In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Das Leben, Zimmer 18 und du auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
Das Leben, Zimmer 18 und du
 
 

Das Leben, Zimmer 18 und du [Kindle Edition]

Nancy Salchow
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (154 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 0,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 0,99  
Taschenbuch EUR 9,99  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

*Von den Lesern in die Kategorie "Liebesromane" beim Lovelybooks-Leserpreis 2013 gewählt. DANKE!*



Manchmal braucht es nur einen Blick, um das Schicksal zu sehen, nur ein Wort, um es zu verstehen – und nur ein Herz, um ihm zu folgen.

Ich habe von Anfang an gewusst, dass du es bist.

Es ist die Suche nach dem Sinn des Lebens, die zwei Menschen auf wundersame Weise zueinander führt. Ein Weg, der schwer ist und doch nicht klarer sein könnte.

Nancy Salchow verarbeitet in diesem Werk ihre eigene Geschichte, eine fast schon magische Begegnung, den Weg heraus aus dem Burnout und der Depression – und die Erkenntnis, dass das hellste Licht manchmal erst dann sichtbar wird, wenn man die Dunkelheit gesehen hat. Das hellste Licht von allen: Die Liebe.



"Für mich ein Buch, welches Hoffnung schenkt und über das eigene Leben nachdenken lässt! DANKE, Nancy Salchow für diese persönlichen und ehrlichen Worte!" (Books - my passion)



"Für mich persönlich ist "Das Leben, Zimmer 18 und du" das Buch des Jahres 2013." (Nickys Bücherblog)



"Ich habe mich wirklich sehr, sehr schnell in die Geschichte eingefunden und konnte mich kaum aus dieser entziehen!" (Catbooks - in Gedanken versunken)



"Für mich stellt dieser Roman einen Höhepunkt in Nancy Salchows Bibliographie dar!" (Bernd)



"Ich habe noch nie ein so bewegendes, liebevolles & zugleich tieftrauriges ergreifendes ehrlicheres Buch gelesen." (Steffi)

Produktinformation


Mehr über den Autor

Nancy Salchow, 1981 geboren, arbeitet von Kindesbeinen an an eigenen Romanprojekten, wagte sich allerdings erst 2011 mit ihren Werken an die Öffentlichkeit und stellte Leseproben ihrer Manuskripte auf Neobooks ein, der Autorenplattform der Verlagsgruppe Droemer Knaur. Seitdem hat sie über Neobooks/Droemer Knaur den Roman "Herzliche Restgrüße" sowie ihre eigene eBook-Edition mit den bisherigen Titeln "Das Glück im Augenwinkel" sowie "Das Luftblumenhaus" veröffentlicht. Außerdem erschienen mehrere eBooks von ihr auch im Selfpublishing, von denen es die Romane "Schlaflos in Tofuwürstchen" und "Unser sechzehntes Jahr" auf Amazon bis in die Top 100 der beliebtesten eBooks (bzw. 27 beliebtesten Romane) anlässlich des 1. Geburtstags von "Kindle in Deutschland" sowie in die Jahresbestseller 2011 (Tofuwürstchen) und 2012 (beide eBooks) schafften. Im Sommer 2013 erschien ihre sechsteilige eBook-Serie "Die Wildrosen-Insel" bei Knaur. Ihr im Selfpublishing erschienenes autobiografisches Werk "Das Leben, Zimmer 18 und du" erschien im September 2013 und schaffte es bereits im November auf die Shortlist der 35 Nominierungen für den Lovelybooks-Leserpreis 2013 in der Kategorie Liebesromane.
Im Herbst 2014 folgt ihr erstes Knaur-Taschenbuch.
Mehr über die Autorin auf ihrer Website www.nancysalchow.de oder auf www.facebook.com/nancysalchow.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Leben... 11. Oktober 2013
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Nicht immer läuft alles Rund. Schicksalsschläge prägen das Leben der Autorin,
die uns ihre "Geschichte" erzählt. Eine Geschichte, die durch den Verlust von Bruder und Mutter, und der Diagnose Depression (mit all ihren Tücken) eine ganz besondere ist.
Sie schreibt uns von ihren Panikanfällen, von ihren Ängsten. Sie lässt uns an ihrer Achterbahnfahrt der Gefühle teilhaben. Sie trifft Entscheidungen die ich sehr bewundere. Die Entscheidung sich Hilfe zu suchen und dann, als sie merkte das sie so wie bisher nicht weiterleben kann, Konsequenzen zu ziehen. Hut ab!

Als ich das Buch ausgelesen hatte musste ich erst mal durchatmen.
Ich freu mich für sie, dass sie mit der Diagnose Depression zu Leben weiß, UND dass sie den Partner gefunden hat der ihr Leben bereichert.

Es mag sein, dass diese Rezension anders ist als erwartet. Es sind eben meine Worte, mein Eindruck. Ich finde ihr solltet das Buch kaufen und lesen. Es zeigt uns, dass das Leben nach vielen Schicksalsschlägen und einer Diagnose die einem den Boden wegzieht, Lebenswert ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbeschreiblich bewegend 29. Oktober 2013
Von Steffi
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Ich habe noch nie ein so bewegendes, liebevolles & zugleich tieftrauriges ergreifendes ehrlicheres Buch gelesen als dieses und es wäre so viel mehr wer als 0.99€
Ich kann es nur empfehlen!
Ich wünsche ihr ein erfülltes gesundes und glückliches Leben!
10 Sterne würden bei weitem nicht reichen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liebe 28. September 2013
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
wie bewertet man eine Biografie, denn nichts anderes ist das hier schließlich.
Die Geschichte handelt von der Liebe, aber nicht in Form eines Romanes sondern des richtigen Lebens. Ich kann keinen roten Faden, keinen Spannungsaufbau, keine Dialoge, keine Plausibilität oder Logikfehler bewerten, wie üblich bei einem Roman.
Ich kann nur sagen, ob mich Nancys Geschichte bewegt, berührt. Und ich wäre wohl ein Eisklotz, wenn nicht.
Sehr offen, sehr mutig, und sicher auch Kraft und Trost spendend für die von der Krankheit Betroffenen, genauso für Menschen, die in einer ähnlichen Lebenssituation stehen. Es kann nur 5 Sterne geben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Anfangs recht gut. 31. Oktober 2013
Von corleone
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Sie will u.a. die Gedanken ihrer Mutter verarbeiten, beginnt dies auch sehr vielversprechend, doch dann hört es urplötzlich auf … Mutter mittendrin vergessen???
Sie wiederholt sich dann ständig in ihren Überlegungen, Rechtfertigungen usw. – es wird langatmig und nervig.
Wer mit Menschen zu tun hatte, die an schweren Depressionen leiden oder wer das selbst durch hat weiß, dass die Erkrankung nicht mit oder durch eine neue Liebesbeziehung endet…
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liebe trotzt Krankheit! 25. September 2013
Von IlonaHRO
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Eine autobiographische Geschichte

Nancy Salchow spricht hier ein Thema an,
welches leider auch heute noch ein Tabuthema ist.
Depression!

Sie erzählt beeindruckend über ihre besonders
schweren Schicksalsschläge.
Ihrem Umgang mit einer, heute noch immer nicht
verstandenen, Krankheit.
Denn diese hat immer einen schleichenden und
fast unbemerkbaren Verlauf und wirkt
sich nicht nur auf die Erkrankten aus, sondern hat
auch Auswirkungen auf dessen Umfeld.

Nancy Salchow beschreibt in einer sehr bildlich
gefassten Geschichte diesen langwierigen Prozess
und damit einen Teilabschnitt ihres bewegten Lebens.

Eine sehr emotionale Biographie der ich als Leser
beiwohnen durfte und auch weiterhin dabei sein möchte.

5 Sterne für die außergewöhnliche Collage ihres Lebens!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nachempfindbar 26. Dezember 2013
Von ADUNA
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Ich habe Nancy Salchow mit dem Buch "Unser sechzehntes Jahr" kennengelernt, das mir sehr gut gefallen hat. Darauf habe ich von ihr "das Leben, Zimmer 18 und Du" auf mein Kindle bestellt und gelesen. Im Gegensatz zum ersten ist dies Buch kein Roman sondern ein autobiographisches Werk im Tagebuchstil geschrieben. Man merkt deutlich, dass sie hier (bewusst) mehr von der Leber weg schreibt als in ihrem Roman. Mir gefällt ihr prägnanter Stil zu schreiben. Sie kann Gefühle und Stimmungen sehr treffend wiedergeben - so fällt es leicht(er) nachzuempfinden. Ihr Schritt mit einer so persönlichen Diagnose an die Öffentlichkeit zu gehen, finde ich mutig und ist sicher für viele Betroffene hilfreich. Ist doch Nancy der Durchbruch als Autorin dennoch oder gerade deshalb gelungen und sie findet einen Partner, der sie versteht, nicht zuletzt, weil für ihn Depression auch kein Fremdwort ist... Für viele Betroffene ist einerseits die berufliche Befriedigung und Anerkennung, aber auch die Beziehungsfähigkeit immer wieder aufs Neue in Frage gestellt... Da ich jahrelang mit Betroffenen zusammenlebte, weiss ich, wie wichtig es manchmal ist, dass Betroffene immer wieder erfahren, dass man dennoch weite Strecken des Lebens geniessen kann... Aber das Buch ist nicht nur für Betroffene empfehlenswert. Ich finde es gelingt Nancy auch recht gut, dass Nichtbetroffene die Situation und das Dilemma eines depressiven Menschen leichter nachempfinden können. Ich hoffe es, denn es gibt hier immer noch sehr viel Informationsbedarf.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Berührend! Eine ganz wunderbare Lektüre! 21. September 2013
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Am Liebsten würde ich sechs Sterne vergeben, denn dieses Buch hat mich tief berührt. Atmosphärisch dicht und unglaublich feinfühlig erzählt die Autorin über ihr Leben und ihre Krankheit, die Depression. Ich bin noch nicht ganz durch, kann aber momentan nicht weiterlesen, weil der Text vor meinen Augen verschwimmt! Also bitte nur mit Taschentuch lesen! Völlig ohne Pathos wird aber auch eine wunderbare Liebesgeschichte erzählt! Meine Empfehlung: Unbedingt kaufen!!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Grauenhaft oberflächlich
Selbstverliebt, egoistisch und rücksichtslos ist die Protagonistin, der Schreibstil oberflächlich und erinnert an einen Teenager. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Tagen von Silvia58 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen hmmmm......
Das Buch war nicht schlecht.... ich kann mich den 5 Sternen von einigen Rezensionen nicht anschließen. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Tagen von dege veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das Leben Zimmer 18und du
In diese Gedankenwelt einzutauchen, war sehr interessant. Schön wenn eine Fortsetzung gibt.Ich habe nicht aufhören können zu lesen. Mehr davon.
Vor 12 Tagen von Malee
Malee veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sehr schönes Buch
Sehr schönes Buch das sich sehr gut lesen läßt. Habs ziemlich schnell durch gelesen und verschlungen :-) Kann es sehr empfehlen.
Vor 14 Tagen von Swantje Quaß veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Buch
War total langweilig und nicht wirklich spannend. Habe ich auch gar nicht bis zu Ende gelesen und vorher gelöscht. Schade.
Vor 18 Tagen von SylviaLüllau veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend
Als absolute Vielleserin und selbst Betroffene bin ich von diesem Buch sehr enttäuscht. Die Schreibweise ist sehr stereotyp. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Tagen von Sabsy veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Schwierig
Nancy Salchow hat mit diesem Buch meiner Meinung nach eine Gratwanderung zurückgelegt, denn als Leser bzw. Lesen Sie weiter...
Vor 24 Tagen von Tanja Bern veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Berührend!
Gestern habe ich mir dieses Buch gekauft und schon heute bin ich fertig mit dem Lesen. 312 Seiten in zwei Tagen schaffe ich normalerweise nicht und ich denke, das sagt schon viel... Lesen Sie weiter...
Vor 24 Tagen von Laura Nelte veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen 1-222
Das buch hat mich fast gelangweilt,vielleicht wenn man an Depressionen leidet ist es eine Hilfe.habe schon besseres gelesen. Wünsche mir mehr Unterhaltungswert.
Vor 25 Tagen von angy veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Das Leben Zimmer 18 und Du
Das Buch beschreibt sehr gut den depressiven Zustand und wie man damit umgeht. Wenn einen das Thema interessiert, ist das Buch genau richtig.
Vor 29 Tagen von Markus Wiese veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0xa964a0e4)