EUR 8,99 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von MEDIMOPS
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Komplett! Versand binnen 24 Stunden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 16,65
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: filmspass
In den Einkaufswagen
EUR 17,00
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: hhrjs
In den Einkaufswagen
EUR 17,77
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: maniacvideofreak
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Das Fest - SZ-Cinemathek 18
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Das Fest - SZ-Cinemathek 18


Preis: EUR 8,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch MEDIMOPS. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
7 neu ab EUR 8,99 12 gebraucht ab EUR 2,18
EUR 8,99 Nur noch 1 auf Lager Verkauf und Versand durch MEDIMOPS. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Lese-Freude, Pop & Großes Kino: Alle Bücher der SZ Bibliothek für nur 4,90 EUR, der SZ Diskothek und DVDs der SZ Cinemathek finden Sie in der SZ Mediathek!

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Das Fest - SZ-Cinemathek 18 + Das Erbe
Preis für beide: EUR 18,97

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Ulrich Thomsen, Henning Moritzen, Thomas Bo Larsen, Paprika Steen, Birthe Neumann
  • Künstler: Thomas Vinterberg, Birgitte Hald, Morten Holm, Anthony Dod Mantle, Valdis Oskarsdóttir, Mogens Rukov
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Dänisch (Dolby Digital 1.0), Deutsch (Dolby Digital 1.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Süddeutsche Zeitung GmbH
  • Erscheinungstermin: 2. Juli 2005
  • Produktionsjahr: 1999
  • Spieldauer: 101 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0007S5VTU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 38.957 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Zum 60. Geburtstag des erfolgreichen Unternehmers Helge trifft sich eine große Gesellschaft in einem idyllischen Hotel auf dem Land. Doch schon bei der Ankunft offenbaren aggressive Bemerkungen gegenüber dem Dienstpersonal, daß die Festlaune bei vielen nur gespielt ist. Und dann fällt Sohn Christian bei seiner Ansprache auch noch völlig aus der Rolle: Er beschuldigt den Jubilar, seinen Vater, daß er ihn und seine Geschwister als Kinder sexuell mißbraucht habe. Die schockierten Anwesenden verweisen Christian des Hauses...

Video.de

Der erste "Dogma 95"-Beitrag, inszeniert von dem jungen Dänen Thomas Vinterberg, erweist sich als schockierendes Drama über Kindesmißbrauch, dessen ungewöhnliche Stilmittel - Handkamera, weder Soundtrack noch künstliches Licht - viel zu dessen brachialer Wirkung beitragen. Versetzt mit vielen absurd-komischen Szenen, und getragen von einem anrührend ehrlichen Grundton, dürfte diese filmische Demontage geheiligter Familienwerte trotz der hierzulande noch unbekannten Darsteller auf nicht unerhebliches Interesse beim Cineasten-Publikum sorgen.

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

20 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 5. August 2005
Ein eindrucksvoller Film! Ich habe ihn damals im Kino gesehen und war tief berührt. Dieses Thema ist anders kaum so glaubhaft rüberzubringen wie in "Das Fest" mit seiner speziellen Kameraführung. So verfilmt, das man sich das ganze in der Nachbarschaft oder auch bei sich selbst in der Familie vorstellen kann. Ich kann dem Film jedem empfehlen, er geht einem sehr nah. Wenn man bedenkt, das es jährlich um die 20.000 Fälle von sexuellen Übergriffen auf Kinder gibt (Dunkelziffer 80.000 - 300.000 Fälle pro Jahr), kann man sich ausmalen, wie weit der/die nächste Betroffene entfernt ist.
Keine seichte Unterhaltung, aber äusserst empfehlenswertes Kino mit Nähe zur Realität.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fanfan la tulipe am 3. Oktober 2006
Ein schöner Film, ein trauriger und ergreifender Film, ein Film fern ab von Hollywood. Keine Tricks, kein doppelter Boden, ganz bodenständige Wahrheiten, die ohne Verurteilung einfach stattfinden, geäussert werden. Das Filmpublikum bleibt unbeeinflusst, man kann endlich dem tabuisierten Thema des Missbrauchs von Aussen betrachten und den Umgang, der von Aussen Betrachtet zum Himmel schreit, entlarven. Ein hilfreicher Film für alle Opfer, Täter (die wohl auch eimal Opfer waren) und Neutrale. Grosses Kino !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A.K.L. am 30. August 2006
Mein erster Dogmafilm - daher zunächst gewöhnungsbedürftig. Es dauert nicht lange und man erkennt, dass die Handkamera ihre Vorteile hat - man ist näher an den Personen und somit auch näher am Film. Man erlebt die Geschichte intensiv mit und hofft für Christian, dass er sich Gehör verschafft, obwohl ihn alle ignorieren bzw. so tun als sei nichts geschehen. Sehr spannend und intensiv gespielt. Klasse und zugleich erschreckend!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Hannelore Schröder am 15. Februar 2013
Verifizierter Kauf
Das Fest von Thomas Winterberg
Eine sehr schnelle Lieferung und gute Qualität des Films. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, für einen Kultfilm, der nicht so einfach zu bekommen ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen