Das Jahr des Gärtners und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 9,57

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 3,40 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Das Jahr des Gärtners auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das Jahr des Gärtners [Gebundene Ausgabe]

Karel Capek , Josef Capek
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 23. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe EUR 12,00  
Taschenbuch --  
Unbekannter Einband --  

Kurzbeschreibung

15. Februar 2010
Liebeserklärung an den gärtnernden Teil der Menschheit Das heiter illustrierte und phantasievolle Büchlein ist getragen von der Liebe zu allen, die sich der Passion des Gärtnerns verschrieben haben. Auf vergnügliche Weise betrachtet Capek die stets wiederkehrenden Arbeiten des Bestellens, Kultivierens und Erntens. Er weiß um die Sehnsüchte derer, die ein Stück Land bebauen, und kennt ihre Eigenarten, ja Absonderlichkeiten. Was in seinem literarischen Garten vor allem gedeiht, sind die Gewächse Humor und Ironie.

Wird oft zusammen gekauft

Das Jahr des Gärtners + Das Jahr des Gärtners
Preis für beide: EUR 28,99

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Das Jahr des Gärtners EUR 16,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
  • Verlag: Schöffling (15. Februar 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3895615919
  • ISBN-13: 978-3895615917
  • Größe und/oder Gewicht: 15 x 9,2 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 28.904 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

"...ein Evergreen der Gartenlektüre." (Country, 1/2003) "...anekdotenreiches, feuilletonistisches Buch..." TAZ (12.03.02) "Wer das reizvolle Büchlein noch nicht besitzt, sollte sich die neue Ausgabe besorgen..." Neues Deutschland (28.09.01) "Karel Capeks Sprache ist nicht nur blumig und ironisch, sondern auch von philosophischer Tiefe." Thüringische Landeszeitung (28. Juli 2001) "Obwohl "Das Jahr des Gärtners" schon 1929 erschien, hat seine Botschaft noch immer Saison. Jetzt ist es neu aufgelegt worden, versehen mit den hinreißenden Zeichnungen des älteren Bruders Josef Capek. Bauchig und selbstzufrieden tritt uns der Gärtner entgegen, solange ihm nicht das Wetter ins Handwerk pfuscht. Aus diesem Ringen des peniblen Helden mit dem unberechenbaren Element erwächst Capeks Humor." FAZ (28. Juni 2001) "...grüne Feuilletons aus dem Jahre 1929, die endlich wieder da sind." Die Zeit (7.6.01) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Karel Capek (1890-1938) ist einer der wichtigsten tschechischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Nach einem Philosophiestudium in Prag, Berlin und Paris arbeitete er als Journalist, später als Dramaturg. Sein erstes Theaterstück (R.U.R.) wurde 1920 aufgeführt, es folgten Detektivgeschichten, Romane, Reisebeschreibungen, Märchen und weitere Schauspiele. Capek hat früh vor der Bedrohung durch Faschismus und Nationalismus gewarnt, der Gestapo galt er als Staatsfeind Nummer 2. Capeks DAS JAHR DES GÄRTNERS erschien erstmals 1929, in deutscher Übersetzung 1932.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitlose Bestandsaufnahme der wuseligen Gärtnerseele 26. November 2004
Von weiser111
Format:Taschenbuch
Eigentlich handelt sich's bei diesem Buch um eine Bestandsaufnahme jener Subspezies Mensch, die dem Augenblick bestimmt nie zurufen wird "Verweile doch, du bist so schön" - denn erst müssen noch der Rhododendron gegossen und die abgeblühten Stengel abgeschnitten werden, die Beete aufgelockert, die Läuse vertilgt und den Schnecken der Garaus gemacht - ganz zu schweigen von den wilden Rosentrieben... Capek kannte seine wuseligen Gärtnerseelen, hatte er doch selbst eine.
Und so erkennt man sich amüsiert wieder in diesem Buch, egal ob man mit den Schattenseiten eines Hinterhofgartens kämpft oder nur mit dem unwilligen Kaktus am Fensterbrett.
Stets hat der Gärtner alle Widrigkeiten der Welt gegen sich, Monat für Monat, während er sich ihrer Kultivierung widmet und dabei dem Betrachter ein erheiterndes Bild liefert. (À propos Bild: Auch die vielen Illustrationen von Capeks Bruder Josef haben's in sich.) Dieses erheiternde Bild, das dem "ewigen Kampf" den Stachel nimmt und ihn durch heiteren Charme ersetzt, hat es Capek angetan. Man liest, wie ungeeignet bereits die eigene Physis dem Gärtnern angepasst ist, die Beine zu lang und mit viel zu wenig Scharnieren, und der Arme zu wenig (Capek macht natürlich sinnige Verbesserungsvorschläge); das wohltätige Gießen des sommerlich ausgedörrten Gartens verwandelt den Gärtner schnurstracks in einen modernen Laokoon, und überhaupt entspricht das Wetter nie den Bedürfnissen. Aber Capek schildert eben auch die Freuden des Gärtnerlebens, die all diese Unbill vergessen machen: "Heute, am dreißigsten März, um zehn Uhr vormittags, entfaltete sich, ohne daß ich es wahrnehmen konnte, die erste Blüte der Forsythia" - so beginnt z.B.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wahrer Evergreen 22. Februar 2005
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Der Autor Karel Capek beschreibt chronologisch die einzelnen Aktivitäten des Gärtners im Jahr. Auch die vermeidlich ruhigen Wintermonate halten für den engagierten Besitzer eines grünen Daumens zahlreiche Aufgaben bereit. Zudem gibt es in der kalten Jahreszeit durchaus mutige Pflanzen, die ihre Blütezeit aller Witterung zum Trotz, hierher verlegt haben. Ab März beginnen dann doch die größeren und sichtbaren Aktionen des Gärtners. Unbestreitbar, Gärtner sind fleißige unermüdliche Gesellen, mit rabenschwarzer Erde an ihren Händen. Munter und kurzweilig, erfährt der Leser so über jeden Monat des Jahres die markanten Terminen wichtiger gärtnerischer Highlights. Neben den chronologischen monatlichen Beschreibungen werden auch Grundlagen über Gartenanlage, Samen, Gemüse, Kakteen im besonderen und das Leben eines Gärtners im allgemeinen vermittelt.
Das schon etwas in die Jahre gekommene Werk (erstmals 1929 erschienen) von Capek ist ein wahrer Evergreen, der Gott sei Dank auch immer wieder neu aufgelegt wird. Capek versteht es mit einem zwinkernden Auge dem Betrachter eines schönen Gartens auch auf den Spaten und die damit verbundene Arbeit aufmerksam zu machen. Das Büchlein strotzt vor Pflanzenarten und zahlreichem Wissen über diese. Was den Laien bedrückt wird den Kenner sicher entzücken. Zahlreiche zum Textabschnitt passende Illustrationen von Josef Capek verführen den ohnehin erheiterten Leser zu manch zusätzlichem Lächeln. Trotz aller Heiterkeit enthält das Büchlein fundiertes Fachwissen und ist sicher auch als Nachschlagewerk recht hilfreich. Ideal zum Verschenken oder sich selber Schenken.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht nur für Gartenbesitzer 11. August 2006
Von B. Kugler VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Ein dünnes, schnell zu lesendes Büchlein mit heiteren Zeichnungen dazwischen. Für jeden Monat im Jahr findet der Leser ein Kapital mit Gedanken des Autors, die zu diesem Monat passen. Und zwischen den Monaten ist zusätzlich ein Kapital mit allgemeinen Gedanken zu speziellen Themen rund um den Garten. Wir erfahren, wie sich die beste Erde zusammensetzen sollte, dass es für den Gartenbesitzer nie genug regnet und dass auch in Wintermonaten Arbeit anfällt. Das Kapitel mit dem Monat August hat mir am besten gefallen. Der Gartenbesitzer verreist und hat jemand gefunden, der sich um den Garten kümmert. Eigentlich ist nicht viel zu tun, und dann häufen sich die Briefe mit den Anweisungen. Köstlich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Der Humor und die Präzision mit der Capek das Gärtnern und die Person des Gärtners selbst beschreibt sind einfach köstlich. Ich hatte das Buch nur auf Verdacht gekauft, da ich schon andere Werke (Der Krieg mit den Molchen, Krakatit, ...) von Capek kannte. Und ich bin nicht enttäuscht worden, obwohl ich kein Gärtner bin! Denn ich habe darin etliche gärtnernde Verwandte und Bekannte von mir erkannt. (Übrigens kannten auch diese Leute nicht alle Fachbegriffe und botanischen Namen dieses Buches!)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Humorsprühend, auch wenn das Unkraut sprießt 20. Januar 2009
Format:Broschiert
Sprühend von Humor und lustig illustiriert karrikiert Karel Capek das Gärtnerjahr. "Gärten kann man auf verschiedene Arten anlegen; die beste ist die, einen Gärtner zu nehmen." Nein, es geht nicht nur darum, wie ein Garten entsteht, sondern auch wie der Gärtner entsteht. Ihn begleiten wir dann amüsiert durch die Monate des Jahres. "Nicht einmal der Januar bedeutet für den Gärtner eine Zeit der Untätigkeit..., gewiß nicht, denn im Januart pflegt der Gärtner hauptsächlich: das Wetter."

Ein wunderbares, humorsprühendes Büchlein für Gärtner, Gartenfreunde und ihre Angehörige, immer mit Augenzwicnkern und Selbstironie, herrlich erfrischend zu lesen.

Ein sehr empfehlenswertes Werk!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen das jahr des gärtners
zauberhafter und poetischer kann man die immer wiederkehrende gartenarbeit nicht beschreiben,
ein buch für sich selbst und für jeden garten - und... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von roterkaterleo veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Pfiffig
Pfiffig geschriebene Lektüre mit Wahrheitsgehalt und tollen Zeichnungen. Empfehlenswert für die, die es nicht ganz so ernst nehmen und Spass haben wollen.
Vor 4 Monaten von Klaus-Jürgen Stich veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Capek, Karel: Das Jahr des Gärtners
Es wäre sinnvoll, wenn die Größe eines Buches angegeben werden würde. Ich kenne dieses Buch in A5 - Format und war enttäuscht, dass es sich bei dem... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Bootsmann veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen wunderbares Geschenk an jeden Gärtner
großartig zeitloses Buch übers Gärtnern! Manchmal kann man kaum verstehen, daß es so zeit- und raumübergreifend sein soll, das Gärtnern, - so,... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von patti veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das Jahr des Gärtners von Karel Capek
Ein entzückendes Buch zum Lesen und für jeden zu empfehlen, der Pflanzen und die Beschäftigung im Garten liebt. Ideal als kleines Geschenk.
Vor 13 Monaten von Barbara Grimme veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das Jahr des Gärtners.
Dieses Buch kenne ich schon seit meiner Jugend und freue mich immer wieder an der humorvollen Betrachtung des Autors über Gartenfreunde. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Fromme. Hellmuth veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen BESSER KANN KEIN GARTENBUCH SEIN
so witzig und leicht, jede Seite eine neue Idee, habe still vor mich hingelacht und mich in vielem wieder erkannt umd karikiert gefühlt.
Vor 20 Monaten von Marieluise Wackerbarth veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Für alle Gärtner
Das schmale Büchlein fiel mir nur zufällig in die Hände, doch ich habe mich schnell fest- und es fast in einem Rutsch durchgelesen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. September 2012 von maria
4.0 von 5 Sternen Das Jahr des Gärtners
Ein kleines Büchlein, dass sich sehr für ein Geschenk eignet an Gartenliebhaber, die Humor vertragen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. August 2010 von Rita Stoltz
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar