oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Das Lazarus Projekt

Paul Walker , Piper Perabo    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 25. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Prime Instant Video

Das Lazarus Projekt sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Das Lazarus Projekt + Hours - Wettlauf gegen die Zeit + Running Scared (UNCUT) [DVD]
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Paul Walker, Piper Perabo, Brooklynn Proulx, Linda Cardellini, Malcolm Goodwin
  • Künstler: Anne McCarthy, Adam W. Rosen, John Glenn, Jerzy Zielinski, David Hoberman, Todd Lieberman, Jim Seibel, Jay Scully, Matt Milich, Bobby Sheng, Martin Wiley, Bill Johnson
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Splendid Film/WVG
  • Erscheinungstermin: 30. Januar 2009
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 96 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001L5LY0S
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.483 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Movieman.de

"Das Lazarus Projekt" guckt sich gut weg, denn man fiebert durchgängig mit Protagonist Ben auf seiner Suche nach Wahrheit mit. Das funktioniert deshalb so hervorragend, weil der Zuschauer bis zum Schluss genauso im Dunkeln tappt, wie es die von Paul Walker („Into the Blue“, „The Fast and the Furious“) packend in Szene gesetzte Hauptfigur tut. Leider hält das Ende nicht ganz die permanente Psycho-Spannung der Haupthandlung. Aus dem Thema Verurteilten-Rehabilitation hätte man außerdem ein Stückchen mehr heraus holen können, vor allem was die sozial-politische Komponente angeht. Immerhin, es handelt sich um die erste eigene Regiearbeit von John Glenn, der bislang vornehmlich als Produzent und Drehbuchautor in Erscheinung trat.Fazit Ein Thriller, der bei der Stange hält, ein interessantes Thema untersucht, dieses aber nicht ganz so konsequent umsetzt, wie denkbar wäre.

Moviemans Kommentar zur DVD: Ein gesundes und sauberes Bild, das auf harmonische, kraftvolle Farben setzt, kennzeichnet die DVD, die mit sanftem Soundtrack, dichten Sprachanteilen und gut gesetzten Effekte ausgestattet ist. Die Extras der DVD bieten den Trailer zum Film und Deleted Scenes.

Bild: Auch in dunklen Einstellungen präsentiert sich ein kontrastreiches und sehr stabiles Bild (Baumrinde im Hintergrund, 00:24:23), das ohne Rauschen oder Artefakte auskommt (Ziegelsteine bleiben in Schwenk stabil, 00:26:00). Selbst in Nachtszenen werden präzise Schärfewerte erreicht (nasse Haut, 00:30:01), die auch auf Distanz stand halten. Farblich sehen sich natürliche Töne präsentiert, die, je nach Atmosphäre, ein breites Spektrum an warmen als auch kühlen Nuancen beinhalten. Die gebotene Farbkraft wirkt angenehm satt und zu keinem Zeitpunkt überstrahlend. Harmonie und Natürlichkeit stehen im Vordergrund, dabei ist die Präzision äußerst exakt, neigt aber nicht zu übermäßiger Perfektion. Eine optisch gesunde Arbeit.

Ton: Subtil wabert der Soundtrack unter dem sonstigen akustischen Geschehen entlang. Was besonders angenehm auffällt, sind die dicht veranlagten, sehr fein abgenommenen Sprachanteile, die eine große Direktionalität aufweisen. Egal ob im englischen Original oder ob in der deutschen Synchro, man hat stets das Gefühl, direkt neben den Darstellern zu sitzen (Dialog im PKW, 00:13:55). Auch Kulissenarbeit (Regen, 00:24:13) und Effekte (Schrei von hinten, 00:23:39 oder Schuss, 00:33:27), wirken dicht aber nie zu dick aufgetragen. Eine ausgeklügelte Arbeit, die durch Natürlichkeit überzeugt und von actiontypischen Übertreibungen absieht.

Extras: Die Extras fallen mit Trailer zum Film, Deleted Scenes und Programmtipps nicht gerade ausufernd aus. --movieman.de

Produktbeschreibungen

Paul Walker, Linda Cardellini, Piper Perabo Paul Walker, Linda Cardellini, Piper Perabo, DVD Laufzeit 96 min, Thriller, 1 Disk, Version: Amaray, FSK 16 erschienen am: 30.01.2009 Seine Bewährungszeit fast hinter sich gebracht, kann Ben (Paul Walker) gar nicht glauben, wie viel Glück er hat und erkennt, dass er dankbar sein sollte für seine schöne Frau (Piper Perabo), ein wundervolles, kleines Mädchen und ein geregeltes Einkommen. Als er unerwartet seinen Job verliert, gerät er wieder auf die schiefe Bahn und dreht ein Ding - mit fatalen Folgen. Der Überfall geht tödlich aus und Ben selbst wird zum Tode verurteilt. Als er feststellt, dass er nach Vollstreckung des Urteils noch lebt, muss er sich die Frage stellen, ob er dem Tod entkommen ist oder sich hinter allem ein weitaus dunkleres Geheimnis verbirgt. Teil für Teil versucht er, das mysteriöse Puzzle - in dem nichts so ist, wie es scheint - zusammenzusetzen...

Völlig verzweifelt versucht Ben, die Geschehnisse zu verstehen und in sein altes Leben zurückzukehren...



Schlagworte: DVD Spielfilm Unterhaltungsfilm Thriller

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine tolle Geschichte mit Paul Walker in Topform 6. Februar 2009
Von Jens
Format:DVD
Ben Garvey (Paul Walker) ist ein einfacher Mann, glücklich mit seiner Frau Lisa und seiner Tochter Katie. Er arbeitet hart um seine Familie über Wasser zu halten.
Endlich kommt der letzte Tag seiner Bewährungszeit und die Familie hat eine echte Perspektive. Seine Frau hat die Chance auf eine berufliche Weiterentwicklung, aber die kostet Geld.
Doch dann verliert Ben unerwartet seinen Job und er ist verzweifelt. In seiner Not nimmt er das Angebot seinen Bruders, ebenfalls ein Ex-Sträfling, an und sie planen einen Einbruch.

Doch alles läuft schief und drei Menschen sterben. Ben wird gefasst und obwohl er nicht direkt an dem Tod der Menschen beteiligt war, wird er zum Tode verurteilt, da er am Überfall beteiligt war. Dies genügt nach texanischem Recht um die todesstrafe zu erhalten.
Zwei Jahre später bekommt er bekommt die Giftspritze gesetzt und alles ist aus.
Oder doch nicht? Ben findet sich auf einer Landstrasse in Oregon wieder und wird von Father Ezra aufgegriffen, der die Mount Angel Klinik leitet. Ben wird dort Hausmeister, aber er versteht nicht was mit ihm los ist. Avery (ist er ein Engel?) teilt ihm mit, dass er seine zweite Chance nutzen und dieses Geschenk nicht wegwerfen soll, doch Ben kann nicht von seiner Familie loslassen.
Nur sehr langsam kann er sich an sein neues Leben gewöhnen, darf er doch den Ort nicht verlassen, denn dort wartet nur der Tod auf ihn. Er versucht alles so hinzunehmen wie es ist, aber es kommen ihm immer mehr Zweifel an seiner Situation. Was ist wirklich geschehen?
Konnte er dem Tod wirklich entkommen?

Die Bewertungen zu dem Film sind insgesammt sehr durchschnittlich ausgefallen. Das kann ich zum Teil verstehen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Paul Walker ist Action genug 13. August 2010
Von Findus
Format:DVD
Ich hatte keine besonders großen Erwartungen als ich mich dazu sntschloss, den Film : Das Lazarus-Projekt auf DVD anzusehen.
Doch das Thema reizte mich: Was passiert, wenn ein zum Tode verurteilter und mit der Giftspritze hingerichteter Delinquent plötzlich festestellt, dass er lebt?

Herausgekommen ist ein Film, der eine Weiterempfehlung wert ist.
Die darf aber nicht zu enthusiastisch sein, denn zu hohe Erwartungen dürfte der Film enttäuschen.

Meine Empfehlung will ich an zwei Punkten festmachen:

Erstens: der Film verzichtet auf jede Form von Action, die nur um ihrer selbst Willen geschieht und keinesfalls eine Handlung voranbringt. Er erzählt vielmehr eine mit klaren Stichen gut gestrickte Filmhandlung, die die nötige Spannung, überraschend viel Gefühl und sogar kleine Denkanstöße beinhaltet.

Zweitens: Paul Walker ist - für mich durchaus überraschend! -die Idealbesetzung für die Hauptfigur, die übrigens in nahezu jeder Szene zu sehen ist. Er verkörpert perfekt den Protagonisten mit der nötigen maskulinen Intensität gepaart mit dem klaren Blick für das Richtige, der sich dennoch immer wieder in eine innere Zerrisenheit getrieben sieht. Keiner, der ihn sieht, wird ihn für ein Weichei halten und dennoch kommen er und seine Figur ganz ohne jegliches Pubertätsgehabe, ohne jede Poserei aus. Insoweit haben die Macher des Films eine gute Identifikationsfigur für ein breites Spektrum an interessierten Zuschauern geschaffen.

Dennoch ziehe ich einen Stern ab. Für fünf Sterne ist der Film einfach nicht raffiniert genug, sind seine Botschaften manchmal zu schlicht. Aber gutes US-amerikanisches Barbecue ist der "Das Lazarus-Projekt" allemal, so dass ich vier Sterne gern vergebe und den Film auch denen ans Herz lege, denen Walker sonst "too fast and too furious" derherkommt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Netter Mysterie Thriller.... 4. Februar 2009
Von MarvOne
Format:DVD
...der kleine Schwächen aufweist. Die Story ansich ist nicht schlecht, aber ich denke da wäre noch mehr drinn gewesen. Der Film mit seinen knapp 95 min kommt erst gegen Ende richtig in Fahrt. Bis zu den letzten 40 min muss man sich etwas gedulden und das kann schonmal etwas langatmig werden. Der Plot ansich wird für meinen Geschmack gegen Ende etwas zu schnell aufgedeckt, wenn man mehr von Ben seinen "Entdeckungen" eingebaut hätte und diese auf den ganzen Film verteilt hätte, dann wäre dieser Streifen sehr spannend geworden, nur so ist es sehr vorhersehbar und keine wirkliche Überraschung am Schluss.Schade eigentlich ,denn die Schauspieler machen ihren Job sehr gut, vorallem Paul Walker besticht durch seine sehr gute Leistung. So ist dieser Film durch seine etwas zu dünne Story ein netter Mysterie Thriller für zwischendurch, aber auch nicht mehr.
mfg MarvOne
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lazarus Projekt 10. Oktober 2010
Von Bryllyant
Format:DVD
Der Film mit dem interessant klingenden Namen "Das Lazarus Projekt" ist eine Direct to DVD Produktion, was im Normalfall gerne mal auf Ablehnung stößt. In diesem Fall wäre das verkehrt. Zumindest Freunden von ruhig inszenierten Mystery Thrillern könnte er durchaus gefallen. Besser ist es aber in jedem Fall den Film ohne Kenntnisse des Inhalts einzulegen. Ich habe das wieder mal gemacht. Das einzige was ich im Vorfeld wußte war der Titel und das Paul Walker mitspielt. Somit stellte ich mir nach 15 Minuten schon die ersten Fragen wie der Film weitergehen wird, was aber durch den Titel selbst schon angeschnitten wird. Trotzdem bietet er immer wieder interessante Storywendungen und vermeintliche Fährten, die aber nie so weit hergeholt sind das sie unglaubwürdig erscheinen. Der Regieneuling John Glenn erschaffte zudem eine wunderbare Kulisse und düstere Einlagen die mich an "Session 9" erinnerten. Wer beobachtet wen? Wer sind die Typen mit den Kapuzen und vor allem warum kennt jemand die Zukunft ? Die ruhige Inszenierung vermag den ein oder anderen ins Bett zu bringen aber mich interessierten diese Fragen ungemein. Es werden auch erstmal keine gelöst sondern es werden immer nur mehr. Dadurch entsteht eine unterschwellige Spannung die den ganzen Film über fortbesteht. Die Auflösung ist ebenfalls gelungen wobei mir hier inszenatorisch zuviel "Aufklärungsarbeit" geleistet wird. Auch einige Handlungsstränge wirken etwas konstruiert, aber sie tauchen im Gesamtwert unter. Die musikalische Untermalung ist ebenfalls gelungen. Nie besonders aufdringlich aber immer passend zur jeweiligen Sequenz. Die atmosphärische Dichte paßt in jedem Fall. Paul Walker der den Film allein tragen muß macht seine Sache verdammt gut. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Wenige Highlights
Eine Story, die zu Beginn verspricht, interessant zu werden, bestraft mit zu wenig Spannung in der zweiten Hälfte, totaler Unglaubwürdigkeit der Charaktere und speziell... Lesen Sie weiter...
Vor 22 Tagen von Rosemarie Schlüter und Reinhard veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Gute Idee, die nur mäßig umgesetzt wurde
Die Idee des Films ist wirklich nicht schlecht. Es ist mal etwas leicht "anderes" und nicht dieser Hollywood Einheitsbrei. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von BL veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse Film
Lohnt sich anzuschauen!
Der Film lenkt einen bis zur Mitte hin immer in andere Richtungen und man fragt sich ständig, warum der Protagonist sich in seiner Situation... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Paul Schneider veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen langweiliger geht's nicht...
Was für eine unglaubliche Verschwendung von Lebenszeit, an den haaren herbeigezogene "Handlung" und das ganze auch noch hölzern synchronisiert... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von felipapa veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Logiklücken so groß wie der Eifelturm aber dennoch...
Ja, der Film hat enorme Logiklücken und wird sehr behäbig erzählt. Auch kann man den Machern vorwerfen das sie nicht so genau wussten in welche Richtung es gehen... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Friday_13th veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Hilfe...
Ich empfehle diesen Film zu entfernen. Er raubt wertvolle Lebenszeit!!!!
Nicht ansehen, verbrämter Schwachsinnskitsch!!!!! Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von manfred brüggemann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen WOW!
Sehr guter Film auch sehr gut durchdacht! Ich hatte erst Angst das der Film wie Shutter Island ist aber letzendlich ist die Story sogar noch wesentlich besser! Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Stefan Hackbarth veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen top film
Super film...ein muss für jeden fan des verstorbenen paul walker.besser hätte man die rolle nicht besetzen können.echt super und spannend gemacht
Vor 5 Monaten von Sabrina Schmälzlein veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toll
Super film ! Schade, und traurig dass Paul Walker sich nicht mehr mit uns befindet, es ist eins meiner lieblings Schauspieler :)
Vor 6 Monaten von mimmy veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannender Film mit dem tollen Paul Walker
Sehr spannender Film mit dem wunderbarem Paul Walker. Mir hat der Film sehr gut gefallen. Er ist auf jeden Fall empfehlungswert.
Vor 6 Monaten von Koch veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar