. Stellenweise ist sie so bedrückend, daß dem Leser das Herz schneller schlägt. Das Buch ist unbedingt empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 26. Juli 2001
Format: Taschenbuch
..ein Einblick in die vielen noch unbekannte Welt der Beziehung zweier Männer. Ehrlich und empfindsam zugleich begleiten wir diesen Weg ein Stück, männliche Strategien, sich eher unverwundbar zu halten und einer tiefen emotinonalen Auseinandersetzung aus dem Weg zu gehen, scheitern immer dann, wenn sie sich in einer Beziehung begegnen...auch wenn hier der andere versucht, gegenzusteuern...und so hat mich das Buch an einige Erfahrungen erinnert, die mich verletzt haben...und ich andere verletzt habe. Ich freue mich schon auf das nächste Buch des Autors! Unbedingt lesen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden