Menge:1
Das Haus am Meer - Il Mar... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Das Haus am Meer - Il Mare
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Das Haus am Meer - Il Mare

14 Kundenrezensionen

Preis: EUR 12,07 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
13 neu ab EUR 8,28 5 gebraucht ab EUR 3,87 1 Sammlerstück(e) ab EUR 10,77

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Das Haus am Meer - Il Mare + Be with You + Wege nach Hause - The Way Home (DVD)
Preis für alle drei: EUR 35,05

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Lee Jung-Jae, Jun Ji-Hyun, Kim Mu-saeng, Jo Seung-yeon, Min Yun-jae
  • Regisseur(e): Lee Hyun-seung
  • Komponist: Kim Hyeon-cheol
  • Künstler: Lee Eun-su, Cha Seung-Jae, Hong Kyeong-pyo, Choi In-ki, Kim Ki-cheol, Yeo Ji-na
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Koreanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Splendid Film/WVG
  • Erscheinungstermin: 27. Juli 2007
  • Produktionsjahr: 2000
  • Spieldauer: 103 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000PTYO1C
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 27.081 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Ein paar Tage vor dem Beginn des neuen Jahrtausends zieht die junge Synchronsprecherin Eun-ju Kim aus dem einsam an Strand gelegenen Haus "Il Mare" aus. Da sie wichtige Post erwartet, hinterlässt sie ihrem Nachmieter einen Brief. Der junge Ingenieur Sung-hyun Han, der ins "Il Mare" einzieht, liest den Brief und schreibt zurück - datiert mit Dezember 1997. Anfänglich ist Eun-ju etwas verwirrt, doch bald merken die beiden, dass der Briefkasten eine Art Zeitloch ist und sie sich gegenseitig Briefe von 1997 nach 1999 und zurück schicken können. Zwischen den beiden entwickelt sich bald eine zarte Romanze mit Zeitunterschied. Doch kann ihre Liebe Raum und Zeit überwinden?

VideoMarkt

Architekt Eun-ju bezieht ein idyllisches Stelzenhaus am Meer und findet im Briefkasten eine Nachricht seiner Vormieterin namens Sung-hyun, die ihn um die Nachsendung ihrer Post bittet. Eun-ju tut, wie ihm geheißen, und stellt zu seiner Überraschung fest, dass seine neue Brieffreundin offenbar im Jahr 1999 lebt, während bei ihm auf dem Kalender noch die Zahl 1997 steht. Trotz solcher Handicaps beginnen beide, sich ineinander zu verlieben. Nun muss ein Treffpunkt her, doch das ist leichter gesagt als getan.

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

48 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von BiG Bear am 7. August 2007
Verifizierter Kauf
Über die Handlung muss sicher nicht viel gesagt werden, da man weiter oben eine entsprechende Inhaltsangabe findet. Meine Bewertung: 6 von 5 Sternen. Diesen Film habe ich mir als Blindkauf zugelegt, und ich wurde nicht enttäuscht. Wieder einmal mehr haben die Koreaner mit "Il Mare" bewiesen, dass gute Filme nicht nur aus Amerika kommen müssen. Leider sind wir (oder werden wir?) jedoch sehr stark auf Hollywood fixiert, so dass uns manche edle Filmperle aus anderen Ländern dabei entgeht. Es wäre wirklich schade, wenn das auch mit "Il Mare" passieren würde, denn dieser Film ist ein wahres Meisterwerk der Filmkunst.

Dabei fängt der Film erst ganz leise und harmlos an, doch dann wird man von den beiden Hauptfiguren und von der gut durchdachten Handlung so mitgerissen, dass man regelrecht mitfiebert und sich fragt, ob und wann die Beiden denn endlich zusammenkommen werden. Endlich wieder mal ein Film, bei dem man Lachen und Weinen kann. Weiter brilliert der Film mit einer hervorragenden Kameraführung und einem tollen Soundtrack.

"Il Mare" wurde bereits im Jahr 2000 produziert und ist erst jetzt seit 2007 in deutscher Fassung auf DVD erhältlich. Es sei noch erwähnt, dass man im Jahr 2006 in Amerika ein Remake mit dem Titel "Das Haus am See" produziert hat. Die Hauptakteure waren Sandra Bullock und Keanu Reaves. Doch große Hollywood Namen bedeuten nicht immer gleich gute Filme. Die amerikanische Version ist nur ein billiger Abklatsch, wie ein von der Stange gedrehter TV Film, in dem alles vorhersehbar ist. Daher kann ich nur empfehlen, zum Orginal zu greifen. Um die Verpackung der DVD war ein Band, und darauf stand: "Nur Orginal ist Emotional" - und dem kann ich im Fall von "Il Mare - Das Haus am Meer" nur zustimmen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pusuki am 17. Dezember 2007
Dieser Film ist einfach unglaublich... In jeder Hinsicht!
Ich hatte mir "Das Haus am See" angesehen und war von dem Film schon überwältigt gewesen, aber "Il Mare" hat das bei weitem übertroffen. Ich habe das Gefühl, Koreaner haben eine viel größere Fähigkeit Emotionen zu transportieren. Die Schauspieler sind brilliant! Die amerikanische Version konnte bei weitem nicht die Einsamkeit, in der die Hauptfiguren leben und die Sehnsucht nacheinander rüberbringen, wie es das Original tat. Meiner Meinung nach ist dies eines der wunderschönsten Filme ever. Unbedingt sehenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von yours truly am 16. Mai 2009
Verifizierter Kauf
Il Mare ist wunderschön. Einer der besten Liebesfilme die ich bisher sah.

Endlich ein intelligent erzählter Liebesfilm, ohne Sexszenen, ohne stumpfe Dreiecksbeziehung in der durchschaubar blöde, das 5 Rad am Wagen durch den Film gezogen wird, nur um einen weiteren Star im Film zu zeigen.

Die Dialoge sind, ruhig, nachvollziehbar und einfach stimmig, so dass der Film ohne Probleme im O-Ton mit Untertitel geschaut werden kann.

Die Geschichte kommt fast vollständig mit nur 2 Personen und einem Briefkasten aus, bleibt dabei aber von Anfang bis Ende spannend.

Das Tempo ist etwas beschaulich. Nur jenen, denen es wirklich schnell langweilig wird, zB wenn ein Darsteller aus dem regenverhangenen Fenster schaut, sollten entweder genuegend Chips mit auf die Couch nehmen oder die Zähne zusammenbeissen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von annrha am 3. Juni 2007
Ganz langsam und subtil baut sich die Geschichte auf und man wird mitgerissen, ohne sich dessen wirklich bewusst zu sein. Die elegant-avantgardistische Ausstattung des Films, die geschickte Kamera und der raffinierte Plot geben diesem Film eine besondere Note und erheben ihn auf das Niveau eines genialen Werkes. Der Regisseur Lee Hyun-Seung hat eine so gute Geschichte geschaffen, dass selbst Hollywood sich daran vergreifen musste und doch bloß ein billiges Remake mit Bullock und Reeves ("The Lake House") auf TV-Filmniveau herstellen konnte: Zusammenhangslos dahergeschwafelte Dialoge und ein nicht funktionierender Plot zeigen mal wieder, dass die wirklich guten Filme nicht aus einer amerikanischen Massenproduktionsfabrik kommen können. Für mich gehört "Il Mare" von Lee Hyun-Seung zu einem der besten Filme. Schade, dass sich das europäische Publikum so an den westlichen Star-Gesichtern festbeißt, denn dadurch entgeht ihnen der Rest der Welt und das wahre Leben.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt am 8. Februar 2012
...das ist -Il Mare / Das Haus am Meer-. Ich hatte vor Jahren die amerikanische Coverversion mit Keanu Reeves und Sandra Bullock gesehen, ohne zu wissen, dass es auch noch ein Original gibt. Das fand jetzt den Weg in meinen Player. Hyung-seung Lees Film aus dem Jahr 2000 empfand ich dabei als südkoreanisches Meisterwerk in punkto Filmkunst, Schauspiel und Kameraarbeit. Ganz nebenbei befasst sich der Film mit einer der schönsten Liebesgeschichten, die auf Zelluloid gebannt wurden. Das Hollywood nicht daran vorbeikam, diese Geschichte noch einmal aufzunehmen, ist mir jetzt absolut verständlich...

Han-Sung-hyun(Jung-Jae Lee) bezieht 1997 ein Pfahlhaus am Meer. Im Briefkasten vor dem Haus findet er einen Brief von Kim-Eun Ju(Gianna Jun), die sich als Vormieterin ausgibt und ihn bittet, ihr wichtige Post nachzusenden. Han Sung glaubt, einem Scherz aufzusitzen, denn: Er ist der erste Mieter, der das Haus bezieht! Zudem ist der Brief der ihm unbekannten Kim-Eun aus dem Jahr 1999 datiert. Han-Sung antwortet trotzdem und jetzt ist es Kim-Eun, die ihren Augen nicht traut, denn sie befindet sich tatsächlich im Jahr 1999, und zwar kurz vor der Milleniumwende. So entsteht ein Briefwechsel, in dem die Post durch die Zeit reist. Dabei ist der Briefkasten am Haus vor dem Meer der Mittler zwischen den Zeiten. Als dann noch Kim-Euns Hund Cola bei Han-Sung auftaucht, glauben Kim-Eun und Han-Sung tatsächlich daran, dass die Zeit sie trennt. Beide sind gerade von ihren Partnern verlassen worden und finden sich in ihrer Umwelt nur schwer zurecht. Die Briefe helfen ihnen, die schwere Zeit zu überstehen. Aber nach und nach merken beide, dass sie mehr wollen, als nur Briefe zu schreiben. Doch wie trifft man einen Menschen, der zwei Jahre in der Zeit entfernt ist?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen