In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Das Labyrinth erwacht: Thriller auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Das Labyrinth erwacht: Thriller
 
 

Das Labyrinth erwacht: Thriller [Kindle Edition]

Rainer Wekwerth
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (149 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 12,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 12,99  
Gebundene Ausgabe EUR 16,99  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Das Labyrinth. Es denkt. Es ist bösartig.
Sieben Jugendliche werden durch Raum und Zeit versetzt.
Sie wissen nicht mehr, wer sie einmal waren.
Aber das Labyrinth kennt sie.
Jagt sie.
Es gibt nur eine einzige Botschaft an jeden von ihnen:
Du hast zweiundsiebzig Stunden Zeit das nächste Tor zu erreichen oder du stirbst.
Problem Nummer Eins, es gibt nur sechs Tore.
Problem Nummer Zwei, ihr seid nicht allein.


Ein Mystery-Thriller der Extraklasse: wekwerth-labyrinth.de


Ausgezeichnet mit den Leserpreisen "Segeberger Feder" und "Ulmer Unke". Nominiert für die Leserpreise "Buxtehuder Bulle" und "Goldene Leslie".


"Aus dem Labyrinth gibt es kein Entkommen, es hat mir den Schlaf geraubt. Spannender gehts nicht." Ursula Poznanski

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Rainer Wekwerth ist Autor aus Leidenschaft. Oft liest man, ein Autor habe sein Hobby zum Beruf gemacht. Rainer Wekwerth dagegen bezeichnet das Schreiben als Sucht: Er kann gar nicht anders. Wekwerth ist Autor erfolgreicher und preisgekrönter Bücher, die er teilweise unter Pseudonym veröffentlicht. Bisher war er hauptsächlich in der Fantasy heimisch, nun erzählt er mit dem Labyrinth-Zyklus eine mitreißende Geschichte, die die Grenzen der Genres sprengt. Neben dem Schreiben coacht er Autoren und Schreibschüler, ist Ehemann und Vater einer Tochter. Rainer Wekwerth lebt mit seiner Familie im Stuttgarter Raum.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 658 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 416 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3401067885
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00B58BF50
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (149 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #4.991 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Rainer Wekwerth, Jahrgang 1959, hat zahlreiche Bücher, teilweise unter Pseudonym veröffentlicht und dafür Preise gewonnen.

Er ist verheiratet, Vater einer Tochter und lebt in der Nähe von Stuttgart.

Mehr Infos unter www.wekwerth.com

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich liebe es... 28. August 2013
Format:Kindle Edition
Dieses Buch ist absolut das beste Buch, das ich je gelesen habe. Ohne Witz. Es einfach der absolute Knüller!
Die Charaktere und Figuren (Jeb, Jenna, León, Mary, Mischa, Kathy, Tian) sind so detailliert und genau beschrieben, sodass man meint sie stehen direkt vor einem. Und- auch nicht zu vergessen- die Figuren könnten nicht unterschiedlicher sein:
Jeb(♂): nett, ehrlich, Anführer der Gruppe, optimistisch,ein wenig schüchtern und verliebt in Jenna
Jenna(♀): nett, ehrlich, mutig, verliebt in Jeb
León(♂): aggresiv, Einzelkämpfer (Anfang;D),schlau, stark,Kampfgeist, hegt Gefühle für Mary
Mary(♀): Anfang noch schwach, schüchtern, pessimistisch
Mischa(♂): unscheinbar, nett, schlau, stark, ist in León verliebt
Kathy(♀): ein Biest, Einzelkämpfer, stark, reizbar, schlau, eigenwillig, gemein, egoistisch
Tian(♂): nett, schwach, schüchtern, unscheinbar, ängstlich
Die Idee ist echt genial, genauso die Umsetzung. Der Autor bekommt hoffentlich noch alle Jugenbuchpreise oder dergleichen mit diesem Buch.
Zwar werden auf 407 Seiten nur 2 Portale durchschritten, doch langatmig ist es in diesem Buch auf keinen Fall.

Mit dem Labyrinth erwacht gleichzeitig eine atemberaubende Trilogie mit Tod und ganz viel Spannung.
Wer Bücher mag, wird dieses Buch lieben! Leute, kauft euch dieses Buch. Ihr werdet begeistert sein (Upps, Schleichwerbung:D). Ich freu mich schon wie ein Schnitzel auf "Das Labyrinth jagt" (2.Teil der Trilogie), das im Sommer 2013 erscheint:)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Labyrinth erwacht (Rainer Wekwerth) 9. Januar 2014
Von Liesa T.
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Arena Verlag

Der Autor

Rainer Wekwerth wurde 1959 in Esslingen am Neckar geboren. Er ist Schriftsteller als Leidenschaft und hat schon viele erfolgreiche Bücher geschrieben. Diese wurden jedoch teilweise unter einem Pseudonym veröffentlicht. Er ist verheiratet und wohnt zusammen mit seiner Frau und seiner Tochter im Stuttgarter Raum.

Das Labyrinth erwacht

Jenna, Jeb, Tian, Kathy, Mary, León und Mischa. Die 7 Jugendlichen wachen in einer ihnen völlig fremden Welt auf und wissen nicht, wer sie sind, wo sie sind und was passiert ist. Sie alle finden einen Rucksack mit Kleidung und einer Verpflegungsration für einen Tag. Einer der Jugendlichen findet einen Zettel mit Anweisungen: „Sucht die Tore, durchschreitet sie, gelangt in eine neue Welt, um in eure Welt zurück zu kehren.“ Keinem der 7 ist klar, was das zu bedeuten hat. Auch das erste Problem lässt nicht lang auf sich warten: sie sind 7, doch es gibt nur 6 Tore und in jeder Welt wird es ein Tor weniger geben. Am Ende kann nur einer von ihnen lebend in seine Welt zurück kehren…
Fazit

Ein unglaublich spannendes Buch, welches von der ersten Seite an fesselt. Der Leser ist zunächst mit dem Aufwachen jedes Einzelnen konfrontiert und fühlt die Verwirrung und Hilflosigkeit. Niemand der 7, die sich nacheinander finden, glaubt wirklich daran, jemals die Tore zu erwischen.
Zudem werden sie verfolgt… immer wieder hören sie grausame und schreckliche Schreie, die sie zu verfolgen scheinen. Auch vor diesen müssen sie flüchten. Immer mehr wächst der Gruppengeist und die Jugendlichen verstehen, dass sie es nur zusammen schaffen können.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
47 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen misslungene Mischung aus verschiedenen Geschichten 5. August 2013
Von hexsaa
Format:Kindle Edition
Die vielen positiven Resonanzen hier sorgten dafür, dass ich mich bisher nicht getraut habe, meine ehrliche Meinung zu verkünden. Nachdem ich mich nun aber seit Wochen durch das Buch zu kämpfe und vergeblich versuche, ihm etwas Positives abzugewinnen, kann ich nicht mehr an mich halten. Seit Panem liebe ich Dystopien, habe bereits etliche gelesen und muss ehrlich sagen, dass dieses Buch mit Abstand das Schlechteste ist.

Sieben Jugendliche erwachen auf einer Ebene, in Nähe eines Waldes. Ohne Erinnerung an ihr altes Leben. Sie erfahren, dass sie den Ausgang finden müssen und verfolgt werden und dass nur einer von ihnen überleben wird. Wer jetzt glaubt, sie fürchten sich und rennen um ihr Leben, der irrt. Zuerst mal werden sie scharf aufeinander. Am ersten Abend(!) kommt es bereits zu einem Kuss und einem Eifersuchtsdrama. Wie albern ist das denn? Als hätten die nichts Besseres zu tun. Eine Jugendliche betrachtet einen der Jungen und denkt sich, wie gut gebaut er doch ist und wie markant seine Gesichtszüge und dann kribbelt es in ihrem Unterleib, weswegen sie dem Jungen kurzerhand auflauert - splitterfasernackt - und ihm ein eindeutiges Angebot unterbreitet. Ich dachte nur: Hä? Bis zur Mitte des Romans passiert nichts, außer dass sich die Sieben auf ihre körperlichen Vorzüge hin abchecken - und zwar ständig. Angst? Fehlanzeige. Wen juckt es, dass sie sterben werden? Die Jugendlichen zumindest scheint das nicht zu belasten. Hauptsache es ist für jeden Geschmack was dabei.

Auch der Schreibstil hat mich nicht überzeugt. Der Text scheint mir lustlos dahingeklatscht, durchsetzt mit vielen Perspektivbrüchen.
Die Welten - ja was soll darüber sagen? Auch die haben mich nicht überzeugt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Thriller mit Suchtpotential, absolut genial
Sehr guter Thriller, hab ihn verschlungen und bin grade beim letzten Teil angelangt. Bin gespannt auf das Ende. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Stunden von Julia Löw veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sehr spannend
Ich habe schon so viel Gutes über diese Reihe gehört, dass ich auch einfach mal damit anfangen musste. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Tagen von Die Lesetante veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Thema nicht neu, aber gut und spannend erzählt
Als großer Fan von Dystopien und Jugendthrillern "musste" ich natürlich auch dieses Buch lesen und wurde nicht enttäuscht. Lesen Sie weiter...
Vor 25 Tagen von Babsi veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Das Labyrinth erwacht … Wann denn?
Das Labyrinth erwacht … nach 14 Kapiteln und 118 Seiten frage ich mich: Wann denn?

Ich quäle mich jetzt schon seit einigen Tagen durch den nicht sehr anspruchsvoll... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Lesemaus65 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Genial spannend erzählt.
Du erwachst, in einer fremden Welt, ohne Erinnerungen.
Doch da ist etwas. Etwas, das dich jagen wird.
7 Jugendliche. Allein. In einer fremden Welt. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Buchmonsterchen veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spielt mit dem Verhalten von Menschen.
Sieben junge Menschen wachen plötzlich nackt in der Wüste auf und können sich lediglich an ihre Namen erinnern. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Schneekatze veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Das Buch konnte mich nicht packen, aber trotzdem neugierig auf Band 2...
Am Anfang hatte ich Probleme in das Buch rein zu kommen, so dass ich es erstmal wieder abgebrochen hatte, bevor wir in den Urlaub fuhren. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Yvonne veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Suchtfaktor
Das Buch ist echt hammer und mach einfach nur süchtig auch wenn es am Anfang ein bisschen verwirrend ist abwechselnd aus der Sicht der verschiedenen Charakter zu lesen.
Vor 5 Monaten von After Eight veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen spannung
Das Buch ist Spannung pur. Wenn man anfängt dann hört man erst nach der letzten Seite auf. Also mal schnell reinlesen ist nicht. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ein absoluter muss, nicht nur für junge Leser :)
Zu diesem Buch kam ich eher zufällig, da das eignetliche Buch das ich lesen wollte nicht mehr da war. Also was solls dachte ich mir probiere ich mal ein Jugendthriller aus. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von sabatino veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden