Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,45 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Das Fieber steigt in El Pao (OmU)


Preis: EUR 11,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
8 neu ab EUR 7,55 1 gebraucht ab EUR 8,99
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Das Fieber steigt in El Pao (OmU) + Gefährliche Liebschaften + Arthaus Retrospektive 1950 - Der Pakt mit dem Teufel
Preis für alle drei: EUR 30,45

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Gérard Philipe, María Félix, Jean Servais, Miguel Ángel Ferriz, Raoul Dantes
  • Komponist: Paul Misraki
  • Künstler: Luis Buñuel, Gabriel Figueroa, Raymond Borderie, Luis Alcoriza, Louis Sapin, Charles Dorat
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Französisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 1. Juli 2010
  • Produktionsjahr: 1959
  • Spieldauer: 95 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B003IHOTYA
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 108.819 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Auf der Gefängnisinsel Ojeda bemüht sich nach der Ermordung des Gouverneurs dessen Sekretär Ramón Vasquez nicht nur um humanere Lebensbedingungen, sondern auch um die Witwe des Gouverneurs, Ines Rójas. Vor allem letzteres bringt ihm den Unmut des neuen Gouverneurs ein, der das Gerücht streuen lässt, Vasquez sei der Drahtzieher des Attentats auf seinen Vorgänger. Zwar kommt Vasquez mit heiler Haut davon, in seinem Bemühen um Reformen von Innen wird er aber immer tiefer in das diktatorische System verstrickt.

Video.de

Letzte französisch-mexikanische Koproduktion von Luis Bunuel ("Der diskrete Charme der Bourgeoisie") und gleichzeitig der politisch deutlichste Film des spanischen Regisseurs. Unter weitgehendem Verzicht auf die normalerweise seine Filme prägenden surrealistischen Einlagen erzählt Bunuel relativ geradlinig die Geschichte eines Reformers, der in einer Diktatur selbst zum Teil des Systems wird. In der Hauptrolle ist der wenige Monate später verstorbene Gérard Philipe ("Fanfan, der Husar") zu sehen, für ihn opfert sich die mexikanische Schönheit Maria Félix ("French Can Can") auf. Lief in Deutschland ursprünglich gekürzt unter dem Titel "Für ihn verkauf' ich mich".

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Wolf Erler am 27. November 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich verehre G.Philipe und freue mich über jeden Film von Ihm.In den 1950iger Jahren hat mich besonders Die Kartause von Parma beeindruckt.Dieser Film zählt für mich zu den wenigen,die man nicht vergißt.Leider konnte ich bisher keine deutsche Version bekommen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfgang Rothkegel am 25. Februar 2011
Format: DVD
Meinem "Vorredner" kann ich nur beipflichten. Schade, daß der Film nur mit Untertiteln verfügbar ist. Und an dieser Stelle auch von mir der Hinweis, daß es doch möglich sein müßte, noch weitere Filme mit Gerard Phlipe auf DVD herauszubringen, zumal sie synchronisiert seinerzeit wochenlang in deutschen Kinos liefen wie "Die Kartause von Parma", "Rot und Schwarz", "Mon"tparnasse 19", "Die Abenteuer des Till Ulenspiegel", "Das große Manöver", "Der schöne Octave", "Der Spieler", Der Staudamm" u.a.m.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von roland klinger am 11. Februar 2012
Format: DVD
Als Fan von Luis Buñuel bin ich von diesem Film enttäuscht. Die beiden vorhandenen Rezensionen huldigen dem Star Gérard Philipe, ohne auf den Film selbst einzugehen.
Im Gegensatz zu den übrigen (erhältlichen) Buñuel-Filmen dieser Epoche, ist die Handlung hier "durchsichtig". Wie man es aus Hollywood-Produktionen kennt, wird bereits durch das Casting "gut" und "böse" festgelegt. Es findet keine glaubhafte Psychologisierung der Protagonisten statt. In einem grausamen, Menschen verachtenden Umfeld verhalten sich Ramón (Gérard Philipe) und Inès Maria Felix) geradezu naiv unvorsichtig, obwohl sie bereits beide in den Fokus der Herrschenden geraten sind. Die Zuneigung Inès' zu Ramón erscheint wenig überzeugend: Sie ist mit einem mächtigen "Unmenschen" verheiratet und fühlt sich weiterhin zu "Machtmenschen" hingezogen. Warum sollte sie sich mit dem Sekretär Ramón einlassen?
Ohne den Plot zu verraten, können nicht weitere Klischees aufgezeigt werden. Jedenfalls zeichnen Buñuel-Filme dadurch aus, dass entweder auf Klischees verzichtet wird oder Klischees bewusst eingesetzt werden, um den Zuschauer auf eine "falsche Fährte" zu führen. Für Buñuel-Liebhaber eine Enttäuschung, für Gérard Philipe-Liebhaber bestimmt sehenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andronicus am 29. Dezember 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Gérard Philipe in Höchstform in einem politischen Film, äuserst sehenswert!
Es sollten noch andere seiner großen Filme, wie schon in Frankreich geschehen, veröffentlicht werden!
Hoffe dass es diese bald auch bei uns gibt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen