oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,80 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das Ende der Arroganz: Afrika und der Westen - ihre Unterschiede verstehen [Broschiert]

Helmut Danner

Preis: EUR 24,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 29. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

17. Juli 2012
Das Verhältnis zwischen Afrika und dem Westen ist gestört. Das hat zwei wesentliche Ursachen: die gemeinsame Geschichte, demütigend für die Afrikaner, und ein unzureichendes Verstehen des jeweiligen Gegenübers. Überheblichkeit auf der Seite des Westens und afrikanisches Misstrauen sind die Folge.
Danner wirbt eindringlich für eine neue Qualität des Verstehens und des gegenseitigen Respekts.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Das Buch ist ein wichtiger Beitrag zur interkulturellen Arbeit. Es nimmt - auch aus der persönlichen Erfahrung heraus - das Verhältnis von Afrikanern zu Europäern (und umgekehrt) in den Blick und zeigt Wege zum Verstehen, gegenseitigem Respekt und letztlich zu guten Fundamenten von gelungener Partnerschaft. Das Buch gehört in die Bibliothek jeder Schule, die sich um Partnerschaften bemüht - und/oder diese bereits pflegt. Für die interkulturelle Partnerschaftsarbeit sind dabei die von ihm formulierten Regeln des Verstehens und Interpretierens von Entwicklungsgesichtspunkten interessant.« (Bildungsserver Hessen)

»Helmut Danner weiß, wovon er spricht, wenn er die manifesten Mentalitätsunterschiede und Weltsichten von Europäern und Afrikanern unter die Lupe nimmt. Der 1941 geborene Philosoph und Pädagoge war jahrzehntelang in der Erwachsenbildung in Afrika tätig und lebt heute in Nairobi. Sein Buch versteht er als Beitrag zum interkulturellen Gespräch zwischen den Kontinenten.« (Ralph Gerstenberg für Lesart das Politische Buchmagazin des Deutschlandradio Kultur)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Danner, Helmut geb. 1941, Doktorat in Philosophie, Habilitation in Pädagogik. Lehre in philosophischen Grundlagen der Pädagogik in München, Trier, Kanada und Südafrika. Landesvertreter der Hanns-Seidel-Stiftung in Ägypten, Kenia und Uganda. Lebt in Nairobi, Kenia. Zahlreiche Veröffentlichungen, darunter Verantwortung in Ethik und Pädagogik.

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Autor 0 15.07.2012
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar