Jetzt eintauschen
und EUR 8,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das Harvard-Konzept: Der Klassiker der Verhandlungstechnik [Broschiert]

Roger Fisher , William Ury , Bruce Patton , Ulrich Egger , Werner Raith , Wilfried Hof
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert --  
Audio CD, Audiobook --  

Kurzbeschreibung

13. Juli 2009
Seit mehr als 25 Jahren gilt das »Harvard-Konzept« als die wirksamste aller Verhandlungstechniken: Statt um vorher festgelegte Positionen zu rangeln, bemühen sich die Partner um einen fairen Interessenausgleich, der beiden Seiten das bestmögliche Ergebnis bringt. Unentbehrlich für Praktiker aller Berufsgruppen. "Dies ist bei weitem das Beste, was ich je über Verhandeln gelesen habe, und gleich wichtig für den Menschen, der sich um Freunde, Besitz und Einkommen sorgt, wie für den Staatsmann, der sich um den Frieden kümmert." John Kenneth Galbraith

Hinweise und Aktionen

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 272 Seiten
  • Verlag: Campus Verlag; Auflage: 23 (13. Juli 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3593389827
  • ISBN-13: 978-3593389820
  • Originaltitel: Getting to Yes
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 14 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 132.887 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

01.02.2010 / HörBücher: Das Harvard-Konzept "Mehrere Sprecher sorgen über 125 Minuten für einen abwechslungsreichen und bunten Vortrag." -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Roger Fisher ist Gründer und langjähriger Direktor des Harvard Negotiation Project. William Ury ist Direktor des Global Negotiation Project an der Harvard University. Bruce Patton ist stellvertretender Leiter des Harvard Negotiation Project.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unschlagbar! 20. Juni 2011
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Ich bin lange um diesen Titel herumgeschlichen ... nicht noch so ein Verhandlungsbuch ... abgesehen davon als Hardcover auch recht teuer ... hält es denn wirklich was es verspricht ...
Ja, tut es. Erspart viele andere Bücher zum Thema. Eindeutige Kaufempfehlung!
Ich habe mich im Vorfeld einer Vertragsverhandlung mit den Inhalten beschäftigt. Es war abzusehen, dass sich die Verhandlungen schwierig gestalten würden. Doch unter Berücksichtigung der Parameter "was will die andere Seite" und "was ist meine beste Alternative" konnte ich die Verhandlungen zu einem positiven Abschluss führen.
Fazit: es ist zwar keine wirklich neue Thematik, welche in diesem Werk behandelt wird, aber die Art der Aufbereitung und Darstellung inkl. der enthaltenen Denkanstöße / Übungen tragen erheblich dazu bei, sich der Dynamik (auch eines eingefahrenen) Prozesses bewusst zu werden und die entsprechenden Stellschrauben im Sinne des Verhandlungsergebnisses zu nutzen.
Wirklich ein Klassiker!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
38 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DER Klassiker schlechthin der Verhandlungstechnik 7. September 2009
Von Isabell TOP 1000 REZENSENT
Format:Broschiert
Über das Harvard-Konzept eine Kritik zu schreiben, ist fast schon überheblich. Es bleibt nur festzustellen, dass das Werk DER Klassiker schlechthin der Verhandlungstechnik ist. Und das seit fast 30 Jahren! Selten habe ich erlebt, dass allein schon die Überschriften der Kapitel des Buches in sich schon sehr aussagekräftig sind - auch das ist seine Stärke: die Klarheit der SPrache!

I) Das Problem: Nicht um Positionen feilschen
II)
1)Menschen und Probleme getrennt voneinander behandeln
2)Auf Interessen konzentrieren, nicht auf Positionen
3)Entwickeln Sie Entscheidungsmöglichkeiten zum beiderseitigen Vorteil
4)Bestehen Sie auf der Anwendung neutraler Beurteilungskriterien
III) JA, aber...
1) Und wenn die Gegenseite stärker ist?
2) Und wenn die anderen nicht mitspielen?
3) Und wenn sie schmutzige Tricks anwenden?

Unbedingte Empfehlung - auch wenn es ein Seminar und learning vom Vorbild nicht ersetzen kann!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Broschiert
Unser Leben besteht aus dem Meistern von Beziehungskonflikten. Wie im wirtschaftlichen Bereich, so kann dieses Buch auch wertvolle Ratschläge zum Grundprinzip respektvollen Umganges miteinander geben und zum Überdenken der eigenen Handlungs- und Denkweise einladen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen absolut empfehlenswert 2. Juli 2011
Von Lümmel
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
den bisherigen Rezensionen kann ich mich nur anschließen, ein tolles Buch - für die Details verweise ich auf die anderen Rezensionen :-)
Verständlich, zugänglich und vor allem Praxisnahe geschrieben.
Einziger kleiner Kritikpunkt ist, dass ich mir an der ein oder anderen Stelle dann doch noch etwas mehr Details/ausführlichere Beispiele gewünscht hätte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
24 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Klassiker 24. September 2009
Format:Broschiert
Das Harvard Konzept ist nicht als Unterhaltungsliteratur, sondern eher als Lehrbuch zu verstehen. Es verrät einem keine geheimen Kniffe wie man in Verhandlungen die Oberhand behält, sondern gibt eher Denkanregungen, wie man Verhandlungen anders gestalten kann. Besonders hilfreich sind die Tipps wie man von dem üblichen Preisgefeilsche wegkommt und stattdessen die anderen Konditionen überdenkt. So lassen sich für beide Seiten bessere Ergebnisse erzielen.

Rundum ist es ein empfehlenswertes Werk, welches jeder mal gelesen haben sollte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Broschiert
Dieses Buch zeigt, durch welche Techniken, aber vor allem auch, durch welche neuen Denkwege man bei Verhandlungen positive Ergebnisse erzielen kann. Dabei helfen die Autoren Fisher, Ury und Patton dabei, vom Gedanken wegzukommen, man müsse den Verhandlungspartner als Gegner betrachten, den es zu besiegen gilt.
Gerade die Vorstellung, gemeinsam an einem Ziel zu arbeiten, das beide Parteien zufrieden macht und damit die Vision einer Win-win-Situation zu entwickeln, ist meiner Erfahrung nach in den meisten Verhandlungen ein Königsweg. Obwohl die Autoren des "Harvard-Konzepts" die psychologischen Aspekte nicht ausdrücklich im Blick haben, nehmen sie durch Strategien des aktiven, nicht wertenden Zuhörens und der Konzentration auf eine objektive, zielorientierte Verhandlungsform aus mancher heißen Verhandlung die stickige Luft.

Die Hauptaspekte des Harvard-Prinzips, die dann im weiteren Buch ausführlich und differenziert ausgeführt und durch viele Beispiele veranschaulicht werden, finden sich auf S. 34. Sie werden im Folgenden zitiert, damit der Leser weiß, auf welche Hauptpunkte sich das Buch in seinen Kapiteln konzentriert:

"Menschen: Menschen und Probleme getrennt voneinander behandeln!
Interessen: Nicht Positionen, sondern Interessen in den Mittelpunkt stellen!
Möglichkeiten: Vor der Entscheidung verschiedene Wahrmöglichkeiten entwickeln!
Kriterien: Das Ergebnis auf objektiven Entscheidungsprinzipien aufbauen!"

Was zunächst nach recht einfachen Formelsätzen klingt, ist bekanntlich in der Praxis oft mehr als kompliziert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Cooles Konzept 4. Juni 2013
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Das Harvard Konzept ist meiner Ansicht nach aus dem Alltag nicht wegzudenken. Leider hat mir das Hörbuch nur bedingt geholfen das Thema wirklich zu verstehen und umzusetzen. Dafür sind aus meiner Sicht entsprechende Seminare notwendig. Ich höre es mir immer wieder an und kann immer neue Aspekte finden, welche mir in Konfliktsituationen sehr behilflich sind!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Das Buch ist gut, aber...
etwas ärgerlich war, dass statt des als "neu" beschriebenen Buches ein Mängelexemplar übersandt wurde. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Fabsflitz veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Theorie
echt nicht schlecht aber man muss es sich öfters anhören um es zu verstehen und zu verinnerlichen, meiner meinung nach wären mehr beispiele ratsam gewesen damit man... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Marvin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch
Ich habe das Buch an 2 Abenden verschlungen. Wenn man sich für das Thema Verhandlungstechnik interessiert, ist dies genau der richtige Einstieg.
Vor 15 Monaten von Barbara Josten veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen benötige ich immer wieder, gute Lektüre zum Thema
Diese Lektüre hat mir in einigen Punkten die Richtung gewiesen und Danke bin sehr zufrieden, ist jederzeit weiter zu empfehlen.
Vor 17 Monaten von E. Peters veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Das Harvard-Konzept
Schade, dass ein so interessantes Buch für Kindle so schlecht umgesetzt wurde. Tabellen und Schaubilder sind unkenntlich und das Zurückgreifen auf vorher gehende... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Niedermoos veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen WIN WIN Schaffen
Für mich persönlich war das Buch nicht sonderlich wertvoll.
Zusammenfassend kann man sagen, dass eine Win-Win Situation geschaffen werden soll
und man seinem... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Gustav Gans veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannender Thriller mit Wahrheitsgehalt
Spannend geschrieben, auch wenn die Tätermotivation nach meiner Ansicht etwas zu spät ins Spiel kommt. Erstklassig recherchiert und in den Folgen durchdacht. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Walter Straß veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klassiker. Klarer Kaufbefehl.
Der Klassiker der Verhandlungstechnik! Der Untertitel des Lehr- und Lernbuches „Das Harvard-Konzept“ von Fisher/Ury/Patton bringt es auf den Punkt. Es gibt (immer noch! Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von F.Beckenbauer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gutes Hörbuch
Super produziert, gute Sprecher, angemessen. Wunderbar.
Es gibt auf dem Hörbuchmarkt für Sachthemen wenige Produktionen, die so erfreulich sind. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von kurz veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Sehr theoretisch
Insgesamt bewegt sich das Buch auf sehr theoretischem Niveau. Gibt aber gute Anregungen, deren Umsetzung aber in der Praxis nicht immer moeglich sind.
Vor 21 Monaten von Jan Henning veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar