Das Feuerpferd und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,17 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Das Feuerpferd auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das Feuerpferd [Taschenbuch]

Annemarie Nikolaus , Monique Lhoir , Sabine Abel
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 25. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 3,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 9,99  

Kurzbeschreibung

3. Juli 2012
Die Erst-Ausgabe des Romans ist 2005 als gebundene Verlags-Ausgabe erschienen.

In einem Gestüt am Schattensee wird in einer Gewitternacht ein weißes Fohlen geboren. Mit seiner Geburt in der Welt der Sterblichen entschwindet die Kraft des Feuers aus dem Schattenreich und der Insel Seoria droht der Untergang.
Der „alte Grint“ versucht, diesen Moment der Schwäche zu nutzen, um das ganze Schattenreich zu unterwerfen. Seorias Herrscherin, die Zauberfürstin Moghora, muss nun in beiden Welten um ihre Macht kämpfen.
Die Bewohner des Gestüts und eines benachbarten Weinguts sehen sich gezwungen, Partei zu ergreifen und entscheiden am Ende über den Ausgang des Kampfes zwischen Moghora und dem alten Grint.

***jugendfrei***


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 252 Seiten
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (3. Juli 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1461134900
  • ISBN-13: 978-1461134909
  • Größe und/oder Gewicht: 19,8 x 12,9 x 1,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 803.824 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungen 6. September 2011
Von E.M. VINE-PRODUKTTESTER
Format:Kindle Edition
Ein mutiges Projekt von dem ich - hätte man mich vorher gefragt - dringend abgeraten hätte, da es lt. Erfahrung schon schwer ist mit einem einzigen Autor zusammenzuarbeiten. Hier waren gleich drei Autorinnen am Werk und ich habe staunend festgestellt, dass der Text keine Brüche aufweist. Er könnte ebenso gut auch nur aus einer einzigen Feder stammen. Die Geschichte ist dicht, sehr spannend und gleitet nie ins Klischeehafte ab. Die Grenzen zwischen Anders- und realer Welt sind fließend, die Charaktere gut ausgearbeitet und teilweise geheimnisvoll. Das Schönste aber ist, dass man als Leser wirklich in die Geschichte hineingezogen wird. Die alte Schreiberweisheit: 'Als Autor muss du alle Sinne des Lesers ansprechen' ist in diesem Roman voll umgesetzt worden. Ein gut gemachtes, spannendes und unterhaltsames Buch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 3 Autorinnen 7. August 2011
Format:Kindle Edition
Ein weißes Pferd, eine menschliche Heldin, der böse Grint und die Zauberfürstin Moghora. Eine Insel namens Seoria in der Anderswelt im Wechsel mit der uns bekannten Welt. Die drei Autorinnen verstehen es wunderbar, mich in höchster Spannung zu halten bis zum Finale.
Show don't tell ist die Devise dieser Fantasyromans, da macht der Text es einem leicht, sich alles bestens vorstellen zu können. Gut und Böse sind nicht an den Haaren herbeigezogen, alles hat Hand und Fuß. Die Schauplätze und handelnden Personen sind voller Leben. Nicht eine Figur ist flach gezeichnet, alle sind mehrdimensional, ich könnte mir eine Verfilmung des Stoffes sehr gut vorstellen.

Überraschend finde ich, dass 3 Autorinnen ein Werk so homogen zustande bringen können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen kreativ 2. November 2011
Format:Kindle Edition
Angenehm überrascht war ich von diesem Roman. Es wird eine Geschichte erzählt, die man so noch nicht kennt. Immer wieder liest man Bücher, die doch sehr an Geschichten erinnern, die man schon kennt. Alles scheint irgendwie gleich. "Das Feuerpferd" ist anders. Damit meine ich nicht nur, dass gleich drei Autorinnen auf einmal an der Entstehung arbeiteten, sondern die Ideen selbst, die irgendwie frisch und neu erscheinen. Man sollte sich auf jeden Fall einmal reinlesen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Durchdachte Handlung, lebendige Charaktere 21. Dezember 2011
Format:Kindle Edition
Ein Werk aus drei Federn - kann das gutgehen? Ja, es kann, wie "Das Feuerpferd" eindrucksvoll unter Beweis stellt. Die konfliktträchtige Handlung, die teils im Schattenreich, teils in der Welt der Sterblichen spielt und die glaubhaft gezeichneten Charaktere mit ihren Schwächen und Stärken, bösen und guten Absichten machen das Buch zu einer packenden Lektüre, selbst dann, wenn man, wie ich, dem Fantasy-Genre sonst mit gemischten Gefühlen gegenüber steht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Feuerpferd 30. August 2011
Format:Kindle Edition
Das Feuerpferd

Die Autorinnen, Annemarie Nikolaus, Sabine Abel, Monique Lhoir haben mich mit ihrem Roman überzeugt, dass es schön sein kann Fantasiebücher zu lesen.
Braucht man bei einigen Geschichten oft eine 'kleine' Eingewöhnungszeit, um sich in den Text einzulesen, zog mich hier schon die erste Seite in den magischen Bann immer weiter zu lesen. Die Geschichte eines Fohlen, das in einer Nacht zur Welt kommt, die vom Gewitter heimgesucht wird. Geheimnisvoll, unheimlich ' GUT! Der Insel Seoria droht dadurch der Untergang. Eine Zauberin, die dies verhindern möchte. Die Figuren, sowie die Umgebung sind mit viel Liebe zum Detail beschrieben, sodass sich der Leser jede einzelne Begebenheit bildlich vorstellen kann. Als Leser taucht man sozusagen ab in die Welt der Wesen und der Menschen. Immer wieder wechselt es von Fantasie zur realen Welt. Die Figuren sind voller Leben. Der Spannungsbogen bleibt bis zum Ende erhalten. Mich hat die Geschichte überzeugt und wenn es nochmals ein Fantasiebuch von den drei Autorinnen gibt ' gerne würde ich es lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesenswert 5. Dezember 2011
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Durch einen Fehler der Fürstin Moghara , wird das Feuerpferd in der Welt der Sterblichen geboren und nicht wie geplant im Schattenreich. Mit dem Fehlzauber und der Geburt des Fohlens in der Menschenwelt, wird den Bewohnern von Seoria das Feuer genommen. Das Volk friert und muss sterben, wenn die Zauberfürstin diesen Fehler nicht schnell behebt. Sie schickt ihren Geliebten, Lybios, in die Welt der Sterblichen und sieht sich später gezwungen, dort selber nach dem Fohlen zu suchen. Aber da ist auch noch der böse Grint, der alles daran setzt, mehr Macht zu bekommen.
Sabine Abel, Monique Lhoir, Annemarie Nikolaus, drei Autoren, die es verstehen den Leser in ihren Bann zu ziehen. Das Feuerpferd ist spannend und mit ungewöhnlichen Ideen geschrieben. Der Leser fühlt sich sogleich in die unterschiedlichen Welten der Protagonisten hineingezogen, lebt und leidet mit den Figuren. Ein kurzweiliges Buch, das ich nicht nur Fantasy-Lesern empfehlen kann. Die Magie, die in diesem Roman beschrieben wird, springt auf den Leser über. Atemlos erlebt er, wie die Schicksale der Figuren ineinander verwoben werden, kann das Buch erst zur Seite legen, wenn man zum Ende kommt. Eine Fortsetzung des Feuerpferdes würde ich sofort kaufen. Fazit: ein Buch, das man nur empfehlen kann, auch wenn man kein Fantasy-Fan ist..
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Feuerpferd brennt sich in unser Gedächtnis. 11. September 2011
Von Tembo
Format:Kindle Edition
Ein weißes Fohlen wird geboren. Was ist daran wohl Besonders? Ein Schimmel mehr auf der Welt. Aber was für ein Schimmel und was für eine Welt. Die Autorinnen nehmen uns mit auf eine phantastische Insel voller Leben. Doch reale Menschen entscheiden das Schicksal der Reiche des Schattens und des Lichts. Menschen wie Du und ich, die ihrem Alltag mit Pferden und Wein nachgehen, hauchen im richtigen Moment auf die Waage der guten Sache.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Spannend
dieses Buch ist sehr empfehlenswert für alle, die eine spannende Lektüre suchen ohne das Literweise Blut fließt. Abwechslungsreiche Unterhaltung - sehr gut,
Vor 2 Monaten von Jo Spencer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lesenswert
Man wird entführt in eine andere Welt voller Magie.
Die drei Autorinnen haben ein wunder schönes Buch zusammen geschrieben.
Einfach nur toll.
Vor 11 Monaten von Bettina K. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen gefällt mir
ich dachte als ich die leseprobe gelesen habe es wäre ein einfaches pferdebuch, doch als ich es mir dann runtergelanden habe war es ein fantasy buch trotztem cool.
Vor 13 Monaten von Cece veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen GANZ GUT
Das Buch ist spannend und interessant geschrieben. Es fehlt aber leider eine Einleitung, nie wird gesagt in welcher Zeit es spielt. Manchmal ist es etwas verwirrend. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Monika Müller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein E-Book, das seinen Leser verschlingt
Bereits in seinem zweiten Absatz verschlingt dieses E-Book seinen Leser und hält ihn in seiner Handlung gefangen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. März 2012 von Hubert Pogatschnig
5.0 von 5 Sternen Nicht nur für Fantasy-Fans
Das Feuerpferd ist ein großartige Zusammenarbeit dreier Schriftstellerinnen.
Düstere Kräfte versuchen sich einem magischen Fohlen zu bemächtigen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. November 2011 von Nurel
5.0 von 5 Sternen Zauber aus der Anderswelt
Viele Köche verderben den Brei, heißt es und möglicherweise stimmmt das auch. Aber das Feuerpferd haben eben keine Köche, sondern drei Autorinnen geschrieben. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. September 2011 von Louisanne Loupé
5.0 von 5 Sternen Gut inszenierte Fantasy
Um an dieser Geschichte Spaß zu haben, darf man auch ruhig ein bisschen älter sein, als es sonst für einen Mädchen-Pferde-Roman üblich ist. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 31. August 2011 von Gerneleserin
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xbb9322dc)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar