oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 8,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Das Haus der Krokodile - Die komplette Serie [2 DVDs]

Thomas Ohrner , Carolin Ohrner , Wilm ten Haaf    Freigegeben ab 6 Jahren   DVD
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Gewöhnlich versandfertig in 7 bis 10 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Das Haus der Krokodile - Die komplette Serie [2 DVDs] + Timm Thaler Collector's Box - Die komplette Serie (Folgen 1-13) [3 DVDs]
Preis für beide: EUR 39,98

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Thomas Ohrner, Carolin Ohrner, Evelyn Palek, Robert Naegele, Oskar von Schwab
  • Regisseur(e): Wilm ten Haaf
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Studio Hamburg Enterprises
  • Erscheinungstermin: 20. November 2009
  • Produktionsjahr: 1976
  • Spieldauer: 180 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B002L1MP04
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14.938 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Der zwölfjährige Victor sieht eines Nachts im Spiegel einen geheimnisvollen Mann, der eine Maske trägt. Während seine Eltern im Urlaub sind, will der zwölfjährige Victor Laroche (Thomas Ohrner) das Geheimnis um den Tod eines Mädchens lüften, das 20 Jahre zuvor im gleichen Haus über ein Treppengeländer stürzte. Auch wenn seine Schwestern (Caroline Ohrner) und Louise (Evelyn Palek) nicht ganz von Victors Erzählung überzeugt sind, helfen sie ihm. Durch Geschichten eines alten Onkels (Oskar von Schwab), dem Vater des Mädchens namens Cäcilie, stoßen sie auf einen früheren Freund Cäcilies, Friedrich Mörlin (Robert Naegele). Dann stößt er auf ein kleines ledernes Krokodil, dessen Augen merkwürdig glänzen. Hat vielleicht der Jahre zurückliegende geheimnisvolle Tod seiner Cousine etwas mit dem unbekannten Eindringling zu tun?

Produktbeschreibungen

FSK 6

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sofort angesehen... 24. November 2009
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Ich habe die Serie heute mit der Post erhalten und gleich zusammen mit meinem Sohn angesehen. Für mich pure Kindheitserinnerung, für meinen Sohn Spannung pur.

Ich bin nach wie vor von dieser Serie begeistert und kann sie nur jedem empfehlen. Sie ist atmosphärisch dicht und die Kinderdarsteller sind absolut überzeugend. Viel besser als in vielen heutigen Serien, wo man merkt, dass die Kinder ihre Dialoge schön vom Blatt auswendig gelernt haben und am liebsten noch die Kommas mitsprechen würden. Es war die erste große Filmrolle für den jungen Tommy Ohrner und vielleicht sogar seine beste. Auf jeden Fall eine tolle Leistung, auch von seiner Schwester Caroline, die auch im Film seine Schwester spielt und von der man später leider nicht mehr viel gehört hat.

Auch wenn das Ende etwas banal ist - man sollte nicht vergessen, dass diese Serie damals die erste 'Mystery-Serie' für Kinder war und so schon ziemlich gruselig ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Haus der Krokodile 27. Juni 2010
Format:DVD
Das Haus der Krokodile DVD - nach einem Kinderroman von Helmut Ballot

Produktionsjahr: 1975
Episoden: 6 Folgen auf 2 CDs
1.Der Mann Im Spiegel
2.Der nächtliche Besucher
3.Die Geburtstagsfeier
4.Eine neue Entdeckung
5.Gewitter in der Nacht
6.Ein unerwartetes Geständnis

In den Rollen:

Thomas Ohrner - Victor Laroche
Caroline Ohrner - Cora Laroche
Evelyn Palek - Louise Laroche
Robert Naegele - Friedrich Mörlin
Oskar von Schwab - Onkel
Erik Jelde - Herr Opitz
Nora Minor - Frau Debisch
Matthias Eysen - Herr von Strichninsky

Worum geht es in dieser Serie:

Während seine Eltern im Urlaub sind, nutzt der 12-jährige Victor die Gelegenheit, einmal ganz allein in der Wohnung herumzustöbern - und sieht im Spiegel für Sekunden einen Mann mit Maske. Seine Schwestern Cora und Louise halten das zunächst für ein Hirngespinst. Deshalb forscht er anfangs alleine nach und je mehr er sich auf die Suche nach einer Erklärung begibt, desto klarer wird, dass der 20 Jahre zurückliegende Tod des Mädchens Cäcilie etwas mit der Sache zu tun haben muss. Sie ist mit 12 Jahren über das Treppengeländer gestürzt - ein nie ganz geklärter Unfall. Durch Geschichten eines alten Onkels, dem Vater von Cäcilie, stoßen er und seine Schwestern auf einen früheren Freund Cäcilies, Friedrich Mörlin.

Mein Eindruck:

Sicherlich ist die Qualität nicht die beste und es lässt sich auch durchaus mit einem VHS Video vergleichen, aber der Nostalgiefaktor, und er ist es warum ich mich für den Kauf entschieden habe, ist in diesem Punkt für mich wichtiger.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Freuden des Wiedersehens 7. Februar 2010
Von Elli61
Format:DVD|Verifizierter Kauf
"Das Haus der Krokodile" ist eine Serie die ich als Kind in den 70gern gesehen und damals als sehr intensiv empfunden hatte. Ehrlich gesagt, wusste ich nicht mal mehr den Titel der Serie, doch als ich ihn las, konnte ich mich sofort erinnern. Ganz genau wusste ich auch den Inhalt nicht mehr . Aber die Atmosphäre hat mich sofort wieder gepackt, als ich die DVDs anschaute. Die Geschichte wird erzählt aus der Perspektive des jungen Viktor, und deshalb bleibt sie auch einige Erklärungen schuldig. Es gibt so gut wie keine "Action" - alles beruht zum größten Teil auf den Dialogen der DarstellerInnen und der Atmosphäre des Hauses. Ich finde das, nach wie vor, ziemlich faszinierend.
Die Bildqualität finde ich vollkommen in Ordnung für eine Serie aus den 70ger Jahren. So sah das damals eben aus, und es wäre, so finde ich, fehl am Platz, wenn das plötzlich eine DVD-Qualität wie heutige Filme und Serien hätte. Es hätte einfach nicht mehr das gleiche Feeeling - und das ist mir persönlich bei diesen alten Sachen sehr wichtig.
Von mir deshalb volle Punktzahl für dieses DVD-Set.
Einziger Kritikpunkt: Es könnten mehr Extras (als dieses ultralange Interview mit Thomas Ohrner) dabei sein.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nochmal Kind sein mit dem Haus der Krokodile 14. August 2010
Von G. Walt
Format:DVD
Noch bevor Tommi Ohrner Timm Thaler und Manni, der Libero drehte, entstand 1975 dieses sechsteilige Schauerstück. Ich erinnere mich gut daran, wie ich als sechsjähriger gebannt vor dem Fernseher saß und gefesselt war von der damals für mich atemberaubenden Spannung und Gänsehautatmosphäre. Unheimlich, spannend und gruselig steht auf dem Backcover der DVD von Studio Hamburg. Und das ist tatsächlich so. Klar gruselt man sich als heute Vierzigjähriger nicht mehr so wie als Sechsjähriger, doch von seiner Faszination und seinem Charme hat diese Produktion nichts eingebüßt.

Die Geschichte wird häppchenweise serviert. Jede Folge ist 28 Minuten lang. Und Folge für Folge kommt Victor dem Geheimnis einen Schritt näher, während seine Schwestern Cora (Carolin Ohrner) und Luise (Evelyn Palek) eigenen Interessen nachgehen und die Eltern verreist sind. Merkwürdig verhält sich der düstere Nachbar Herr von Strichninsky (Matthias Eysen). Die Hauswirtin und nahe Verwandte der Laroches, Frau Debisch, nervt ziemlich oft. Und dann sind da noch der skurille Herr Mörlin (Robert Naegele), der im Kindesalter immer mit Cäcilie spielte. Auch der nette Herr Opitz scheint etwas zu wissen. Haben diese Personen auch etwas mit den seltsamen Vorfällen zutun?

Victor, der von Horrorheftromanen beeinflusst ist, wittert ein Geheimnis. Schon allein wegen seiner Affinität zu dieser Literatur, glaubt dem Jungen keiner. Bis zum Schluss.

Wilm ten Haff inszenierte den Sechsteiler. Die Titelmusik von Ernst-August Quelle bedient sich Motiven von Chopin und ist eher unpassend für die recht spannende Inszenierung.

Die DVD ist mit einem Interview mit Thomas Ohrner ausgestattet.

Eine wirkliche spannende und unheimliche Geschichte für Kinder von damals, wie auch von heute, mit hohem
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Reise in die Kinderzeit
Ich fand es erfrischend, diesen Kinderfilm nach rund vierzig Jahren wiederzusehen.
Komisch, dass ich auch dieses Mal vieles anders in Erinnerung hatte :-)
Für... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Tagen von Silent-Penguin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schöner Kinderkrimi
Diese Serie war meine Lieblingsserie als ich ein Kind war. Leider wurde sie nicht allzu oft wiederholt und so freute ich mich, als es sie endlich auf DVD gab und ich sie mir mal... Lesen Sie weiter...
Vor 28 Tagen von Regina Wagner veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Unverkennbares 70er Flair
Ein Haus ohne Eltern und ein geheimnisvoller Eindringling - wer mag es sein und warum? Und wurde das Mädchen, das hier einst über das Treppengeländer stürzte,... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Hugo Humpelbein veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Nah an dem Buch
Aus meiner Sicht Thomas Ohrner in seiner Paraderolle, viel besser als in Tim Thaler oder Manni, der Libero, auch viel besser als das Remake, bi dem er den Vater spielt
Vor 3 Monaten von Ingo Baum veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Verpackung Gut Alles Gut
Es ist eine Kinder Serie die, die, Fantasy, der kleinen zu Schauer, hinhält , und schließlich dann ,durch Logik alles Aufklärt
Vor 3 Monaten von Malocher2014 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Das Haus der Krokodile
Erinnerungen an vergangene Jahre wurden wach. Man hat jeder Fortsetzung im Fernsehen entgegengefiebert. Lang lang ist's her. Warum gibt es heute solche Sendungen nicht mehr. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Christa Horn veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kultfilm
Ein Kultfilm aus meiner Jugend, der gerade neu verfilmt wurde - sieht man diesen Film, dann fragt man sich,
warum ... Als Kind fand ich ihn richtig gruselig ... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von diekleinePrinzessin veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Tolle Unterhaltung
Ein toller und spannender Kinderkrimi. Zeitlos spannend, gut gemacht. Ein wahrer Genuss. . . . . . . . .
Vor 6 Monaten von Michael veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannende Kinderserie
Beim Ansehen dieser Serie fühlte ich mich in meine Kindheit zurückversetzt.
Damals, als die Serie im ZDF lief, war ich oft allein zu Hause, empfand diese Geschichte... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Andreas Bannmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein absoluter Kinderklassiker
Wir haben uns an diesen Film erinnert, als wir die Neuverfilmungen von den Vorstadtkrokodilen sahen.
Auch das Haus der Krokodile ist ein Muss unter den Kinderfilmen.
Vor 13 Monaten von Holger Schmitz veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar