oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das Erich Kästner Lesebuch [Sondereinband]

Erich Kästner
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 30. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Sondereinband EUR 10,90  
Taschenbuch --  

Hinweise und Aktionen

  • Besuchen Sie den Diogenes Shop und finden Sie dort weitere interessante Bestseller.


Wird oft zusammen gekauft

Das Erich Kästner Lesebuch + Notabene 45: Ein Tagebuch
Preis für beide: EUR 20,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Notabene 45: Ein Tagebuch EUR 9,90

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Sondereinband: 288 Seiten
  • Verlag: Diogenes Verlag; Auflage: 17., Aufl. (1989)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3257205155
  • ISBN-13: 978-3257205152
  • Größe und/oder Gewicht: 18,1 x 11,1 x 1,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 588.868 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Erich Kästner wurde 1899 in Dresden geboren und starb 1974 in München. Der Schriftsteller, Satiriker, Dramatiker und Autor von berühmten Kinderklassikern wurde mit zahlreichen Preisen bedacht.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht nur eine Einstiegsdroge in Sachen Kästner 21. Oktober 2007
Von weiser111
Format:Sondereinband
Wer eine Einstiegsdroge mit hoher Suchtgefahr in Sachen "Erich Kästner für Erwachsene" sucht, der ist mit diesem Lesebuch nicht schlecht bedient -- kennen ihn doch viele "nur" als hervorragenden Kinderbuch-Autor.

Dieses Lesebuch enthält einen repräsentativen Querschnitt aus Kästners Werk; enthalten sind im Einzelnen:
* Zahlreiche berühmte Gedichte, die schnell erkennen lassen, warum Kästner zum Inbegriff der "Neuen Sachlichkeit" wurde (dass andere, nicht minder begabte, z.B. Mascha Kaléko oder Irmgard Keun, nicht seinen Ruhm erreichten, ist ja nicht Kästners Schuld): Die beiden Versionen von "Keiner blickt dir hinter das Gesicht" (für Beherzte oder für Kleinmütige, je nach Bedarf), "Kennst Du das Land, wo die Kanonen blühen", "Sachliche Romanze"; die "Entwicklung der Menschheit", "Herz im Spiegel", "Primaner in Uniform" und noch so manch weiteres Ebenbürtiges. Kästners Stil ist immer unverkennbar und wird doch nie langweilig; im sarkastischen, bissigen Ton verbirgt sich viel Mitleid und auch viel eigenes Leiden am Zeitgeist.
* Essays, Feuilleton, Reden und Polemiken: Etwa Kästners Vorwort zu seinem Tagebuch "Notabene 45" ("Aus der Perspektive einer denkenden Ameise"); seine deutlich politischen "Betrachtungen eines Unpolitischen" anno 1946; das Vorwort zum "Täglichen Kram"; die Rede anlässlich der Verleihung des Büchner-Preises an ihn; einige "Briefe an mich selber"; "Gegen einen deutschen Atomfeuereifer"; natürlich auch das zu Recht berühmte "Bei der Verbrennung meiner Bücher" und weitere Hochkaräter. Man liest Geistreiches, Klarsichtiges und Mutiges, und das alles in geschliffener Sprache.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toleranz 2. Dezember 2012
Von C K
Format:Sondereinband|Verifizierter Kauf
Toleranz
Interessant für alle Kästnerfreunde, die mehr über seine Lebensgeschichte und politische Haltung in der Nachkriegszeit wissen möchten, tiefsinning und kurzweilig, erstaunlich aktuell, wenn es um Integration und Toleranz geht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar