Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 8,33 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das Lächeln der Radieschen: Zen in der Kunst des Kochens Taschenbuch – 1. März 2002


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 4,98
Taschenbuch, 1. März 2002
EUR 26,78
7 gebraucht ab EUR 26,78

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 208 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. März 2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3423362685
  • ISBN-13: 978-3423362689
  • Originaltitel: Tomato Blessings and Radish Teachings
  • Größe und/oder Gewicht: 20 x 2,2 x 19 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 191.633 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Ich liebe dieses Buch - nicht nur die Rezepte, sondern auch für die lebensklugen, humorvollen Texte.«
Susanne Hohmann, magentratzerl.com 17.07.2014

Der Verlag über das Buch

»Erinnern Sie sich an Ihre Kindheit - die besten Äpfel, die köstlichsten kleinen Abenteuer. Genau so ist dieses Buch. ... Ein wunderbarer Leckerbissen.« Jack Kornfield (Autor von ›Frag den Buddha - und geh den Weg des Herzens‹)

»Wer jemals geglaubt hat, vegetarische Küche wäre asketisch oder zumindest lustlos und Zen ein Zeitvertreib für asiatische Mönche, wird hier eines Besseren belehrt: Philosophische Reflexionen über Radieschen, die Sinnlichkeit des Brotbackens und Reflexionen über die Kunst des Schneidens neben vegetarischen Rezepten vom Feinsten machen dieses Buch zu einem wahren Lesegenuß.« Jazz Zeit


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

25 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Johanna M. D. am 24. Februar 2003
Format: Taschenbuch
Dies ist wirklich ein Kochbuch, das sich liest, wie ein Roman! Der Autor ist Zen-Mönch und lebt in Nordkalifornien. Das Buch ist eine Einführung in die Welt des Zen und eine Verführung (!) zum vegetarischen Kochen. Das Lesen der Rezepte macht nicht nur Apetit, es befriedigt die Sinne wie ein 5-Gänge-Menue. Die Rezepte sind anregend, verständlich und einfach nachzubereiten. Wenn es auch zu Ihren Aufgaben zählt, gut für sich zu sorgen, ist dieses Buch eine erstklassige Unterstützung für Sie!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von martin.kirchner@gmx.net am 18. Januar 2000
Format: Broschiert
Für jene, für die Kochen und Essen mehr bedeutet als notwendige Nahrungsaufnahme.
Willst Du wissen, wie man über Essen meditiert und sich so die Sucht nach Kartoffelchips abgewöhnt? Willst Du einen Eindruck vom Leben in einem Zen-Kloster bekommen? Willst Du wissen, wie man Geschmäcker anders einteilen kann? Willst Du Tips über "richtiges" Schneiden? Willst Du weg vom Fast Food? Dann schau hier rein!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 15. Februar 1999
Format: Broschiert
Dies ist eins der besten (Koch-)Buecher, die ich kenne und in zweierlei Hinsicht empfehlenswert: es laedt dazu ein, die Geheimnisse des Kochens und (damit?) des Lebens zu erforschen. Es bietet neben den vielen ausgezeichneten Rezepten, die (erprobtermassen) nicht nur Vegetarierherzen hoeherschlagen lassen, hervorragende Anleitungen zum Kochen mit Allem, was dazugehoert: Schmecken, Visualisieren, Experimentieren, kreativ sein. Auf der anderen Seite laesst uns der Autor an seinem Leben, seinen Erfahrungen und Ideen ueber Zen und m.E. die Schoenheit und den Sinn des Lebens teilhaben. Man kann dieses Buch auch einfach so lesen, ohne es als Kochbuch aufzufassen, und es wird eine enorme Bereicherung sein! Ich verschenke dieses Buch gerade an viele Freunde, und ich kann es wirklich nur empfehlen: es waermt das Herz und laesst einem das Wasser im Munde zusammenlaufen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gerd Kortmann am 27. Juli 2000
Format: Broschiert
ja, dieses Buch ist wirklich einmalig in seiner Art. Detailgenaues über die Welt des Zen und der Welt des Kochens. Es ist wirklich eine andere Welt, als die des reinen Nahrungzubereitens. Was mir neben der sinnlichen Beschreibung der leckeren Zutaten, die eigene Energien und Welten sind, fehlt, ist das Fehlen jeglicher Bilder. Ausschließlich das innere Auge steht dem Betrachter zur Verfügung. Und so gibt es keine das ÄUSSERE Aussehen betreffende Vorgabe und somit alle Freiheit für die eigene Phantasie.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Buchchecker am 7. Dezember 2008
Format: Taschenbuch
Es gibt wenige Kochbücher, in die man sich sofort verliebt und die man nie wieder missen möchte. Dieses ist so eines. Es lebt von der Liebe zu Kochen, Essen, den Produkten. Es vermittelt nicht nur Rezepte, sondern eine Lebenseinstellung. Praktische Tipps (wie "Schneiden lernen"), grundsätzliche Betrachtungen zum Umgang mit Natur, Körper und Essen kombiniert mit wunderbaren einfachen wie raffinierten Rezepten. Ein Geheimtipp und wunderbares Geschenkbuch. Außergewöhnlich, liebenswert, bereichernd. Und daß keine Bilder drin sind stört überhaupt nicht, hier kommt es nicht auf die bloße Optik, sondern auf die Inhalte an. Einfach toll!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Fey am 24. Juli 2009
Format: Taschenbuch
Schon der film "How to cook your life" hatte mich bezaubert. Das Buch ist mit Liebe , Achtung und Respekt geschrieben. Weg von einer schnellen, vorgefertigten Essenszubereitung , hin zu einem achtsamen Umgang mit unseren LEBENS-MITTELN.
Mit den Geschichten lässt Edward Brown den Leser an seinen Erfahrungen und seinem Wachsen teilhaben . Die Rezepte sind einfach und öffnen einem die Möglichkeit unsere Nahrung anderst zu erfahren, zu schmecken und mit anderen Augen zu sehen und zu behandeln.

Ein wunderbares Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Patricia am 3. Februar 2009
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Eine wohltuende Buchererscheinung auf dem Markt der Kocheitelkeiten. Es vermittelt außer wertvollen Tipps zum Kochen, auch spirituelle Einsichten bei den alltäglichen Arbeiten. Mit mehr Achtsamkeit und Bodenständigkeit wird das Essen zubereiten zu einer wahren Kunst ohne Chichi. Es ist ein wertvoller Beitrag zur Vermeidung der Hinrichtung von Lebensmitteln. Dieses Buch sei jedem empfohlen, der im Alltäglichen den Weg zu mehr Bewusstsein beschreiten möchte ohne zu viel intellektuellen Überbau. Einfach und Klar
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Maike N. am 18. August 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch begeistert mich immer wieder. Es ist einfach nur schön geschrieben, mit vielen Geschichten um die einfachen und wohlschmeckenden Rezepte herum. Es inspiriert mich, mit noch mehr Freude und Achtsamkeit zu kochen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen