oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,05 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das Hohelied Salomos - Gesang der Gesänge - Song of Songs - Schir ha-Schirim [Broschiert]

Martin Buber , King James , Martin Luther , Franz Rosenzweig
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,50 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Kurzbeschreibung

Oktober 2005
Diese dreisprachige Ausgabe des Hohenliedes Salomos enthält neben der hebräischen Originalfassung die dichterischen Übersetzungen Martin Luthers und der jüdischen Gelehrten Martin Buber/Franz Rosenzweig aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, dazu die klassische englische King James Übersetzung. In den wunderbaren althebräischen Liebesversen verschmelzen die persönliche, erotische Liebe und die kosmische spirituelle Liebe zu einer Einheit. Ihre Sprache und Bilder atmen die Glut und den Duft des Orients.

Wird oft zusammen gekauft

Das Hohelied Salomos - Gesang der Gesänge - Song of Songs - Schir ha-Schirim + Wenn er mich doch küsste - Das Hohelied der Liebe: Mit Bildern von Marc Chagall
Preis für beide: EUR 32,40

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 150 Seiten
  • Verlag: YinYang Media; Auflage: 1., Aufl. (Oktober 2005)
  • Sprache: Deutsch, Englisch, Hebräisch
  • ISBN-10: 3935727100
  • ISBN-13: 978-3935727105
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 13,6 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 291.083 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das HOHELIED 4. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf
Schnell, gut, günstig! Da bekommt man einen guten Überblick über alle Übersetzungen. Buber hat mich besonders interessiert. Wunderbar! Reine Poesie.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Er küsse mich / Mit seines Mundes Küssen:" 15. April 2007
Von kpoac TOP 500 REZENSENT
#

Salomon hat seine Psalmen und seine Verse des Hohelied etwa 400 Jahre vor Pindar geschrieben; dieser verfasste im alten Griechenland die Hymnen des Ruhmes. Salomon lebte im 9 Jahrhundert vor Christi, einziger Nachweis bis heute ist die Bibel. Bekannt sind die Sprüche, die Bücher der Weisheit und das berühmte salomonische Urteil. Salomon jedoch im Hohelied, in seinen Liedern der Liebe, singt die Hymnen der Liebe. "Doch der König hat sie in seiner Kammer. Sie jauchzet, sie erfreut sich an ihm." Salomon wird nachgesagt, bis zu 700 Frauen in seinem Harem gehabt zu haben, und weitere 300 Nebenfrauen.

"O sage mir, Den meine Seele liebt, Wo weidest du? Wo lagerst du? Am Mittag? -" Hier ist alles, Duft, Salben, Wein, Freuden, Lieder des Orients. Und Goethe (Zitat: das Zarteste und Unnachahmlichste, was uns von Ausdruck leidenschaftlicher, anmutiger Liebe zugekommen) nahm sie auf, diese Lieder der Liebe für den West-Östlichen Divan. Nun, das Hohelied Salomons ist Inspiration, ist Vorbild für Dichter und Denker und dennoch scheint die Bibel verpönt von Nicht-Wissenden, die hier für die Holden das Wort fänden, was der / dem Liebsten gebührte. Orientalische Liebesweisheiten sprühen überall in diesem wunderbaren Text, der über die letzten 3 Jahrtausende nicht wegdiskutiert werden konnte, trotz der vehementen Änderung der Kirchenväter, allen voran Augustinus, der seine eigene Lasterhaftigkeit ablegend, die Einengung und Zweckbestimmtheit der Liebe zum Credo des Christentums erhob. Doch die Bibel hat bis heute dieses Hohelied als Inhalt, nichts hat es eliminieren können. Und dennoch wundern diese Zeilen wie: "Wenn ihr sie weckt! Wenn ihr sie regt! Meine Liebe, Bis es ihr gefällt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb51ff27c)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar