In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Das Labor. Thriller auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.
ODER
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Das Labor. Thriller [Kindle Edition]

Dee Hunter
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (29 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 0,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
 
Kindle Unlimited Leihen Sie diesen Titel kostenfrei aus, und Sie erhalten mit dem Kindle Unlimited Abonnement unbegrenzten Zugriff auf über 700.000 Kindle eBooks. Erfahren Sie mehr

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet
Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 0,99  
Taschenbuch EUR 7,99  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

+++ JETZT ZUM WEIHNACHTSPREIS VON NUR 0,99 STATT 2,99 EURO +++

Unter der Erde hört dich niemand schreien …

In Las Vegas geht die Angst um: Detektoren greifen sich obdachlose Männer und verschleppen sie in ein unterirdisches Geheimlabor, wo sie für grausame Versuche missbraucht werden. Auch Jacks jüngerer Bruder wird entführt. Als Jack ihn retten will, gerät er in tödliche Gefahr …

Düster, beklemmend, abgründig: ein Zukunftsthriller, der unter die Haut geht.

Das eBook entspricht ca. 150 Taschenbuchseiten.

Leserstimmen:

"... klare Leseempfehlung ..." - Claudia Junger // Krimi & Co

"… erschreckende Zukunft …" – Beate Senft // Lord Byrons Buchladen

"... atemlos und rasant ..." – Die Leserin // Buchblog

"... ein spannender Thriller mit erschreckenden Parallelen zum Jetzt ..." – Michael Kammler

"... Dee Hunter lässt einen regelrecht an den Erlebnissen Jacks teilhaben ..." – Jürgen Seibold // hysterika.de

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dee Hunter lebt in den Bergen, arbeitet in der Werbung und erkundet schriftstellernd die dunklen Seiten des Lebens und der Fantasie. www.deehunter.de

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1732 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 156 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00EZRO7EY
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (29 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #9.627 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Dee Hunter lebt in den Bergen, arbeitet in der Werbung und erkundet schriftstellernd die dunklen Seiten des Lebens und der Fantasie.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie meinen Newsletter auf www.deehunter.de!


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Den Namen der Autorin sollte man sich auf jeden Fall merken - es handelt sich hier definitiv um eine gut geschriebene Story mit Potential. Den Inhalt haben ja schon andere Rezensenten beschrieben, deshalb möchte ich nur anmerken, dass leider, nach einem sehr vielversprechenden Anfang, die Geschichte zusehends verflachte.
Science Fiction? Nein, ist es definitiv nicht, dazu wird zu wenig über Jacks Lebensraum berichtet - und das ist schade! Thriller? Ist es auch nicht geworden, irgendwie eine Geschichte mit Potential, aber nicht Fleisch und nicht Fisch: Einfach zu flach - was wollte die Autorin erreichen ? Kein Ökothriller, kein politscher Thriller, kein Science Fiction, kein Krimi. Leider überzeugt das Ende überhaupt nicht, keine überraschenden Wendungen, nichts.
Fazit: Eine Autorin mit großem Potential, die aber diese Novelle nochmals überarbeiten sollte. Trotz einiger Längen und nicht zufriedenstellendem Ende empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gelungener Thriller 22. September 2013
Von J. Seibold VINE-PRODUKTTESTER
Format:Kindle Edition
Wir befinden uns in einer nicht allzu fernen Zukunft. In dieser Zukunft gibt es Detektoren, die es üblicherweise auf Penner abgesehen haben und diese in ein unterirdisches Geheimlabor verschleppen. Dee Hunters Protagonist Jack lässt sich freiwillig von ihnen einfangen, da er seinen bereits erwischten Bruder Hector aus den Fängen dieser Organisation retten möchte.
Nun befindet sich Jack selbst in besagtem Geheimlabor und es wird an ihm konsequent herumexperimentiert. Gleichzeitig versucht er einigermaßen er selbst zu bleiben und sein persönliches Ziel nicht aus den Augen zu verlieren.
Dee Hunter war mir nicht wirklich ein Begriff, aber mit DAS LABOR legt sie einen sehr interessanten Plot in einer nahen Zukunft vor, der einige Anleihen aus anderen Werken aufnimmt und auf seine eigene Art weiterentwickelt. Ein wenig erinnert DAS LABOR zum Beispiel an den Kinofilm DIE INSEL - jedoch stellt sich ziemlich schnell heraus, dass Hunters Geschichte auf etwas anderes abzielt und somit bleiben nur marginale Ähnlichkeiten, wie etwa die Propaganda mit dem wundervollen Leben nach einer gewissen Zeitspanne (im Labor muss man lediglich 60 Tage durchstehen).
Dee Hunter lässt einen regelrecht an den Erlebnissen Jacks teilhaben und die rasante sowie nicht allzu lange Geschichte entspricht problemlos den Erwartungen eines Lesers im Genre der Thriller. DAS LABOR ist auch mehr als Thriller einzuordnen denn als SF-Roman. Die Zeit ähnelt viel zu sehr unserer jetzigen und die Autorin geht auch nicht auf eventuelle Besonderheiten ein - der gesamte Plot wäre rein theoretisch auch im Jahre 2013 vorstellbar - vielleicht verlegte Dee Hunter ihn in die Zukunft, um sogleich aktuelle Thematiken ausblenden zu können.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Buch 3. September 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Das Buch ist sehr spannend und hält einige Überraschungen bereit.
Die geschilderte Zukunftsvision ist düster, aber passend und vorstellbar.

Zu den anderen Kritiken muss ich sagen:
an ein paar Stellen hätte es etwas ausführlicher bzw. tiefer sein können, aber das tut dem Lesevergnügen keinen Abbruch.
Den Hauptcharakter finde ich tief ausgearbeitet, stets nachvollziehbar in seinen Handlungen und seine Einbettung in dem Labor sehr gelungen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht schlecht, aber... 23. Oktober 2014
Format:Kindle Edition
es fehlen viele Informationen über das Leben im Jahr 2069. Wie leben die anderen Menschen in dem völlig heruntergekommenen Las Vegas? Und vor allem wie kam es dazu? Naturkatastrophe? Krieg?
Man muss sich vieles dazu denken und viele Fragen bleiben offen...
Trotzdem liest es sich durchaus spannend und ich würde jederzeit wieder ein Buch von Dee Hunter lesen.
Der Schluss ist allerdings auch nicht ganz aufklärend... oder gibt es eine Fortsetzung?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen spannende, düstere 3. November 2014
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich habe mich während einer längeren Zugfahrt sehr gut unterhalten. Die Protagonisten sind gut gezeichnet, die Beschreibung der Zukunft ist düster und gut nachvollziehbar, die Vorstellung vom unterirdischen Labor hat bei mir klaustrophobische Gefühle ausgelöst, also viel dabei was man sich von einem guten Zukunftsthriller erwartet. Bestimmt nicht das letzte Buch das ich von Dee Hunter gelesen habe.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nette düstere Zukunftsvision... 2. Dezember 2013
Von Chris
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
"Das Labor" zeigt eine Zukunft, die dem Protagonisten keine Möglichkeiten bietet. Ein junger Mann, der außer seiner Loyalität der Familie gegenüber nichts besitzt. Die beschriebene Zukunft ist nicht allzuweit entfernt und deshalb glaubwürdig und leicht zu verstehen, der junge Jack ist gut gezeichnet und die zwanzigjährige Figur in ihren Reaktionen realistisch.
Letztlich eine sehr kurzweilige Geschichte, die für mich als einzigen Minuspunkt etwas zu flach ist, insbesondere ist das Ende für meinen Geschmack ein wenig zu reibungslos. Mit wäre ein aussichtsloseres, tragisches Ende lieber gewesen, so blieb es leider recht vorhersagbar.
Dennoch ließ es noch Interpretationsspielraum und Erzählstil sowie Klimax haben mir einige spannende Lesestunden gewährt, weshalb ich dieses Buch durchaus weiterempfehlen kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Blick in die Zukunft 9. August 2014
Von PeSe
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Sehr spannend, unbedingt mal lesen. Aufschlussreich was möglich wäre, wenn.........all das passieren würde. Es ist auch ein wenig erschreckend dabei
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Eine unterhaltsame Geschichte
In nicht zu ferner Zukunft: Stadtstreicher als "Laborratten" für bio-chemische Tests des Militärs. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Zino veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen die Autorin hat mit Sicherheit Potential
aber spannend liest sich diese Geschichte nicht. Eigentlich weiß ich gar nicht wohin die ganze Story führen soll. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von swan veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe...
Zu Beginn ist der Roman recht spannend, da der Leser selbst nicht mehr weiß als der Protagonist, und das ist in der ersten Hälfte des Romans ziemlich wenig. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Upf veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Die
Idee ist ganz gut und hat auch wirklich Potential, allerdings fehlt mir noch was, um ein wirklich gelungenes Buch zu sein. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von simone h veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen sehr schwach
Mittelmäßige Idee schlecht umgesetzt!
Die ersten 75 Seiten waren so langweilig, dass ich es zurückgegeben habe(ich hatte eine Kindle Version über Prime... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von EinKunde veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Groschenroman
Ultramegaflach. Dümmliche Story. Ungefähr so, als hätte ich es selber geschrieben ;-)
Hab nach der Hälfte aufgehört. Nicht kaufen! Tschö
Vor 4 Monaten von JetRock veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Habe mir das Buch etwas anders vorgestellt
Das Buch ist nicht schlecht , aber ich habe mir was anderes drunter vorgestellt . Auch das Ende finde irgendwie nicht schön und komisch.
Vor 4 Monaten von Elvi Thon Platzer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gänsehaut
Eine düstere Zukunftsvision, die erschreckenderweise gar nicht so abwegig scheint. Spannend ab der ersten Seite. Ich hab das Buch fast in einem Zug ausgelesen.
Vor 4 Monaten von Richie veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ganz nach meinem Geschmack
Und schon wieder so ein kleines Highlight. Klein, weil es in knapp zwei Stunden zu lesen ist... So kurze Bücher sind eigentlich nicht mein Ding, aber ich konnte es kostenlos... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Dunja veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden