Das Herz einer Löwin: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das Herz einer Löwin: Roman Taschenbuch – 2. Juli 2012


Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,95 EUR 0,49
58 neu ab EUR 9,95 35 gebraucht ab EUR 0,49 1 Sammlerstück ab EUR 3,99

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Das Herz einer Löwin: Roman + Die Regenkönigin + Roter Hibiskus
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: Knaur TB (2. Juli 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426510812
  • ISBN-13: 978-3426510810
  • Originaltitel: Lioness
  • Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 2,8 x 19,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (53 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 135.324 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Katherine Scholes wurde auf einer Missionsstation in Tansania geboren und hat den größten Teil ihrer Kindheit dort verbracht, bevor sie nach England und dann nach Tasmanien zog. Sie hat mehrere Romane, darunter einige für Jugendliche, geschrieben und arbeitet auch im Filmbereich. Sie lebt zurzeit mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in Tasmanien. "Die Regenkönigin", "Die Traumtänzerin", "Die Sturmfängerin" und "Roter Hibiskus" waren allesamt Bestseller.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniela U. am 29. Juli 2012
Format: Taschenbuch
Die siebenjährige Angel lebt mit ihrer Mutter Laura in Tansania. Gemeinsam mit ihren beiden Kamelen ziehen die beiden durch die Wüste und bringen Medikamente in kleine Dörfer, für die es sonst wenig medizinische Unterstützung gibt. Doch eines Tages, während sie allein in der Wüste unterwegs sind, wird Laura von einer Schlange gebissen und stirbt an dem Gift. Angel ist auf einmal völlig allein und auf sich gestellt. Eine schwierige Situation für ein kleines Kind, selbst wenn es so klug und tüchtig ist wie Angel. Dann taucht eine Löwin mit drei Jungen auf und nimmt sich des Mädchens an.

Zur selben Zeit kommt die Australierin Emma nach Tansania. Sie will die kleine Forschungsstation besuchen, in der ihre Mutter vor 25 Jahren gearbeitet hat und in der sie an den Folgen eines bis heute unheilbaren Fiebervirus gestorben ist. Die Station wird von Daniel geleitet, einem Massai, der sich der Suche nach einem Heilmittel für dieses Fieber verschrieben hat.

Die beiden machen sich auf die Suche nach dem vermissten Kind ' und zumindest Emma findet viel mehr, als sie vor ihrer Reise nach Afrika je erwartet hätte.

Die Geschichte war leider recht vorhersehbar und an einigen Stellen einfach zu unglaubwürdig. Das Verhalten der Löwin halte ich für unrealistisch und der Ausgang des Buches war schon von vornherein klar. In der ersten Hälfte hoffte ich noch auf die eine oder andere Überraschung, aber es gab keine und insbesondere die Ereignisse im letzten Drittel waren schon genau vorherzusehen.

Die früheren Bücher der Autorin hatten mir besser gefallen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von elane am 30. Juli 2012
Format: Taschenbuch
>> Staub umhüllte den Land Cruiser, als sie stehen blieben. Emma wartete einen Moment, dann stieg sie aus. (...) Als sie zu Boden sprang, wirbelte feiner, grauer Sand unter ihren Füßen auf. Sie spürte, wie sich der Staub auf den dünnen Film Schweiß und Sonnencreme legte. Rasch bückte sie sich, um ihr Aussehen im Seitenspiegel zu überprüfen ... << (aus dem Buch)

INHALT: Die Australierin Emma reist nach Tansania, um den Tod ihrer Mutter vor etlichen Jahren endlich begreifen und verarbeiten zu können. Dort verliert zeitgleich ein kleines, blondes Mädchen seine Mutter und schließt eine ganz besondere Freundschaft mit einer Löwenfamilie. Langsam, aber unausweichlich verweben sich die Schicksale der beiden Gezeichneten miteinander und mit dem Land Afrika.

GEDANKEN: "Das Herz einer Löwin" ist mein erster Afrika-Liebesroman und ich muss leider sagen, dass er mich nicht überzeugt hat. Die Handlung empfinde ich von Beginn an sehr durchschaubar, es gibt natürlich ein paar Hindernisse, aber keinerlei Überraschungen. So hätten zumindest die Charaktere und ihre Entwicklung überzeugen müssen, aber auch das tun sie nur teilweise. Die traurigen Erlebnisse der Protagonisten wurden zwar angesprochen, aber die Auseinandersetzung damit war mir eindeutig zu einfach und seicht. So wirkte die männliche Hauptperson Daniel zwar sympathisch, aber irgendwie auch profillos.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Girdin TOP 1000 REZENSENT am 24. Juli 2012
Format: Taschenbuch
Das Buch Das Herz einer Löwin" von Katherine Scholes ist als Knaur Taschenbuch erschienen und umfasst 343 Seiten mit 19 Kapiteln, die durchnummeriert sind, Bemerkungen der Autorin zu den Charakteren und dem Handlungsort des Romans und einer Danksagung. Die Covergestaltung entführt den Leser in die Weite Afrikas. Die Vorderseite des Buchs zeigt ein das Bild einer jungen Frau im Vordergrund, die hockend über die Savanne in die Ferne blickt. Die Farbe der Savanne in warmem Rostrot geht in ein orangegelb des Himmels über, der oberhalb der Sonne türkisgrün scheint.
Das kleine Mädchen Angel zieht mit ihrer Mutter Laura und zwei Kamelen, einem Muttertier und ihrem Kind durch die Savanne Tansanias und zum Bruder der verstorbenen Afrikanerin Walaita zu gelangen und diesem ein paar Gegenstände aus dem Besitz der Schwester zu überbringen. Laura wird in einem unbedachten Augenblick von einer Schlange gebissen und stirbt daran. Vorher instruiert sie ihre Tochter, sich an den Onkel in England zu wenden, der sich um sie kümmern wird. Angel ist sehr tapfer und begräbt ihre Mutter unter einem Hügel von Steinen. Die Szene wird von einer Löwin mit drei Jungtieren beobachtet, der Angel sich anschließt da sie entgegen der Anweisung ihrer Mutter in Tansania bleiben möchte. Die beiden Kamele jedoch suchen sich einen Weg zu einer Forschungsstation, die von dem Arzt Daniel Oldeani und seinem Helfer betrieben wird. Dort trifft auch Emma Lindberg ein, eine Ärztin, die in Australien in der Forschung arbeitet und hier den Sterbeort ihrer Mutter aufsucht. In den Satteltaschen der Kamele finden Daniel und Emma Gegenstände die auf einen Unfall schließen lassen. Die beiden machen sich auf die Suche ...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden