Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Das Ding aus einer anderen Welt - Steelbook/Ungekürzte Fassung [Blu-ray]

4.3 von 5 Sternen 210 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Steelbook
EUR 19,99 EUR 11,99
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Versand in Originalverpackung:
Die Verpackung des Artikels verrät was sich darin befindet und kann nicht verdeckt werden.

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Keith David, T.K. Carter, David Clennon, Richard Dysart, Charles Hallahan
  • Regisseur(e): John Carpenter
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Italienisch (DTS 5.1 Surround), Deutsch (DTS 5.1 Surround), Englisch (DTS-HD 5.1), Französisch (DTS 5.1 Surround), Spanisch (DTS 2.0 Mono)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Dänisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Portugiesisch, Koreanisch, Mandarin, Japanisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 15. November 2012
  • Produktionsjahr: 1981
  • Spieldauer: 109 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 210 Kundenrezensionen
  • ASIN: B007RWJO60
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 51.084 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Im Winter 1982 entdeckt ein zwölfköpfiges Wissenschaftlerteam in einer entlegenen Forschungsstation am Südpol einen Außerirdischen, der über 100.000 Jahre im Schnee begraben war. Als er aufgetaut ist, tritt der Alien in immer wieder neuer Gestalt auf, verbreitet Panik unter den Forschern und wird schließlich einer von ihnen...

VideoMarkt

Die Wissenschaftler einer amerikanischen Forschungsstation am Südpol müssen mit ansehen, wie ihre norwegischen Kollegen per Hubschrauber einen Hund jagen und dabei verunglücken. Sie lassen den Hund in ihre Station, nicht ahnend, dass es sich dabei um eine von den Norwegern aus dem Eis ausgegrabene, aggressive außerirdische Lebensform handelt, die die Gestalt verändern und sich duplizieren kann. Schon bald müssen die Männer ums Überleben kämpfen und sich fragen, wer von ihnen bereits mit dem Alien infiziert ist. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Es geht um eine amerikanische Forschergruppe, die in der Antarktis stationiert ist und verhindert, dass zwei norwegische Forscher einen Husky erschießen. Dabei kommen die beiden Norweger allerdings selbst zu Tode und um den Vorfall zu melde, statten zwei der Amerikaner (u.a. Kurt Russel) dem norwegischen Forschungsinstitut einen Besuch ab. Doch sie finden nur Chaos vor und eine verbannte Leiche mit menschlichen Merkmalen, die sie borgen. Zurück auf ihrer Station finden sie heraus, dass dieser tote Körper von einem außerirdischem Virus befallen ist, mit dem ebenfalls der gerettete Husky infiziert ist. Der Virus kann jedes Lebewesen in ein außerirdisches Wesen verwandeln bzw das außerirdische Wesen kann die Gestalt von Mensch oder Tier annehmen. Außerdem ist der Virus sehr ansteckend und hinterlässt vorerst keine Symptome, also könnte bereits jeder der Wissenschaftler infiziert sein. Man kann niemandem mehr trauen...

Die Spezialeffekte sind sehr gut! Die Tricktechnik aus Puppen und Masken wirkt viel realistischer als das heutige CGI. Splatter-Effekte gibt es in gewisser Maßen, jedoch nicht in brutalen Mordszenen, sondern in absolut grotesken und bizarren Transformation-Szenen von Mensch zu Monster.
Doch trotz der vielen blutigen Schockmomenten kann der Film immer noch eine gruselige, beklemmende Atmosphäre aufbauen, was in Splatter-Filmen nicht oft der Fall ist. John Carpenter ("Halloween - Die Nacht des Grauens") ist einfach ein Meister der Atmosphäre.
Der Soundtrack ist durch seine Einfachkeit sehr bedrückend und man fühlt sich in der ersten Szene schon sofort in die Kälte und Abgeschiedenheit der Antarktis hineinversetzt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film ist mittlerweile vom Index gestrichen und mit einer Altersfreigabe ab 16 Jahren (!) versehen, obwohl die Special-Effects auch aus heutiger Sicht noch sehr gut und vor allem hart, eklig und brutal sind.
"Das Ding aus einer anderen Welt" ist definitiv einer der besten Filme von John Carpenter, bei dem er erneut mit Kurt Russell zusammenarbeitete. Das "Dream-Team" hat einen atmosphärisch dichten, hoch spannenden und harten Sci-Fi-Horrorklassiker inszeniert, der auch nach so vielen Jahren sehr effektiv und genial ist, dass es einem eiskalt den Rücken herunterläuft.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film ist auch mit 33 Jahren auf dem Buckel immer noch mehr als sehenswert, nicht nur wegen denen für damalige Zeit spektakulären Effekten. Für mich ist es das beste Remake aller Zeiten und(trotz Klapperschlange und Halloween) der beste John Carpenter Film. Die Bildqualität ist für einen Film dieses Alters im übrigen absolut top.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Das Ding (1982) uncut - meiner Meinung nach immer noch einer der besten SciFi-Horrorfilme. Schauspieler und deutsche Synchronisation leisteten ordentliche Arbeit. Der Soundtrack ist erstklassig und erweist sich beim Aufbau von Spannungsmomenten als äußerst hilfreich. Die teilweise unfreiwillig witzig anmutenden Alien-Hybriden aus Plastik, Schleim und Ketchup erzielen auch heute noch eine bessere Wirkung als so manches moderne Computertrick-Ungeheuer. Ein besonderer Pluspunkt dieses Films: kein nervtötendes Herumgekreische oder panisches Gefasel (wie z.B. im Zombiefilm REC), weil auf weibliche Darsteller gänzlich verzichtet wurde.

Die Bildqualität ist vorbildlich: keinerlei Pixelfehler oder verrauschte Szenen. Schärfe und Detailreichtum erreichen hohes Niveau, nur an ein paar wenigen Punkten gibt es minimale Einbrüche - kaum der Rede wert.

Auch mit der deutschen Tonspur war ich zufrieden - nur etwas schade, daß Effekte wie z.B. Explosionen nach wie vor nicht kräftiger klingen als Dialoge.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich bin auf eher unkonventionelle Weise auf dne Fim gestoßen. Vor etwa 2 Jahren habe ich endlich einmal alle Folgen der X-Files durchgesehen und habe besonderen gefallen an einer Folge namens "Ice" gefunden. Als ich dann gelesen habe, dass die Folge eine Art Tribut an die 1982-Version von The Thing darstellt musste ich den Film natürlich gleich sehen. In der video-Sammlung meines Vaters wurde ich dann auch gleich fündig. VHS ist zwar überholt, aber bei diesem Film sorgt das sogar für einen gewissen Charme.

Vom Film war ich von Anfang bis Ende begeistert. Carpenter versteht es einfach die Spannung über die volle Länge des Film auszureizen und als großer Fan von handgemachten Special-Effects kam ich voll auf meine Kosten. Außer The Thing, hat lediglich Ridley Scotts"Alien" mich noch mehr für Sci-Fi Horror zu begeistern.

Nun hab ich mir endlich die Blu-Ray zugelegt und bin mit der Qualität von Bild und Ton sehr zufrieden. Ebenfalls nett sind die Kommentare von Kurt Russel zum Film. Wer einmal angefangen hat sich mit der Trivia zum film zu beschäftigen, der wird so schnell nicht fertig, Die ungekürzte Version ist tatsächlich komplett ungekürzt enthält inzwischen auch wieder den Stevie Wonder song, der einige Jahre aufgrund fehlender Rechte aus dem Film entfernt wurde. (nur ein Beispiel was die Trivia zum film so her gibt^^)

Uneingeschränkte Empfehlung für alle Fans des gepflegt subtilen Horrors, gewürzt mit tollen und damals revolutionären Splatter-Effekten.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren