Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 6,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des passenden Audible-Hörbuchs zu diesem Kindle-eBook.
Weitere Informationen

Das Glück über den Wolken: Roman Kindle Edition

3.7 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 6,99

Länge: 432 Seiten

Australien in Wort und Bild
Lassen Sie sich von unseren Buch-Tipps rund um den fünften Kontinenten inspirieren und tauchen Sie ein in die Fülle der Naturwunder und urbanen Meisterleistungen. Hier klicken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Sophie will es immer allen recht machen, vor allem ihrer Familie. Als sie von einer Freundin eine Einladung nach New York erhält, genießt sie die ungewohnte Freiheit in vollen Zügen.

Bei einem großen Fest macht sie zahlreiche Bekanntschaften, nicht zuletzt die einer bezaubernden älteren Dame namens Mathilda, die sich schließlich mit einen ungewöhnlichen Auftrag an sie wendet: Sophie soll für sie ein Haus in ihrer Heimat Cornwall finden. Dabei kommt Sophie auch Mathildas forschem Enkel Luke näher, dessen undurchsichtiges Verhalten sie ein ums andere Mal ...

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1595 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 432 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Lübbe Digital); Auflage: Aufl. 2012 (20. Juli 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B007D7LHK0
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #13.806 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Mit einem Buch von Katie Fforde anzufangen bedeutet, nicht aufhören zu wollen. Ich schlage mir die Nächte mit Lesen um die Ohren. Egal, wie die Geschichte von anderen bewertet wird - mir hat sie wieder gut gefallen.
Die Heldin Sophie ist erfrischend, obwohl nicht besonders selbstbewußt. Wie so oft, tragen die Freundinnen dazu bei, dass es anders wird. Die zufällige Begegnung mit Mathilda führt sie in eine andere Welt, in der sie sich etwas unsicher bewegt, aber feststellt, dass ihre eigene Welt etwas zu klein geworden ist. Die Freundschaft zu Luke, Mathildas Enkel entwickelt sich - er scheint unerreichbar, ist es aber nicht.
Die Verwicklungen, Missverständnisse und "Rettungs-Aktionen" am Ende sind vielleicht nicht gerade modern, aber unterhaltsam.
Ich habe alle "Katie-Fforde-Romane" gelesen. Sie werden alle von einer jungen Heldin, die ihre Liebe findet, dominiert. Sie handeln in England, spiegeln Land und Leute wider - und das versetzt mich dort hin. Ich freue mich schon auf das nächste Buch! Die Filme können da nicht ran.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mini am 31. März 2016
Format: Taschenbuch
Eigentlich lese ich die Bücher von Katie Fforde wirklich gerne - zumindest ging es mir bei denen, die ich bisher gelesen habe so - und daher habe ich mir dieses "Schätzchen" ein bisschen aufgespart. Ich wollte es nicht dauernd unterbrechen müssen, weil etwas anderes ruft.
Ja. Nun. Ich wäre froh gewesen, irgendetwas hätte mich unterbrochen.
Vielleicht geht es nur mir so, aber ich fand den weiblichen Hauptcharakter zu 70 % SCHRECKLICH. Dabei war es noch nicht einmal die Tatsache, dass sie furchtbar überzogen hilfsbereit geschrieben wurde, sondern die, dass sie sehr sprunghaft wirkte und obwohl sie so erwachsen und reif sein will und sich beschwert, dass sie nicht als Erwachsene akzeptiert wird, so manchen Schnitzer drin hat, bei dem ich dachte: KLAR HALTEN SIE DICH NICHT FÜR ERWACHSEN. So wie du dich gerade aufführst... Das aktuellste Beispiel: Hadert mit Geld, will sparen, will unbedingt diese Ausbildung machen und braucht dafür Geld und hofft bald welches zusammen zu habe und dann??? Winkt eine größere Geldsumme und was überlegt sie? Mit ihrer Freundin von diesem Geld nach NY zu fahren^^. Ja. Sehr erwachsen.
Ein weiterer Punkt, der mich irgendwann beinahe zum Schreien gebracht hat war das Wort "preppy". Geht GAR nicht in einer Übersetzung, ohne zu erklären, was es bedeutet, zumal es keiner dieser Anglizismen ist, der für sich selbst spricht und der mittlerweile international bekannt ist. Außerdem hats genervt, schlicht und ergreifend.
Kurz: ich bin froh, dass ich das Buch nur im Ausverkauf erstanden habe und nicht den vollen Preis gezahlt habe, wie ursprünglich angedacht. Man kann es lesen, aber man darf nicht zu viel erwarten.
Kommt meiner Meinung nach nicht an andere Bücher dieser Autorin heran.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Strandkrabbe VINE-PRODUKTTESTER am 23. August 2012
Format: Taschenbuch
Sophie ist eine junge Frau, die von ihrer Familie eher als Dienstmädchen gesehen wird als ein vollwertiges Familienmitglied. Da sie es allen recht machen möchte hat sie immer nich keinen Beruf gelernt und jobbt deshalb um etwas Geld zu verdienen.
Als sie mit Milly, ihrer Freundin, telefoniert die in New York lebt, wird sie von dieser eingeladen. Doch Sophie will erst die Reise nach Amerika antreten, wenn sie dort einen Job hat mit dem sie sich die Reise finanzieren kann.
Nachdem sie sich dann auch noch um einen entfernten Onkel gekümmert hat, reist sie nach New York. Als Sophie allerdings dort angekommen ist, ist alles anders wie geplant. Doch Sophie wäre nicht Sophie wenn sie sich von sowas unterkriegen lassen würde. Milly nimmt sie zu einer Veranstaltung mit, dort kommt sie dann einer älteren Frau zu Hilfe. Die beiden Unterhalten sich gut und freunden sich auch etwas an. Doch Luke der Enkel der Dame ist damit nicht so einverstanden, da er sehr besorgt um seine Großmutter ist.
Bei Sophies Rückkehr nach England wird sie von Matilda gebeten, für sie ein ganz bestimmtes Cottage zu suchen. Sophie verspricht es ihr, doch sie weiß gar nicht wo sie mit der Suche beginnen soll. Als dann auch noch Luke nach England kommt um Geschäfte zu tätigen, unterstützt dieser Sie bei der Suche. Doch dann geschehen einige Sachen die so nicht zu erwarten waren und für Sophie wird es nicht einfach.

Katie Fforde ist bekannt für ihre romantischen Liebesromane, die immer ein Happy End haben. Wie auch die Rosamunde Pilcher Romane spielen die Bücher in England, allerdings nicht nur in Cornwall.

Für mich war es mein erster Katie Fforde Roman, doch die Filme waren mir bekannt.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Wie immer ist auch dieser Katie Fforde Roman einfach nur schön. Absolut ideal zum abschalten uns wohlfühlen!!
Und immer wieder romantisch.......................
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wenn man mal abschlaten möchte und etwas lesen möchte, ohne viel nachdenken und Tiefe, so kann man dieses Buch gut lesen, zum Beisiel im Urlaub oder zur Entsannung.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Über dieses Buch kann man wenig sagen. Es handelt sich um einen typischen Frauenroman mit einer Protagonistin, die wenig selbstbewusst ist und einen reichen Junggesellen liebt. Natürlich durchleben sie in ihrere Beziehung einige Irren und Wirren, wie sollte es auch anders sein? Es werden die gängigen Klischees bedient, so gibt es mehr als eine Anspielung auf "Breakfast at Tiffanys" oder "Pretty Woman". Gefühlt war es eine Anspielung zu viel für mich.

Sophie ist arm, hat keine Ausbildung und wird von ihrer Familie wie ein kleines Dummchen behandelt. So verhält sie sich leider auch die meiste Zeit in diesem Buch, auch wenn die Autorin dies wohl eigentlich anders geplant hatte. Zumindest blitzt immer mal wieder hervor, dass Sophie eigentlich gar nicht so dumm sein soll, wie es ihre Familie denkt. Sophie ist es peinlich, dass ihre Familie immer nur ans Geld denkt. Sie selber bringt aber auch bei jeder sich bietenden Gelegenheit das Thema aufs Tablett, wenn auch oft nur um zu betonen, dass man auch ohne viel Geld glücklich sein kann.

Luke ist ein Snob durch und durch. Er benutzt Sophie für seine Zwecke und er lässt sich von anderen steuern und manipulieren.

Einzig Matilda und Moira waren mir wirklich sympathisch. Zwei ältere Frauen, die etwas vom Leben wissen, wenn auch beide auf ihre eigene Art und die das Herz auf dem rechten Fleck haben.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig zu lesen und so brauchte ich für dieses Buch auch nur 2 Tage. Nett für zwischendurch, aber keine Geschichte, die mir länger im Gedächtnis bleiben wird, von daher 2 Sterne von mir.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren