Das Frustjobkillerbuch und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,87

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Beginnen Sie mit dem Lesen von Das Frustjobkillerbuch auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das Frustjobkillerbuch: Warum es egal ist, für wen Sie arbeiten [Taschenbuch]

Volker Kitz , Manuel Tusch
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (70 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 20 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 23. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Inhaltsverzeichnis

Inhalt Wenn Ihnen jemand sagen würde … Teil 1: Innerlich gekündigt - bis dass der Frust euch scheidet Es ist egal, für wen und wo Sie arbeiten Proben Sie auch so oft Ihre Kündigung nach dem Lottogewinn? "Ihre Stellenausschreibung sende ich zu meiner persönlichen Entlastung zurück." Die "Un-Arbeitslosen" sind die eigentlichen Frustrierten Lesen Sie auch heimlich Stellenanzeigen? Nur Verbrecher lieben ihren Job Eine neue Arbeit ist wie ein neues Leben - oder: Plunder gibt es immer wieder Sie wählen sowieso den falschen Job - gemessen an Ihren Erwartungen Was ist Ihr Glücklichmacher? Mein Haus, mein Boot, mein Jahreseinkommen Meine Abteilung, meine Sekretärin, meine Visitenkarte Warum denn nicht die Welt verbessern? Wer seine Arbeit liebt, der schiebt … den Frust nur auf Was die Weihnachtsgans mit unserem Job zu tun hat - oder warum wir zu wenig und doch zu viel wollen Betreiben Sie Risikomanagement für Ihre Erwartungen Diese Dinge werden Sie immer und überall stören Wer will mich bezahlen, wer hat mich bestellt? Spieglein, Spieglein an der Wand, niemand schätzt mich in diesem Land! Die Gedanken sind frei - das wars dann aber auch Work, Life - und wo bleibt die Balance? Guten Morgähn! Ein Tag, ein Jahr - und alle gleich Die Gerechtigkeit ist immer gerade eine rauchen Diese Leute werden Sie immer und überall nerven Ihr Job wäre toll ohne die Leute um Sie herum Wie oft ist bei Ihnen Chefhasser-Tag? Wo gehobelt wird … da sind auch Schreiner - unsere lieben Kollegen Der Kunde ist König - und wir sind die Untertanen Kündigung - nur eine Pinkelpause im ewig gleichen Film Beim nächsten Chef wirds auch nicht anders Unsere inneren Wünsche und der psychologische Arbeitsvertrag Die Flucht und ihre Helfer Ärger im Kopf, Schmetterlinge im Bauch Erster Sex und erste Krise - oder warum Stellenanzeigen wie Reisekataloge sind Nerv dich selbst, sonst nervt dich keiner - die liebe Selbstständigkeit Wann Wechsel wirklich Wunder wirken Teil 2: Machen Sie den Job, den Sie haben, zu dem Job, den Sie wollen Ihr Job - Ihr Leben. Was wirklich dahintersteckt Und täglich grüßt die Arbeit ... Warum wir im Hamsterrad sitzen Warum so eilig? Oder sind Sie auf der Flucht? Bleiben Sie! Wie Sie aus der Not eine Tugend machen So machen Sie aus dem Hamsterrad einen Engelskreis Undank ist der Welten Lohn Das Leben ist ungerecht Wieso, weshalb, warum? Wer fragt, ist dumm! Wie Sie durch schwierige Erfahrungen wachsen können Hineingefressen ist nicht aufgegessen - weshalb wir Psychohygiene betreiben sollten Und doch kommt es so, wie Sie es wollen. Die Selffulfilling Prophecy Die Zeit heilt alle Wunden. Wie Sie den Heilungsprozess unterstützen können Wer zuerst lacht ... kann die anderen damit anstecken Geld allein macht auch nicht glücklich Fischers Frau fischt ... im Trüben. Vorsicht, Sie Nimmersatt! Bescheidenheit ist eine Zier ... Oder: Sie verdienen sowieso schon zuviel Bringen Sie Ihr Gold zum Glänzen Nicht jeder muss mit jedem können Nutzen Sie Ihr Gegenüber als Spiegel Was hat er, was ich nicht hab? Neid vergiftet das Leben Machen Sie sich Luft! Wie ich mir, so du mir? Erkennen Sie Ihre Mitverantwortung Du, du, du - immer nur du. Und ich? So kommunizieren Sie gewaltfrei Jedem Tierchen sein Pläsierchen. Lernen Sie, loszulassen Persönlichkeit behalten, Selbstrespekt stärken. Die Anleitung zum Glücklichsein Wie sollen andere Sie lieben, wenn Sie sich selbst nicht mögen? Erkennen Sie Ihren eigenen Wert - das Straßenkehrer-Prinzip Nur Mut: Werden Sie gefühlsecht ... Geben Sie Ihrem Chef Feedback! Respekt, bitte! So kommen Sie gut durch schwere Zeiten Ihr Job ist Ihr Job ist Ihr Job! Nachwort Ausgewählte Literatur Register

‹  Zurück zur Artikelübersicht