EUR 7,47 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von -uniqueplace-

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Empor In den Einkaufswagen
EUR 7,49
ASAPH24 In den Einkaufswagen
EUR 7,99
scheuss68-c... In den Einkaufswagen
EUR 8,25
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Das Gewand

Richard Burton , Jean Simmons , Henry Koster    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,47
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 16 auf Lager
Verkauf und Versand durch -uniqueplace-. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Entdecken Sie jetzt den Hollywood-Shop mit aktuellen Kino-Blockbustern, Preis-Hits und Bestsellern. Jeden Monat neu: Attraktive DVD- & Blu-ray Aktionen und die besten TV-Serien.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Das Gewand + Quo Vadis [Special Edition] [2 DVDs] + Die zehn Gebote [2 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 31,95

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Richard Burton, Jean Simmons, Victor Mature, Michael Rennie, Jay Robinson
  • Regisseur(e): Henry Koster
  • Komponist: Alfred Newman
  • Künstler: Leon Shamroy, Frank Ross, Philip Dunne, Lyle Wheeler, Charles LeMaire, George H. Davis, Emile Santiago, Walter M. Scott, Paul S. Fox
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo), Englisch (Dolby Digital 4.0), Spanisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Untertitel: Spanisch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 28. März 2002
  • Produktionsjahr: 2002
  • Spieldauer: 127 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00005UK2Y
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.059 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Als der römische Tribun Marcellus Gallio (Richard Burton) nach Jerusalem entsandt wird, besteht einer seiner Aufträge in der Kreuzigung Jesu Christi. Marcellus, ein zynischer und verhärteter Mann, gewinnt in einem Würfelspiel mit anderen römischen Soldaten unter dem Kreuz des sterbenden Erlösers jenes Gewand, das Jesus während der Kreuzigung trug. Er kommt bald zur Überzeugung, dass seine Halluzinationen und Gewaltausbrüche das Resultat eines Fluches sind, der auf dem Gewand liegt, welches sich nun irgendwo im Mittleren Osten im Besitz seines entlaufenen Sklaven Demetrius (Victor Mature) befindet. Er macht sich auf den Weg, um Demetrius zu finden und das Gewand und damit den Fluch zu zerstören, doch stattdessen findet er zum Glauben und wird zum Christentum bekehrt.

Dies war der erste Film, der im Cinemascope-Format gedreht wurde, und er gewann im Jahre 1953 zwei Oscars für Kostüme und Ausstattung. Die visuellen Aspekte des Films sind beeindruckend und es lohnt sich, ihn allein deswegen anzuschauen -- jedoch lassen das Drehbuch und die Schauspieler einiges zu wünschen übrig, und aus dieser Richtung wird einem nicht viel geboten, wenn man sich dafür interessiert. Sprechen einen hingegen eher die religiösen Aussagen des Films an, liefert die Geschichte der Bekehrung des verhärteten Marcellus einiges an Inspiration. --James McGrath

Produktbeschreibungen

Rom im Jahre 33 n. Chr. Der halsstarrige junge Tribun Marcellus Galleo (Richard Burton) zieht sich den Unmut des Kaiserneffen Caligula zu und wird deshalb in die Garnison Jerusalem verbannt. Galleo nimmt seinen griechischen Sklaven Demetrius mit sich. In Jerusalem wird er mit einer damaligen Routineaufgabe betraut: er soll die Kreuzigung von drei Männern überwachen.
Bei einem Würfelspiel gewinnt Marcellus die einzige Habe des Mannes am Mittelkreuz - dessen Gewand...

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Sub_Rosa
Format:DVD|Von Amazon bestätigter Kauf
Etwas unüblich für die damaligen Monumentalfilme, beschäftigt sich "Das Gewand" nicht direkt mit dem Leben und Wirken des Jesus von Nazareth. Der Film setzt erst bei dessen Kreuzigung ein; der als Messias Gepriesene ist als Person niemals deutlich zu sehen (man sieht ihn nur von Ferne, hört nur seine Stimme, sieht nie sein Antlitz). Vielmehr schildert "Das Gewand" die Zeit unmittelbar nach Tod und Auferstehung Christi am Beispiel des römischen Tribuns Marcellus und dessen innere Wandlung vom kaisertreuen Soldaten zum bekennenden Frühchristen. Marcellus, soeben nach Palästina versetzt, erhält als Gruppenführer die Order, einen im Volk beliebten Aufständischen namens Jesus ans Kreuz schlagen zu lassen. Ganz Soldat, kommt der Tribun dieser damaligen Routineaufgabe nach, vertreibt sich mit seiner Gruppe nach vollzogener Hinrichtung die Zeit mit einem Würfelspiel um das Gewand des soeben Gekreuzigten. Marcellus gewinnt, doch scheinen dem erwürfelten Kleidungsstück magische Kräfte innezuwohnen, die den immer stärker an Schuldgefühlen leidenden Römer in den Wahnsinn treiben. Zugleich wendet sich Marcellus' Leibsklave Demetrius der frisch entstandenen Christenreligion zu und bricht seinem irdischen Herrn die Treue, das Gewand seines neuen Herrn mit sich nehmend. Jahre vergehen, in denen Marcellus durch Palästina reist um Gewand und abtrünnigen Sklaven wiederzufinden, dadurch seine mentale Heilung erhoffend. Er findet beide wieder, doch macht er auf dieser Reise Bekanntschaft mit der christlichen Urgemende und beginnt, deren von Jesus vorgegebene Werte anzunehmen. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "Bist du auch dabei gewesen ?" 23. April 2007
Format:DVD
In den fünfziger Jahren waren Hollywoods Monumental-Streifen, die das frühe Christentum zum Thema hatten sehr populär. Filme wie "Quo Vadis?", "Ben Hur" und "Barabbas" sind berühmte Beispiele aus dieser Zeit. Der Film "Das Gewand" wurde 1953, zum Beginn der Blütezeit des Genres, von Henry Koster verfilmt.

Inhalt: Rom, zur Zeit des Kaisers Tiberius. Der Tribun Marcellus Gallio (Richard Burton) wird, aufgrund eines Disputs mit dem Kaisernachfolger Caligula, nach Palästina strafversetzt. Dort angekommen ist sein erster Auftrag ausgerechnet die Hinrichtung von Jesus Christus. Als er bei der Kreuzigung dessen Gewand beim Würfelspiel gewinnt und es sich etwas später umlegen will, verfällt er in Wahnsinn. Sein Sklave Demetrius (Victor Mature) flieht mit dem Gewand, um es vor Marcellus zu verbergen. Fortan ist es Marcellus Ziel, das vermeintlich verhexte Gewand zu finden und zu vernichten. Sein Weg führt ihn zu der christlichen Urgemeinde nach Kanaan, wo er sich zum ersten Mal mit dem sich gerade im Entstehen befindlichen Christentum konfrontiert sieht.

Der Film erzählt den Reifeprozess des Protagonisten Marcellus, der sich vom zynischen Römer zum Menschenfreund wandelt und der schließlich vor die Option gestellt wird den Weg eines Märtyrers zu gehen. Diese Entwicklung wird im Film eingeführt durch den dekadenten Zustand des römischen Imperiums, welches am Anfang durch den Ich-Erzähler Marcellus vorgestellt wird, der hier noch die Errungenschaften und Leistungen der Römer preist.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
24 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ENDLICH AUF DVD 2. April 2002
Format:DVD
Lange haben andere Cineasten und ich auf den Film "Das Gewand" auf DVD gewartet. Endlich ist es soweit "Das Gewand" ist auf DVD erschienen!
Meines Wissens war der Film als LaserDisc im PAL Format nicht erhältlich,so daß ich mit der amerikanischen LaserDisc zufrieden sein musste.
Umso erfreulicher ist es daß er nun auf DVD und im richtigen Projektionsformat (2,55:1)! von der "20th Century Fox" herausgebracht wurde!
Das einzige Minus bezieht sich auf die deutsche Synchronfassung -
wo sind die Original Mischbänder geblieben - so daß die DVD nur in Hybrid Stereo und nicht wie ursprünglich in 4 Kanal Magnetton
herausgebracht wurde?
Das soll aber die Freude an der DVD nicht schmälern.
Diese DVD bereichert jede Sammlung der Cineasten!
Und 5 Sterne für die "Fox" die diese DVD endlich auf den Markt gebracht hat. Ich für meinen Teil warte gespannt auf weitere
Schätze aus dem "Fox" Archiv das - siehe "Cleopatra" - noch einiges erwarten lässt!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Interessante Darstellung der christlichen Botschaft 18. November 2012
Format:DVD|Von Amazon bestätigter Kauf
Dieser Film ist gut gemacht, stellt auch die Situation der Christen in der Römerzeit gut dar, die zwar nicht immer gefährlich, aber doch immer wieder gefährdet war. Gut, wie zurückhaltend die Person Jesu Christi dargestellt wurde, wie ich es ähnlich auch aus Ben Hur kenne. Sehr fein auch, wie das verändernde Zeugnis des christlichen Glaubens und Lebens herüber kommt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen monumentalfilm 8. Mai 2010
Format:DVD
Das Gewand gehört zu den biblischen Monumentalfilmen mit Starbesetzung. Der römische Tribun, der Jesu Kreuzigung beaufsichtigt, gewinnt Jesu Gewand beim Würfelspiel unter dem Kreuz. Als er sich das Gewand im Regen umhängt, brennt es auf seiner Haut und er bricht zusammen. Von Zweifeln geplagt und halb geisteskrank kehrt er nach Italien zurück und erhält dort den Auftrag Informationen über die neue Sekte der Christen zu sammeln. In diesem Grenzzustand zwischen römischer Soldatenpflicht und vager Hinwendung zum Christentum wankt Richard Burton als Tribun. Schließlich bekennt er sich zum Christentum und wird quasi Untergrundkämpfer für den neuen Glauben.

Es fehlen vielleicht die ganz großen Szenen, man muß sich an das langsame Erzähltempo angleichen, dann kommen die feinen Entwicklungsfäden der Geschichte zur Geltung.

Optisch gut, schauspielerisch oberklasse, thematisch mit Tiefgang. Für Liebhaber des Genres ein Topfilm, für alle anderen gute Mittelklasse.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Das Gewand, ein Historien-Film aus den 50er Jahren, Hollywoods...
"Das Gewand" ist ein richtig guter Historien-Film von 1953, aus der Zeit von Hollywoods großer Zeit der Monumental- und Historienfilme. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Tagen von Frank Brauckmann veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen bin zufrieden
Ich habe die DVD für eine gute Bekante gekauft. Sie ist jetzt gans fro in Besitz dieser DVD zu sein.
Vor 1 Monat von Michael veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen das gewand
danke die dvd ist wie beschrieben... danke die dvd ist wie beschrieben... danke die dvd ist wie beschrieben... danke die dvd ist wie beschrieben
Vor 2 Monaten von Feelicefee veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Grandioser Historienfilm
Ein absolutes Meisterwerk - nicht nur wegen der 5 Oscars. Richard Burton liefert eine Glanzleistung ab. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von A. Lang veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Monumentalschinken im besten Gewand
Ich habe mich sehr gefreut, dass die alten Filme jetzt neu überarbeitet und digitalisiert in bild und Ton vorliegen. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Lucky in the sun veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der Film ist prima, damals konnten gute Filme drehen!
Der Film ist wunderbar. Solche Filme sind nicht mehr gedreht.
Der DVD war sofort eingelifert und in sehr gute Stand.
Würde nur weiter empfehlen und wider kaufen.
Vor 12 Monaten von Flavia Giacarini veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen endlich...
.... hab ich auch DIESEN film auf dvd. ich kann nur sagen:für mich gibt es NICHTS zu beanstanden - DANKE!
Vor 15 Monaten von verseschmiede veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen DVD für den Mülleimer
Ich möchte hier keine Rezension über den Film abgeben, der ist gut seit 60 Jahren, aber die DVD ( nicht bluray) ist eine Schande. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. August 2011 von Nageka
1.0 von 5 Sternen Leider viel zu alt
Da ich ein grosser Fan von alten Historienfilmen, Römerfilmen bin, habe ich mir diesen Film ebenfalls auf DVD zugelegt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. Januar 2011 von Willi Film
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Qualität und prompte Lieferung.
Die DVD ist in einem einwandigen guten Zustand.
Es hat Freude gemacht, diesen alten Film in einer so guten Qualität zu sehen.
Veröffentlicht am 28. Juni 2010 von Monika
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb4141c78)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar