In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Das Janson-Kommando: Thriller auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Das Janson-Kommando: Thriller [Kindle Edition]

Robert Ludlum , Paul Garrison , Norbert Jakober
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,99  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Er gründete seine eigene Einheit – jetzt kommt ihr härtester Einsatz


Paul Janson ist nicht länger für die Regierung als Geheimagent und Attentäter aktiv, sondern hat sich gemeinsam mit der hochbegabten Scharfschützin Jessica Kincaid selbstständig gemacht. Allerdings übernimmt er nur Missionen, von denen er glaubt, dass sie dem Wohl der Menschheit dienen. Sein neuester Auftrag: Er soll einen von afrikanischen Piraten entführten Mediziner befreien. Doch das Unternehmen misslingt und Janson begreift, dass er mitten in den größten Schwierigkeiten steckt.


Über den Autor und weitere Mitwirkende

Robert Ludlum erreichte mit seinen Romanen, die in mehr als dreißig Sprachen übersetzt wurden, weltweit eine Auflage von über 280 Millionen Exemplaren. Robert Ludlum verstarb im März 2001. Die Romane aus seinem Nachlass erscheinen bei Heyne.

Paul Garrison wurde in New York geboren und lebt in Connecticut. Zum Schreiben inspirierten ihn die Seefahrergeschichten seines Großvaters. Er ist der Autor zahlreicher erfolgreicher Thriller.

Paul Garrison wurde in New York geboren und lebt in Connecticut. Zum Schreiben inspirierten ihn die Seefahrergeschichten seines Großvaters. Er ist der Autor zahlreicher erfolgreicher Thriller.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1572 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 432 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (11. März 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00BJLPRD4
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #41.435 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Die Romane des Autors Robert Ludlum wurden in mehr als 30 Sprachen übersetzt und erreichten eine Auflage von über 280 Millionen Exemplaren weltweit. In den populären Thrillern des 1927 geborenen Amerikaners, der nach dem Zweiten Weltkrieg zunächst als Schauspieler und Produzent tätig war, geht es vor allem actionreich und abenteuerlich zu. Beispiel seiner Schreib- und Suggestionskraft sind der mit Matt Damon und Franka Potente in den Hauptrollen verfilmte Bestseller "Die Bourne Identität" sowie die Nachfolgeromane "Die Bourne Verschwörung" und "Das Bourne Ultimatum", die 2004 und 2007 ebenfalls verfilmt wurden. Robert Ludlum, der erst mit 40 Jahren begonnen hatte, Kunstgeschichte zu studieren, starb im Jahr 2001.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mäßiger Start einer neuen Reihe 18. September 2014
Von DU-TH
Format:Taschenbuch
Für den ehemaligen Geheimdienstattentäter Paul Janson ist die Zeit des Zurückgebens angebrochen: Mit seiner Phoenix Foundation hilft er ehemaligen traumatisierten Kollegen, die sich im normalen Leben nicht mehr zurechtfinden. Da bittet ihn einer seiner Schützlinge, der inzwischen erfolgreich als Sicherheitschef einer großen Erdölfirma arbeitet, um Hilfe. In einem kleinen afrikanischen Staat tobt ein Bürgerkrieg gegen den Diktator und Mitglieder der Firma sind verschleppt worden. Zusammen mit seiner Partnerin Jessica reist Janson hin und gerät mitten in die Auseinandersetzung. Doch die Fronten sind nicht so klar umrissen wie es scheint. Wer unterstützt den Diktator tatsächlich und warum wird Janson selbst verfolgt?
Mit dem vorliegenden Roman wird ein neuer Ableger aus der Ludlum Familie geboren, nach der Bourne Reihe und der Covert One Serie inzwischen die dritte Reihe. Die Basis hierfür bildet ein Buch Ludlums (drer Janson Befehl), das posthum nach seinem Tod veröffentlicht wurde, von daher ist klar, dass der Altmeister hier keinen Einfluss mehr nahm und eigentlich nur der Name vermarktet wird. Der Thriller selbst ist eher unterdurchschnittlich, nach zähem Beginn folgt ein guter Mittelteil, doch das Ende ist so offenkundig auf ein Sequel ausgerichtet, dass der Roman irgendwie unvollständig wirkt. Für mich im Moment kein Anreiz, auf den in den USA bereits erschienenen Nachfolger hinzufiebern. Gerade noch drei Sterne!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen enttäuschend und...unvollendet 5. April 2013
Von P. Wagner
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Man merkt sofort das dies nicht mehr der Meister geschrieben hat.
Vor allem wenn man auch das erste Buch, "Der Janson-Befehl" gelesen hat.

Es fehlt auch ganz klar die Recherche vom Meister. Ich war deswegen ziemlich
enttäuscht und hatte immer öfter das Gefühl etwas läuft unrund. Manche Sit-
uationen im Buch strotzen vor Einzelheiten und dann wenig später wird man
als Leser im Dunkeln gelassen. Ein Beispiel zb. das Paul Janson sich das ganze
Buch über fragt wo und vor allem WER hinter dem Drohnenangriff steckte. Ohne
jetzt zuviel zu verraten, aber dies erfährt der Leser niemals!

Fehler gibt es auch bei Miss Kincaid. Vor Charakter toll beschrieben, aber ihre
Schwächen liegen woanders. Beispiel ihr Scharfschützengewehr. Das Knights M110
ist wirklich nicht verkehrt, aber mit Sicherheit nicht die beste Wahl. Daran
merkt der Leser zb. das Paul Garrison nunmal nicht vom Fach ist. Sehr bedauer-
lich, spielt Jessica Kincaid doch die zweite Hauptrolle in der Reihe. Ziemlich
zum Schluß kommt dann noch ein harter Schnitzer hinzu. Miss Kincaid soll den
Diktator erschießen. Die Entfernung beträgt 900m. Sicher es gibt natürlich
Schützen die das schaffen, sie wohl auch. Aber...und das sollte man wissen..
das Knights M110 ist "eigentlich" auf eine maximale Reichweite von bis zu 600
Meter geeicht. Es gibt Anfertigungen laut der Homepage und wikipedia, die auch
bis auf 1km kommen, doch weiß der Leser dies ebenfalls nicht. (Es wird kein Wort
darüber fallen gelassen, das ihr Gewehr diese Reichweite packt)
Vom Schuß selbst liest man auch nur "lieblos", das sie ihn abgibt...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das Janson-Kommando: Thriller 9. November 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Das Janson-Kommando: Thriller
Robert Ludlum / Paul Garrison

Der Autor fällt gegenüber seinem "Vorbild" LUDLUM sehr ab. Das Geschehen ist teilweise sprunghaft und dadurch reisst der Spannungsbogen öfters ab. Schade, aber m. E. nichts für echte Ludlum-Fans.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut, aber kein echter Ludlum 7. Dezember 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Gut geschrieben, aber die Spannung wird nicht aufgebaut wie bei einem echten Ludlum. Kann halt doch nicht jeder, auch wenn die Eckpunkte der Story fest stehen. Irgendwie schade.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen kein Ludlum, trotzdem nicht schlecht 18. August 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Das Buch ist gut geschrieben und spannend, aber man merkt, dass doch, dass es nicht von Ludlum alleine geschrieben wurde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Paul Garrison, der Autor dieses Buches mag mir ja fast leid tun. Mit seinem Namen on Top hätte ich dem Buch durchaus einen 4. Stern gegeben. Als Robert Ludlum und mit der Erwartung, die man an einen Robert Ludlum stellt, gibts aber nur 3. Natürlich merkt man, das hier nicht der Großmeister selbst am Werk war.

Ansonst ein solider Action-/Agententhriller. Paul Garrison, der tatsächliche Autor des Romans, hätte sicher das Zeug sich auch ohne als Sub-Autor für die Ludlum-Reihe zu arbeiten, in die Garde neuer Genre-Autoren, die allesamt hervorragende Action- und Agententhriller in hohem Tempo abliefern, wie es einst der große Robert Ludlum erfundet hat, wie Tom Wood (Codename Tesseract), Marcus Koenig (Der innere Kreis), Tom Cain (Target), Jeff Abbott (Todeslauf) oder Gayle Lynds (Buch des Verrats) einzureihen.

Obwohl ich absoluter Ludlum - Fan bin, denke ich dass es doch an der Zeit vielleicht wäre, den Großmeister Ruhen zu lassen, ab und an mit Genuß seine alten Bücher zur Hand zu nehmen und sich ansonst an den neuen Thriller-Meistern des Genres zu erfreuen. Dieses Ausschlachten eines großen Namens hinterlässt auf Dauer einen seltsamen Beigeschmack.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Das Janson Kommando
Das Buch ist sehr spannend und lässt sich sehr gut lesen.
Hat man einmal angefangen legt man es nicht mehr aus der Hand
Vor 8 Monaten von Hardy Pelzer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Robert Ludlum: Das Janson-Kommando
Schon der 1. Teil war sehr spannend und deshalb war ich gespannt, wie es weiter geht. Und wurde nicht enttäuscht! Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Norbert Werner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Nochmals Toll
Ein seht gutes buch mit viel Spannung und Action genau was ich wollte.

Danke und ein Frohes fest Danke nochmals
Vor 13 Monaten von Gary Stanley veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Betr. das Jansen Kommando
Für Ludlum mittelmässig. Man darf aber nicht vergessen, dass es ja ein anderer geschrieben hat.
Mit freudlichen Grüssen ein alter Ludlum Leser.
ESC
Vor 15 Monaten von Einhard Schmaetzke veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Mist
Als "Ludlum" noch "Ludlum" war, waren die Bücher o.K. Jetzt kommt nur noch Mist. Der Schriftsteller ist vermutlich ein Amateur.
Vor 17 Monaten von Werner Mersdorf veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen ludlum und co-autoren
die posthumen Co-Autoren-Ludlums sind zwar nicht schlecht, kommen aber an die Originale nicht heran. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von premitos veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ja, super, ein echter Ludlum, spannend, unterhaltend, nicht sofort...
Dieser Ludlum ist einmal mehr ein echter Ludlum mit viel Spannung und sehr viel Unterhaltungswert. Bitte neueste Ausgabe sofort wieder liefern!
Vor 20 Monaten von Walter Zürcher veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen typisch ludlum
Sehr spannender Thriller, enormes Tempo. Man kann sich bestens in die handelnden Personen versetzen.kann man nur weiter empfehlen. In bester Tournee Tradition
Vor 20 Monaten von B. Haselbach veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden