Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das Geheimnis von U 180 Taschenbuch – Juli 1997


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
17 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 346 Seiten
  • Verlag: Goldmann (Juli 1997)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442437458
  • ISBN-13: 978-3442437450
  • Größe und/oder Gewicht: 18 x 11,2 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 851.927 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 7. Mai 2000
Format: Taschenbuch
Ein Sturm bringt 50 Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges ein gesunkenes deutsches U-Boot zum Vorschein - auf einem abgelegenen Riff der Karibik. Ein Taucher findet an Bord eine stählernen Koffer mit brisanten Informationen über Nazi-Organisationen und Symphatisanten.
Der Secret Service in London wird alamiert, denn unter den Namen befinden sich hochrangige Mitglieder der englischen und amerikanischen High Society.
Doch nicht nur der Secret Service ist an diesem Koffer interessiert. Es entsteht eine packender Wettlauf zwischen den Gegnern, die immer wieder spannende Wendungen vollführt.
Wird es dem Secret Service gelingen, den Koffer in seinen Besitz zu bringen?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch
Ich habe dieses Buch mit anderen von Higgins gelesen und verglichen. Es ist etwas langatmig und verwirrend, hält aber gleichzeitig die Spannung und verführt dadurch zum Überspringen einiger Zeilen. Kann mit "Der Adler ist gelandet" nicht mithalten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ein Kunde am 26. Juli 2002
Format: Taschenbuch
Die ersten 3 Kapitel sind ja noch recht vielversprechend. Doch dann flacht das Buch zu einem sehr durchschnittlichen Roman in James Bond Manier mit einem nicht ueberraschenden Ende ab. Interessant sind die teilweise gut beschriebenen Tauchszenen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 16. Oktober 2001
Format: Taschenbuch
Wer aufgrund des Titels ein Buch rund um und über ein U-Boot erwartet, dürfte enttäuscht werden. Der Titel ist einzig und allein Aufhänger für eine halbwegs reißerische Handlung im Stile mittelmäßiger amerikanischer Action-Streifen. Der Autor wird nicht verleugnen können, hier Halbwahrheiten und Legende über das Weiterleben Martin Bormanns nach dem Zusammenbruch des dritten Reiches als Rahmen für eine nur mittelmäßig spannende Story rein amerikanischer Prägung verwandt zu haben. Eine Story, die zu dem noch sehr vorhersehbar ist!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden