In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Das Geldbuch der Neuzeit auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Das Geldbuch der Neuzeit: Für Schüler und Lehrer, Studenten und Professoren, Finanzdienstleister und alle anderen Menschen [Kindle Edition]

Jürgen Vierheller
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,49 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,49  
Broschiert EUR 9,97  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Das Buch vermittelt Ihnen in 2 Stunden die wichtigsten Zusammenhänge über unser Geldsystem, dargestellt anhand einfacher und nachvollziehbarer Beispiele. Nach der Lektüre dieses Buches haben Sie die Ehrfurcht vor den selbsternannten Experten und Wirtschaftsweisen verloren, denn Sie wissen dann mehr als die meisten "Fachleute". Sie werden in Zukunft viel leichter erkennen, welche Wahrheiten oder eher Unwahrheiten hinter den Aussagen unserer Politiker und der Nachrichten in Zeitungen und Fernsehen stecken. Das Buch beantwortet auch die Frage nach dem besseren Geldsystem und was Sie persönlich tun können, um immer gegnügend Geld zu haben.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 387 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 92 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 2 (12. April 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B007THT6QQ
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #297.416 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Inhalt im Kompressionsverfahren 5. Juli 2011
Von Florian
Format:Broschiert
Die Sichtweise eines allem Anschein nach in den Midlife Crises steckenden (muss ja nichts schlechtes sein wenn die Erleuchtung zuschlägt) Autors ist beeindruckend, sehr interessant und spannend zu lesen. Die Frage ist, ob sich wirklich alles so einfach im schwarz/weiß-komprimierten-Modus und der Komplex ohne zeitliche Bezüge und historische Entwicklungen erklären läßt. Mir fehlen aber die Quellangaben, deshalb empfehle ich jedem nach so ziemlich jeder Seite eigene Recherchen anzustellen. Eigenartig empfinde ich den esotherischen "Ausflug" und die Lobpreisung eines Wundergerätes?!? Hätte nicht sein müssen, aber dennoch 4 Sterne!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lektüre gegen antrainierte Systemhörigkeit 1. Juni 2012
Von Claudia
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Geldschein = Scheingeld ... es geht schließlich nicht nur um ein Zahlungsmittel, sondern um einen Systemfehler, der die meisten Menschen ihres gesunden Verstandes beraubt hat. Dieses Buch ist für meine Begriffe eher philosophischer Natur. Es kratzt zunächst an der Oberfläche unseres Bewusstseins, um später im Unterbewusstsein herumzurühren. Bei dem einen dauert es länger, bei dem anderen kürzer, bis er den Wink mit dem Zaunpfahl (be)greifen kann.

Ein Prozess wird losgestoßen: Selbst wer der Meinung ist, diese paar Seiten brächten ihm nichts (also kein neues Fachwissen), wird früher oder später feststellen, dass er im Alltag achtsamer werden wird. Üblicherweise sind es die Studierten, bei denen es etwas länger dauert. Sie müssen erst einmal sacken lassen, dass sie über viele Jahre hinweg Systemhörigkeit erlernt haben. Für jene muss es ein Schlag ins Gesicht sein. Häufig reagieren sie darum mit Missachtung, Unverständnis und/oder Aggression. Doch genau diese Menschen sollte das Buch dazu ermutigen, ihr Wissen einem Kurswechsel zu unterziehen. Es geht schließlich nicht darum, Erfahrungen über den Haufen zu werfen, sondern zu lernen, Negatives in Positives zu wandeln'und natürlich um die Umsetzung.

Auch die eindringliche Erwartung, dass der Autor einem alles in Form von Quellenangaben "belegt", zeugt von Systemhörigkeit und Abgabe der Selbstverantwortung. Der Autor mahnt selber, nicht alles blind anzunehmen und weist darum mehrfach darauf hin: Lösung = Selbstverantwortung; Lernen durch Selbstinitiative!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Augenöffner 21. April 2013
Von Dani
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
In 2 Stunden bekommt man mit diesem Buch einen tollen Überblick, was hinter den Geld-Kulissen läuft.
Sehr empfehlenswert!!!
Ihr werdet staunen...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Genügt nicht meinen Ansprüchen 27. Februar 2012
Von Thomas
Format:Broschiert
Das Buch genügt definitiv nicht meinen Ansprüchen und eigentlich auch nicht den Ansprüchen die auf dem Cover zu lesen sind.
Der Inhalt ist zwar verständlich geschrieben aber ohne Quellenangaben muss der kritische Leser annehmen, dass es sich um Vorwürfe und nicht um Tatsachen handelt.

Auch finde ich das eine Zinsbeispiel nicht hundertprozentig schlüssig.
(Natürlich erhält man die zehnfachen Zinsen, wenn man sich das zehnfache Guthaben verzinsen lässt)

Damit wird es sicherlich keinem Universitätsniveau gerecht (für Studenten, Professoren etc.)
Es gibt zwar Zitate aber wie gesagt es fehlen Quellen man müsste sie sich mühsam selbst erarbeiten.

Trotzdem bietet es einige Anregungen über unser Finanzsystem nachzudenken.
3/5
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ganz billige Gehirnwäsche 14. August 2013
Von BlueNote
Format:Broschiert
Das erste, was einem an diesem Buch auffalen mag, ist das etwas merkwürdig dekorierte Cover. Die rätselhaften Symbole erklären sich vielleicht aus dem von mir unten erläuterten Hintergrund. (Ich bin allerdings auch kein Experte für Symbole.)

Es werden zunächst grob die Grundzüge des Geldwesens erklärt. Dabei geht der Autor nicht zu sehr in die Tiefe und bemüht vereinfachte Beispiele, welche allerdings teils schwer übertragbar sind.
Was dabei auffällt ist, dass keinerlei Quellenangaben, oder Angaben über Möglichkeiten zur Vertiefung in das Thema aufgeführt sind. Weiter geht der Autor teilweise auf gewisse politische Verhältnisse ein und deutet Verschwörungstheorien an (z.B. John F. Kennedy-Mord, keine Quellenangaben).
Tatsächlich ist es möglich mit geringem Aufwand den Informationsgehalt dieses Buches durch Internetrecherche zu decken.

So kann dieses Buch (im Anfangsteil) tatsächlich dazu dienen Menschen, die sich mit diesem Thema nie beschäftigt haben, die Augen ein klein wenig zu öffnen, mehr aber auch nicht.

Da man dieses Buch wahrscheinlich zuallererst kaufte, weil man sich einen Informationsgewinn über das Geldsystem erhoffte, ist man überrascht, wenn man zum zweiten Teil des Buches gelangt.
In diesem betätigt sich der Autor als Life Coach und beschreibt seinen Ansatz dafür, wie man trotz des perversen Systems, welches unsere Welt beherrscht (das soll jetzt keine Widerrede gegen die zugrundeliegende These sein) glücklich werden kann.
Hierbei betont er neben vielerlei vertrauensaufbauenden rethorischen Maßnahmen, dass dies nur persönliche Tipps seien.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden