In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Das Kapitalismus-Komplott auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Das Kapitalismus-Komplott: Die geheimen Zirkel der Macht und ihre Methoden [Kindle Edition]

Oliver Janich
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (63 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 15,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 15,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,99  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

“Furios. Janich sagt seinen Lesern: “Wacht auf ihr Lämmer! Dies hier – ich führe sie euch vor – ist die Machtelite, die euch auf die Schlachtbank führen will.” Das Buch ist ein unverzichtbarer Beitrag zur glorreichen intellektuellen Tradition libertärer Klassenanalyse.”
Prof. Hans-Hermann Hoppe, University of Nevada in Las Vegas (emeritiert), Präsident der Property and Freedom Society (Prof. Hans-Herrmann Hoppe)

“Oliver Janich muss man lesen: Er schreibt An- und Aufregendes, seine Schriften machen da weiter, wo andere aufgeben müssen oder den Mut verlieren.”
Prof. Dr. Thorsten Polleit, Frankfurt School of Finance and Management, Präsident des deutschen Ludwig von Mises Institutes, Chefvolkswirt der Degussa Goldhandel (Prof. Dr. Thorsten Polleit)

“Ich habe Oliver Janichs Werk mit Genuss gelesen und wünsche dem Buch eine weite Verbreitung.”
Prof. Jörg Guido Hülsmann, Université d’Angers (Prof. Jörg Guido Hülsmann)

“Janich analysiert im ersten Teil des Buches die Österreichische Schule in seltener Klarheit, über den Realismus im letzten Teil des Buches kann man streiten.”
Prof. Gerd Habermann, Vorsitzender der Hayek-Gesellschaft (Prof. Gerd Habermann)

“Mein Dank und Bewunderung für Oliver Janichs geniale, wissenschaftliche Arbeit.”
Prof. Dr. jur. habil. Christof Kellmann, LMU München (Prof. Dr. jur. habil. Christof Kellmann)

“Das Buch “Das Kapitalismus-Komplott” von Oliver Janich deckt spannend alles auf, was Sie wissen wollen, so überzeugend klar in Argumentation und Quellenangaben, dass dem Leser der Atem stockt. The Politshow must go on. Nach Lektüre dieses Zündstoffs werden Sie keinem Darsteller in den doppelbödigen Inszenierungen mehr vertrauen wollen, aber darüber nachdenken: Wie Sie sich wehren.”
Lisa Fitz, Kabarettistin, Sängerin, Schauspielerin (Lisa Fitz)

Kurzbeschreibung

Spätestens seit der Eurokrise wird deutlich, dass sich die Politik immer weiter vom Bürger entfernt. Immer neue milliardenschwere Rettungspakete zur angeblich alternativlosen Eurorettung werden geschnürt. Die politische Union wird mit Hochdruck vorangetrieben und der Bürger sieht ohnmächtig zu.

Oliver Janich zeigt auf, welche Strippenzieher hinter den Kulissen der Macht mit welchen Zielen Einfluss auf die Politik nehmen. Er beschreibt, welche Methoden der Propaganda dabei eingesetzt werden und worum es eigentlich geht: die Einschränkung der menschlichen Freiheit.

Er belässt es aber nicht dabei, sondern zeigt einen Weg aus der Krise auf: die Rückkehr zu einer natürlichen Wirtschaftsordnung im Sinne der Österreichischen Schule der Nationalökonomie um Nobelpreisträger Friedrich August von Hayek. Mithilfe von Logik und analytischem Verstand enttarnt Oliver Janich unzählige Lügen, die unseren Alltag bestimmen.

Die aktuelle Auflage enthält 14 neue Artikel des Autors, die seit der Erstauflage des Buches erschienen sind.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 913 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 465 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3898795772
  • Verlag: FinanzBuch Verlag; Auflage: 6 (16. August 2010)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B005ERIJR0
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (63 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #47.682 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
39 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Brigitte
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Oliver Janichs Buch 'Das Kapitalismus Komplott' ist ein informatives und faktenreiches Werk, das derart spannend ist, dass man es nicht mehr aus der Hand geben mag, bis man es zu Ende gelesen hat.

Teil 1 'Die Realität' beschreibt sehr schön - auch für Laien verständlich - die Grundzüge der österreichischen Schule nach Hayek und zeigt anhand dessen die Fehler auf, die das heutige Wirtschaftssystem nach Keynes hat. Ausgehend von den Gefahren des staatlichen Geldmonopols durch die Zentralbanken (die schon im Kommunistischen Manifest beschrieben wurden - wusste ich bis dahin gar nicht!) stellt der Autor die heutige Geldschöpfung 'aus dem Nichts' an den Pranger, mit deren Auswirkungen die westliche Welt, also nicht nur Europa, zu kämpfen hat. Der Begriff Kapitalismus wird erklärt und entmystifiziert und es wird ein Modell vorgestellt, wie eine Wirtschaftsordnung nach den Prinzipien der österr. Schule funktionieren kann.

Zugegebenermaßen habe ich die Teile 2 und 3 insbesondere das Kapitel über 9/11 etwas kritisch voreingenommen gelesen, aber die hier angeführten Argumente sind nicht völlig von der Hand zu weisen - man sollte sich die im Buch angegebenen Video links anschauen.

Die Manipulation durch die Machteliten mit Hilfe von staatlich gelenkter Propaganda wird sehr deutlich mit Beispielen belegt - überhaupt spart das Buch nicht an Fakten, die man alle im Internet nachrecherchieren kann und sollte.

Unnachahmlich Oliver Janichs Schreibstil: Er nimmt den Leser an die Hand und führt ihn durch die umstrittenen Themen, die er in seinem Buch darstellt. Auch wenn man seine Meinung in dem einen oder anderen Punkt nicht teilt, kann man doch sagen, dass das Buch absolut bereichernd und erfrischend 'anders', gegen den Mainstream, ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
121 von 136 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vorwärts in die schöne neue Welt? 7. September 2010
Von Dr. R. Manthey #1 HALL OF FAME REZENSENT TOP 50 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Der Titel ist geschickt gewählt, denn er verführt möglicherweise Leute dazu sich dieses Buch zu kaufen, die es nicht tun würden, wenn sie genau wüssten, was sie erwartet. Statt der gegenwärtig sehr populären Kapitalismus-Schelte zu folgen, hat Oliver Janich ein Buch geschrieben, in dem er Lesern, die das zulassen, ein ganz anderes Bild der Wirklichkeit präsentiert als das, von dem sie wohl gewöhnlich ausgehen oder ausgehen sollen.

Der Autor versucht nachzuweisen, dass wir auf dem besten Weg in eine unangenehme Zukunft sind, in der es zur Weltherrschaft einer relativ kleinen Gruppe von Leuten kommt, die den Kapitalismus völlig abschaffen und die Freiheit der Individuen erheblich beschneiden wollen. Natürlich kann man eine solche Prognose weder beweisen noch widerlegen, und natürlich klingt sie zunächst für viele wie eine Verschwörungstheorie. Doch wenn man dieses Buch gelesen hat und Janichs Argumente vorurteilsfrei durchdenkt, dann gewinnt seine Sicht der Dinge meistens an Überzeugungskraft. Es passt einfach zu viel zu gut zusammen, um völlig falsch zu sein.

Nach dem Ende des Kalten Krieges kam zunächst eine recht euphorische Stimmung in der Welt auf. Die Gefahr eines Atomkrieges schien gebannt. Doch diese kurze angstfreie Zeit hielt nicht lange an. Auf einmal entstanden neue globale Ängste. Der internationale Terrorismus und die angeblich unheilvoll auf uns zu rasende Klimakatastrophe ersetzten den Kalten Krieg. Und obwohl das eigentlich schon reichen sollte, haben wir nun auch noch eine globale Finanzkrise und jedes Jahr den immer neuen Versuch, der Menschheit eine Pandemie einzureden, die dann irgendwie nicht stattfinden will.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
51 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Markus
Format:Gebundene Ausgabe
Herr Janich beschreibt in seinem Buch Dinge, die in den Massenmedien totgeschwiegen oder völlig verzerrt dargestellt werden.

Vor ein paar Tagen meldete sich der SPIEGEL, um Janich "dubiose Propaganda" zu unterstellen.
Hat Herr Janich in ein Wespennest gestochen?

Absolute Kaufempfehlung für Menschen, die selber denken und die Massenmedienpropaganda durchschaut haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
32 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Feinste Gehirnhefe zum Freidenken 23. Februar 2012
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses Buch hat es geschafft mir viele linke Dogmen aus den Gehirnwindungen zu entfernen und mir ganz neue Einsichten zu ermöglichen. Ich bin natürlich punktuell immer noch anderer Ansicht als Herr Janich, aber das ist ja wunderbar so. Wer geistigen Gleichschritt und Bestätigung des eigenen Weltbildes sucht, begibt sich hier auf gefährlichen Boden, da Herr Janich seine Argumentation strigent logisch aufzubauen und abzuschliessen versteht.
Das Dogma der Ökologiebewegung der menschengemachten Athmossphärenerwärmung beginnt sowieso allgemein zu bröckeln, ähnlich wie die offensichtlichen Lügen zum 11. September 2001. An beidem hatte ich sowieso meine Zweifel. Touche Herr Janich, und weiter so. Solche Geister braucht unser Land sehr viel dringender als geistige Parteisoldaten, wie sie in Deutschland leider häufig anzutreffen sind.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Es ist nun ca. 2 Jahre her, dass ich das "Kapitalismus- Komplott" gelesen habe. Oliver Janichs Werk ist geradezu sensationell!!Ich räume ein, dass viele Inhalte für "Neulinge" in der Thematik- NWO, Kapitalismus, Umwelt- Klima usw. schwierig sind. Ich habe vor der Lektüre des Buches durchaus geglaubt, dass es soetwas wie eine Verschwörung der "Kapitalisten" gibt. Glauben heißt nicht wissen!! Allerdings verstand ich bis dahin wenig davon, wie Marktwirtschaft funktioniert und hatte nichts von der "Wiener Schule" gehört. Heute muss ich Herrn Janich danken, dass er ein Bild gemalt hat, in das viele meiner Mosaike passen und die sich eben zu einem hässlichen Gesamtbild zusammenfügen. Wenn man die meisten negative Rezensionen liest, bekommt man den Eindruck, dass viele, die Inhalte nicht verstanden haben oder auch nicht verstehen wollen. Aber vielleicht geht dem ein oder anderen noch ein Licht auf, bei den aktuellen und künftigen Ereignissen. Für kritische Geister sehr zu empfehlen, auch wenn es eigentlich jeder Bürger gelesen haben sollte!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen sehr gut
Ein sehr guter Inhalt aber keiner bekämpft diese Krankheit Kapitalismus !
Und macht das Kaput was euch Kaput macht !!!!!!!!!!!!!!!!!!
Vor 3 Monaten von Kellermann Erwin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert!!!
Großen Dank an Herrn Janich, der sehr viel Zeit opfern musste, um das Werk informativ mit Fakten zu begründen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Hamdi Aloui veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Achtung nichts für verblendete!
Ich hab mir dieses Buch jetzt schon zum 2. mal bestellt, weil ich unbedingt die Erweiterung mit 14 zusätzlichen Artikeln lesen wollte. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Puja Khosrozadeh veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Utopie eines Alptraums
"Das Kapitalismus-Komplott" ist in vier Teile gegliedert. Im ersten Teil erläutert Janich den Satz "Kapitalismus ist Vertragsfreiheit", im zweiten zeigt er,... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Gunthard Heller veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Interessanter Ansatz nach den Lehren der Wiener Schule
Das Buch ist sicherlich zu empfehlen, und sei es nur damit man eine andere Wirtschaftstheorie kennen lernen kann, die in der breiten Öffentlichkeit eher unbekannt, vielleicht... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von JHV veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Erhellend!
Der Autor hätte die in diesem Buch enthaltene Einführung in Wirtschaftsfragen und die Hintergrundinformationen in zwei Bücher stecken können, aber daß... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Erasmus veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Und ich dachte, ich wüsste schon alles darüber...
... und dann merkte ich durch dieses Buch, wie grundlegend ich durch falsche Definitionen getäuscht wurde. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Andreas Groß veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Großartig und großspurig
Oliver Janichs Werk hat einen tollen und einen tollkühnen Teil. Der tolle Teil stützt sich auf die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Österreichischen Schule, deren... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Andre Schuder veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Colectivismus oder Indiviadualismus
Gutes Buch. Es macht so einem jeden die Augen auf. Auch um mal die Welt anders anzuschauen und sich richtig überlegen was man glauben kann oder nicht. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Martina Held veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen TOP Zusammenfassung für alle, die nicht so viel Zeit zum Lesen...
Einfach eines der besten Bücher, die ich in den letzten Jahren zu fassen bekommen habe.
Zwar werden hier viele Informationen recycled. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Lars veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden