Gebraucht kaufen
EUR 4,60
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Buch
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Rechnung mit ausgewiesener MwSt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das Lance-Armstrong-Trainings-Programm Taschenbuch – 9. Juni 2006


Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
16 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 285 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe GmbH & Co.KG (Bastei Verlag); Auflage: 3 (9. Juni 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404663810
  • ISBN-13: 978-3404663811
  • Originaltitel: The Lance Armstrong Performance Program
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 2 x 18,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 538.651 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Nach dem sensationellen Erfolg von Lance Armstrongs Tour des Lebens, in dem der Profi-Radrennfahrer vom gewonnenen Kampf gegen seinen Hoden-Krebs erzählt, informiert Das Lance Armstrong Trainings-Programm darüber, wie der zweimalige Tour de France-Sieger durch optimale Vorbereitung die Gipfel der Alpen und seinen eigenen inneren Schweinehund überwinden konnte.

Das Buch des schicksalsgeprüften Vorzeige-Radfahrers dient dabei als umfangreicher Ratgeber für den ambitionierten Amateur und den Leistungssportler: Im Mittelpunkt steht ein von Armstrongs langjährigem Trainer Chris Carmichael entwickelter Siebenwochenplan zur Entwicklung der individuellen Leistungsfähigkeit. Eingeteilt in Schwierigkeitsgrade wird für Anfänger und Fortgeschrittene ein minutiös ausgeklügeltes Trainingssystem präsentiert, das auch die Regeneration als wichtigen Baustein jeder modernen Trainingslehre angemessen berücksichtigt.

Aber auch die Ernährung, die Wartung des Rades, der geeignete Rahmen, ein technisch ausgereiftes Pedalieren, die mentale Stärke, das richtige Schalten und die Taktik des Teamfahrens werden beleuchtet. Daneben gibt es haufenweise Tipps, die selbst dem einfachen Freizeitradler bei jedem Wetter besser auf den Sattel helfen und auch gegen etwaige Sitz-Beschwerden wappnen. Ergänzt wird Das Lance Armstrong Trainings-Programm durch zahlreiche Bilder, die den Allrounder aus den USA in Aktion zeigen. Leicht verständlich und gut strukturiert sind zudem die Abbildungen -- vom Stretching bis zum Krafttraining.

Das Lance Armstrong Trainings-Programm versorgt sowohl den Connaisseur als auch den interessierten Fan des Radsports mit ausgewogener literarischer Vollwertkost, die bei richtiger Dosierung sogar den ausgeprägten Heißhunger des inneren Schweinehundes besiegen und stillen kann. --Andreas Egert -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

64 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Müller am 26. Januar 2004
Format: Taschenbuch
Ich fahre seit 20 Jahren Rennrad, mal mehr mal weniger. Da ich mir dieses Jahr nochmal den Traum eines Alpenradmarathons erfüllen möchte, habe ich mich nach Jahren wieder einmal wieder intensiver mit dem Training beschäftigt.
Dieses Buch ist weder von Lance Armstrong geschrieben worden, noch befasst es sich wirklich ausführlich mit dem Thema "Training". Vielmehr ist es ein allgemeines Grundlagenbuch zum Radsport, in dem alle Bereiche angesprochen werden. Nur leider ist es dafür etwas trocken und es fehlen viele erläuternde Skizzen oder Diagramme. Zum Training selbst gibt es nur ca. 20 Seiten, die eine Menge Fragen offenlassen. Auch halte ich das dort angepriesene Wunder-Trainingsprogramm für unpraktisch, da es davon ausgeht, dass man täglich bis zu 1 Stunde Rad fährt. Dies ist für einen Berufstätigen ineffizient.
Lustig wird es, wenn die Autoren daraufhinweisen, dass es auch lockere Radhosen gibt (im Gegensatz zu den eng anliegenden), mit denen man auch mal im Supermarkt einkaufen gehen kann. Hier wird klar, dass damit hauptsächlich das prüde, amerikanische Publikum angesprochen werden soll.
Interessant wird es nur, wenn man ein paar Details über Armstrongs Eigenarten oder Vorlieben erfährt.
Wer ein gutes Trainingsbuch sucht, möchte ich "Ausdauertrainer Radsport" von Kuno Hottenrott, Martin Zülch empfehlen. Für ein Grundlagenbuch, das auch die Bereiche Material, Technik, Ernährung etc. umfasst, ist das Buch "Radsport" von Peter Konopka seit vielen Jahren das Mass der Dinge.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
55 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "sebastianfreund" am 2. August 2001
Format: Gebundene Ausgabe
Es ist kein Trainingsbuch, sondern ein sehr pathetisch verfasstes Lance-Armstrong-Fanbuch.
Die Aufmachung ist typisch für amerikanische Fanbücher. Es soll suggeriert werden, als sei das Geheimnis des Erfolgs zwischen den kartonierten Buchdeckeln verborgen. Es erinnerte mich sehr stark an das "Space Shuttle Operators Manual", das es im Fan-Shop von Cape Kennedy zu kaufen gibt.
Das Armstrong-Buch kommt in Form einer Sammlung von einzelnen Artikeln daher. Die Artikel werden mit Mühe durch "Füllmaterial" zusammengehalten. Es ist deshalb teilweise sehr unstrukturiert und der Tiefgang der einzelnen Kapitel ist sehr unterschiedlich.
Keinesfalls stellt das Buch einen Trainingsplan dar. Es werden teilweise sogar sehr fragwürdige "Tips" gegeben, die bei einem unerfahrenen Einsteiger sogar zu groben Trainingsfehlern führen können. Es fehlt eine Anleitung zur Trainingssystematik. Die Auflistung der Trainingseinheiten ist unstrukturiert und wirkt etwas unmotiviert. Zu stark schlägt der ständige Bezug zu Armstrongs spezifischen Talenten durch. Die beschriebenen Einheiten lassen sich nicht ohne weiteres auf andere Sportler übertragen.
Ich halte das Buch für ein nett gemachtes Fan-Buch, keinesfalls ist es ein "Trainingsbuch".
Ich kann nur davor warnen, zu versuchen sein Training danach auszurichten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mag. Rainer Obermayr am 18. Februar 2002
Format: Gebundene Ausgabe
Ein durchaus faszinierendes, in amerikanischer Begeisterung und Sendungsbewußtsein geschriebenes Buch. Allerdings, einige Übersetzungsfehler stören schon ziemlich, besonders wenn man zu spüren glaubt, daß der Übersetzer von Trainingslehre keine Ahnung hat.
Für jemanden der vom "Trainingsfach" ist, wird in diesem Buch nichts neues geboten. Für Neulinge sind viele Tips nicht nachvollziehbar oder sogar gefährlich.
Trotzdem, insgesamt gut lesbar und motivierend!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 20. April 2001
Format: Gebundene Ausgabe
In diesem Buch kommen sicher alle wichtigen Themen und Begriffe vor, die ein Beginner wissen sollte.
Material, Ernährung und Training - alle Themen werden erwähnt. Wer Radsport Bücher von Konopka, Merckx , Hinault oder ähnliche gelesen hat, wird zwar nicht sehr viel Neues finden,dafür aber durch aktuelles Radsportgeschehen ergänzt.
Für den erfahrenen Radsportler wären etwas mehr sportmedizinische Informationen wünschenswert.
Zusammenfassung: Ein solides Buch für den Einsteiger, bzw. nicht so belesenen Radsportler. Wer die Biographie von Armstrong gelesen hat (für mich persönlich *****) erwartet vielleicht etwas mehr von diesem Trainingsbuch.
Heribert
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 3. Juli 2001
Format: Gebundene Ausgabe
Wie viele andere Amerikaner auch, schreibt Armstrong nicht einfach ein Buch, sondern er hat eine Mission. Dies äussert sich streckenweise in einem etwas oberlehrerhaften Schreibstil. "Alles ist erreichbar, wenn Du es nur wirklich willst...und wenn Du meine Trainingsmethoden anwendest!" könnte der Untertitel dieses Buches lauten. Ich denke dieser Eifer hat sehr viel mit Lance's dramatischer Biografie zu tun, darum kann ich darüber hinwegsehen.
Sehr angenehm ist, dass man als Radrenn-Einsteiger sehr viel Wissen im Plauderton vermittelt bekommt, und wenn man möchte auch gleich verschiedene Trainings- und Ernährungspläne. Tabellen zu den Kernthemen verdeutlichen die gemachten Aussagen. Das meiste ist sofort umsetzbar, wenn man auch in einigen Bereichen weiterführende Informationen haben wollen wird. Insgesamt ein gelungenes Buch, das den Einstieg in ein konsequentes Training sicher erleichtert, und Frusterlebnisse vermeiden hilft.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen