newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch ssvpatio Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip SummerSale
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Das Heilige Römische... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von buchhandel_bloedow
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Rechnung mit MWST.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das Heilige Römische Reich: Schauplätze einer tausendjährigen Geschichte (843-1806) Gebundene Ausgabe – 1. Dezember 2005

1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,90
EUR 24,90 EUR 12,61
26 neu ab EUR 24,90 8 gebraucht ab EUR 12,61

Alles für die Schule
Entdecken Sie eine große Auswahl an Produkten rund um das Thema Schule. Mehr entdecken

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

  • Das Heilige Römische Reich: Schauplätze einer tausendjährigen Geschichte (843-1806)
  • +
  • Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation: Entstehung und Geschichte (Veröffentlichungen aus Hochschule, Wissenschaft und Forschung)
  • +
  • Das Heilige Römische Reich deutscher Nation in der Neuzeit 1486-1806 (Reclams Universal-Bibliothek)
Gesamtpreis: EUR 44,70
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 343 Seiten
  • Verlag: Böhlau Köln; Auflage: 1., Aufl. (1. Dezember 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3412234052
  • ISBN-13: 978-3412234058
  • Größe und/oder Gewicht: 22,2 x 2,6 x 28,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 387.160 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Klaus Herbers ist Ordinarius für Mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften an der Universität Erlangen-Nürnberg. Helmut Neuhaus ist dort Ordinarius für Neuere Geschichte.


Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

43 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Regina Karolyi am 12. Februar 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Im August jährt sich der "Todestag" des Heiligen Römischen Reiches zum 200. Mal. Böhlau hat aus diesem Grund ein umfassendes Werk über das sonderbare politische Gebilde herausgebracht, das, von einer sehr wechselhaften Geschichte geprägt und geschüttelt, letztlich bis heute Auswirkungen auf die politischen Konstellationen hat, und dessen Hintergründe dennoch auch Geschichtsinteressierten wenig vertraut sind.
Die Gelehrten streiten sich, wann das Römische Reich entstand: unter Karl dem Großen oder 843 bei der Dreiteilung des Frankenreichs?
Wie auch immer, auf dem Boden des Reichs wurde ein Großteil der europäischen Geschichte geschrieben - sehr häufig durch ausländische Armeen -, jedenfalls, bis England zur bestimmenden Macht aufstieg. Die politische Bedeutung des Reichs schwand ab dem späten Hochmittelalter zunehmend, besonders aber seit dem Beginn der Neuzeit, als die konfessionellen Auseinandersetzungen und in ihrem Gefolge der Dreißigjährige Krieg das Reich irreversibel schwächten und zudem die Kaiser immer mehr die territorialen Interessen ihrer eigenen Familie vor die Belange des Reichs stellten und sich der Machtschwerpunkt nach Südosten verlagerte. Dies erlaubte den einzelnen Fürsten, relativ ungehindert "ihr eigenes Süppchen zu kochen".
Ein Schlusskapitel schildert die romantische Verklärung des Reichs im 19. Jahrhundert, die sich wenig an der Wirklichkeit orientierte.
Die aufschlussreichen, fundierten Texte sind keineswegs trocken verfasst und machen das Lesen zu einem spannenden Ausflug in die Geschichte. Reichlich Karten und Skizzen sowie Fotos und Zeichnungen von relevanten Bauwerken, Stadtansichten und historischen Persönlichkeiten ergänzen die Beiträge optimal. Ein wirklich rundum gelungenes Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen