Das JavaScript-Handbuch - inkl. CD: Einführung, Praxis un... und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 1,91 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Das JavaScript-Handbuch - inkl. CD auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das JavaScript-Handbuch - inkl. CD: Einführung, Praxis und Referenz (Programmer's Choice) [Gebundene Ausgabe]

Ralph Steyer
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 31,99  
Gebundene Ausgabe --  

Kurzbeschreibung

1. Mai 2010 382732940X 978-3827329400 1
JavaScript ist sowohl die einzige relevante Programmiersprache für das Web, um auf Seiten des Clients (also in einem Browser) die Funktionalität von Webseiten zu erweitern als auch Basis von AJAX und dem neuen Web 2.0. Mit JavaScript lassen sich schnell und einfach Features in Webseiten einbauen, die mit anderen Technologien nur schwer oder überhaupt nicht realisierbar wären. Lernen Sie in diesem Buch die Möglichkeiten der universellen Sprachen kennen und effektiv im Rahmen Ihrer Web-Applikationen einsetzen. Beginnend mit einfachen Erweiterungen der Webseite und Grundlagen der Sprache über Formularplausibilisierungen, dynamische Effekte und Animationen (DHTML), Umgang mit Objekten (DOM) inklusive Protoyping, Ereignisbehandlung bis hin zur asynchronen Datennachforderung von Teilen der Webseite (Ajax) und Optimierungs- und Sicherheitsmaßnahmen. Dabei werden Sie sowohl Lösungen kennen lernen, die von Grund auf mit purem JavaScript erstellt werden, als auch den Nutzen von leistungsfähigen Frameworks wie dem Dojo Toolkit, jQuery oder Prototype sehen.


JavaScript ist sowohl die einzige relevante Programmiersprache für das Web, um auf Seiten des Clients (also in einem Browser) die Funktionalität von Webseiten zu erweitern als auch Basis von AJAX und dem neuen Web 2.0 samt seiner Rich Internet Applications (RIA). Mit JavaScript lassen sich schnell und einfach universell verfügbare Features in Webseiten einbauen, die mit anderen Technologien nur schwer oder überhaupt nicht realisierbar wären.

Lernen Sie in diesem Buch die Möglichkeiten der universellen Sprachen kennen und effektiv im Rahmen Ihrer Web-Applikationen einsetzen. Beginnend mit einfachen Erweiterungen der Webseite und Grundlagen der Sprache über Formularplausibilisierungen, dynamische Effekte und Animationen (DHTML), Umgang mit Objekten (DOM) inklusive Protoyping, Ereignisbehandlung bis hin zur asynchronen Datennachforderung von Teilen der Webseite (Ajax) und Optimierungs- und Sicherheitsmaßnahmen. Dabei werden Sie sowohl Lösungen kennen lernen, die von Grund auf mit purem JavaScript erstellt werden, als auch den Nutzen von leistungsfähigen Frameworks wie dem Dojo Toolkit, jQuery oder Prototype sehen.

Aus dem Inhalt:
Einleitung & Voraussetzungen
JavaScript-Grundstrukturen
Eventhandler
Grundlagen zu Objekten
Native JavaScript-Objekte
Der DOM - das Mysterium der JavaScript-Welt
Prototyping
Dokumente, Fenster und Frames
Browserauswertung
Formularzugriff
Ereignisbehandlung
Ausnahmenbehandlung
DHTML und Animationstechniken
JavaScript jenseits von 1.5
Fehlersuche
JsUnit-Testing
Sicherheit und Optimierung
AJAX
JavaScript-Frameworks & APIs (Google APIs, das GWT, jQuery, Dojo Toolkit, Prototype, Bing, YUI)

Auf der CD:
Auf der CD finden Sie alle Beispiele samt allen im Buch verwendeten Ressourcen wie Bildern. Dazu enthält die CD die im Buch behandelten JavaScript-Frameworks und APIs und ausgewählte Videotrainings zum Thema.

Über den Autor
Ralph Steyer ist Diplom Mathematiker und seit 1995 als Freelancer (Fachautor, Fachjournalist, EDV-Dozent und Programmierer) tätig. Davor stehen einige Jahre als Programmierer bei einer großen Versicherung im Rhein-Main-Gebiet im Lebenslauf. Seine Spezialgebiete sind die Internet-Programmierung und objektorientierte Software-Entwicklung. Unter anderem unterrichtet er an einer Bankakademie und einer Fachhochschule. Die Erfahrung mit Büchern im Internet- und Programmierumfeld reicht bis 1995 und einem ersten HTML-Buch zurück, dem mittlerweile zahlreiche Bücher zu JavaScript, Java, Browsern, Intranet-Administration sowie weiteren Programmierthemen und zuletzt AJAX folgten. In zahlreichen Schulungen gibt er sein Fachwissen weiter und nutzt umgekehrt die dort gewonnenen Kenntnisse für seine nächsten Veröffentlichungen. Seine Webseite finden Sie unter www.rjs.de und unter rjsedv.blogspot.com seinen Blog. Ebenso zeichnet er sich für die Portale www.ajax-net.de und www.javafx.cc verantwortlich.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 960 Seiten
  • Verlag: Addison-Wesley Verlag; Auflage: 1 (1. Mai 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 382732940X
  • ISBN-13: 978-3827329400
  • Größe und/oder Gewicht: 24,4 x 18 x 5,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 490.955 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Zuerst die Fakten
Ralph Steyer (1963), Diplom Mathematiker, Webseite http://rjs.de, Blog: http://blog.rjs.de
1981 Abitur in Hofheim/Taunus
Dann Zivildienst als Rettungssanitäter beim Deutschen Roten Kreuz
Studium an der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt. Nov. 1990 Abschluss als Diplom-Mathematiker
Direkt im Anschluss PC-Anwendungsentwickler und konzeptioneller Projektmitarbeiter bei einem großen Versicherungsunternehmen in Wiesbaden
Seit Dez. 95 selbständig im Bereich Computerschulungen und EDV-Consulting, sowie als Fachjournalist und Buchautor.

Wenn ich mich recht entsinne, wollte ich schon als Kind entweder Journalist, Buchautor oder Raumfahrer werden. Raumfahrer hat nicht ganz geklappt, aber Raumschiff Enterprise hat mich in der Schule zu Physik (wegen Astronomie - dachte, dass das eine gute Grundlage für einen späteren Astronauten wäre) motiviert und sogar dazu gebracht, mit Physik als Hauptfach mein Studium zu beginnen. Auch wenn ich später auf Mathematik als Hauptfach gewechselt und Physik nur als Nebenfach weitergemacht habe, hat einer meiner Kindheitspläne zumindest eine Richtung vorgegeben. Und wenn ich bisher auch noch keinen Roman oder so etwas veröffentlicht habe (was ich aber immer noch nicht ganz aufgegeben habe) und auch Sportjournalist nicht ganz geklappt hat, habe ich 2 von 3 Kindheitsträumen doch halbwegs realisieren und den dritten zumindest aus der Ferne anreisen können (wer kann das schon von sich sagen?).

Erste Veröffentlichungen hatte ich zu Studienzeiten als Pressewart in meinem Sportverein für die Leichtathletikabteilung und als begeisterter Entenfahrer mit Reiseberichten in der Zeitung von meinem Citroenclub. Doch zuerst habe ich nach dem Studium etwas "seriöses" gemacht - ich habe als Programmierer bei einer Versicherung gearbeitet. Nur war das wirklich nicht das, was mir als Kind vorgeschwebt hatte. Deshalb kam nach 5 Jahren der Schritt in die Selbständigkeit. Und als ich mich selbständig gemacht habe, habe ich zu verschiedensten Computerzeitungen Kontakt aufgenommen (denn Schreiben wollte ich über all die Jahre). Und bei zwei Computerzeitungen wurde ich tatsächlich ins Boot gelassen. Mittlerweile habe ich mindestens für 10 Computerzeitschriften Beiträge veröffentlicht, von denen viele schon gar nicht mehr auf dem Markt sind. Zeitweise waren Beiträge in Computerzeitschriften sogar ein richtig großes Standbein von mir, aber mittlerweile mache ich das nur noch sporadisch.

Aber für den Kontakt zu den Fachverlagen waren meine journalistischen Beiträge immens wichtig. Denn meine erste Computerzeitung gehörte zu einem Verlag, der auch Computerbücher im Angebot hatte. Und da ich um 1995 dort einen Beitrag zu einem immer populärer werdenden Thema namens HTML geschrieben hatte, wurde ich gefragt, ob ich nicht ein Buch dazu schreiben wollte. Ein Glückstreffer und ich halte das Belegexemplar von meinem ersten Buch, das 1996 veröffentlicht wurde, immer noch in Ehren ;-). Auch wenn mittlerweile eine Vielzahl an Büchern gefolgt sind.




Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ralph Steyer ist Diplom-Mathematiker und hat 5 Jahre als Anwendungsentwickler (Turbo-Pascal, C, C++) bei einem großen Versicherungsunternehmen gearbeitet. Seit 1996 ist er selbständiger EDV-Dozent und freier Fachjournalist bei verschiedenen Computermagazinen. Internet, Programmierung, Betriebssysteme und Grundlagen sind seine Schwerpunkte. Steyer ist begeisterter Hobbymusiker, Sportler und Motorradfahrer.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Aro
Format:Gebundene Ausgabe
Nachdem sich Ende 2009 nun endlich mal wieder was Neues bei JavaScript getan hat, brauchte ich aktuelle Literatur zum Thema. Ich programmiere im Grunde schon seit über 10 Jahren mit JavaScript. Aber nur so nebenher (hauptsächlich programmiere ich mit OO-Sprachen unter Linux, wobei ich seit einiger Zeit aber auch schon jQuery als Framework für Webapplikationen verwende). Gab ja auch bisher wenig Anlässe JavaScript intensiv zu nutzen. Aber das hat sich mit dem Auftauchen von Ajax und den modernen Rich Internet Applications geändert. Mittlerweile werden ja richtig komplexe Applikationen im Web (2.0) rein mit JavaScript auf Clientseite realisiert. Schaut euch nur Google maps oder Google Calendar oder auch die ganzen Dinger von Microsoft, ebay oder auch hier Amazon an. Und mir ist beim Betrachten der Skripte (insbesondere auch in dem JavaScript-Code von Frameworks) aufgefallen, dass sich die Art der Programmierung mit JavaScript in den letzten 2 ' 3 Jahren massiv gewandelt hat. Nix mehr von wegen ein paar wenigen Anweisungen in einer Webseite oder wenigen kleinen Funktionen. Das ist ríchtig mächtiges Zeug, was da gemacht wird. Mir scheint, JavaScript hat sich zwar im Kern nicht viel gewandelt, aber die Art, wie man damit programmiert.

Also von daher habe ich wie gesagt aktuelle Literatur zu JavaScript gefunden und bin mit dem Buch von Addison-Wesley fündig geworden. Ich habe mich auch bewusst für den Autor entschieden, da ich bereits vor zig Jahren gute Erfahrungen mit einem Einsteigerbuch zu HTML und JavaScript von ihm gemacht habe sowie letztes Jahr mit einem jQuery-Buch sehr zufrieden war. Was auch bedeutet, dass er sich schon lange Zeit mit dem Thema beschäftigt. Und das merkt man dem ganzen Buch an.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe|Von Amazon bestätigter Kauf
Ich finde das Buch ein wenig langatmig und es kommt sehr spät auf den Punkt. Für jemanden, der schon Java Script grundsätzlich kennt und sich Tipps und Tricks erwartet, ist es zu umfangreich. Als Einführung wahrscheinlich sehr gut geeignet, da umfassend beschrieben wird, wie alles zusammenhängt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Brauchbares Buch - Für Menschen mit viel Zeit 19. Januar 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch krankt an dem gleichen Problem wie viele andere IT Bücher:
Zuviel Seiten für den Inhalt.
Es wird langatmig beschrieben, und oft an schon gesagtes erinnert - auch mit vielen Screenshots.
Im Prinzip wird aber alles gesagt was man zum Einstieg in JavaScript wissen muss, nur daß man es auch mit der Hälfte der Seiten hätte sagen können.
Wenn man man schnell (an einem Wochenende) JavaScript lernen will, ist das Buch nicht effektiv.
Wer aber als Programmier-Anfänger JavaScript als erste Sprache lernen möchte, für den ist es vielleicht genau das Richtige, und hätte dann auch 4 Sterne verdient.
Die Beschreibungen sind anschaulich und leicht verständlich.
Wie bei solchen Büchern üblich, ist es ein einfacher SW-Druck.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Programmer's Choice - Der Name ist Programm 25. April 2011
Von M. Zimmer
Format:Gebundene Ausgabe
Um mein Wissen über das Thema JavaScript zu festigen bestellte ich mir dieses Buch, da es laut Beschreibung ein Gesamtwerk sein würde. Genau diese Beschreibung trifft auf das Werk des Autors Ralph Steyer zu. Er hat ein umfangreiches Fachbuch zusammen getragen wo von Grundlagen bis hin zum Debuggen alles durchgenommen wird.

Besonders positiv:

-Eine wirklich übersichtliche Gliederung nach Inhalten, Kapiteln und vor allem sehr interessant für Profis, ein Stichwortverzeichnis.

-Es liegt eine CD mit allen im Buch besprochenen Beispielen bei wo man sich die Skripte auch in der Praxis anschauen kann und diese auch für eigene Projekte als Vorlage nutzen kann.

-Im Verlauf der Kapitel tauchen immer wieder nützliche Hinweise und Tipps auf, die hervorgehoben sind. Das macht es einem leicht das Wichtigste nochmal schnell wieder zu finden.

Schwächen:

-Für den Designer in mir ist dieses Buch wenig ansprechend gestaltet, da es auf bunte Grafiken oder Hervorhebungen verzichtet. Ich der aus der Mediengestaltung stammt hätte mir mehr Beispiele für Anwendungen in grafischer Form gewünscht.

Fazit:
Alles in allem ist es ein Buch wie der Titel schon sagt "Programmer's choice" und damit ein wirklich umfangreiches Lexikon für Script-Anwendungen jeder Art.
Besonders durch seine einfache und klar verständlichen Erklärungen für Neueinsteiger geeignet. Ich werde es weiterhin als Nachschlagewerk und zur Auffrischung meiner Kenntnisse nutzen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa499f6c0)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar