Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,85

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 8,58
Champion Toys In den Einkaufswagen
EUR 9,32
QualityMedi... In den Einkaufswagen
EUR 12,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Das Fenster zum Hof

James Stewart , Grace Kelly    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (48 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,26 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch DVDBayFBA und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Das Fenster zum Hof + Die Vögel + Psycho
Preis für alle drei: EUR 23,56

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Die Vögel EUR 6,99
  • Psycho EUR 8,31

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: James Stewart, Grace Kelly, Raymond Burr, Thelma Ritter, Wendell Corey
  • Komponist: Franz Waxman
  • Künstler: Robert Burks, John Michael Hayes, J. MacMillan Johnson, Alfred Hitchcock, Edith Head, George Tomasini, Hal Pereira
  • Format: Anamorph, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono), Englisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Niederländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.66:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universal/DVD
  • Erscheinungstermin: 3. Februar 2003
  • Produktionsjahr: 1954
  • Spieldauer: 107 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (48 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00005IBB3
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 39.163 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Der Fotograf L.B. "Jeff" Jeffries (James Stewart) ist durch ein gebrochenes Bein an den Rollstuhl gefesselt und kann seine Wohnung nicht verlassen. Betreut wird er von einer Krankenschwester (Thelma Ritter). Zunächst aus Langeweile und Neugier beginnt er, seine Nachbarn zu beobachten. Dabei kommt ihm der Verdacht, dass einer der Nachbarn, Lars Thorwald (Raymond Burr), seine Frau umgebracht hat. Bis er jedoch seine Verlobte (Grace Kelly) und seinen Freund, einen Police Detective (Wendell Corey), von der Richtigkeit seiner Annahme überzeugen kann, wird der Mörder auf ihn aufmerksam. Interessant an diesem Film ist, dass er aus einer einzigen Perspektive (der von Stewart) gedreht wurde. Dadurch hat der Zuschauer keinen Informationsvorsprung, sondern befindet sich immer auf einem Wissensstand mit dem Protagonisten. So zittert der Zuschauer mit Stewart, als Kelly das Apartment des Mörders durchsucht. Burr kehrt zurück und Stewart (und somit der Zuschauer) hat keine Möglichkeit, sie zu warnen.

Das Fenster zum Hof ist in Bezug auf Konstruktion, Detailreichtum und Geschlossenheit einer der dichtesten Filme Hitchcocks. Er selbst bezeichnete ihn neben Im Schatten des Zweifels als seinen Lieblingsfilm. Stewart spielte in insgesamt vier von Hitchcocks Filmen die Hauptrolle und Grace Kelly (die später Fürst Rainier von Monaco heiratete) wurde zur erklärten Lieblingsschauspielerin des großen Meisters. Thelma Ritter spielte eine ihrer besten Rollen als ewig betrunkene Putzfrau neben Doris Day und Rock Hudson in Bettgeflüster. --Ursula Steingaß

Kurzbeschreibung

Jeff ist Pressefotograf und durch einen Beinbruch im Rollstuhl zur Untätigkeit verdammt. Sein einziges Vergnügen: Er beobachtet aus seinem Fenster zum Hof die Mieter im naheliegenden Wohnblock und lernt sie so bestens kennen. Seine Freundin Lisa ist davon ebensowenig begeistert wie seine Masseurin Stella, doch plötzlich erwacht auch ihre Neugier. Viele außerordentliche Unregelmäßigkeiten bei Mr. Thorwald lassen Jeff vermuten, daß mit dessen Frau etwas Schlimmes passiert ist. Er wittert Mord und verläßt von nun an seinen Fensterplatz nicht mehr, damit ihm keine Einzelheit entgeht...

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eine der besten Hitchcock-Filme! 20. August 2005
Von Matthias
Format:DVD
Es soll ja Leute geben, die diesen erstklassigen Film, oder generell Hitchcock-Filme, noch nie gesehen haben.
Nun denn, "Das Fenster zum Hof" ist und bleibt wohl mein Lieblingsfilm von Hitch. Die Handlung ist so simpel wie genial: Der Foto-Journalist L.B. "Jeff" Jeffries (James Stewart) ist wegen eines gebrochenen Beines an einen Rollstuhl gefesselt. Da Hochsommer ist, verbringt er den ganzen Tag über die Zeit am großen Erkerfenster seines Appartments, um frische Luft zu bekommen. Dieses Fenster ist mit Blick auf den Innenhof eines großen New Yorker Appartment-Hauses. Aus Langeweile fängt er an, das Treiben der Leute, die er in den gegenüberliegenden Fenstern oder im Innenhof sieht, zu beobachten.
Schließlich beobachtet er ein Ehepaar, das sich dauernd streitet, dessen Frau krank und bettlegerig zu sein scheint. Eines Tages ist die Ehefrau auf einmal quasi über Nacht verschwunden und Jeffries wittert einen Mord, was sich durch beobachtete Indizien zu verhärten scheint.
Der Film hat einen tollen Spannungsaufbau, einen ruhigen Erzählrhytmus und gleichzeitig eine unglaublich starke Atmosphäre. Es ist wirklich, als schaue man selbst durch das Fenster in den Hof. Hitchcock hat dabei natürlich ganz bewusst darauf gesetzt, den kleinen Voyeur, der in jedem von uns steckt, zu wecken, was ihm auch sehr gut gelungen ist.
Der Hof ist ein wahrer Mikro-Kosmos, der laut Hitchcock (siehe das Buch: "Mr. Hitchcock, wie haben Sie das gemacht?") die Liebe thematisiert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
90 von 103 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Diese DVD: Alter Wein in neuen Schläuchen 14. November 2006
Von gaattc
Format:DVD
Meine Rezension bezieht sich auf die DVD mit Erscheinungstermin 9.11.2006. Meine Bewertung bezieht sich ausschliesslich auf die DVD, nicht auf den Film.

Für die US-amerikanische "Alfred Hitchcock - The Masterpiece DVD Collection" wurde der Film 2005 neu gemastert und die Bildqualität gegenüber den bisher in den USA und Europa erhältlichen Fassungen deutlich verbessert. Als nun Universal in Deutschland auf diesen Herbst den Film mit einem neu gestalteten Cover herausgebrachte, dachte ich mir, dass wir nun auch in den Genuss der neu gemasterten US-Fassung kommen. Leider falsch gedacht. Die DVD ist exakt die gleiche wie die bisherige DVD mit Erscheinungstermin 3.2.2003. Wer also schon die bisherige DVD besitzt, kann sich das Geld für die neue DVD sparen. Das neue Cover ist bloss Augenwischerei.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hitchcock at his best 24. Februar 2003
Von Melanie Holtmann VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
Top in (fast) allen Belangen- so könnte das kurze Fazit zu dieser DVD mit einem der bekanntesten Hitchcock- Klassiker lauten. Weil aber damit noch nicht allzuviel Konkretes ausgesagt worden ist, wird diese Rezension denn doch etwas länger ausfallen :-)
Über den Film selbst ist schon viel gesagt worden und wird immer wieder dasselbe gesagt werden: Er ist in seiner Machart einfach genial- Jeff (James Stewart) ist Fotograf und zur Zeit mit einem gebrochenen Bein an den Rollstuhl und in seiner kleinen Wohnung gefesselt. Zum Zeitvertreib beobachtet er seine Nachbarn und glaubt bald, einen Mord beobachtet zu haben. Von nun an spionieren er, seine Freundin Lisa (Grace Kelly) und seine zupackende Pflegerin (Thelma Ritter) gemeinsam- auf der Suche nach einer Leiche und einem Beweis...
Schon der Handlungsort ist für Hollywood- Verhältnisse revolutionär gewählt: Unmittelbarer Schauplatz ist nur Jeffs Wohnung, von der aus der Blick zu all den gegenüberliegenden Fenstern wandert. Dabei versteht es Alfred Hitchcock aber auf einzigartige Weise, die Welten der anonymen Nachbarn durch kurze Schlaglichter perfekt darzustellen. Im Fokus des Zuschauers befindet sich der Plot um den Mord in der Wohnung von Mr Thorwald (Raymond Burr) und seiner Frau, doch die anderen Figuren erzählen jede eine eigene Geschichte. So fixiert sich die Konzentration nicht nur auf das Verbrechen- ein frisch verheiratetes Paar durchlebt sehr intensive Flitterwochen, ein Songschreiber komponiert während des ganzen Films an einem Stück, eine Tänzerin umgibt sich mit vielen Verehrern und Miss Einsames-Herz steuert auf einen Selbstmord zu...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterwerk des Meisters 23. Juli 2007
Format:DVD
Es ist schwer zu sagen welcher Hitchcock Film sein letztendlich bester ist. Definitiv gehört Rear Window (Das Fenster zum Hof) zu den seinen Meisterwerken.

L.B. Jeffries (James Stewart) ist ein Pressefotograf, der in der ganzen Welt Sensationsfotos für sein Magazin liefert. Bei einem Unfall auf der Rennstrecke hat er sich jedoch ein Bein gebrochen und ist so während des heißen New Yorker Sommers für einige Wochen in seinem Apartment gefangen. Die Krankenschwester Stella (Thelma Ritter) kommt regelmäßig um nach ihm zu sehen.

Aufgrund des brütend heißen Wetters haben alle Nachbarn ihre Fenster zum Innenhof weit geöffnet. Zunächst aus purer Langeweile beobachtet Jeff mit seinem Teleobjektiv seine Nachbarn in ihren Wohnungen. Dabei fällt ihm auf, dass nach einem Streit die kranke Ehefrau seines Nachbarn Lars Thorwald (Raymond Burr) von Gegenüber plötzlich verschwunden ist. Jeff hat den Verdacht, dass Thorwald seine Frau umgebracht und die Leiche beseitigt hat. Seinen Freund, Polizeidetective Tom Doyle (Wendell Corey) kann er jedoch nicht davon überzeugen etwas zu unternehmen, da Jeff außer einer vagen Vermutung keinerlei Beweise hat.

Jeffs elegante Verlobte Lisa (Grace Kelly) kommt aus bestem Hause und möchte gerne, dass sie heiraten. Jeff aber will seine Unabhängigkeit und seinen abenteuerlichen Beruf nicht aufgeben. Um ihm zu beweisen, dass sie an seinem gefährlichen und aufregenden Leben als reisender Reporter teilhaben kann, unterstützt sie Jeff bei seinen heimlichen Ermittlungen gegen Thorwald und bricht sogar in dessen Wohnung ein, um nach Beweisen zu suchen. Da beobachtet Jeff, wie Thorwald vorzeitig nach Hause kommt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen BluRay: Exzellent!
In dieser Woche habe ich die BluRay "Das Fenster zum Hof" gekauft. Über den Inhalt des Films und die Qualitäten der Schauspieler (Grace Kelly, James Stewart,... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Tagen von Lanthanium veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Film nach einem Theaterstück
Man glaubt gar nicht, dass ein Film, der fast nur in einem einzigen Raum spielt, so fesselnd sein kann.
Ich habe ihn ein paar Mal gesehen. Dieser war ein Geschenk. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Johanna S. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klassiker
Jeder, dem dieses Genre gefällt sollte diesen Film sehen, er ist ein wahrer Klassiker mit großen Schauspielern der damaligen Zeit. Ein wahrhaft zeitloser Film!
Vor 3 Monaten von MaLo veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gut verpackt - prompt geliefert
Ein Hitchcock-Klassiker, der ich vorher schon oft genug sah. Auf der DVD natürlich ein ganz anderes Vergnügen, als "einfach" im Fernsehen.
Vor 6 Monaten von Helmut Meister veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hitchcocks "Pure Cinema"
Wenn es einen Film gibt der Hitchcocks Begriffe vom "Pure Cinema" und "Suspense" ziemlich gut verdeutlicht, dann ist es "Das Fenster Zum Hof". Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von derruckersfelder veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ich bin begeistert!!
Dieser Film ist wirklich ein Meisterwerk!! Eine tolle Idee und obwohl sich alles an einem Ort abspielt verliert er keine Sekunde an Spannung! Unbedingt ansehen!!!
Vor 7 Monaten von Giulia veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der Reiz des Voyeurismus
Hitchcocks Ästhetik ist bis heute unerreicht. Wohl nicht zuletzt deshalb, weil seine Epigonen nie wirklich verstanden haben, dass die oftmals ironisch verbrämten... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Liz Lemon veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Filmqualität der Blu.ray sehr gut obwohl Hitchcock Filme generell gute Qualität haben,Das Thema wurde schon oft in anderen Filmen nachgeahmt. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Manni veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein typischer Hitchcock!
Hitchcock konnte auch mit dem Film Das Fenster zum Hof" sein ganzes Können beweisen. Er übergibt dem Schauspieler die Rolle des Zuschauers und erzeugt somit ein ganz... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Muffin veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Das Fenster zum Hof (50 Wörter)
Man nehme Weltstars á la James Stewart und Grace Kelly und lasse den Meister des amerikanischen Horrorfilms Regie führen und heraus kommt ein Psychothriller, der es... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Dennis89 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar